Morocco
El Hank

Here you’ll find travel reports about El Hank. Discover travel destinations in Morocco of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day7

    Casablanca

    November 7, 2017 in Morocco

    Our last stop of the journey was in Casablanca, a city where just the name directly wakes feelings of grandeur. We had considered skipping it because there are many other cities to see and from what we heard there's nothing all too special about it. But as it was on our way to Fes and we had time we decided to go anyways! Which was a great decision even though we were greeted by a dark (it was once again pretty late when we arrived), smelly and dirty. Also our stay was just a mere additional room at the back of an alley. But the host was really friendly and chatty. We spent some time with him before going for a short walk in the area.
    In the morning we went out early so we can see all of the sights in the city. First we went in direction of the harbour to have breakfast there with a view. Then we stopped at a filming location of the famous movie "Casablanca". The next stop was a bit further away but one of the highlights, the mosque Hassan II. It is an impressive sight located directly in the harbour and made with incredible details! For the last stop we went to the largest mall in Morocco which has a large aquarium in the center, besides that it's just a normal mall.
    For the end of our trip we took the train back to Fes and spent the night in the airport. The journey was exhausting but also very rewarding filled with culture and history!
    Read more

  • Day11

    Goodbye Morocco!

    September 30, 2017 in Morocco

    Had one of my famous "can't get to sleep" nights which was a pity as we were in the delightful suite and no need to get up! In the end, had about 4 hours - Sod's law! Did not get up to wave the rest of the group off therefore, as we had mostly done that last night, and Ted was also not feeling his best due to rumbling tummy syndrome. However, lucky us as we now have one last day in this delightful hotel which, as predicted by Ted, was the best of the 4 we stayed in. The ☀️ is shining and we have to make the most of it at this time of year. In addition, Ted has secured a late check out (6pm) - perfect, as we can now shower etc and have something to eat (if either of us fancy anything!) before we set off at 7. Apparently, although our transfer in from the airport was included, our transfer back is not ....... Now is perhaps the time to add a few more photos that I didn't have room for in previous footprints!Read more

  • Day4

    Casablanca (Marokko)

    November 30, 2016 in Morocco

    AN: 08:00
    AB: 23:00

    Casablanca ist mit über drei Millionen Einwohnern die größte Stadt Marokkos und liegt direkt an der Atlantikküste. Die Stadt ist das industrielle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die sich von Medinas in anderen marokkanischen Städten unterscheidende – Altstadt ist durchaus sehenswert. Gegensätzlich: Medina und Casablanca City: Zwischen der Neustadt und der Medina liegt der Mohammed-V.-Platz, ein beliebter Treffpunkt für Einheimische sowie eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Casablanca. Die Neustadt, Casablanca City kann man aber getrost vergessen.

    Das einzige wirkliche Highlight ist die große Moschee (Touristentreffpunkt) und vor allem die ausgedehnte und wirklich interessante Medina. Das Leben beginnt dort aber erst ab 15:00. Ich habe am Nachmittag faktisch keine anderen Touristen in der Medina gesehen. Ich fand das definitiv das Highlight von Casablanca.

    03:00h:
    Diese Nacht wurde die Uhr (manuell) 1 Stunde ZURÜCK gestellt.

    07:30h:
    Wir laufen in den Hafen ein. Im Augenblick sieht das alles wenig einladend aus. Das Wetter ist nebelig und es soll heute 20 Grad warm werden. Da ich Casablanca vor einigen Jahren schon einmal im Rahmen einer Marokkorundreise mit meiner lieben Heidi gesehen habe, lasse ich es heute Morgen eher geruhsam angehen.

    10:00h:
    Eine gute halbe Stunde bin ich durch ein hässliches Hafengebiet bis ins Zentrum gelaufen. Dort erwartet mich auch nur eine atemraubende Luftverschmutzung. Aber ich habe in einem Café zumindest schwaches WIFI gefunden, um die wichtigsten Dinge schnell abzuarbeiten. Casablanca als komplette Stadt hat schon bei unserem ersten Besuch keinen nachhaltigen Eindruck auf uns gemacht. Vermutlich wird sich daran auch heute nicht viel ändern. Die Medina nehme ich grundsätzlich davon aus. Das ist ein absolutes Muss.

    11:00h:
    Ich kann immer noch nichts finden, was mich beeindrucken könnte. Schlendere ohne Plan durch eine schmutzige und hässliche (Neu)Stadt und frage mich, was hier lebenswert ist. Ich finde nicht einmal Motive zum Fotografieren.

    12:00h:
    Bin jetzt an der riesigen Moschee, direkt am Atlantik. Die habe ich schon einmal mit Heidi von innen besichtigt. Die ist innen, wie außen echt bombastisch. Aus meiner Sicht steht dieser Prunkbau aber im Widerspruch zu den eher bescheidenen Verhältnissen in denen die Einheimischen leben müssen. Direkt vor der Moschee ist der Parkplatz für die Touristen Busse. Einmal für 58 € Moscheebesuch auf der COSTA buchen - mit dem Bus dahin gekarrt werden - deutschsprachiger Reiseführer - das war's! Und die Touristen denken dann, sie hätten Casablanca gesehen.

    13:00h:
    Ich bin dann noch etwas an der Küste bis zu einem Leuchtturm gewandert. Hier ist ein Slam. Was für ein Hohn für die Menschen, die hier leben müssen und immer eine schöne Aussicht auf die protzige Moschee haben Hierhin verirren sich die Touristenbusse aber nicht.

    17:00h:
    War ich wieder an Bord. Ich hatte dann genug Casablanca. Ich bin heute aber auch stramme 15 km gelaufen.
    Read more

  • Day2

    Casablanca - Moschee Hassan II

    April 9, 2014 in Morocco

    Nächste Station ist die Moschee Hassan II. 1993 eingeweiht bietet die Moschee in ihrem Inneren 25000 Gläubigen Platz.

    Die Hassan II. Moschee zählt zu den größten Moscheen der Welt. Das Minarett ist mit 210 m das derzeit höchste religiöse Bauwerk, die Ausmaße im Innern sind gigantisch.

    Nicht nur die Moschee, auch das Hammam im Untergeschoß für die religiösen Waschungen ist riesig.

    Die Moschee ist direkt ans, ja fast über das Meer gebaut und man hat von hier aus einen Blick auf die Stadt...
    Casablanca - ein Name der geheimnisvoll klingt und eine Menge verspricht...

    Vor der Moschee treffen sich das moderne und das traditionelle Marokko.
    Read more

  • Day2

    Moschee Hassan II.

    January 18, 2017 in Morocco

    Die Hassan-II.-Moschee (arabisch مسجد الحسن الثاني Mesdschid al-Hasan ath-thānī, DMG masǧid al-ḥasan aṯ-ṯānī) in Casablanca ist eine der größten Moscheen der Welt.

    Ihr Minarett ist mit 210 Metern Höhe das derzeit höchste Minarett und das höchste religiöse Bauwerk der Welt. Sie wurde anlässlich des 60. Geburtstags des damaligen marokkanischen Königs Hassan II. erbaut und 1993 fertiggestellt.

You might also know this place by the following names:

El Hank

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now