Martinique
Le Centre

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

4 travelers at this place

  • Day12

    St. Pierre

    November 11, 2019 in Martinique ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute statteten wir der inzwischen nur noch 4.200 Einwohner-Stadt St. Pierre einen Besuch ab.
    Sie wurde 1635 gegründet . Kurz danach nahmen sich die letzten Kariben durch den Sturz von einem Felsen im Norden der Stadt das Leben. Sie wollten so der Sklaverei entfliehen. Die Stadt strebte schnell zum kleinen Paris der Karibik auf. Es wurde u. a. ein Theater für 800 Zuschauer gebaut und es gab eine Pferderennbahn. Doch der Morgen des 08.05.1902 änderte alles. Die vielen Anzeichen für einen Vulkanausbruch (Insekten und Schlangen verließen den Hang des Vulkans, das Rauchen des Berges...) wurden ignoriert, so dass der nur 7 km entfernte Vulkan 🌋 Montagne Pelee ausbrach und alle 28.000 Einwohner von St. Pierre kamen dabei ums Leben. Nur 3 Personen konnten ihr Leben retten. Ein Schuhmacher am Rande des Ortes rannte mit schweren Verbrennungen in das nächste Dorf. Ein Mädchen konnte sich im Boot in eine Höhle retten. Sie wurde später 4 Kilometer auf dem Meer in ihrem verkohlten Holzboot gefunden. Der letzte Überlebende war ein Gefangener. Er saß in einer Zelle deren Wände aus mehreren Metern Stein waren. Erst Tage später konnte er befreit werden, da aufgrund der Hitze die Rettungstrupps nicht in die Stadt vordringen konnten.
    Wir haben das interessante Museum über die Geschichte der Stadt besichtigt. Es vermittelt die Katastrophe auf eine sehr angemessene Art ...
    Read more

    489days Reise um die Welt

    OMG....das ist ja eine schlimme Geschichte.😔😣

    11/19/19Reply
     
  • Day10

    Saint Pierre

    February 21, 2020 in Martinique ⋅ ☀️ 27 °C

    Aujourd'hui nous sommes invités à déjeuner chez Ginette, une amie de longue date de la famille de Quentin, qui vit la moitié de l'année dans sa résidence martiniquaise. Placée sur les hauteurs, la vue embrasse la mer Caraïbes d'un côté et le mont Pelé de l'autre et le jardin regorge de goyaves et de fruits de la passion. L'accueil est très chaleureux, notre hôte nous a concocté un repas du cru. Au menu, planteur maison, accras, boudins antillais, crabes farcis, poisson local accompagné de christophines et glace pour couronner le tout.
    Un véritable régal. Merci Ginette......
    Read more

  • Day10

    Theatre Saint-Pierre

    September 7, 2016 in Martinique ⋅ ⛅ 30 °C

    Die Ruine des Theaters von Saint Pierre, viel ist nicht übrig geblieben von der Katastrophe, nur die Grundmauern und vereinzelt noch alte Trafos bzw. Spulen (?, irgendetwas mit Drahtwicklungen, siehe 4.9.16). Leider waren die Tafeln alle in fr..Read more

    Frank Schumann

    Grundmauern des Gefängnisses

    9/17/16Reply
     
  • Day7

    Ruinen von Saint Pierre

    September 4, 2016 in Martinique ⋅ 🌫 29 °C

    Die Straßen sind in St. Pierre besonders eng, links und rechts der Straße geht es dann noch 50cm in einem Graben. Tja, der erste Eindruck von St. Pierre war nicht besonders gut, manchmal wirkte es, als wäre die Zeit stehen geblieben. Jedoch waren wir hier wegen den Ruinen und davon gab es einige hier. Die Stadtführung mussten wir dann aber wegen stark Regen abbrechen und so ging es zurück in Richtung Hotel, aber wir kommen wieder :DRead more

    Frank Schumann

    Das ehemalige Gefängnis von Sainte Pierre.

    9/16/16Reply
    Frank Schumann

    Das ehemalige Theater

    9/16/16Reply
     

You might also know this place by the following names:

Le Centre