Mexico
Isla del Espiritu Santo

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
6 travelers at this place
  • Day2

    Paseo Isla Espiritu Santo, Las Perlas

    November 7, 2021 in Mexico ⋅ ☀️ 25 °C

    Tomamos el bote en Pichilingue donde nos vamos para la Isla del Eapiritu Santo donde nos esperaban muchas aventuras. Aqui vemos de una el azul espectacular del color del agua. La primera es una parada en la Antigua Granja de Perlas. De aqui salieron las perlas mas famosas del mundo ahora las ruinas son templo de esta ave q se ve en las fotos, la fragata trinchera capaz de viajar hasta 50km sin tocar tierra o agua por que no se puede mojar. Asi que en esta tierra queno llueve estan como en casa.Read more

  • Day2

    Isla Espiritu Santo

    November 7, 2021 in Mexico ⋅ ☀️ 27 °C

    Siguiendo el paseo en el.bote redeando la Isla Espiriru Santo, pasamos por la zona donde habitaban los Pericues, los nativos de esta zona. Cuentan que misteriosamente estos nativos de 2m de altura. Se cree que llegaron de la Polinesia y que fueron ellos quien poblaron America del Norte y no los hombres que llegaron por el estrecho de Bering. Usaban perlas en sus vestimentas y eras buenos buzos. Adoraban a su Dios, una roca en forma de cara y le dejaban comida en la boca.
    Luego pasamos por el arco de la isla, uno de mis paisaje favorito, con un agua azul penetrante. Al pasar por debajo del arco noa muestra el.guia que el lado otro el entreluz forma mapa de baja.
    Las montañas rocosas tienen formas como caras espantosas, una de ellas el Diablo Panzon, y la otra Donald Trump con copete y todo.
    Read more

  • Day90

    La Paz, Espiritu Santo

    November 5, 2017 in Mexico ⋅ 🌙 21 °C

    Morgens hat uns dann der Hostelleiter/-besitzer noch eine Tour abgecheckt, bei der uns der Tourguide im Hostel abgeholt hat.
    Haben einige Zwischenstops eingelegt, bei denen entweder Familien oder ältere Menschen eingestiegen sind. Zu diesem Zeitpunkt waren wir beide schon etwas enttäuscht..
    Sind dann ins Boot gestiegen, nachdem wir Schnorchelausrüstung bekommen und angepasst haben.
    Nachdem wir von allen möglichen Seiten gehört hatten, dass öfter mal Delfine die Boote begleiten oder andere Tiere (Mantarochen, Schildkröten,...) möglicherweise gesehen werden könnten, hatten wir natürlich auch eine relativ hohe Erwartung an die Tour.
    Nachdem uns einige wohl schöne Strände vom Wasser aus gezeigt wurden (wir aber an keinem gehalten haben), war unser erster Stop an einem Inselchen auf dem Vögel nisten. Nachdem wir ein paar Fotos machen konnten, sind wir weitergefahren. Nach einigen weiteren Informationen zu verschiedenen Felsformationen und -beschaffenheiten, sind wir dann an der Hauptattraktion der Tour angelangt: Eine Seelöwenkolonie.
    Nachdem uns die Frau des anderen Büros am Tag vorher Bilder gezeigt hatte, dass die Babyseelöwen momentan sehr verspielt sind und dieses auch mit den Schnorchlern ausleben, hatten wir auch hier ziemlich hohe Erwartungen, die sich letztendlich nicht wirklich erfüllt haben. :-(
    Schnorcheln durften wir nur mit Rettungsweste, was es unmöglich machte, mehr als das Gesicht unter Wasser zu kriegen. Gesehen haben wir aber trotzdem einige bunte Fische und zwei, drei der Seelöwen, die unter uns durchgetaucht sind. Wir waren wie eine Reisegruppe, die immer hinter ihrem Guide hermussten. Wir hatten dann auch nur eine halbe Stunde Zeit im Wasser und mussten dann wieder auf's Boot.
    Danach hatten wir noch 1 oder 2h Zeit an einem Strand zu baden, an dem alle Touren Halt gemacht haben und wo es auch Sandwiches und "Ceviche" zu essen gab.
    Danach sind wir auf den Abend wieder zurück gefahren und das war die Tour für fast 50€.. Ich war schon ziemlich enttäuscht, da die Tour überall (Internet, Reiseführer, Hostels, Promenade,...) hoch gelobt wird. :-(:-(
    Danach sind wir dann ins Hostel zurück gekommen, haben unser Gepäck geschnappt und einen Bus nach Cabo San Lucas gebucht und direkt genommen.
    Dort haben wir abends dann in unser Hostel (mit Pool) eingecheckt und haben uns noch am "puesto" (Stand) gegenüber, mit Hotdogs und Hamburger eingedeckt, bevor wir uns dann mit 'nem Bier in den Hängematten niedergelassen und uns von den Hostelverwaltern noch einige Informationen zu "What to do in San Lucas" geholt haben.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Isla del Espiritu Santo