Mexico
Punta Tanchacte

Here you’ll find travel reports about Punta Tanchacte. Discover travel destinations in Mexico of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

1 travelers at this place:

  • Day1

    Anreise

    September 17 in Mexico

    Hallöchen.. gestern haben wir wieder einmal die Koffer gepackt und uns heute morgen recht früh auf den Weg nach Mexiko gemacht.
    Nach 2 Stunden Flug gab es einen kleinen Zwischenstopp in Madrid und dann ging es auch schon weiter nach Cancun diesmal mit einem 10 Stunden Flug. Mit Air Europa durften wir fliegen, ist wohl eine ältere Billigflug Linie. Bis auf die fehlenden Fernseher war es ganz angenehm. Ich hab viel gelesen der Viktor hat Musik gehört zwischendurch mal was gegessen und dann etwas gedöst dann warn wir schon hier.
    Es war schon relativ spät und sehr warm darum sind wir dann auch im Zimmer geblieben und erkunden Morgen das riesige Hotel. So nun bin ich aber echt richtig müde.. morgen mehr zum Thema gute Nacht ✌🏼
    Read more

  • Day2

    Erster Tag

    September 18 in Mexico

    Guten Abend ihr Lieben, heute haben wir außer in der Sonne gelegen und gegessen nichts weiter gemacht.

    Unser Hotel, das Royalton Riviera in Cancun ist wirklich schön, sehr groß aber an sich wirklich schön gemacht. Wir beziehen hier die junior suit und haben von unserem Balkon aus gleich Zugang zu einem privat Pool. Aber es gibt noch super viele Pools am Gazen Hotel Gelände verteilt, auch der Kinder Pool schaut echt einladend aus. Das Meer ist einen Katzensprung entfern nur leider aufgrund der Algen Plage nicht zu nutzen.

    Das Essen ist bis jetzt echt super, haben uns aber von den zahlreichen Restaurants nur in einen euch gegessen.
    Es gibt hier wirklich schöne Ecken.
    Read more

  • Day5

    Lazy days

    September 21 in Mexico

    Huhu ihr lieben.
    Die letzten Tage haben wir Urlaub gemacht.. also so richtig..haben viel gegessen, das Essen hier ist echt super lecker, sehr viel Auswahl und man kann sich bei 7 Restaurants kaum entscheiden was und wo man essen soll. Dann waren wir noch viel im Pool, der ist ja gleich vor unsere Tür und sonst machen wir hier nichts.. Urlaub halt.
    Heute morgen sind wir ganz früh raus um uns den Sonnenaufgang an zu schauen. Saßen schon am Strand und es war wirklich herrlich. Nichts los, nur wir und die aufgehende Sonne... und Milliarden stinkender Algen 🤦🏼‍♀️ aber auf dem Foto riecht man zum Glück nichts..
    Abendessen hab wir uns heute aufs Zimmer bestellt, denn wir müssen morgen früh raus und ganz gemütlich auf dem Bett essen ist auch schön gewesen.
    Eine gute Nacht und morgen gibts bestimmt mehr zu erzählen, wir machen nämlich eine Tour.
    Bis dahin ✌🏼
    Read more

  • Day8

    Chichen Itza

    September 24 in Mexico

    Hallo, ja hier bei uns ist Faulenzen angesagt.

    Zu unserer Tour wollte ich noch eine Kleinigkeit sagen. Chichén Itzá haben wir uns angeschaut, Tempel der Maya. Marco unser Tourguide hat viel darüber erzählt, war wirklich sehr informativ. Wir waren eine Gruppe von 12 Personen. 2 Stunden waren wir in diesem Park unterwegs, es gab viele Marktstände und die Verkäufer waren teilweise sehr nervig. Da die Sonne so stark schien bekamen wir Schirme die uns etwas Schatten spendeten. Danach sind wir zum nächsten Punkt gefahren dem Cenote Maya. Dort gab es einheimisches Essen, was wirklich super lecker war. Vorher wurden wir noch von einem Priester gesegnet. Unsere Gruppe stärkte sich erstmal bevor es zum Schwimmen in den Cenote ging. Das war gar nicht so einfach. Ein Cenote ist laut Google eine mit Süßwasser gefülltes Kalksteinloch, das durch den Einsturz einer Höhlendecke entstanden ist. Bei unserem war die Decke nur teilweise eingestürzt. Um darin schwimmen zu können mussten wir uns erst an einem Seil runter hangeln. Ich hatte total Angst davor, es ist sehr tief gewesen aber Viktor hat mich überredet also stieg ich hinab. Auf halbem Wege wollte ich einfach nur noch weg, ich dachte ich komm niemals unten an aber wo sollte ich den hin? Mir blieb nichts anderes übrig als mich weiter und weiter runter zu hangeln. Viktor wartete schon unten. Als ich endlich angekommen war musste ich erst noch zu einer Plattform aus Holz schwimmen und dann erschlug mich der atemberaubende Anblick dieser Höhle. Es war so so toll da unten. Das Wasser ganz klar und etwas kühl. Leider durfte man seine Kamera nicht mit runter nehmen aber es gab extra Fotografen die uns unten und auf dem Weg dahin knipsten. Schwimmen im Cenote, war eine ganz tolle Erfahrung.Read more

You might also know this place by the following names:

Punta Tanchacte

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now