Morocco
Tama Ou Anza

Here you’ll find travel reports about Tama Ou Anza. Discover travel destinations in Morocco of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day1

    Pure Surfcamp

    March 12 in Morocco ⋅ ☀️ 24 °C

    Nach den ersten Eindrücken von Marokko während dem Flughafentransfer erhielten wir einen super Rundgang im Pure Surfcamp.
    Der Zimmerbezug verlief reibungslos und wir genossen bis zum z'Nacht die herrliche Abendsonne auf der schönen Dachterasse.
    Bei herrlicher Abendstimmung assen wir unser erstes Abendessen auf der Terasse. Bereits nach den ersten Bissen waren wir im siebten Kulinarikhimmel.
    Mehdi, unser Surfcoach, gab uns nach dem Abendessen einige Informationen rund ums Surfen. Wohlgestärkt und völlig entspannt gingen wir zufrieden ins Bett.
    Read more

  • Day14

    letzer Tag im wunderschönen Marokko

    March 25 in Morocco ⋅ 🌬 23 °C

    2 Wochen, vergangen wie im Flug, bleibende Erinnerungen, eindrückliche Impressionen und viele Wellen.
    Und am letzten Tag haben die Girls vom Camp zwei kleine Kätzchen von der Strasse gerettet. Am liebsten hätte ich gleich beide mit nach Hause genommen.
    Nach intensiver Kuscheleinheit mit den süssen Kätzchen verbrachten wir den Tag am Pool und im Dorf.
    Am Pool kamen wir dann intensive ist Gespräch mit dem lieben Filme-Paar. Moritz und Christina erzählten uns von ihren Tätigkeiten im Filmgeschäft. Echt mal spannend zu hören wie facettenreich die Branche doch ist.
    Read more

  • Day2

    1. Wellen

    March 13 in Morocco ⋅ ⛅ 15 °C

    Nach einem leckeren Frühstück ging es an den Strand.
    Dort bekamen wir unseren eigenen Neoprenanzug für die nächsten zwei Wochen sowie ein Surfbrett. Nachdem wir uns in den Neo reingepresst haben, versammelte sich das ganze Camp am Strand für das gemeinsame Warm-Up.
    Gut aufgewärmt wurden wir von unseren Surfcoaches Apach und Katha empfangen. Es folgte ein kurzer Theorieteil und dann waren wir bereits im Wasser.
    Was für eine Überraschung: erste Welle bin ich direkt gestanden. :-) Natürlich nur im Weisswasser.
    Unsere erste Surfeinheit meisterten wir alle erfolgreich. Alena stand ebenfalls ihre ersten Wellen und Mami war nah dran.
    Read more

  • Day6

    Training

    March 17 in Morocco ⋅ ☀️ 27 °C

    Ferien und kein Training? Kommt für mich nicht in Frage.
    Die ersten Tage war es ganz schön, nicht zu trainieren. Nach drei Tagen vermisste ich es so fest und hatte so viel Energie, dass ich mich auspowern musste.
    Leider gab es kein Gym in der Nähe. Zum guten Glück gab es im Camp eine wunderschöne Dachterasse, die nicht gut besucht und praktisch immer leer war.
    Und somit hatte ich mein Trainingsort für die nächsten Tage und Trainings gefunden. Yippieh!
    Read more

  • Day8

    hallo kleine katze

    March 19 in Morocco ⋅ ⛅ 14 °C

    Gestärkt von einem weiteren köstlichen Frühstück haben wir uns auf den Weg nach Taghazout gemacht.
    Auf dem Weg zum Dorf haben wir einen sehr schönen Hauseingang entdeckt. Und wir bekamen während unserer Fotosession sogar Besuch von eine super süssen kleinen Katze. miau. ^. ^
    Am liebsten hätte ich sie mitgenommen.Read more

  • Day13

    beach clean up

    March 24 in Morocco ⋅ 🌬 21 °C

    Überall Abfall. Leider auch in Marokko ein grosses Problem. Wahrscheinlich ist es ein kleiner Tropfen ein den heissen Stein, aber wir wollten der Natur etwas kleines zurück geben.
    Insgesamt haben wir ca. drei Stunden unseren Strand vor dem Camp gesäubert und haben sechs 110 Liter Abfallsäcke gefüllt.
    Das Aufräumen am Strand hat mich extrem erfüllt und dies möchte ich auf meinen weiteren Reisen beibehalten.
    Read more

  • Day12

    schlechtes Wetter

    March 23 in Morocco ⋅ 🌬 23 °C

    Marokko bleibt leider auch nicht verschont. Ein Tag mit Regen und heftigem Wind stand uns bevor. Anfangs waren wir ratlos, was wir nun unternehmen sollten.
    Füsse hochlegen, quatschen, lesen, Umgebung erkunden und essen enthüllte sich als unser schlecht Wetterprogramm.

  • Day11

    Miesmuscheln direkt vor unserer Haustüre

    March 22 in Morocco ⋅ ☀️ 13 °C

    Bereits am ersten Tag wurden wir vom grossen Fels im Wasser aufmerksam gemacht. Gross bemerkt haben wir diesen riesigen und gefährlichen Fels nicht wirklich.
    Mit der Zeit hat sich das Wasser immer mehr zurück gezogen und wir verstanden, warum wir von diesem Fels gewarnt worden sind.
    Der Fels ist übersät mit Miesmuscheln. Diese sind an ihren Kanten messerscharf und somit äusserst gefährlich.
    Steht der Fels frei, schaufeln die Einheimischen die Miesmuscheln eifrig ab und verkaufen sie später am Markt.
    Und wieder wurde ich vom schönen Marokko überwältigt mit seiner Natur und den Einheimischen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tama Ou Anza

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now