New Zealand
Bishopdale

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

17 travelers at this place

  • Day241

    Fahrt nach Nelson

    September 2, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Nachdem ich gestern meine Arbeit auf der Farm beendet habe bin ich noch etwa die Hälfte der Strecke bis nach Nelson gefahren.

    Aufgrund der Tatsache das auf der Farm ein eigentlich kontrolliertes Feuer außer Kontrolle geriet und es sehr starke Rauchentwicklung gab hab ich eigentlich nur alles ohne Sinn und Verstand in mein Auto geschmissen um schnell wegzukommen. Das ordentliche Einräumen hat mich dann über ne Stunde gekostet 😅

    Am heutigen Tag ging es dann weiter Richtung Nelson. Auf der Strecke hab ich auch einen Halt zur Mittagszeit am Lake Rotoiti gemacht.
    So gegen halb 3 war ich Nelson wo ich in einem Hostel ein paar Stunden in der Woche arbeite um dort kostenlos zu übernachten. Natürlich muss ich mir noch einen Job suchen aber da findet sich bestimmt etwas.
    Read more

  • Day98

    Min Geburi in Nelson

    April 21, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Geschter isch en spezielle Tag gsi. Aber für mich eine wie jede anderi :) Sit ich am reise bin isch jede Tag einzigartig. Aber trotzdem hani gmerkt wie elei ich eigentlich bin^^ kei bekannti gsichter rundume amene Tag woni suscht immer mit Fründe und Family zemme bin. Am Morge bini chli id Stadt und zum Hafe. D Stadt hani nüüt bsundrigs gfunde...Aber ich bin am Abig mit zwei Kanadierine woni im Bus kenneglernt han ga Znacht esse und mir sind is Kino gange. Isch en lässige abig gsi 🙌😆Read more

  • Day96

    Greymouth

    April 19, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Wo ich in Greymouth acho bin, bini direkt is hostel gange. Es schööns Hostel aber ich bin fascht de einzig Gascht gsi. Anschiinend hegis Problem mit de Buechige geh 🙈 Vo paarne hani ghört das Greymouth nöd so speziell isch. Da d Stadt (es het fasch kei grossi Städt in NZ, 10 Minute und mer het alles gseh^^) am Meer isch hani aber unbedingt wieder welle as Meer gah. Aso hani mi am Namitag uf de Weg gmacht und woni den am Meer acho bin, isch s so en schöne Moment gsi. D welle wo geg de Strand cho sind und efach nume Meer bis zum Horizont. Ich liebe s Meer!! 😍🙈 Für mich isch d Erinnerig a die Stadt super, es isch en chliine Fischerort.Read more

  • Day16

    Üsi Wanderig im Abel Tasman Nationalpark

    January 7 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Dä start isch zwor chli windig gsi, defür händ mir wunderschös wetter gha. Los gange isch es mitem boot zur bark bay, wo mir üsi 4 stunde wanderig in agriff gnoh händ. Belohnt sind mir worde mit traumhafte stränd und e atemberaudendi ussicht. Üses wassertaxi hät üs dänn in anchorage wieder abgholt. Alles i allem en wundervolle tag gsi.Read more

  • Day55

    Weihnachten in Nelson

    December 23, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Mirco und Ich verbringen die Festtage nun bei Pam in einer Airbnb Unterkunft in Nelson. Wir haben heute nur noch eingekauft für die kommenden Tage und leckere deutsche Plätzchen gebacken. Die Zeit werden wir hier nun defintiv genießen, auch wenn es für mich kein Stück wie zu Hause ist.

  • Day57

    Weihnachtsspaziergang

    December 25, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Um 13.30 Uhr waren wir bei Pams Freunden zum Lunch eingeladen. Es waren viele Nationen vertreten – Niederländer, Briten, Australier, Kiwis und Mirco und Ich. Zu unserer Überraschung konnten wir uns sehr gut mit allen unterhalten und sie zeigten großes Interesse an uns. Ein Niederländer konnte sogar ein, zwei Worte deutsch und konnte uns dann auch mal ein Wort übersetzen. Es war trotzdem sehr komisch für uns bei nun wirklich fremden Leuten zu sitzen, gefühlt ihr Essen wegzuessen und mit Ihnen Weihnachten zu verbringen. Der Tag war trotzdem sehr schön gewesen. Es war nur nicht wie Weihnachten, sondern wie ein Mittagessen im Sommer. Die Sonne schien und wir konnten draußen sitzen. Es gab ein paar neuseeländische Spezialitäten und Lamm mit einer Minzsoße, die wohl nicht für jeden Geschmackt etwas ist.Das einzige was auch wie in Deutschland ist. Es wurde gegessen, danach machten wir einen Spaziergang um dann noch mehr Essen zu können. Eigentlich das, was wir garnicht wollten. Aber es gab zum Nachtisch einfach mal frische Früchte,Eis und Joghurt – lange nicht so gut gegessen. Dementsprechend fiel dann unser Abendbrot aus, welches wir uns dann am nächsten Morgen vorkochten, da wir um 10 Uhr bei Pam wieder auschecken mussten. Lust auf Fleisch mit Kroketten und Dip hatten wir einfach zum Frühstück absolut noch nicht.Read more

  • Day95

    Kein Entkommen aus Nelson

    January 18, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Erneut in Nelson, haben sich unsere Wege zu viert dann doch erst einmal wieder getrennt. Da sich für uns die Autosuche zu einem leidigen, ständig über uns schwebenden Thema entwickelt hatte, haben wir versucht von Nelson in das doch wieder (Autotechnisch) vielversprechendere Christchurch zu gelangen, doch da der einzige Bus auf dieser Strecke bereits abgefahren war und der andere Bus aus der nächsten Stadt an diesem Tag ausfiel und es dieses Mal leider auch kein transfercar-Angebot gab, blieb uns keine andere Möglichkeit als in Nelson zu bleiben – sodass es sich für uns so anfühlte als ob es aus dieser Stadt kein Entkommen gibt ;-)Read more

You might also know this place by the following names:

Bishopdale

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now