Montenegro
Dolja

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day98

      Montenegro

      August 24, 2021 in Montenegro ⋅ ⛅ 18 °C

      Haben heute noch eine sehr schöne Wanderung im Nationalpark Prokletije gemacht, nachdem wir dort schon übernachtet hatten. Die Berge sind sehr imposant. Es geht steil bergauf und bergab. Bin mal gespannt, ob wir morgen Muskelkater von unserer Wanderung haben😂…Read more

      Traveler

      Wessen Bauarbeiterdekolleté wurde hier mit abgelichtet?😉

      8/26/21Reply
      Traveler

      Ups… hab ich übersehen 🤭😂

      8/26/21Reply
      Traveler

      Sehr cooles Foto! 👍

      11/1/21Reply
       
    • Day11

      Im Auge des Grashüpfers

      September 24, 2021 in Montenegro ⋅ ☀️ 14 °C

      Als ich heute früh nach einer sehr frostigen Nacht wach geworden bin und nach draußen schaute, war der Bus und die ganze Landschaft drum herum weiß überfrohren. Als die Sonne über den Berg kam lief das Tauwasser nur so vom Bus und die Umgebung rauchte. Nach diversen Heißgetränken ging es auf zur Wanderung.

      Ganz alleine ist es zauberhaft an diesem unglaublich stillen Ort im tiefen Tal. Da es noch so zeitig ist, sind keine anderen Menschen hier. Insekten surren und wenige Vögel zwitschern.

      Ich denke, es wird nun Zeit zurück ans Meer zu fahren. Das werde ich ab hier nun alleine machen. Die Entscheidung ist gefallen. Wie haben unterschiedliche Vorstellungen für den Verlauf der Reise und so wird ab Montenegro jeder der eigenen Route folgen.
      Read more

      Traveler

      Ab hier bin ich allein unterwegs. Das Abenteuer wartet!

      9/28/21Reply
       
    • Day47

      Goodbye Albania, Hello Montenegro

      June 25, 2021 in Montenegro ⋅ ☀️ 21 °C

      Viel zu heiss!! Tags über 40 Grad, Nachts über 20 Grad... Das sind wir uns nicht gewohnt. Nach 2 schweisstreibenden Nächten in Shkodra beschlossen wir früher als geplant Albanien zu verlassen. Wir flohen in die etwas kühlere Bergregion von Montenegro.
      Dort angekommen sind wir einfach überwältigt von der wunderschönen Natur. Wir fanden einen Stellplatz neben einem kleinen See umgeben von tollen Bergen und Kühen als Nachbarn:) (Käthi's Paradies)
      Nach einer angenehm kühlen Nacht machten wir uns auf um die Bergwelt zu Fuss zu erkunden. Nachdem wir ab einer gewissen Höhe immer wieder im Schnee stecken blieben, mussten wir unsere geplante Tour abbrechen und umdrehen. Immerhin konnten wir nun über die Schneefelder nach unten rutschen:)
      Am zweiten Tag hatten wir etwas mehr Glück und konnten auf der gegenüberliegenden Talseite die Aussicht auf die scheebedeckten Hänge vom Vortag geniessen.
      Weiter gehts in Richtung Tara-Schlucht und Durmitor Nationalpark. Da soll es auch einigermassen kühl sein.

      Fotos:
      1. Dobrodosli Montenegro
      2. Käthi versucht sich als Influencerin!
      3. Rutschpartie. Wir holen unseren Skiwinter nach!
      4. Käthi's Outdoor 4D Kino
      5. Morgenstimmung im Nationalpark.
      6. Wandervögel in Bestform:)
      7. Video mit Aussicht auf die Bergwelt
      Read more

    • Day10

      Next Stop: Montenegro

      September 23, 2021 in Montenegro ⋅ ☀️ 15 °C

      Und schon wieder im nächsten Land. Montenegro ist zauberhaft. Aber das wussten wir schon. Willkommen zurück.

      Kaum übertrifft man die Grenzen der Balkanstaaten ändert sich sie Landschaft fast schlagartig. Auf die Landschaften Montenegros habe ich mich im Vorfeld schon gefreut. Das erste Ziel im Land gibt 100 Prozent, um mich nicht zu enttäuschen. Wir folgen der schmalen Straße entlang dem Tal Richtung Berge und finden bei einem Wasserfall im Fels einen angenehmen Stellplatz. Das Panorama ist überwältigend. Es verändert sich permanent, je nachdem wie die Sonne steht. Besonders schön sind auch die sich längsam herbstlich färberden Bäume an den steilen Hängen.Read more

    • Day16

      Montenegro

      August 17, 2018 in Montenegro ⋅ 🌧 20 °C

      Wir begeben uns heute morgen ins Zentrum von Theth. Theth, das war doch die Ansammlung von Siedlungen und Gästehäusern? Genau, die hat kein Zentrum. Unsere Idee war zur Touristeninformation zu fahren, die sich ja an einem zentralen Platz befinden sollte.
      Wir finden eine Übersichtsplan mit ein paar Infos für Touristen. In der Nähe ein Cafe. Wir haben scheinbar den zentralen Punkt gefunden. Zu den Albanischen Cafes muss man wissen, dass die meisten über eine ordentlich dimensionierte Siebträgermaschine verfügen, die Kaffee in bester Qualität produziert. Der in Theth ist auch sehr gut, allerdings brutal stark.
      Zurück auf die Piste aus dem Talkessel raus. 20 Kilometer bis zur Passhöhe. Ab da dann wieder Asphalt. Auf dem Weg wieder jede Menge Gegenverkehr. Die Profis, die mit ihren Geländewagen über die Strecke jagen, die kleinen Mercedes Busse, die schwarze Grobstaubwolken ausstoßen und die SUV Fahrer, die versuchen ihren Tuareg mit Niederquerscnittsreifen auf dem Weg zu halten.
      Über Koplik geht es ins Vermosh Tal. Das Navi prognostiziert eine schlechte Straße. Weit gefehlt, durchs Vermosh Tal führt eine asphaltierte Straße mit hohen Leitplanken.
      Rechter Hand liegt mal wieder eines der Lager, die Enver Hoxha seinerzeit im ganzen Land für den Ernst-oder Notfall errichten ließ.
      Kurz vor der Grenze, den letzte Kilometer verkehrsberuhigung durch eine entsprechend schlechte Straße. Wir sind das einzige Auto an der Grenze. Die Albaner sind schnell mit uns fertig. Die Einreise nach Montenegro, ohne unseren original Fahrzeugschein (den wir schon in München nicht mehr hatten und ihn daher bei der Münchener Polizei als Verlust gemeldet haben, und diese uns das auch ordentlich bescheinigt hat) gestaltet sich als schwierig. Der Rat des Zöllner, wir sollen bei der nächsten Grenze nur die grüne Versicherungskarte zeigen, die wäre eh wichtiger.
      In Montenegro sind wir der Camping App Empfehlung gefolgt. Nicht der schönste Platz, aber wir haben nette Nachbarn.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Dolja

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android