Mozambique
Vilanculos

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day66

    Weiter nach Vilanculos

    September 12, 2019 in Mozambique ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach 5 Tagen chillen unter Kokospalmen fahren wir weiter nach Vilanculos. Hier sollen die Strände noch traumhafter werden. Schaun wir mal...

    Auf halber Strecke ändert sich zumindest das Landschaftsbild. Die Kokospalmen verschwinden und es tauchen plötzlich überall Baobab Bäume auf. So heißt unsere Campsite treffenderweise auch Baobab Beach Backpackers.Read more

    Nicole Köhler

    Tut mir richtig leid, dass ihr NIE was schönes gehabt habt bisher 🙁😉

    9/12/19Reply
    Christiane Schumacher

    Uns auch.....🤣

    9/12/19Reply
    Nicole Walter

    Was fürn cooler Baum😲👍

    9/12/19Reply
    3 more comments
     
  • Day2

    Gepäck ist daaaa!

    March 8, 2020 in Mozambique ⋅ 🌙 28 °C

    Ja, hier wollte uns eigentlich niemand so wirklich sagen wo nun unser Gepäck sei. Man sagte uns, es sollte eigentlich mit dem nächsten Flieger kommen... Aber eben, eigentlich.
    Item, Anja hatte gestern am Flughafen in Johannesburg angerufen und die haben VERSPROCHEN dass es heute da sein wird.
    Heute haben wir aber bis um 1300 nichts gehört und der Flieger wäre um diese Zeit bereits gelandet.
    Wir haben von unserem Host eine Mosambikanische (sagt man das so?) Nummer bekommen mit easy viel Datenvolumen für wenig Gelth (etwa 5 Stutz oder so). Über whatsapp wollten wir dann wissen ob nun unser Gepäck da sei oder nicht... Keine Antwort.
    2h später ist dann ein Hausarbeiter mit den beiden Koffern zu uns gekommen 🎉
    Nun können die Ferien richtig los gehen... Mit eigenen Kleider und all dem Zeuch :)

    Btw. Diese Airline ist einwenig kacke...
    Read more

    Fläbus einmal um die Welt

    Da würde ich also aber ordentlich auf den tisch klepfen duuuu

    3/10/20Reply
    Mario Moser

    Huren geklepft haben wir! Aber die sind das gewohnt und haben bei solchen ausrastern nur ein müdes "ja ja" übrig😅

    3/11/20Reply
    Herschel herrscht

    Isch ds dr koffer vo dir allei?

    3/13/20Reply
    Mario Moser

    Ja. Bi so froh hani dä Dakine Koffer. Klar hani ume mau 2-3 sache zviu mitgno aber mi weis ja nie😅 es het gheisse am abe heigs huere dMoskitos, auso hani o längs züg brucht, aber bis ize hanis no nie brucht 😊

    3/13/20Reply
    2 more comments
     
  • Aug23

    MOSAMBIK – Vilanculos

    August 23, 2021 in Mozambique ⋅ ☀️ 26 °C

    Nach den an Eindrücken intensiven Safari verbringen wir die abschliessenden 5 Tage zum „relaxen“ in Vilanculos.

    Vilanculos ist eine Küstenstadt in Mosambik. Durch den aufkommenden Tourismus (ist nach wie vor verhältnismässig gering) hat sie sich in den letzten Jahren wie kaum eine andere Stadt im Land verändert.

    Bei Ebbe werden weite Flächen des schmalen, palmengesäumten Strandes freigelegt, so dass ein bizarres Erscheinungsbild entsteht. Aus der Luft ist dieses am besten zu sehen.
    Read more

  • Aug27

    MOSAMBIK – Vilanculos

    August 27, 2021 in Mozambique ⋅ ⛅ 26 °C

    Das Leben in Vilanculos dreht sich rund ums Meer sowie den aufkommenden Tourismus. Die Bevölkerung lebt weitgehend in traditionell erbauten Stroh- und Lehmrundbauten. Zur Selbstversorgung und zum Verkauf von Lebensmitteln, entlang den Strassen, wird vermehrt Landwirtschaft betrieben.

    Doch auch hier ist ersichtlich, dass Mosambik eines der ärmsten und wenig entwickelten Länder Afrikas ist.
    Read more

  • Aug28

    MOSAMBIK – SÜDAFRIKA – SCHWEIZ

    August 28, 2021 in Mozambique ⋅ ☀️ 25 °C

    Für die Heimreise steht der letzte von insgesamt 6 PCR-Tests an. Der, in der von asDunas nahegelegenen Klinik absolvierte Test war zweifelslos der seriöseste aller während unserer Reise gemachten Tests. Zuverlässig lag das Resultat nach 24 Stunden vor.

    Noch bevor wir unser abschliessendes Frühstück am eigenen Pool geniessen durften, hat Elena eine Kopie der Testresultate bei der Klinik abgeholt – eine Selbstverständlichkeit für unsere aussergewöhnlichen Gastgeber und eine von uns sehr geschätzte Dienstleistung!
    Read more

  • Day5

    Insel Day Trip

    March 11, 2020 in Mozambique ⋅ ☀️ 31 °C

    Wir wurden um 0800 mit dem Speedboot abgeholt um unser Insel Day Trip zu starten. Zusammen mit einem anderen Paar fuhren wir noch zu einer anderen Unterkunft wo wir noch zwei weitere aufgeladen hätten, diese konnten jedoch aus Gründen nicht... Wir dachten dass wir nun einen private Day haben werden... NOPE! Eine 6 köpfige Familie und ein creepy "ich-muss-mich-selbstfinden-deshalb-fahre-ich-8monate-mit-dem-velo-durch-afrika" sind auf das kleine boot gekommen.
    Jäh nuu...
    Wir fuhren zur gegenüberliegenden Insel Bazaruto, die fahrt dauerte knapp 50min. Dort angekommen hatten wir Zeit für uns und um auf die krassen Dünen zu gehen. Der Sand war mindestens 1000grad😵 aber auch schön. Danach haben wir noch einwenig gebädelt und geschwadert bis es dann um 1200 frisch zubereitetes Mittagessen gab.
    Wenig später sind wir noch auf die zweite Insel gefahren. Ilha de Benguerra... Fast wie auf den Malediven hats ausgehen. Weisser Strand, klares Meer und, wenn die goofen nicht gewesen wären, unglaubliche Ruhe☺️
    Hier wurde natürlich nochmals eine runde gebädelt bis wir zu den Flamingos fuhren. Diese waren aber sooo weit weg. Der creepy Typ musste sich aber beweisen dass er ein Hero war und sekelte durch das bisi warme wasser zu den Flamingos. Blöd nur dass die Tiere schneller sind als ein Mensch der durchs Wasser läuft... Aber Heey, er kann allen auf der Reise sagen "ich bin den Flamingos hinterher gelaufen"
    Nach erneuten 50min sind wir wieder an unserem Strand angekommen und haben einen sehr erholsamen und schönen Ausflug erleben dürfen 👍
    Read more

  • Day1

    Reise und Ankunft in Mosambik

    March 7, 2020 in Mozambique ⋅ ☀️ 28 °C

    Von Zürich aus können wir glücklicherweise in der Business class nach Johannesburg fliegen. Da es ein Nachtflug ist, gönnen wir uns nach dem Nachtessen ein schläfchen :) Ausgeruht kommen wir überpünktlich in Johannesburg an. Wir konnten in Zürich das Gepäck gleich so aufgeben, dass es bis nach Vilanculos durchgecheckt wird... Eigentlich. Dazu später aber mehr.
    In Johanesburg war nicht sonderlich viel los und wir mussten auch weite wege gehen bis zum Gate. Deshalb ging alles sehr Fix. Hier sind wir dann in einen kleinen Jet gestiegen der auch als Privatflieger von Leo DiCaprio durchgehen könnte... Es waren auch nur ca 20 Passagiere an Board. Der Flug war kurz und schmerzlos.
    Pünktlich sind wir in Vilanculos gelandet und haben gewusst dass es nun einwenig dauern würde, da wir das Visum nicht vorneweg gemacht haben.
    Wir haben aber vorbildlich alle Unterlagen bereits ausgefüllt und ausgedruckt, aber das hat hier niemand interessiert. Wir mussten also nochmals alles auf einen fötzel schreiben, fotomachen etc.
    Da es ein kleiner Flughafen ist, haben wir auch gleich gesehen, dass unser Gepäck nirgends steht..."vielleicht haben sie hier noch eine andere gepäckhalle" dachte ich mir... NID MAU VILLECH!
    Nach der Einreise hat man uns ins Büro geholt und dort waren auch gleich 3 andere die ihr Gepäck nicht erhalten haben 😩
    Ja... nun sind wir hier aber ohne unser Gepäck. Ich meine dort haben wir alles drin was wir brauchen: Medis, Kleider, Elektroshit, Tauchsauchen...Zum Glück hat unser Host bei der Unterkunft, mir ein paar Badehosen geliehen, sonst wäre ich bei 30grad verdampft.☺️
    Hoffe das Gepäck kommt morgen mit dem nächsten Flug, ansonsten wird das seeehr trocken hier... Morgen ist Sonntag und die Läden sind zu. Aber eine Flasche Wein haben wir uns noch gegönnt😅
    Read more

  • Day17

    Mittwoch, 21.11. Diveday 2

    November 20, 2018 in Mozambique ⋅ 🌙 24 °C

    Diving Bazaruto Archipel II
    Die Fahrt zum Tauchplatz am Morgen war leicht „heavy“, gegen den Wind bei recht hohen Wellen. Nach 10min war bereits alles und alle an Bord nass. Beim ersten Tauchgang im „Fish-Bowl“ sind wir mit dem Guide zu einem Durchbruch im Riff (2 Miles Riff) getaucht und haben uns dort ohne jegliche Luft im BCD auf den Boden mitten in die Strömung gelegt. Das war der „Windkanal“ unter Wasser auf 10m😉. Wegen der Strömung halten sich auch die grösseren Fische gern dort auf, um die Kiemen mit Sauerstoff zu fluten. Riffhaie und 2 Teufelsrochen konnten wir beim „Cruisen“ beobachten. Sicht war aber so mässig, dass die Bilder sehr unscharf sind. Leider. Der 2. Gang nach Pause auf Bazaruto Island war entspannt in der sog. „Corner“. Ein feiner, abwechslungsreicher Korallengarten auf max. 20m.Read more

  • Day20

    Samstag, 24.11. - Diveday3 yeaaah!

    November 23, 2018 in Mozambique ⋅ ☁️ 23 °C

    Nach 2 wetterbedingten No-Dive-Days fuhren wir heute wieder hinaus. Tauchgebiet: 2 Miles Reeff. An Bord sin 10 Personen (Diver) sowie 2 Guides und 2 Skipper. Da war die Hütte (das Boot) aber voll 😉
    Zu sehen gab es Haie, Devil Ray und dicke Grouper, sowie eine neugierige Schildkröte...
    Read more

    Oh je oh je ist das ein Riesen-Fisch😱V& M

    11/26/18Reply
     
  • Day22

    Sonntag, 25.11. Diveday 4 in Vilanculos

    November 25, 2018 in Mozambique ⋅ 🌧 23 °C

    Das war er - unser letzter DiveDay in Vilanculos/ Mosambik. Aber mit einem fulminanten Finale schliessen wir diese Tauch-Reise nach 25 Tauchgängen ab. Zur grossen Überraschung fahren wir heute zu einem (für uns) neuen Tauchplatz - recht weit im offenen Meer gelegen: Sao Sebastião.
    Negativer Drop Off und strömungsreicher Tieftauchgang - aber dafür erwarten uns Manta, Adlerrochen und grosser Gitarrenhai. Ein tolles Erlebnis! Während der 90 minütigen Oberflächenpause draussen in den Wellen, entdecken wir einen Riff-Manta nur wenige Meter unter der Oberfläche und können ein wenig mit ihm schnorcheln. Der abschliessende, finale Tauchgang bringt nochmals eine nette Begegnung mit einem Turtle.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Vilanculos

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now