Namibia
Zambezi Region

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Zambezi Region:

Show all

92 travelers at this place:

  • Day3

    Day 3. Vic Falls, Botswana & our first g

    September 29, 2019 in Botswana ⋅ ⛅ 32 °C

    What a day! The Falls were great and a pride of lions at the end of the day was the icing on the cake!

    We started the day soon after 5.30 as the camp gradually awoke in the unfamiliar setting. Tents came down before breakfast and bags were packed. Munya produced a great meal which was most welcome.

    After breakfast we left the Shearwater Explorers Village camp and drove the short distance to the Falls car park where we met our guide, Innocence. He talked about the falls in front of a large diagram and then took us, walking on the back path, to the Victoria Falls bridge. From there we walked to Danger Point where we looked down at the Boiling Pot and the Zambian side - which had no water going over it.

    Gradually we made our way west to the waters on the Zimbabwean side where there was water going over the Main Falls and the Devil’s Cataract. We finished our visit with a look at David Livingstone’s statue.

    From the Falls, we left the township and headed west, reaching the Botswana border over an hour later. Formalities there finished with a walk through a ‘foot and mouth’ prevention chemical mixture, designed to protect Botswana’s cattle industry.

    From the border we drove the 20 minutes to Kasane where we had an hour in town while our crew shopped for fresh food. Once completed, we moved quickly to the nearby Thebe River Lodge campground, our home for the next 3 days. We put up our tents while Munya, aided by Bheki and Brian, prepared the ingredients for our DIY sandwich lunch.

    By mid-afternoon we were ready for our first game drive of our tour and were soon heading for the Sedudu Gate of the Chobe National Park in a Jeep and larger viewing truck. The landscape was incredibly dry with the only greenery on the floodplains and river bank of the Chobe River.

    However, in the 3 hours we were there, we saw some amazing game - including dozens of elephants , impala, kudu, giraffe, hippo, crocodile, Maribor stork, lilac crested rollers and vultures. The best was saved to last when were lucky enough to see a pride of 5 lions, dominated by a magnificent yellow-maned male. Fantastic!

    There was mad rush afterwards to exit the park at the mandatory 6.00 pm but we just made it. Back at camp, exhausted but happy, we unwound before dinner and then showered before bed.

    It had been a special day for all involved
    Read more

  • Day16

    Elephant drama

    October 8, 2019 in Botswana ⋅ ⛅ 36 °C

    Our final day in Chobe and we elected to do another wildlife cruise. It was all much the same as the previous day, a few hippos, some kudu antelope, monkeys drinking from the river edge and fishing eagles among other things. Then, the guide noticed a baby elephant fall into the water, only about a week old, and he couldn't get back out. There was only us and another small boat that witnessed the mama elephant trying to get the baby to climb up the bank. Unfortunately elephants don't climb very well, especially baby ones. There was nothing we could do but watch the mother, obviously very stressed, try to wrap her trunk around her baby but ended up guiding him to a shallower bank. Fortunately there is a happy ending as the baby managed to climb out. Check out the videos.

    This ended our visit to Chobe and also our Southern Africa part of the tour. The next day it was a bus trip back to Victoria Falls and a flight back to Johannesburg. Of the group of 28, only 10 of us were continuing on to Eastern Africa (Kenya), so we said our goodbyes and prepared for our flight to Nairobi.
    Read more

  • Day44

    Ngepi, Namibia

    June 19, 2017 in Namibia ⋅ ☀️ 23 °C

    On our way back to Botswana we broke up the drive by staying at a very charming camp, Ngepi, near Popa Falls (thanks for the recommendation Alistair!) Among the unique features was a cage in the river that formed a “swimming pool” that John gamely tested out. It was a bit chilly, but hippo and croc-free! There were beautiful views over the river and the setting was very lush and tropical with huge trees.
    On our drive, we stopped at Rundu (a largish town), where John decided to get a low maintenance haircut at a local barbershop. This is one of our favorite things to do while traveling. There’s something very fun and interesting about experiencing haircuts at small, local places where you get more of a sense of the community. John’s hair was getting quite long (see before photo) so he opted for a “monk cut” - #2 on the shaver. Joseph did an excellent job, though John will need to watch his sun exposure.
    Read more

  • Day7

    Achterbahnfahrt Teil 1

    June 22, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 25 °C

    Auch am 2. Tag blieb uns das Glück fern. Nachdem wir tagsüber Walvis Bay und das Schiffswrack Zeila bei Swakopmund besuchten, merkten wir bereits, dass die Klimaanlage nicht zu funktionieren scheint. Auch unsere zwei Reservetanks leckten. 

    Nachdem wir es der Agentur mitteilten mussten wir am Mittwoch morgen erst in die Werkstatt. Knapp 3 Stunden später ging es endlich los. Aufgrund der Verspätung haben wir ein paar Sehenswürdigkeiten auf dem Weg links liegen lassen müssen und erreichten nach knapp 6 Stunden Fahrt über Schotter- und Sandpisten das Madisa Camp. Eine kleine traumhafte Oase mitten im Nirgendwo.

    Tagsdrauf ging es dann mit dem Sonnenaufgang zum Etosha Nationalpark. Nach einem kurzen Stop in Outjo bezogen wir im Camp Okaukuejo unser Chalet direkt am Wasserloch. Eine von 6 Unterkünften mit richtigem Bett. Den Rest verbringen wir im Camper.

    2 Stunden vor Schließung der Tore haben wir dann noch ein kleines Stück Etosha und die Salzpfanne erkundet. 

    Am nächsten Morgen ging es früh raus, wir starteten auf einem Morning Drive mit einem Guide durch den Park. Im Anschluss ging es dann direkt mit dem eigenen Vehikel durch den Park mit Ziel: Campsite Halali Camp. 

    Auch hier half uns unser Allrad Camper bei den Schotterpisten über den Tag. Im Camp angekommen wurde das Lager aufgeschlagen und gegrillt (Braai). Später sahen wir noch Elefanten, Hyänen und Nashörner am Wasserloch.
    Read more

  • Day8

    Achterbahnfahrt Teil 2

    June 23, 2019 in Namibia ⋅ 🌙 15 °C

    Nach 2 Tagen im Nationalpark ging die Reise weiter Richtung Osten.

    Auf dem Weg zum Stamm der Ju/'Hoansi besuchten wir den Lake Otjikoto und die Städte Tsumeb und Grootfontein.

    Im See lagern noch heute Waffen der deutschen Besatzer, die Stadt Tsumeb ist eine schöne afrikanisch geprägte Stadt.

    Bei den Ju/'Hoansi angekommen bezogen wir unseren Campingplatz. Ein 4x4 Fahrzeug ist für die Anreise und das Fahren vor Ort Pflicht.

    Vor dem Lagerfeuer bekamen wir dann einen Einblick in die Geschichte des Stammes und das Leben der Menschen. Ein wirklich toller Ort, wo wir sehr freundlich und nett empfangen wurden.

    Am Morgen dann der Schock. Als wir früh aufbrechen wollten, lieferte die Batterie keinen Saft. Mit Hilfe der Dorfbewohner und Deutschland ;-) konnten wir mit einer Stunde Verspätung los. 

    Heute machten wir  dann im Ngepi Camp direkt am Okavango Fluss Halt. Ein tolles Plätzchen. Den Abschluss machte eine Bootsfahrt auf dem Fluss zum Sonnenuntergang mit Sichtungen von Flusspferden, Elefanten, Büffeln und anderen Tieren.

    Morgen geht es dann direkt weiter. Das große Ziel die Victoria Fälle warten auf uns.

    Wir berichten sobald wir wieder Internet haben!
    Read more

  • Day9

    Zurück nach Namibia

    September 11, 2019 in Namibia ⋅ ⛅ 32 °C

    Von Chobe Nationalpark in Botswana ging es wieder zurück nach Namibia. Dank einer toten Autobatterie verzögerte sich unser Start in den Tag um zwei Stunden. So blieb uns bei Ankunft auf dem Campingplatz der Namushasha Lodge nachmittags nicht mehr viel Zeit außer für Zeltaufbau und den Sonnenuntergang. Dafür war dieser traumhaft: glühend rot ging die Sonne unter und in der Ferne könnte man riesige Elefantenherden durchs Fernglas beobachten. 🐘🌅Read more

  • Day10

    Namushasha Heritage Center

    September 12, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 26 °C

    Im Museumsdorf wurden uns verschiedene Dinge des täglichen Lebens von früher gezeigt.
    Mit einer Art Trommel wurden Hippos zur Jagd herbeigerufen. Diese wurden mit 3-4 Pfeilen mit dem Gift der Puffotter zur Strecke gebracht. Der Todeskampf dauerte dann noch ca. 2-e Tage. Kein schöner Tod für die Hippos. 🦛
    Ein Schmied zeigte uns wie due Speerspitzen hergestellt wurden.
    Mit den Frauen durften wir uns beim Stampfen der Hirse und Korbflechten erproben. 🧺
    Zum Schluss gab es noch eine Musik und Tanzdarbietung inklusive Medizinmann.
    Im Dorfladen gab es Körbe und andere kleine Handarbeiten zu kaufen. 🛍
    Read more

  • Day13

    Kwango Campsite

    October 30, 2019 in Namibia ⋅ ☁️ 38 °C

    Die Kwango Campsite gehört hier im Osten von Namibia schon zu den besseren.
    Das lassen sie sich auch gerne bezahlen.
    Wir hatten hier einen Privatplatz mit Openair Dusche und WC. Leider sind die Stellplätze nicht am Fluss und wir haben keinen Ausblick, das ist nur den Chalets gegönnt.

  • Day17

    Riverdance Lodge und Campsite

    November 3, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute haben wir nach 320 km die Riverdance Lodge in der Nähe Divundu erreicht. Beste Campsite in diesem Urlaub. Wieder mit eigenem Sanitärhäuschen und einem tollen Ausblick auf den Okavango. Haben heute auf eine 3. Übernachtung verlängert. Beim Frühstück können wir Otter im Fluss beobachten.

  • Day17

    Game Drive in den Buffalo Nationalpark

    November 3, 2019 in Namibia ⋅ ⛅ 33 °C

    Heute einen Game Drive in der Lodge gebucht.
    Sind zu 4. in den Buffalo Nationalpark gefahren.
    Die ganze Ausfahrt hat 7 Stunden gedauert. Die Getränke und der Snack waren inkl.
    Elefanten, Hippo,Warzenschweine,Seeadler und vieles mehr konnten wir beobachten.

You might also know this place by the following names:

Zambezi Region

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now