Morocco
Souss-Massa

Here you’ll find travel reports about Souss-Massa. Discover travel destinations in Morocco of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

32 travelers at this place:

  • Day68

    Agadir

    November 9, 2016 in Morocco

    Well who knew Morocco had a pretty coast?! We made our way to Agadir which was 3 hours from Marrakech to spend a night. In reality it was to be able to catch our flight out of the country but it ended up being a refreshing break from the busy main city.

    Although we didn't have much time there, we watched the sunset on the beach which we both agreed was one of the prettiest we'd ever seen and then afterwards we enjoyed a nice dinner for our farewell to Morocco.Read more

  • Day3

    Day 3: 30°28'19" N 8°52'14" W

    March 31, 2016 in Morocco

    After I got over the pass this morning I had an awesome descent. When I arrived in the valley, I decided to cycle to Taroudant. It is a bigger City. Right now I'm in Taroudant sitting in a cafe, drinking tea and writing this text.

  • Day7

    Taghazout

    December 26, 2016 in Morocco

    Wir sind also im Surfhub in Marokko angekommen und es ist netter als gedacht. Zwar hat mich unser Weihnachtsmenu etwas magenverstimmt, jedoch war ich heute schon wieder surfen.

    Es hat 23 Grad und wir sonnen uns täglich auf unserer 30qm privaten Terasse mit Meerblick in unserem 100qm Apartment für 30€ die Nacht?! 🙃

    Irgendwie fühlt es sich an wie Sommerurlaub am Strand!

  • Day2

    ... den Wellen entgegen

    April 16, 2017 in Morocco

    Wir machten uns pünktlich 10 Uhr auf den Weg zu unserem ersten Surfversuch. Das Wetter war fantastisch, aber die Wellen am hauseigenen Strand angeblich nicht ausreichend. Wir fuhren alle gemeinsam Richtung Norden. Schön einwenig von der Landschaft mit zubekommen. Eine kleine Ablenkung bescherten uns die Ziegen auf dem Baum. Herrlich. So und dann wurde es ernst ... angekommen ging auch alles Zack Zack Zack... schnell in die Pelle rein und WarmUp. Warm war uns definitiv schon vorher aber bissl Bewegung in den Körper bringen bevor es aufs Board geht kann ja nicht schaden. Und ja ich hatte ein pinkes Brett... das konnte nur gut werden. Nach einer Einweisung für uns als absolute Beginner ging es ab ins Wasser... Wuhuhuuuu. Geil. Und ja es geht, man kann Tatsache auch am ersten Tag schon stehen...Es ist ein unglaubliches Gefühl. So nun 2 1/2 Stunden durchhalten. PADDELN, SURFEN, ZURÜCK LAUFEN und auf die nächste Welle warten. Ich bin fertig ... puhhh. Time for Lunch. Und dann ab zum Sandboarding.Read more

  • Day19

    Durch das Sous Tal - Taroudannt

    January 3, 2017 in Morocco

    10. Tag Quarazate – Aint Benhaddou - Tarroudannt (291km)

    9:00 uhr

    Wir fahren nach Ait Benhaddou. Dort besichtigen wir eine der schönsten, beeindruckendsten und besterhaltenen Wehrdörfer von ganz Südmarokko. Der Ksar wird gerne von europäischen und amerikanischen Filmgesellschaften als Drehort benutzt (z.B. Gladiator)
    Im Anschluß geht es weiter durch das Safrangebiet von Marokko nach Taroudannt.
    Übernachtung auf dem Parkplatz „Hotel Salem“. Kutschfahrt durch die Medina.
    24 Grad, Abends noch 18 Grad

    Ann: heute ging es vorbei an den berühmten Safranfelder ....leider blühen sie erst Ende Februar/März ....dafür haben wir viele Kürbisfelder gesehen mit richtig dicken Kürbissen ....heute Abend sind wir dann mit einer Pferdekutsche durch Taroudannt gefahren was sehr interessant war. Die Temperaturen sind kräftig gestiegen und wir haben jetzt um 20 Uhr immer noch 14 Grad. Wir stehen an der Stadtmauer auf einem freien Platz ....morgen geht es dann weiter nach Agadir, da haben wir dann eine Tag zur freien Verfügung....was auch gut ist ....ich muss die vielen, vielen Eindrücke erstmal verarbeiten ....bis her war die Reise ein voller Erfolg und einfach nur traumhaft schön.
    Read more

  • Day3

    Tag 3 - Agadir - Marokko

    September 12, 2017 in Morocco

    Am frühen Morgen erreichten wir den Hafen von Agadir und wir wurden mit Industriecharme, ein paar einzelnen Containern von MAERSK und üblem Fischgestank begrüßt.

    Nach einem entspannten Frühstück fuhren wir Richtung Stadt und entschieden uns erst mal für einen ausgedehnten Spaziergang am Strand. Dieser war erstaunlich leer und man sah nur wenige der typischen Händler oder Männern, die nach einer deutschen Einreiseerlaubnis suchten 😜
    Dann schlugen wir uns in die Stadt durch und wurden immer wieder von netten Einheimischen angesprochen, die uns den Weg zum Souk verrieten! Wir sahen wohl trotz Google Maps ein wenig verloren aus... 😂
    Irgendwann waren wir am Ziel angekommen- ein herrlicher Markt und überall duftete es nach Gewürzen und allerlei bezaubernden Dingen! Selbst der Bereich mit Fleisch war erstaunlich geruchsneutral und ich schaute erst einer Kuh in die Augen und dann noch mal von hinten ins Hirn... 🙈
    Die vielen Händler sprachen tolles Deutsch und erklärten die erstaunlichsten Dinge und verdienten am Ende doch kein Geld mit uns...
    Bis auf eine Hennakünstlerin, die meine Hand verschönerte... leider gab es keine guten hygienischen Voraussetzungen, sodass ein Händewaschen nicht möglich war und die Farbe nur mäßig in meine sonnenmilchbeschmierte Haut einzog 😕

    Agadir wurde übrigens 1960 bei einem Erdbeben fast komplett zerstört. Daher gibt es keine historischen Schauplätze. Aber auch als modern und hübsch würde ich die Stadt wohl eher nicht bezeichnen.
    Fazit- Souk und die Menschen toll, aber sonst hätte man sich die iwas zwischen 200 und 300 Seemeilen aus meiner Sicht sparen können ✌🏻

    Nach endlosen Kilometern Heimweg stand dann nur noch kulinarisches auf dem Programm- Sekt, Sekt, Gin Tonic, Wein, Cosmopolitan, Gin Tonic und Sekt... und ein bisschen tanzen im schiffseigenen Club!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Souss-Massa

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now