Mexico
Bacalar

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

68 travelers at this place:

  • Day116

    Lagoon of the 7 colours

    January 1 in Mexico ⋅ ☀️ 28 °C

    The Mexicans love their parties and fireworks, so we couldn't sleep too much during the night. However, we still got up early which was awesome as the roads were totally quiet. We only saw the occasional still drunk or hungover person along the road.
    The humidity in the area was so high that our clothes didn't dry. So we wore same shirt today (like an old couple 😂).
    The road was rolling and we had strong headwinds once the fog had dissolved. But we still got to Bacalar early afternoon. Bacalar is located at a beautiful lagoon. It's touristy and totally overpriced, but not too bad as other places along the Caribbean coast. And the village is still nice and the water perfect! We enjoyed the swimming as well as the locals playing music and relaxing on the boardwalk. There's also great streetart all over the place which you can admire just by strolling around.
    Read more

  • Day536

    Bienvenidos a México

    July 26, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    150 Kilometer ging es mit dem Bus Richtung Norden bis an die Grenze zu Mexico. Hier bezahlten wir zum ersten Mal auf unserer Reise eine „Ausreisegebühr“ um das Land zu verlassen. Tschüss Belize, du wirst uns fehlen und Bienvenidos a México. Weitere 30 Kilometer später kommen wir an unserem ersten Ziel an (die ganze Fahrt dauerte auch nur 6 Stunden🤷‍♂🙈).

    Bacalar nennt sich das kleine Städtchen, welches traumhaft an einer grossen Lagune liegt. Wir haben uns sagen lassen, es sei auf der Yucatan Halbinsel, auf welcher wir uns momentan befinden, einer der Orte mit weniger Tourismus. Ohje, für uns aus dem verträumten Belize kommend, war dies aber schon touristischer als die ganzen letzten 3 Wochen. Dem internationel Tourismus sei Dank, gibt es hier auch 1-2 italienische Restaurants - nach 3 Wochen hauptsächlich Reis und Bohnen freuen wir uns wirklich auf einen Teller Pasta.😋 Hat also auch seine positiven Seiten.

    Wir waren froh in Bacalar aus dem Bus gestiegen zu sein (viele Urlauber sind direkt weiter nach Tulum), die Lagune ist wirklich sehenswert. So buchten wir auch einen kleinen Segelausflug zum Sonnenuntergang über der Lagune. Wir fuhren 1-2 Cenoten an, machten Badestopps in der Lagune und reibten uns beim Canal de los Piratas mit dem heilenden Schlamm ein.

    Den anderen Tag verbrachten wir damit, die Sehenswürdigkeiten des Städtchen abzulaufen und uns in der Lagune abzukühlen. Die Lagune wird übrigens auch die Lagune der 7 Farben genannt. Aufgrund der verschiedenen Wassertiefen sind die Farben des Wassers heller oder dunkler.🤩
    Read more

  • Day224

    Bacalar

    October 31, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 31 °C

    Als wir über die Grenze gegangen waren, war die Reise noch nicht zuende. Mit einem Taxi fuhren wir nach Chetumal, wo wir einen Bus nach Bacalar nahmen. Dort angekommen trennten uns nur noch 1,5 Kilometer von unserem Hostel, die wir zu Fuß bewältigten. Dort wo es sein sollte war aber nichts, und auch Passanten, Taxifahrer und Mitarbeiter anderer Hotels konnten uns nicht sagen wo das ist. Nachdem das Hostel auch nicht erreichbar war, gaben wir auf und suchten uns ein anderes, wo wir um Mitternacht erschöpft ankamen. Zu Abend hatten wir auch noch nicht gegessen, aber da wurden wir gleich gegenüber fündig und bekamen eine erste Kostprobe vom leckeren mexikanischen Essen! Ofenkartoffel mit viel Käse und Champignons, dazu würzige Soßen und Tortillas.

    Am nächsten Tag wollten wir uns die Laguna Bacalar anschauen, aufgrund der der Ort bekannt ist. Sie wird auch Lagune der sieben Farben genannt, weil sie so viele unterschiedliche Blautöne hat. Diese hängen von Tiefe, Vegetation und Sonne ab. Wir machten eine Bootstour, bei der wir drei verschiedene Cenoten ansteuerten. Das sind Löcher im Wasser, am Rand ist das Wasser z.B. einen Meter tief, und an der nächsten Stelle sind es plötzlich 100 Meter. Immer wieder machten wir auch Pausen, um im herrlich blauen und angenehm warmen Wasser schwimmen zu können.

    Wir sahen auch Stromatolithen, das sind Gebilde die wie Felsen aussehen und zu den Fossilien gehören. Diese biogenen Sedimentgesteine entstehen durch Wachstum und Stoffwechsel von Mikroorganismen in Gewässern. Danke Wikipedia. 😂

    Die Lagune ist mit ihren verschiedenen Farbtönen wirklich herrlich. Zum Schluss fuhren wir noch zum Canal de los Pirates, über den früher wirklich Piraten vom Meer über die Bucht von Chetumal hereinkamen. Deshalb wurde in Bacalar auch eine Festung zur Verteidigung errichtet. Dieser statteten wir nach der Bootsfahrt auch noch einen Besuch ab, zumindest von außen.

    Abends genossen wir wieder die mexikanische Küche: gegrillte Zwiebeln, geschmolzener Käse, Quesadillas (mit Käse gefüllte Tortillas) und Tacos mit gegrilltem Gemüse. Das Essen ist nicht gerade leicht, aber sehr lecker!

    Nach zwei Nächten machten wir uns dann auf den Weg nach Tulum. Unser erster Eindruck von Mexiko: wir sind begeistert! 😊
    Read more

  • Day24

    Bacalar: Lagune der 7 Farben

    March 1, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 28 °C

    Was für ein wunderschöner Ort. Die Lagune direkt am Hostel, habe jeden Morgen den Sonnenaufgang beobachtet und bin abends mit dem Boot zum Sonnenuntergang auf die Lagune gefahren. Der Ort hat auch ein tolles Nachtleben.

  • Day26

    Bacalar

    August 8, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    בקאלר..לגונת 7 הצבעים.
    המים בשבעה צבעים משיקים אחד לשני ואינם מתמזגים. פלא הטבע מדהים.
    שייט בלגונה ואז קאייקים יום מופלא

  • Day791

    Die Lagune der 7 Farben - Bacalar

    September 18, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 33 °C

    Werbeversprechen wahr gemacht. Ich hab gezählt und es stimmt tatsächlich. 7 verschiedene Nuancen von Blau sind in der Süßwasserlagune von Bacalar zu finden. Kristallklares Wasser, das sich einzig durch die Tiefe unterscheidet und dadurch von fast schon weiß bis tief dunkelblau den Himmel spiegelt ❤

    Darüber hinaus finden wir wohltuenden Heilschlamm und machen nach dem Sonnenaufgangsyoga auf dem Steg noch nen richtigen Wellnesstag. Ach, das Leben ist schön 🥰
    Read more

  • Day4

    Ankunft in Bacalar

    December 14, 2019 in Mexico ⋅ ☀️ 29 °C

    Das nächste Ziel ist Bacalar. Eine Süßwasserlagune mit 7 verschiedenen Farben. Die meisten davon sind Türkis ;). Hier gibt es 3 verschiedene Cenoten. Cenoten sind unterirdische Flüsse die in einem "Loch" enden. Hierbei handelt es sich meist um Quellen.
    Da die Fahrt 4 Stunden von Cancun dauerte und größtenteils durch den Dschungel führte kamen wir nicht nur spät und mit einem Platten an, sondern waren nach dem Reifenwechsel auch entsprechend erschöpft. Also entschlossen wir uns nur an der Lagune zu essen und das Schwimmen auf den nächsten Tag zu verschieben.Read more

  • Day5

    Das türkise Paradies

    December 15, 2019 in Mexico ⋅ ☀️ 29 °C

    Wir fanden einen schönen Hinterhof mit Straßenmusiker, Palmen, Maya-flair und leckerem Frühstück direkt im Zentrum von Bacalar. Im Anschluss besuchten wir das hiesige Fort. Bacalar war nach der Spanischen Besatzung zu einem wichtigen Knotenpunkt für den Mittelamerikanischen Schiffhandel geworden. Die Piraterie war groß. Das Fort diente zum Schutz vor Piraterie. Der echte Fluch der Karibik.
    Im Anschluss machten Alison und ich eine Bootstour. Und was soll ich sagen... ich lasse die Bilder sprechen. Der wohl schönste Fleck der Erde. Bacalar.
    Read more

  • Day15

    Der 24. Kurzer Wechsel zum neuen Hostel

    December 24, 2019 in Mexico ⋅ ☀️ 24 °C

    Am 24. Sind wir in ein neues Hostel rüber, nachdem wir den ganzen Tag am Wasser verbracht haben und lecker Obst gegessen haben :)

    Abends waren wir dann Essen (Tacos, was sonst) und sind danach in eine Bar, namens Caterina, bis morgens um 4 haben wir getanzt, salsa, cumbia und und und.

  • Day94

    6.15.1 Bacalar (Lagoon)

    November 25, 2018 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    The water of this beautiful lagoon is slightly salty although it is located quite a bit apart from the coast.

    I stayed there three nights and experienced beautiful sunsets and a even greater sunrise.

    To the other side of the lagoon, one has to swim 1.2 km and of course the same distance back. So, not a real challenge for a swimmer. So I did it twice and had a lot of fun. Water is warm and sun always out!

    And because it is so nice, I make another post.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bacalar, バカラル, Бакалар

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now