Mexico
Col. Extremadura Insurgentes

Here you’ll find travel reports about Col. Extremadura Insurgentes. Discover travel destinations in Mexico of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

3 travelers at this place:

  • Day1

    Nous sommes allés voir la maison de Frida Kahlo qui se trouve à Mexico. Frida Kahlo est un peintre, comme son mari Diego Rivera qui a peint d'immenses fresques un peu partout dans Mexico. À l'âge de 18 ans, elle eu un accident. Elle était dans un tramway qui s'est renversé et un bout de fer lui est rentré dans le dos. Elle aurait normalement dû mourir mais elle a survécu. Après l'accident elle pouvait quand même encore un peu marcher. Malheureusement on a dû l'amputer au pied. Elle est morte à l'âge de 47 ans. À la fin de sa vie elle ne pouvait plus marcher. Elle peignait quand même mais allongée, même si ça la faisait énormément souffrir. 

    Dans sa maison nous pouvions voir plein de peintures. Nous avons pu aussi observer son atelier. À cause de cet accident elle n'a pas pu avoir de bébé.

    Amélie
    Read more

  • Day5

    Street Food :-)

    January 11, 2017 in Mexico

    Heute habe ich mich getraut! Ich habe das Essen von der Straße probiert. Ich wollte das schon viel früher machen, denn es sieht einfach köstlich aus! Allerdings stand immer jemand mit erhobenem Zeigefinger daneben und sagte: "Das kannst du doch nicht essen, das ist voll mit Keimen, das ist ungesund und du wirst auf JEDEN FALL Bauchschmerzen bekommen."
    Blablabla, ich lebe noch und es war himmlisch!
    Ich schaue natürlich nach sauberen Ständen, aber mir würde zu viel entgehen, wenn ich es nicht probieren würde!!!
    MUY RICOOOO (köstlich!) 😁🌮
    Read more

  • Day42

    Das Ende unseres Projektes.

    February 17, 2017 in Mexico

    Heute habe wir tatsächlich schon den letzten Tag in der Schule verbracht. Wahnsinn wie schnell die sechs Wochen doch vergangen sind! Nachdem wir gestern gemeinsam mit allen Kindern der öffentlichen Schule getanzt haben, erwartete uns heute ein Wahnsinnsbuffet in der privaten Schule. Die Kids haben allerhand traditionelle mexikanische Speisen und Getränke vorbereitet durch die wir uns durchfuttern durften. Das Tolle daran war, das es in circa 10 Regionen (bei und Bundesländer) unterteilt war. Neben den Gerichten haben sie außerdem einen kleinen Prospekt zu der jeweiligen Region zusammengestellt, damit wir einen kleinen Einblick bekommen. Meine Favoriten waren dabei Hidalgo und Yucatan.
    Zum Abschluss haben wir uns nochmal mit der kompletten Gruppe getroffen und unsere letzte Feedback-Session abgehalten. Dann kam leider der traurigste Teil des ganzen Projektes: Auf Wiedersehen sagen... Abschiede fallen mir immer wieder schwer, gerade wenn sie für immer sind. Ich habe so tolle Persönlichkeiten kennen lernen dürfen und hoffe sie eines Tages wiederzusehen. Man sagt nicht umsonst, man sieht sich immer zweimal im Leben! Jedenfalls habe ich allen versprochen sie in ihren Ländern zu besuchen. Zwar nicht in naher Zukunft, aber nun stehen Brasilien, Peru, Kolumbien, China, Bolivien, Türkei, Argentinien und auf jeden Fall nochmal Mexiko auf meiner Liste.
    In diesem Sinne: Hasta luego AMIGOS!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Col. Extremadura Insurgentes, Colonia Extremadura

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now