Namibia
Windhoek West

Here you’ll find travel reports about Windhoek West. Discover travel destinations in Namibia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

17 travelers at this place:

  • Day2

    Wie Zuhause hier

    August 5 in Namibia

    Tag 1 in Afrika - Entspannte Anreise mit South African Airways über Johannesburg nach Windhoek in Namibia und fast hat man das Gefühl man hätte Deutschland gar nicht verlassen... ein Glühwein gefällig 😉

  • Day109

    Hello Namibia!

    March 21 in Namibia

    Sind, nachdem wir ca. 24 Stunden unterwegs waren, heile in Windhoek angekommen und haben erstmal geschlafen. In einem Shop haben wir Postkarten gekauft und uns erkundigt wie weit das Beerhouse entfernt sei, die Frau hinter der Ladentheke sagte, dass es zu Fuß ca eine Stunde wäre, sie uns aber mitnehmen könne, wenn sie Feierabend hat, da es eh auf ihrem Nachhauseweg liege. Total nett! Im Gepäck hatte sie ein kleines Schildkröten Baby, was auf der Straße rumgekrabbelt ist.
    Im Beerhouse war es schön, Nabiyu hat sich eine däftige Haxe bestellt. Es hat angefangen stark zu regnen, damit hätten wir hier im Wüstenland nicht gerechnet. Überlegen deswegen jetzt unsere Route etwas umzuplanen, ab morgen haben wir ein Auto mit Dachzelt, anstatt morgen in den Etosha Nationalpark zu fahren, werden wir den jetzt wahrscheinlich am Ende unseres Aufenthalts besuchen.
    Read more

  • Day15

    NAMIBIA - Backpackers Unite

    May 9, 2017 in Namibia

    🇿🇦🛫🛬🇳🇦

    Gelandet in Windhoek und vom Fahrer aufgegabelt ab ins Hostel gefahren worden.
    Alles einwandfrei geklappt - eine Stunde durch Zeitumstellung gewonnen. Morgen früh wird dann unser Camper in Beschlag genommen und die Weite Namibias ausgiebig erkundet🙃

  • Day2

    Windhuk - 2. Zusatznacht

    December 26, 2015 in Namibia

    Wieder auf dem Boden angekommen, haben wir erfahren, dass wir noch eine weitere Nacht in Windhuk verbringen müssen. Das Hotel, welches für uns und die anderen Passagiere organisiert wurde, war jedoch über eine Fahrtstunde vom Flughafen entfernt, so dass wir erst ca. 23:30 Uhr im Hotel ankamen und dann hieß es erstmal Schlange stehen. An der Hotelrezeption erwartete uns ein extrem gelassener Namibier der nun damit begann ca. 60 Personen einzeln und nacheinander einzuchecken. Wir waren die letzten in der Schlange und zählten währendessen unsere verbleibenden Stunden, die wir noch zum schlafen hatten, langsam rückwärts. Wenigstens haben wir am Flughafen unser Gepäck wieder bekommen und ich war sehr froh als ich auf dem Laufband unsere Backpackers erkannte. Nach einer weiteren sehr kurzen Nacht ging es dann am nächsten Morgen endlich nach Kapstadt. Eine kleine Entschädigung war die Fahrt zum Flughafen, während eines wirklich schönen Sonnenaufgangs. Wir konnten sogar schon ein paar Wildtiere, u. a. Warzenschweine, Affen und Antilopen sichten. Jetzt geht's los! Jetzt muss es los gehen!Read more

  • Day1

    Ab die "Luzi"!!!

    August 1, 2017 in Namibia

    Windhoek 5 Uhr Morgens 2 °C. Mein Flug verlief super und ich steh voll motiviert zur Immigration an. 'Physical Adress in Namibia: Camping'. Das fanden die Leute am Schalter leider nicht so ganz ausreichend. Da ich keinerlei Infos zur Unterkunft in Windoek hatte durfte ich neben der netten Dame am Schalter Platznehmen und warten bis Luca und Maxi landen.

    Nach erfolgreicher Einreise haben wir es uns auf der Wiese vor dem Flugplatz gemütlich gemacht und ein bisschen mit den Arbeitern gekickt. 7 Stunden und ein kaputter Fußball später (Bäume und Büsche in Namibia sind ziemlich dornig :D) hatten wir dann unsere Übergabe für unseren Mietwagen. Mit dem Mietwagen gab es jedoch 2 kleine Probleme. Da wir von dem Geld was ein Allrad- Fahrzeug für 2 Monate gekostet hätte in Deutschland den gleichen Waagen kaufen könnten, haben wir das billigste Auto das die Vermietung angeboten hat reserviert. Einen Toyota Corolla (oder ähnlich) so stand's im Mietvertrag. Problem Nr 1: Ohne Allrad kann man einige Strecken Botswanas und im Norden Namibias nicht fahren. Vollmotiviert wie wir waren haben wir es zwar vergebens versucht aber sie hatten recht. Dazu später mehr. Das größere Problem war Nr 2. Mit Campingequipment, Essen und Rucksäcken ist in einem Toyota Corolla gerade noch so Platz für 2 Personen. Also bin ich während den 7 Stunden warten immer mal wieder zur Autovermietung und habe so freundlich es nur geht gebeten, ob sie eventuell nicht doch ein Allrad- Fahrzeug für uns 3 hätten. Nach mehrmaligem deutlichen "Nein!!" hatte ich um 10min vor 12 Uhr doch noch Glück. Ein ca 25-jähriger Mitarbeiter der den ganzen Morgen noch nicht da war stand alleine an dem Schalter. Nach 10 Minuten Unterhaltung mit viel Gelächter hat er uns unsere "Luzi" einen Hyundai ix35 organisiert was leider kein Allrad hatte aber wenigstens genügend Platz für uns 3.

    Die erste Fahrt auf der linken Straßenseite war erstaunlich entspannt Das einzige war, dass bei den Kreuzungen statt zu blinken der Scheibenwischer einmal von links nach rechts wischte.

    Insgesamt waren wir 3 Tage in Windhoek in welchen wir uns das nötigste Campingequipment und Essen gekauft haben. Außerdem hatte Luca die super Idee sich die Haare auf 3 mm zu rasieren?!?!... Gruppenzwang hat gesiegt und wir sind am 4. August mit Militärfrisur Richtung Botswana aufgebrochen.
    Read more

  • Day41

    Windhoek, Namibia

    March 12 in Namibia

    The capital of Namibia. First is the museum of Naimiba with the stature of Dr Sam Nujoma, first leader of the nation, part of the memorial to the struggle of independence, the parliament building and the view from the parliament. The building was built by the Germans as their colonial headquarters. After the Germans left, South Africa took over and used is as their HQ. Finally is the German Lutheran Church and it's interior, where worship is still in German.Read more

  • Day1

    Tag 1: Ankunft in Windhoek

    January 5, 2017 in Namibia

    Und es geht wieder loos.. ✈️☺ gestern Abend um 20 Uhr sind Inga und ich von Frankfurt nach Windhoek geflogen um von hier unsere Tour durch Afrika zu starten ☺👏🏼 wir bleiben nicht lange hier in Windhoek, denn morgen geht es schon nach Swakopmund 🔜. Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten 2/3 Monate in Namibia, Botsuana, Sansibar und Südafrika 🇳🇦🇿🇦

  • Day2

    Windhoek

    September 24, 2009 in Namibia

    pünktliche Landung ... keiner klatscht - es scheint nicht mehr uptodate zu sein - endlich :o) ... lange Schlangen vor der Einreise ... Fahrt im Taxi zum Hotel, ca. 40 km für 300N$, Hotel: "casa piccolo" klein und sehr schön ... wir sind viel zu früh da ... mit Taxi in Stadt, nicht laufen -Überfälle auf Touristen ... Windhoek ist eine kleine Stadt ... Hauptstrasse rauf und runter -schon hat man so ziemlich alles gesehen ... Craftcenter empfehlenswert zum Touristenschnickschnack-Kauf ... keine Lust mehr zum Rumlaufen, müde vom Flug ... wir sind in Afrika und es gibt erstmal ein GewitterRead more

You might also know this place by the following names:

Windhoek West

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now