Mongolia
Ulaanbaatar Hot

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Ulaanbaatar Hot:

Show all

96 travelers at this place:

  • Day23

    Ein Tag in Ulaanbaatar

    September 22, 2019 in Mongolia ⋅ ⛅ 25 °C

    Der Tag fing mit einer schönen heißen Dusche an, und da wir im Zug überhaupt nicht geschlafen hatten, ein kurzes Schläfchen...
    Frisch ausgeruht haben wir den Nachmittag bei 26 Grad genossen.
    Wir haben dem Gandan-Kloster einen Besuch abgestattet, dort stellten wir fest, dass es hier in der Stadt auffällig viele Kinder gibt.
    So viele haben wir in Russland nicht gesehen.. weder in Schulen, auf dem Nach-Hause-Weg....

    Ab morgen früh sind wir 4 Tage unterwegs und machen unsere Tour in die Wüste Gobi. Wir haben einen Guide und einen Fahrer,
    da es Nachsaison ist, sind wir nur zu 4.
    Übernachtet wird bei unterschiedlichen Normaden in deren Jurten.
    Und ich habe dafür fast 2 Millionen ausgegeben....ok es sind Tugrik, aber bei der Summe ist mir das Herz schon etwas in die Hose gerutscht....
    Read more

  • Day85

    Mongolian Hot Pot virginity

    September 24, 2019 in Mongolia ⋅ ⛅ 12 °C

    Sorry for the many posts today but we had a busy and fabulously random day as always.
    The highlight for K was our first Mongolian Hot Pot lunch. This occurred in a restaurant across the road from our friend Alice Mcgrath’s old “Save the Children” work office - Small world!!
    Our table came with built in halogen hot plates.
    We were then advised to go for the set lunch - 2 broths that would be placed on the hot plates and then fresh vegetables and slices of meat that we would “cook” in the pots of broth. This would be accompanied with dumplings, rice, cook ur own noodles, a side of vegetables, 2 x sauces, fresh herbs, fresh garlic and chillies and a pot of green tea!! Blimey - K was in ecstasy!
    What was even funnier was that as we were trying to work out the etiquette/ ritual of this lunch a full film crew and ? Celebrities came in and proceeded to film whilst the glam anchorwoman interviewed one of the men!!
    We probably broke every rule however we rolled out an hour later totally full and v happy!!
    Read more

  • Day91

    Big day today- laundry done!

    September 30, 2019 in Mongolia ⋅ ⛅ 8 °C

    Woke up for the last time in our amazing ger. Breakfast and then we watched “ the Eagle Huntress” in preparation for going to the Eagle Festival in the far west of Mongolia in a few days.
    We left Gobi Nomad Lodge at 10.30am and got dropped at the airport ( where we all probably pissed off the drivers by only leaving the half of their “expected” tip - the amount we keep getting reminded of by our guide- this is pissing us all off)
    Got the 12.20pm plane back to UB where we were immediately whisked off to lunch as it was now 3pm. We had a great steak lunch but not sure we needed the other 3 courses.
    Got back to the Ramada at 4pm and yippee we were free for the rest of the day.
    K and I found a laundry about 15 mins away and were so happy when we were told it would be ready in 2 hrs.
    Time to head to the cashmere shop and then for a coffee. Back to the laundrette at 7pm- big day to have clean clothes!!
    We made it to the 17th floor for 7.30pm drinks and then dowstairs for a 4 course dinner at 8pm with the rest of the group- how much food?! Desert was ice cream on a bowl of cornflakes!!
    Sadly the pleasant evening was spoilt by a v loud and drunk table of Koreans next to us despite the whole restaurant being empty.
    9pm was time for repacking for next 2 days when we head into the national parks- and the temperature plummet to 10 degs. Snow expected for Thursday!!
    Read more

  • Day86

    Happy Birthday Billy!!

    September 25, 2019 in Mongolia ⋅ ⛅ 15 °C

    Remembering Bill today on his bday. He would have loved Mongolia... red meat and Offal abound!!
    We formally toasted him tonight in traditional Mongolian style/ a white offering sprinkled up/ down and then to the four corners.... sadly it had to be in our bathroom!!!......although we did buy the vodka especially.
    Bill u r missed but not forgotten - RIP XX
    Read more

  • Day19

    Hey Mongolia

    October 26, 2019 in Mongolia ⋅ ☀️ 5 °C

    Sowie die Ausreise aus Russland, war auch die Einreise in die Mongolei ein kleines Abenteuer. Nach einer weiteren Stunde ohne Pässe und ohne die Möglichkeit den Zug zu verlassen hatten wir es endlich geschafft und waren legal auf mongolischen Boden 😊
    Im Zug lernten wir noch ein mongolische Pärchen kennen, mit welchen wir nach 0 Uhr noch mit einem Bier auf seinen Geburtstag anstießen. 🎈
    Das letzte Mal schlafen und dann war das Abenteuer Transsibirische / Transmongolische Eisenbahn auch schon vorbei.

    Am Bahnhof in Ulaanbaatar angekommen wurden wir direkt von einer netten Dame aus dem Hostel
    empfangen und zum Hostel gebracht. Fünf Minuten später wurde uns das Frühstück serviert - so kann es weitergehen 😁

    Wir schauten uns, bei bestem Wetter die Stadt ein wenig an bevor es nach einem kleinen Nickerchen zum Abendessen in ein Hotpot Restaurant ging 😍

    Morgen startet dann eine 4 tägige Tour durch die Mongolei. Abenteuer garantiert 🙃
    Read more

  • Day83

    TMT and the most stunning scenery

    September 22, 2019 in Mongolia ⋅ ⛅ 7 °C

    Well the Trans Mongolian first class didn’t overwhelm but nor did it disappoint.
    The light on the autumnal trees dotting the steppe like landscape as soon as we left Ulan Ude kept Kate at the windows with her camera.
    All too soon the sun set so we settled in for a little Netflix before crossing the dreaded Russian border.
    As it was, the border crossings went v smoothly albeit with a little phone issue. Loved it when the huge female immigration official in full uniform presents in the doorway and says “ Border Control get out please”!!! We didn’t hesitate!!
    2 x custom searches, a drug dog, a passport man, a customs form lady and then the border control lady and we were through! All v efficient in 1.5 hours.
    Next we rattled onto the Mongolian border- now midnight. More customs and checks and we were finally on our way ready to catch a few hours sleep.... until they cranked the heaters on full blast!!! Through all of this the toilets had been locked shut! K woke up just as we rolled Into a stop to find the toilets locked again... I though we were going to have to use the she-wee and the 5l water bottle!!!
    We finally rolled into Ulanbataar (UB) as the sun came up this am illuminating Yurt/ gers in their 100’s!!
    I’m going to love Mongolia!!
    Read more

  • Day84

    Good Morning Mongolia and hello UB

    September 23, 2019 in Mongolia ⋅ ☀️ 22 °C

    We rolled into UB train station bleary eyed at 6.50am. Other travellers had tour guides waiting for them with their names on cards, not us , we had a 25 min v uneven walk to the Land Hotel.
    Check in was overseen by some mafia looking types ( maybe they came from the nightclub on the second floor!).
    A shower and a coffee and we met up with the v pleasant Mr Ganba at 10am. He had kindly organised our train tickets from UB to Beijing when we need to leave. 5 bank cards later we managed to withdraw 1.3 million MNT!!!
    The day has been a bit slow but we have explored Sukhbaatar Square and it’s statues including one of Chinggis Khan.
    We had planned to visit the museum but it was closed so on the list that goes for tomorrow.
    We are currently sitting on the 17th floor of the Ramada Terrace bar having some refreshments before returning to our dodgy room.
    Read more

  • Day42

    Ulanbataar

    October 12, 2019 in Mongolia ⋅ ☀️ 0 °C

    An unserem letzten Tag in der Mongolei sind wir mit Anya zum Narantuul Market gefahren, um dort nach günstigen mongolische Produkten aus Wolle oder Leder zu schauen. Am Ende hatten wir alle auch etwas gefunden, so z.B. Socken, Handschuhe aus Yak-Wolle oder Schals aus Kaschmir.
    Am Abend wollten wir eigentlich ein Konzert zur mongolischen traditionellen Gesangs- und Tanzkunst ansehen, doch leider mussten wir dort angekommen feststellen, dass es am Wochenende nicht stattfindet. Zum Glück waren wir nicht die Einzigen, die vor verschlossenen Türen standen.
    Danach sind wir zum Abschluss nochmals in ein mongolisches Restaurant zum Abendessen gegangen und sind danach zurück zum Hostel um zu packen. Anschließend saßen wir noch im Hostel mit vielen anderen Leuten zusammen und haben uns gut unterhalten.
    Read more

  • Day41

    Rückfahrt nach Ulanbataar

    October 11, 2019 in Mongolia ⋅ ⛅ -1 °C

    An diesem Tag frühstückten wir im Auto, da die Sonne leider auf sich warten ließ, es leicht schneite und die Temperatur wirklich nicht hoch waren. Der Kofferraum wurde zur Küche umfunktioniert, der Motor lief und heizte das Auto. Danach machten wir uns auf den langen Weg zurück nach Ulanbataar. Einen Großteil des Weges legten wir auf einer asphaltierten Straße zurück, welche an manchen Stellen aber (trotz Mautgebühr) nicht besser war als die Fahrt durch die Pampa. Somit geht die Reise durch die großen Weiten der Mongolei 🇲🇳 leider zu Ende. Wir haben viele tolle Sachen erlebt, die Kultur der Mongolen kennengelernt und viele interessante Dinge dazu von unseren Guides erfahren.
    Am späten Nachmittag im Hostel angekommen, genossen wir die erste Dusche seit 11 Tagen. Jetzt wissen wir diesen Komfort wieder sehr zu schätzen. ☺️
    Read more

  • Day28

    Ulanbataar

    September 28, 2019 in Mongolia ⋅ ⛅ 12 °C

    Nach 22 Stunden haben wir dann am frühen Morgen die Hauptstadt der Mongolei, Ulanbataar, erreicht.
    Auf dem Bahnsteig erwartete uns bereits ein Mitarbeiter des Golden Gobi Hostels und brachte uns zur Unterkunft. Dort angekommen bekamen wir zunächst ein Frühstück. Danach begannen wir mit der Tourplanung. Es ergab sich, dass wir noch am selben Tag aufbrechen würden...
    So machten wir uns noch schnell auf den Weg zum Sightseeing in der Stadt. Danach mussten wir dann noch das Geld für die Tour besorgen. Kurzzeitig waren wir damit auch Millionäre, da wir ca. 4 Millionen Tugrik 😝 abheben mussten... Weiterhin waren wir auch noch einkaufen und haben festgestellt, dass es in der Mongolei sehr viele deutsche Produkte, insbesondere Schokolade, gibt und sogar von „Gut&Günstig“.
    Um 1 Uhr ging es dann auf zur Tour. Wir sind eine Gruppe von 5 Leuten, Mark (Brite), Anya (Kanadierin), Ran (Israeli) und uns beiden. Weiterhin haben wir natürlich einen Fahrer und eine englischsprachige Führerin bzw. Köchin. Wir waren zunächst zwar skeptisch, dass wir mit dem Van überall hinkommen würden, es hat sich jedoch gezeigt, dass unser Fahrer wirklich super ist. 😉 Nach ca. 500 km kamen wir abends dann bei der Nomadenfamilie, bei der wir in einer Jurte übernachten. Nach dem Abendessen mit mongolischem Milchtee (Suutei Tsai) gingen wir auch ziemlich zügig zu Bett, da wir auch von der Zugfahrt noch müde waren...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ulaanbaatar Hot, Ulaanbaatar

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now