Mexico
Santa María Tonameca

Here you’ll find travel reports about Santa María Tonameca. Discover travel destinations in Mexico of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day22

    Mazunte, Mexico

    January 22 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    Heute ging es direkt vom unserem Strandabschnitt auf eine Bootstour.
    Auf dem Boot waren nur spanischsprächende so das wir im Prinzip nichts verstanden haben .... Aber müssten wir auch nicht. Ein Handzeichen erklärt alles.
    Nach etwa einer halben Stunde auf den Ozean kamen die ersten neugierigen Delephine mit ihren Babys. Hier und da war auch mal eine Schildkröte ... echt super. Aber dann blieb uns erst mal ganz kurz der Atem weg ... direkt vor unseren Boot und dann noch als Pärchen 🐳WALE🤗😮🤙🤞
    Die Riesen der Ozeane! Mit einer Gemächlichkeit stiegen die mehrmals aus dem Wasser um Luft zu holen. Wir vermuten das es Buckelwale waren ... da wir keine spanisch Sprächen und die anderen kein Englisch war das unsere Vermuttung!
    Später und noch weiter Draußen auf dem Ozean dürften wir uns auch abkühlen und rein springen. Echt erstaunlich wie warm das Wasser war. Auf dem Rückweg machten wir noch eine Pause zum Schnorcheln ... Ergebnis waren viele kleine und mittelgroße und vor allem bunte Fische. Die einzigen die wir kannten waren Kugelfische und selbst die gab es in verschiedenen Farbe!
    Die Mittagssonne haben wir überdacht am Strand verbracht. Thanassis beim Lernen für seine Verteidigung und ich in einer Hängematte beim Blog schreiben.
    Nachmittags ging es wieder zum Playa Mazunte ... da ist es mehr los und wir wollten noch was für unsere morgige Tour klären.

    Da es doch in der Sonne am Strand ganz gemüdlich ist, haben wir gleich mal ein Tag verlängert ... Und ich glaube es kommt noch einer dazu!😋✌
    Read more

  • Day24

    Mazunte, Mexiko

    January 24 in Mexico ⋅ 🌙 25 °C

    Seit zwei Tagen heißt es bei uns ausschlafen und am Strand chillen!😋 könnte schlimmer sein😁
    Gestern waren wir am Strand von Zipolite der einzige FKK Strand von ganz Mexiko.
    Der Strand war echt Klasse (sauber, groß, gemüdlich) einen kleinen Hacken gab es doch .... kein einziges fleckchen Schatten!😝
    Aber zum Glück gab es direkt am Strand jede Menge Bars und Restaurants. So haben wir die Mittagshitze in einem Restaurant überweilt!
    Ich hab mir ein Burger gegönnt! Was absolut die beste Entscheidung war... der beste Burger seit 3 Wochen. Und "nur" 3,00 Euro direkt am Strand. Und so verging der Tag. Abends hatten wir eine kleine Tour durch die Mangrowen ... zusehen waren einige wildlebende Krocodile, Schildkröten und viele Vogelarten. Aber das Hauptziel war der Besuch einer Schildkrötenfarm wo jeden Tag einige Schildkrötenbabys ins freie Leben entlassen werden. LEIDER war es ausgerechnet heute nicht so und so wurden heute keine Schildkrötenbabys frei gelassen und eingezwercht in einem Aquarium wollten wir keine sehen! Unser Guid hat uns vorgeschlagen morgen einfach wieder zukommen und hat den vereinbarten Preis sogar von 150 MX$ auf 100 MX$ reduziert - sehr fair!

    Und heute haben wir noch weniger gemacht nur Essen und Sonnen! Und einen kleinen Plan gemacht für den morgigen Tag ... es geht weiter Richtung "Puerto Escondido" ein berühmtes Plätzchen für jeden Surfer der die perfekte Welle sucht!🏖🌊
    Read more

  • Day21

    Mazunte, Mexiko

    January 21 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    Die Vorgeschichte von gestern Abend was das wir im unserem Mini Van Platz genommen haben.
    Reiseziel war "Mazunte" im Süden von Oaxaca Staat (6h Busfahrt) was soll's...ich saß auch schon länger im Bus! Aber nicht dieses mal...
    Ein Frage bleibt mir da noch immer in Kopf "Warum gibt es keinen mexikanischen Formel 1 Champion".
    Unser Fahrer hatte es sehr sehr eilig und so flogen wir förmlich los.
    Ich bin einiges gewohnt aber dieses mal ging es mir echt an die Substanz. Unserer Fahrer riss das Lenkrad so sehr von links nach rechts und wieder zurück das ich nach 30min. Seekrank würde. Die restlichen 5:30 Stunden habe ich mich nur noch festgeklammert und habe versucht mich nicht zu übergeben.
    Das einzigste was mich beruhigte ist das alle Insassen im Bus den gleichen Gesichtsausdruck hatten wie ich.
    Das war ein Grauen von über 6 Stunden.

    Völlig falsch Kalkuliert waren wir bereits 4 Uhr früh in "Mazunte" ... Und natürlich hatte noch alles zu.
    So haben wir unsere Rucksäcke geschnappt und sind einfach mal an den Strand wo wir auch paar Stühle vor einer Bar fanden. Zusammen gestellt war das ein prima Bett für die nächsten 2:30 Stunden.
    Erst als uns zwei Hunde die direkt vor uns standen angebellt haben, sind wir zu uns gekommen und haben einen der besten Sonnenaufgänge genossen.
    .
    .
    .Bin gerade zu müde zum weiter Schreiben .... Werde es morgen früh fertig Schreiben.😋🤞👍

    Soooo
    Nach dem wir unseren besten Sonnenaufgang gesehen haben durften wir dann auch einchecken!
    Badehose an und auf zum Strand hieß es.
    Ein sehr sehr schöner Strand und dazu fast keine Menschenselle. Den Vormittag und Mittag verbrachten wir am Strand inklusive einer Siesta!😋😉
    Nachmittags ging es zum benachbarten Strand "Playa Mazunte". Erst den Aussichtspunkt besucht dann wieder an den Strand wo wir ein Kampf bis aufs Blut ausgetragen haben --> Schach.
    Thanassis hatte sein Schachspiel mit gehabt.
    Selbst die einheimischen Strandverkäufer machten bei uns eine Pause und beobachtet ganz gespannt jeden unserer Züge.
    Und überraschenderweise konnte ich die Schacht für mich entscheiden!🤟👊
    Und für morgen stand bereits ein Tour an, so haben wir uns mit einem anderen Tourguide für eine andere Tour verabredet.
    Morgen geht es erst mal raus auf den pazifischen Ozean möglicherweise Wale beobachten!🤗
    Bin mal sehr gespannt!
    Read more

  • Day527

    Meer foto's bij strandverslaafd

    January 23, 2017 in Mexico ⋅ ☀️ 29 °C

    Ook strandfoto's werken verslavend. Hierbij nog een paar. Deze zes zijn allen genomen in Zipolite en Mazunte. Een goede observeerder die de foto van Zipolite eruit weten te pikken. De foto's bij de blog zijn allemaal genomen in Brisas de Zicatela en omstreken. Enjoy :)

  • Day7

    Mazunte

    August 2 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    A 15 min en coche desde Zipolite se encuentran las playas de Mazunte, justo antes de pasar por las playas de San Agustinillo. Las playas son muy parecidas a las de Zipolite y no las visitamos.

    Llegamos a Mazunte para visitar punta cometa.

    Foto #1 Vista panorámica de Mazunte y San Agustinillo.

    Foto #2 y #3 Camino a Punta Cometa

    Foto #4 y #5 Punta Cometa
    Read more

  • Day277

    Holy Mole

    February 17, 2017 in Mexico ⋅ 🌬 30 °C

    We headed back towards Oaxaca City but we had to stop off to have a bit of work done on Elvis's very noisy front shocks. They replaced them in a couple of hours (and incredibly cheaply) so went to see the widest tree in the world - which is also amazingly about 1500 years old!

    After a night in a campsite outside of town we headed into the centre where we were treating ourselves to a night in a hostel, we had a private room, free parking and free breakfast for about $23 - they even allowed dogs!

    We loved Oaxaca city, it was great for strolling around with beautiful old buildings, lots (& lots & lots) of artisan markets & excellent food & drink. The highlight food-wise was a lovely restaurant where we had a plate of Oaxacan specialities, including chilli relleno stuffed with shredded pork & nuts & a plate with 3 different types of mole sauce. Mole (pronounced mol-é, not the blind rodent way!) is a local speciality and there at least 7 main different colours (aka flavours), with mole negro containing up to 34 different ingredients including chocolate. We even got to stir some of the mole cooking in a huge earthenware pot over a coal fire, which layered a delicious aroma over the while restaurant.
    Read more

  • Day280

    Life's A Beach

    February 20, 2017 in Mexico ⋅ ☀️ 29 °C

    We left the beautiful city Oaxaca - probably our favourite in Mexico as it's stuffed full of old buildings, artisan wares, and incredible eateries. Before we could leave I had to make a mad charge to an artisan market on the far side of town to buy a painted jaguar head, which we both wished we bought the day before.

    We headed pretty well due south, aiming for the beach. Progress was a little slow as we had to stop at every major artisan market on the way, buying some beautiful black pottery that only comes from one small area. We also visited an incredible workshop where the guy has won awards for his wonderful wood creations. Although they were a bit out of our price range, the family was lovely and gave us a guided tour.

    Despite the early crazy traffic (standard fair for a large Mexican urban area) the road was pretty decent and we made good progress before we hit the hills separating us from the coast. We were fairly tired after quite a wild night (in a club mixing a live band, singer DJ in a cacophony of noise) so we stopped off at a little mountain village for the night. Something was pretty weird about the place with a lot of very grungy travellers, which we haven't seen anywhere else on the trip, but we had a quiet night parked up at the town hall with fantastic views across the valley. We later learned the place was famous for its magic mushrooms, which explained a lot of the glassy eyed gazes!

    The next morning we lost over 2,500 metres in a windy 100k or so, and despite being in first gear a lot of the time the brakes were smelling pretty toasty. We stopped for an early lunch at an Argentinian parrilla (grill) place for fabulous lunch then cruised into the surf town of Zipolite. The waves were 12 foot plus at times and a huge undertow meant you were taking your life into your own hands if you ventured into the water, so we spent a lazy couple of days relaxing by the pool and on the beach.
    Read more

  • Day10

    Mazunte

    October 9, 2016 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    Ne gute Stunde mit dem Bus entfernt genießen wir hier einen schönen Strandtag. Fuß defekt - Mangowasser legga und Sina weiß nicht, was sie bekommt 😀😂

  • Day150

    Mazunte

    September 1, 2018 in Mexico ⋅ ⛅ 29 °C

    Nach kräftigem Kurvengeschüttel durch die Berge und einmal umsteigen in Poschutla kommen wir in Mazunten an.
    Zusammen mit Basti alias Globalmonkey (ein Journalist aus Kulmbach, den wir im Taxi Collectivo kennengelernt haben) checken wir im Hostel La Luciernaga ein und entspannen uns erstmal nach dem rasanten Abstieg aus dem Gebierge.😴Read more

  • Day150

    Sonnenuntergang über dem Pazifik

    September 1, 2018 in Mexico ⋅ ⛅ 29 °C

    Im Hostel treffen wir noch eine Österreicherin und wir machen uns zu viert auf den Weg den Sonnenuntergang von den Klippen aus zu sehen. Ein schöner Wanderweg führt etwa eine halbe Stunde am Strand entlang, durch ein kleines Wäldchen und über die Klippen bis zum Felsen mit der besten Aussicht über die beiden Buchten von Mazunte und natürlich auf den Sonnenuntergang.😌Read more

You might also know this place by the following names:

Santa María Tonameca, Santa Maria Tonameca

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now