Morocco
Guelmim-Oued Noun

Here you’ll find travel reports about Guelmim-Oued Noun. Discover travel destinations in Morocco of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day10

    Legzira

    January 28 in Morocco ⋅ 🌙 14 °C

    Heute war ein ruhiger Tag. Gut ausgeschlafen, ohne lästiges Hundegebell und Strassenlärm fuhren wir mit dem Bus ( nach 45 Minuten Wartezeit auf den Bus) nach Legzira. Wir stiegen an der Straße aus und fanden den Ort tatsächlich, nachdem wir über Schotter und Geröll in eine nicht mehr betriebene Ferienanlage über ein Loch im Zaun eingestiegen sind. Dort fanden wir auch die Straße wieder, wir haben's nicht so mit der Navigation 😜 der Ort lag unterhalb der Steilküste und besteht nur aus mehreren Häusern mit Gaststätten und Ferienwohnungen. Aber traumhaft, mit einem wunderschönen breiten Strand. Und das Meer war nicht wirklich kalt. Wir bestaunten das Felsentor von Legzira und spazierten am Strand lang. Herrlich 🌞🌞🌞es war wunderbar war, wie immer, gingen wir essen. Ich eine frische gegrllte Dorade für tatsächlich 5 Euro und Gunther gegrilltes Hühnerfleisch. Mit Salat und Pommes und Brot, sehr lecker. Und jetzt sind wir müde, anstrengend, so ein Tag 🌞🌞🌞Read more

  • Day9

    Mirleft

    January 27 in Morocco ⋅ ⛅ 15 °C

    Nachdem wir ruhig vor der Polizei geschlafen haben, fuhren weiter Richtung Mirleft. Dier ersten 150Kilometer liefen super, auf der Autobahn zu fahren, ist wesentlich entspannter als bei uns. Hinter Agadir war die Autobahn zu Ende, dann ging's die normale Straße weiter mit jeder Menge Kreisverkehre , das hielt auf. 35 Kilometer vor dem Ziel führte uns das Navi rechts ab, die Straße wurde eine Schotterpiste und führte in die Berge. Die Piste wurde so schmal, das drehen nicht möglich war. Irgendwie klappte es dann doch, ohne Steine wegräumen oder Mauer abtragen. Also den Weg, bestimmt 8 Kilometer zurück auf die Straße. Da war gerade ein Unfall und über die Breite der Straße lag alles voller Glassplitter. Keiner fegte die Scherben weg, aber es wurde lauthals diskutiert. So ist Marokko eben. Heute habe ich nicht geglaubt, das das Auto heilbleibt... So eine Tour brauche ich nicht nochmal, zum Glück bleibt Gunther ruhig. Paar Tage bleiben wir hier, ich muss Wäsche waschen und wir müssen unbedingt einen Adapter für die marokkanische Gasflasche auftreiben. Dicht neben uns stehen ein Wohnmobil aus Güstrow und 3 aus der Uckermark...Read more

  • Day32

    Sidi Ifni

    February 12 in Morocco ⋅ ⛅ 21 °C

    Je weiter wir in den Süden kommen, desto wärmer wird es. Gestern hatten wir 31Grad im Schatten. Heute ist es Gott sei Dank etwas kühler.
    Der Stellplatz hier ist neu angelegt und bietet viel Platz. So konnten wir uns hier etwas Distanz zu der Übermacht der Franzosen verschaffen. Hier werden wir erstmal einige Tage entspannen.Read more

  • Day35

    another day in paradise

    February 15 in Morocco ⋅ 🌬 20 °C

    Sidi Ifni ist ein kleiner Ort mit 25000 Einwohnern, der auch den zweiten und dritten Blick standhält. Bis 1969 war Sidi Ifni spanisch, was man an den Kolonialbauten und den hübsch gekachelten Bänken rund um den Platz Hassan II erkennen kann.
    Der Torbogen in Legzira ist wirklich gigantisch, obwohl er von den ursprünglichen zwei Bögen der kleinere ist. Der größere ist im Herbst 2016 eingestürzt und der zweite wird ihm mit Sicherheit folgen, da es kein Felsen ist, sondern Lehm mit Steinen durchsetzt. Bei uns wäre dieser schöne Ort aus Sicherheitsgründen schon grossräumig abgesperrt worden.Read more

  • Day11

    Waschtag

    January 29 in Morocco ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute gibt's nix besonderes zu berichten. Ich habe Wäsche gewaschen, danach ging's an den wunderschönen Strand. Und abends waren wir alle zusammen essen. Morgen geht's weiter 👍

  • Day129

    Sheikh Mirleft

    April 28, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 24 °C

    We trekked to the coastal towns of Sidi Ifni and Mirleft, only to find it was foggy and raining. We drove along the amazing relatively unspoilt coastline and liked this fishing village, Sheikh Mirleft, with mosque on the beach, tiny boutique hotel, cafe and mountain-cave on the beach.

  • Day128

    Tata to Amtdi

    April 27, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 19 °C

    We washed and rested at camping Hayat on the river at Tata. Like most rivers we have come across on our travels the river was dammed further up stream and only a trickle ebbed through, channeled in troughs through the dry river bed, where hayyan played stone skimming. We took a detour to the remote village of Amtdi where the only restaurant was closed but the kind owner gave us probably his own dinner. The photo is a huge fort on top of the mountain. you could take a trek from here to waterfalls and gorges.Read more

You might also know this place by the following names:

Guelmim-Oued Noun

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now