New Zealand
Buckler Burn

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

62 travelers at this place:

  • Day58

    Day 58/72: A Glenorchy Christmas Eve

    December 24, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    We woke up to a beautiful view of the mountains, and decided to go for a walk in the morning. The sun was shining and birds were singing and the morning heated up incredibly quickly. We walked around the lakes, incredibly smooth with incredible reflections of the mountains, with plenty of stops to take thousands of photos. Both of us were wearing our Christmas eve socks, and humming Christmas songs along the way. We stopped for a paddle in the glacier river, which was unsurprisingly freezing cold, but ice blue and surrounded by fields of lupins. The walk finished by our campsite shop so we got pies for lunch and icecream sundaes (free thanks to our Christmas hamper!) and ate them in the sun.

    Izzi wrapped Christmas presents in the afternoon while Tom went for a hot run (he wasn't too happy afte starting out along a private road and having the turn around when reaching a sign). I then sunbathed while Tom wrapped my presents. Our Christmas afternoon passed in a blur of reading, eating and sunbathing.

    In the evening we were down to the lake, and took loads of photos jumping off the dock into the lake. Feeling very refreshed and cold, we had environmentally friendly showers at the campsite, and hung our stockings by the exhaust pipe with care.
    Read more

  • Day6

    Jetboat in Glenorchy

    December 27, 2019 in New Zealand ⋅ 🌧 10 °C

    Mit einem aufregendem aber auch leider veregnetem Start beginnt unser Tag. Für heute steht das schon vorgebuchte Jetboatfahren mit kleiner Buschwanderung auf dem Programm.
    Morgens ist ein kleiner Dämpfer unserer Vorfreude auf das Jetboat fahren das kalte verregnete Wetter.Aber um dem entgegenzuwirken packen wir uns alle in unsere wärmsten Sachen. Die Bikinis müssen heute leider noch im Rucksack bleiben. Am Dart River angekommen steigen wir mit einigen anderen Touris in einen Bus mit einem sehr netten Reiseführer der uns Richtung des Naturschutzgebietes Mount
    Aspiring National Park bringt, wo später die kurze Buschwanderung ist. Auf dem Weg dorthin fahren wir auf einer Straße wo Filme wie Hobbit oder auch die Milka Werbungen gedreht wurden. Auch in dem Gebiet rund um den National Park sind Szenen von Narnia, Herr der Ringe und einiger anderer bekannter Filme gedreht wurden.
    Hugh Jackman lief hier wohl bereits nackt herum.
    Auch bei unserer Buschwanderung wurden schon Szenen gedreht. In einem großen Stuhl mitten im Wald saßen schon Schauspieler die auch bei der Hobbit mitgespielt haben.
    Bei der Buschwanderung bietet sich uns eine vielfältige und interessante Pflanzenwelt mit Bäumen die über 500 Jahre alt sind.
    Auch des Jetboat fahren ist eine tolle Erfahrung. Zwar regnet es teilweise während der Fahrt wodurch man etwas weniger von der Landschaft sehen kann aber die Felsen und Bäume rund um die Strecke durch den Dart River sind trotzdem sehr eindrucksvoll. Insgesamt war unser Ausflug trotz kaltem veregnetem Wetter ein voller Erfolg und ist definitiv einen Besuch wert.
    Da das Wetter weiterhin sehr nass und kalt ist und uns nach dem Jetboat fahren allen kalt ist bleiben wir den Nachmittag ganz gemütlich in unserem Camper.
    Um noch ein bisschen Bewegung zu bekommen laufen wir noch eine kleine Runde am Lake Wakatipu entlang und kommen gerade rechtzeitig als es wieder zu regnen beginnt an unserem Campingplatz an.
    Den Rest des Abends lassen wir bei einem Vesper und ein paar Spielen entspannt auslaufen.
    ~Leni
    Read more

  • Day62

    Glenorchy, Brunch am See

    January 4 in New Zealand ⋅ ☁️ 11 °C

    Heute hatten wir Lust an einem See zu Brunchen. Wir fuhren also von Queenstown dem See entlang Richtung Glenorchy. Angekommen sind wir zuerst ein bisschen am See entlang gegangen und haben die schöne Natur genossen. Einer der Berge soll anscheinend auch im Film Herr der Ringe vorkommen🤓.
    Danach haben wir unser perfektes Brunch-Plätzchen gefunden. Es war herrlich! Die Sonne hat uns gewärmt und der Camper hat uns vor dem Wind geschützt.
    Nach 2h30 haben wir alles zusammen gepackt und wollten weiterfahren. Aber im Dorf war plötzlich ein riesen Fest. Ganz viele Pferde und Ponys standen nummeriert herum. Es war wie auf einem Festival. Hunderte von Leute mit Campingausrüstung versammelten sich um das Gelände. Wie wir im Internet nachgelsen haben ist es DER Event für die Region. Es ist ein regionales Pferderennen. Wir schauen dem geschehen eine halbe Stunde zu und fahren dann weiter Richtung Wanaka.
    Read more

  • Day163

    Glenorchy Warf, Neuseeland

    February 6, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 2 °C

    Viel zu früh endet die Nacht an diesem Morgen, denn ein neuer Schnappschuss ruft pünktlich zum Sonnenaufgang.
    In der eisigen Morgenluft sind wir schnell fertig und legen uns nochmal hin, ehe wir gegen neun Uhr Morgens frühstücken.

  • Day140

    Glenorchy

    January 22, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 6 °C

    Samen met onze nieuwe Antwerpse vrienden beklommen we Mount Alfred en zagen we 1 van de mooiste uitzichten ooit. De weg tussen Glenorchy en Queenstown was ook niet mis :). Queenstown zelf vonden we wat te toeristisch & dus we bleven er maar tot ons ijsje op was.

    Weetje: de serie Top of the Lake werd opgenomen in Glenorchy!Read more

  • Day92

    Glenorchy, Jahrestag & auf nach Milford

    September 22, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    🇳🇿
    After a nice night at a lake between Queenstown and Glenorchy and a tasty breakfast, we drove to the small town called Glenorchy. On the way we met a couple of sheep and a moody toothless shepherd. In Glenorchy we went to a small cute cafe for an espresso and a homemade cookie. After another stop in Queenstown, some grocery shopping and a tank full of fuel, we continued our way (280km) towards Milford Sound.
    🇩🇪
    Nach einer erholsamen Nacht an einem See und einem leckeren Frühstück, machten wir uns auf den Weg nach Glenorchy. Auf dem Weg machten wir noch Bekanntschaft mit einer Herde Schafen und einem unfreundlichen zahnlosen Schäfer, ehe wir uns in Glenorchy einen leckeren Espresso und homemade Cookie gönnten. Nach einem Zwichenstopp in Queenstown, ein paar Einkäufen und einer Tankfüllung ging es weiter (ca.280 km) Richtung Milford Sound.
    Da die Zufahrtsstraße ab 50km for Milford auf Grund von Unwettern geschlossen wurde, campten wir knapp eine Stunde vor Milford Sound. Morgen früh um 7 Uhr geht es pünktlich wieder los, um um 9 Uhr eine Kayaking Tour anzutreten.
    Read more

  • Day17

    Glenorchy

    February 10 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Glenorchy had recently been flooded, the road we drove was closed just last week. It was really interesting to see complete natural beauty and the remnants of a devastating storm. We had a little picnic near the water and skatepark and then carried in our drive. Florence and Jason had a great time running up and down the track.Read more

  • Day130

    Arc-en-ciel sur Kinloch - inédit-

    December 22, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 10 °C

    Waouuuh: un double arc-en-ciel aux couleurs si vives! C'est un moment éphémère magique!! On partage:)

  • Day15

    Glenorchy, Neuseeland

    November 11, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach unserer Gletscherwanderung sind wir wieder zurück gefahren. Dabei kamen wir durch Glenorchy, einer kleinen Stadt am See. Da das Wetter immer noch super gut war, haben dort eine kleine Pause eingelegt. Wir kamen dann später sehr müde an unserer kostenlosen Campsite an :)

  • Day137

    Glenorchy

    August 17, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 10 °C

    We had a lazy morning before heading to a nearby pool for a shower. You could pay $4 for a shower or $6 to use the facilities so as it was raining we decided to pay the extra $2 and have a bit of a swim. We didn't quite make it to the lane swimming area though as we got distracted by the kids pool with rapids so we swam around there for a bit before jumping in the spa pool which was very nice!

    A couple of people we had bumped into mentioned that we should make the trip out to Glenorchy which is an hour outside Queenstown so we headed out there after our swim. It was a beautiful drive along the side of the lake and when we arrived we found a nice spot to pull up for lunch next to the lake. The weather was a bit pants so we didn't fancy going for a walk. Instead we popped into Mrs Woolly's General Store which is a treasure trove of all kinds of pointless nik naks that had absolutely no practical use but were very pretty! After a browse we headed back into Queenstown.

    We haven't stopped thinking about Fergburger and all the other flavours we could of had so we decided to be naughty and go back there for dinner. It is the only Fergburger in the world and we are leaving Queenstown tomorrow so it would be rude not to. This time I opted for the Bombay Chicken burger which was chicken tenderloins marinated in a chilli and coriander yoghurt with cucumber raita, mango chutney and salad. I thought my last burger was amazing but this was epic! Simon went for the Sweet Bambi which was a Fiordland deer burger with Brie, caramelised onion chutney and salad. Needless to say we were very happy customers... again.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Buckler Burn

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now