New Zealand
Cape Defiance

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
79 travelers at this place
  • Day90

    Franz Joseph Glacier

    September 20, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 12 °C

    🇳🇿
    Another great stop at the west coast of the South Island is Franz Joseph Glacier. We took a hike that got us 750 meters in front of the glacier - very stunning! The weather is sunny and not too cold ☀️ - like yesterday perfect hiking weather!

    🇩🇪
    Der nächste wichtige Stopp an der Westküste der Südinsel ist der Franz Josef Glacier. Wir machten uns auf den 6 Kilometer langen Wanderweg, der uns 750 Meter nah ran an den Gletscher führte - Mega beeindruckend! Das Wetter ist wie gestern absolut perfekt zum wandern, sonnig aber nicht zu kalt ☀️
    Read more

    Rolf-Dieter Lahr

    Klimaerwärmung auch hier !

    9/20/19Reply
     
  • Day47

    Franz Josef Glacier

    October 21, 2019 in New Zealand ⋅ 🌧 5 °C

    Nachdem es die Nacht über geregnet oder besser gesagt geschüttet hat, blieben wir heute etwas länger im Bett liegen. Aber wie in Neuseeland bekannt, wechselt das Wetter innerhalb weniger Minuten und plötzlich scheinte die Sonne. Auf einmal wusselte es auf dem Parkplatz und jeder flitzte los. So auch wir, ab in Richtung Lake Matheson. Ein toller See erwartete uns der sein ganzes Panorama hinter den Wolken versteckt hielt. Also weiter in Richtung Franz Josef Gletscher. Hier machten wir einen Track der uns so nah wie möglich an den Gletscher ran brachte. Über Stock und Stein ging es über eine Stunde voran währenddessen es, natürlich wie sollte es anders sein, mit Regnen begonnen hatte. Erschreckend waren die Wegschilder die anzeigten wie groß der Gletscher 1908 und 2009 waren. In absehbarer Zeit wird dieser Gletscher voll ganz verschwinden und lässt sich wahrscheinlich nur noch aus dem Helikopter bestaunen. Anschließend schlenderten wir durch das kleine Ortchen welches im März 2019 von starken Unwettern aufgesucht wurde und für 18 Tage von der Außenwelt abgeschnitten war, bevor wir über Hotikika nach Greymouth fuhren. Hier campten wir hinter einer Tankstelle im richtigen "Backpackerstyle".Read more

    flyawaywithus

    Krass 😳😔

    10/23/19Reply
     
  • Day18

    Blind durch Neuseeland

    November 11, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 9 °C

    Nachdem wir eine Völkerwanderung zum Franz-Josef Gletscher mitgemacht haben und dabei wieder den einen oder anderen Fluss überqueren mussten, konnten wir doch den ein oder anderen Schnappschuss treffen. Auf dem Hinweg noch Glück gehabt, regnete es auf dem Rückweg Bindfäden. Durch die von Innen beschlagene Windschutzscheibe spähend, versuchten wir der Regenwolke zu entkommen, die es scheibar auf uns abgesehen hatte. Mehrere Wochen später (es waren nur 2 Stunden) saßen wir bei Sonnenschein und Wind wieder am Strand.Read more

    G.L.G. tolle Bilder. A.M.

    11/12/19Reply

    Raue Landschaften, totale Natur! Cool!😉. LG. Dad P.

    11/13/19Reply
     
  • Day21

    Franz Josef Glacier

    January 18, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Nun haben wir ihn auch von unten gesehen. Wenn man Politiker hört wie sie sagen es besteht kein Klimawandel dann weiß ich auch nicht. Der Gletscher ging mal bis runter nun sieht man ihn von unten fast nicht mehr.Read more

  • Day21

    Franz-Josef-Gletscher

    November 21, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 8 °C

    Wir sind entsetzt! Im Franz-Josef-Village, und schon lange davor, werden intensiv Helikopterflüge angepriesen. Und über uns dröhnen die Propeller ununterbrochen...
    Da wir nun schon mal hier sind, begeben wir uns auf die Wanderung zur Gletscherzunge. Immerhin unser erster außereuropäische Gletscher, aber wohl der Letzte. Viele Absperrungen und halt nur für den Kommerz ausgeschlachtet!Read more

    Wolfgang Berger

    Perfekt!! Ich bin geflogen-war 👍

    11/21/19Reply
     
  • Day53

    Franz Josef Glacier, Neuseeland

    March 23, 2020 in New Zealand ⋅ 🌧 8 °C

    Heute bei Regen am Gletscher. Voll gespenstig ein leerer Parkplatz bei einer der absoluten Hotspots in NZ … Inzwischen haben wir hier das sogenannten Level 3. Alle öffentlichen Einrichtungen und Restaurants geschlossen. In 48 Stunden gibt es dann Level 4, das heißt kompletter Shutdown und Ausgangssperre. Dann sind wir in unserem Haus in Akaroa und erst mal gut aufgehoben. Bin gespannt, wie das weiter geht. Uns geht es in dieser Situation vergleichsweise gut, die Leute die ein Camper haben stehen vor dem Problem, dass in den nächste 48 Stunden auch alle Campingplätze geschlossen werden – auch die DOC-Plätze zum freien Campen und es kursieren auch Gerüchte, dass Hostels und Backpacker schließen, was für die Rucksackreisenden ein großes Problem ist.
    Anbei noch ein paar Bilder von heute. Habe auf meinem Spaziergang "alt Bekannte" wieder getroffen – Cardiomanes reniforme, der ein Versuchsobjekt meiner Forschungsarbeiten in den 90zigern hier war. Ein Farn, der nierenförmige Blätter hat, die ein Mesophyll haben, dass nur eine Zellschicht dick ist. Habe auch eine der Orchideen gefunden, die hier heimisch sind und im Herbst blühen (Earina autumnalis). Diese subantarktischen Regenwälder hier sind einzigartig und sie erzeugen bei mir ein großes Glücksgefühl, wenn ich diese einzigartige Natur erleben darf.
    Read more

  • Day78

    Franz Josef & Fox Glacier

    January 29, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 14 °C

    Der Franz Josef sowie der Fox Glacier sind bereits sehr stark zurückgegangen, wie man auf den Bildern erkennen kann.

    Mit Schildern weist die Stadt darauf hin, was man dagegen tun kann... leider fliegen aber im Minutentakt Helikopter auf den Gletscher, da dies der sicherste Weg sei... eine doch eher fragwürdige Angelegenheit.Read more

    Wunder schön geniesst das Leben ist Kurz Liebs Grüessli lini

    1/31/19Reply
     
  • Day66

    Franz Josef Glacier

    November 26, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute sind wir zum Franz Josef Glacier gefahren. Es führt ein Wanderweg bis auf ca 170m an den Gletscher ran. Mit einem Helikopter könnte man zwar auf den Gletscher fliegen, aber das kostet 500$, das ist uns zu teuer gewesen 🙄 Wieder zurück in Fox Glacier waren wir noch an einem Aussichtspunkt auf den Fox Gletscher. Leider ist der Wanderweg, der fast bis an den Gletscher führt momentan gesperrt, weil es vor ein paar Wochen Überschwemmungen wegen starken Regenfällen gab.Read more

  • Day21

    Wanderung zum Roberts Point

    February 21, 2018 in New Zealand ⋅ 🌙 28 °C

    Nach dem gestrigen Unwetter sah es heute früh zunächst nach einem Ruhetag aus. Doch gegen Mittag hörte es auf zu regnen und sogar die Sonne ☀️ kam zeitweise raus. Wir entschlossen uns daher kurzfristig für eine keine Wandertour (5 1/2h) 😉 zum Roberts Point. Los ging's vom Wanderparkplatz am Franz Josef Gletscher. Zunächst am Peters Pool, einem kleinem schwarzen See, vorbei. Nach 1km begann der Weg langsam in den Urwald abzutauchen. Zahlreiche Bäche und Wasserfällen kreuzten den durch das Unwetter aufgeweichten Weg. Man musste schon sehr aufpassen um nicht auszurutschen ☝️! Auch waren mehrere spektakuläre Hängebrücken zu queren. Zum Teil durfte, laut Hinweistafel, auch nur eine Person auf die Brücke. Auf dem 2 1/2 stündigen hinweg begegneten uns nur 4 Wanderer. Es war also ausgesprochen ruhig und idyllisch. Zeugnisse des Unwetter's, ein paar umgestürzte Bäume und Sträucher, lagen noch quer über den Weg. Am Roberts Point (604müNN) angekommen, hatte man einen herrlichen Blick auf den Gletscher. Am Abend grillten wir noch gemütlich auf dem Campingplatz und ließen den Abend ausklingen.Read more

    Regina Würtz

    Da ihr gerade bei den Gletscher seit; es gibt dort in der Nähe einen See indem sich der Mt.Cook spiegelt. Hoffe ihr habt nach dem Unwetter das Glück und könnt den sehen 🧐

    2/21/18Reply
     
  • Day53

    Roberts Point Track

    February 21, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Nachdem wir den Sturm Gita 💨 ganz gut überstanden haben und er doch ziemlich glimpflich an uns vorbei gezogen ist, hat es nach dem Frühstück auch aufgehört zu regnen. Wir haben uns dann schlau gemacht welche Wege wieder für Wanderungen offen sind und uns den Roberts Point Track ausgesucht. Dieser geht ca. 5-6 Stunden, ist gute 12 km lang und durch seinen Verlauf durch Flussläufe, über Felsen, Stock & Stein nicht ganz ohne. Vor allem nach dem Unwetter, war es ziemlich rutschig (2x wäre ich fast auf dem Hosenboden gelandet 🙈, die Schuhe immer mal wieder fast Knöcheltief im Matsch 😝), zudem lagen jede Menge Laub und Äste auf dem Weg und auch kleinere Bäume die in der Nacht entwurzelt wurden versperrten den Weg! Außerdem mussten noch einige Hängebrücken (I don‘t like 😬) überquert werden, bevor wir endlich am Roberts Point ankamen 😊. Die Mühe hat sich gelohnt, denn man stand mitten im Regenwald auf einer Aussichtsplattform und hatte den Franz Josef Gletscher direkt vor der Nase 😍 da sich kaum Wanderer auf den Weg gemacht hatte konnte man den Ausblick in Ruhe genießen 😊Read more

    ParadiseTravel

    Herzlichen Dank dass ich bei Deinen Abenteuern teilhaben darf . . . schöner Bericht und tolle Bilder . . . beim Heli dachte ich zurück an meinen letztjährigen Arktikflug bei schönstem Wetter in ungewohnter eisigschönen Umgebung 👍 🌹 🍀 Hermann Ammann, Switzerland

    2/22/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Cape Defiance