New Zealand
Grandjeans Creek

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
65 travelers at this place
  • Day66

    Monteith’s Brauerei Besichtigung

    January 8, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    Wir sind zurück an der Westküste. Hier im Dörfchen Greymouth haben wir einen Campingplatz direkt in der Stadt gefunden. Er befindet sich 5 min von unserer heutigen Abendaktivität entfernt. Wir gehen in die Monteiths Bierbrauerei😊 (@Patrick M danke für den Tip). Vom Campingplatz bekommen wir dafür noch einen 10% Gutschein.
    Wir machen eine Brauereiführung inkl. Tasting. Es ist spannend mal wieder zu hören und sehen wie man Bier braut. Nach der Tour können wir noch 6 Bierchen testen. Yummy mein Favorit ist das Velvet Stout - eine Art Guiness, das aber mehr nach Schoggi schmeckt. Peters Favorit ist das Phoenix IPA.
    Wir bestellen uns zu den Bieren auch noch eine Antipasti-Käseplatte und eine Portion Pommes.
    Danach gibts noch ein paar weitere Bierchen und als Souvenir 2 Mützen und 2 Gläser.
    Read more

    Patrick Muheim

    Cheers! 🍻☺️

    1/13/20Reply
     
  • Day68

    Greymouth

    November 28, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute haben wir in Franz Josef Glacier eine Wanderung zum Tatare Tunnel gemacht. Das ist ein 700m langer Tunnel durch den Berg, der zur Goldgräber-Zeit für einen Wasserlauf gebaut wurde. Man musste barfuß durchgehen, da der Tunnel voll mit (eiskaltem) Wasser war. Nach der ersten Kurve war es wirklich stockdunkel dadrin und wir waren froh über unsere Taschenlampe! Zwischendurch hingen einige Glühwürmchen an der Decke, das sah ziemlich schön aus, wie ein Sternenhimmel 😬 Am anderen Ende war ein Tal und der Tunnel ging dann noch weiter, war aber gesperrt. Uns reichte das aber auch, wir mussten den Tunnel ja noch wieder zurück und unsere Füße waren taub vom Wasser und da der Boden sehr steinig war, tat das laufen auch ganz schön weh. Aber es war trotzdem sehr cool!
    Danach sind wir in unser Hostel in Greymouth gefahren und haben auf dem Weg Pause an einem See gemacht. Dann waren wir noch bei den Pancake Rocks. Das sind Felsformationen im Meer, die aussehen wie aufeinander gestapelte Pancakes.
    Read more

    Petra Remmers

    Blue Hole?

    11/29/18Reply
    Annika Reese

    Das war ein Pool, aber es gab da auch Blow holes 😁

    11/29/18Reply
    Petra Remmers

    Blow Hole meinte ich auch 😅

    11/29/18Reply
    2 more comments
     
  • Day14

    Monteith's Brewery

    February 7, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    An institution in NZ. Large brewery with beers that are very much made to be exactly as described by their style. It was also the registration point for a triathalon so it was quite busy. We had a flight and got the heck out of there.Read more

  • Day19

    Sanitätshaus Walker in GREYMOUTH

    November 19, 2019 in New Zealand ⋅ 🌧 11 °C

    In GREYMOUTH alles wirklich nur grau , und dann noch der typische Regen von der Tasmansee...
    Zum Glück gibt's ein Sanitätshaus mit einem prächtigen Sortiment. Eine echte Spielwiese für den Norbert!

  • Day12

    In Greymouth arrived!

    March 13, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Die Tour von über 6 Stunden hat sich gelohnt! Wir haben wieder 16 Grad und zumindest stellenweise blauer Himmel! Wir sind zuversichtlich das es auch so bleibt! Wir verlassen nach einem ausgiebigen und leckeren Frühstück das schnuckelige Golfhotel von Moana am Lake Brunner. Zuerst fahren wir nach Greymouth und dort erst mal zum Strand. Die Sonne wärmt uns schon mal auf, so dass wir die Pullis ausziehen können. Nach der kurzen Pause machen wir uns sofort auf den Weg nach Westport, denn wir haben heute noch ne ganz schöne Strecke zu bewältigen. Wir wollen heute Abend auf alle Fälle noch Picton erreichen. Auf der wunderschönen Coast - Roat kommen wir auch gut voran, denn es herrscht kaum Verkehr auf der Strecke. Anscheinend fahren alle die Küste wie im Reiseführer beschrieben von Norden nach Süden. Nur die Höbi`s machen`s wiedermal anders :-)Read more

    Bettina Pomnitz

    Tolle Landschaft und man sieht das ihr eure Zweisamkeit genießen könnt. Weiterhin schöne Zeit.🤗

    3/16/17Reply
    Uwe Höbler

    Ja, das machen wir!😀👍🏻

    3/16/17Reply
     
  • Day36

    Lake Tekapo - Greymouth

    February 6, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Da wir die "grössten"😉 Herr der Ringe Fans sind, wollten wir uns einmal eine waschechte Filmkulisse ansehen. Der Weg dorthin war steinig & staubig, jedoch athemberaubend. Als wir unser Ziel hinten im Tal erreicht hatten, liefen wir noch den Hügel hinauf, auf dem die Scene von Edoras gedreht wurde.💍 Es hat so stark gewindet, dass wir uns teils am Gras festhalten mussten. Den verbleibende Nachmittag und die Nacht verbrachten wir dort in einer schöngelegenen Lodge und verspeissten am Abend noch einen leckeren Hamburger mit schweizer Käse😁 Wieder zrück im "realen" Leben fuhren wir nach Springfield. Auf dem Weg machten wir bei einem Fluss noch unsere Mittagspause und vertraten unsere Füsse. In Springfield fanden wir einen gemütlichen Campingplatz und schliefen wieder einmal eine Nacht im Auto. Am nächsten Tag fuhren wir weiter über den Arthur Pass und sahen dort die Castel Hills, welche sehr eindrücklich waren. Auf dem Arthur Pass hätten wir eigentlich zwei Betten gebucht, die waren aber recht schmutzig und weil wir noch nicht bezahlt hatten fuhren wir gleich weiter nach Greymouth. Dort nutzten wir auch noch gleich den schönen Tag und fuhren zu den Pancake Rocks, die faszinierend waren. Zusätzlich machten wir auf dem Rückweg noch eine einstündige Wanderung, die uns zu einem kleinen Wasserfall führte.😊Read more

    Gibt es auch menschen in diesem land? Es sieht alles so einsam aber wunderschön aus 😃 Mama valär

    2/12/17Reply
     
  • Day34

    In Greymouth angekommen

    January 20, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    So die letzten 5 Tage gab es viel Regen, wenig Sonne und noch weniger Internet ;) Wir haben uns von Hostel zu Hostel nach Greymouth hochgearbeitet. Es war zum Teil echt hart aber dafür immer geil im Hostel einzufahren, zu duschen und sich in ein trockenes Bett zu legen! In Franz Josef Glacier mussten wir einen Ruhetag machen, weil das Wetter so extrem schlecht war. Es mussten sogar viele Strassen wegen Überflutungen oder Erdrutschen gesperrt werden. Gestern sahen wir dann zum ersten mal seit Haast die Sonne wieder und die heutige Etappe von Ross nach Greymouth war einfach perfekt! Wenig Wind, kaum Seigungen und perfektes Wetter. Hier sind wir in einem coolen Hostel indem man sogar gratis Kayaks mieten kann, was ich auch noch machen werde. Das nächste grosse Ziel ist nun der Abel Tasman Nationalpark.
    Trotz des vielen Regens hat mir die Westküste sehr gefallen, durch dichten Regenwald zu fahren war schon cool :)
    Read more

    Hallo Lukas ! Danke für deinen neusten Zwischenbericht .Du wirst die unangenehmen Seiten nie vergessen. Bitte übermittle uns im nächsten Bericht auch ein Bild von Moritz ,oder heisst er Max? Gruss aus Feuerthalen CH

    1/20/17Reply

    heyhey, echt hammer, danke für die schönen bilder !!!!!!!!!! gruß aus lummerland vom goetz

    1/20/17Reply

    Hoi Lukas, sieht super aus, wenn die Sonne scheint! und jetzt geht's ja bei dir langsam in den "warmen Norden" (tönt aus unserer Sicht etwas komisch). Bei uns ist's unten grau, oben blau, was am Wochenende gut auszuhalten ist. Sonst aber immer -10 bis -5° und der Camper kann nicht an den Strom, weil eingeschneit.

    1/22/17Reply

    Gruss Papa (nie Enter drücken auf dieser Seite!)

    1/22/17Reply
     
  • Day95

    Franz Josef Gletscher

    April 18, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Die letschte zwei Täg mini bin Franz Josef Gleschter gsi. Isch es chliises dörfli aber es het vill tourischte wo deht hi gönd zum en gletscher gse ;) ich han e wanderig zum gletscher gmacht. Isch uh cool und friedlich gsi. Vom gletscher gseht mer leider nöd so vill. Aber was ich mega idrücklich finde isch, das mur e paar Meter nebbed em Gletscher de Wald isch und ganz normali berge deht sind wo gar kei schnee händ.Read more

    andrea dürst

    schöni bilder👍

    4/19/17Reply
    Seraina Walser

    gseht uu schön us!! :)))

    4/19/17Reply
    Sina

    Ja, fasch wie dehei 🙈🙈

    4/19/17Reply
     
  • Day24

    Greymouth

    January 7, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Ultimo risveglio sulla West Coast... e ancora una volta splende il sole! Siamo un po' in ritardo sulla tabella di marcia, ma decidiamo comunque di prendercela con calma. Dopo aver caricato la macchina e salutato la gentilissima padrona di casa, passiamo al molo per far vedere a papà lo spettacolo del mar di Tasmania che si scontra con il fiume. Si arriva con l'auto proprio fino all'estremità del molo, dove c'è anche una barca trasformata in bar. Normalmente da qui si vedono i delfini (c'è una colonia di Hector's Dolphins fissa), ma purtroppo non abbiamo fortuna. In compenso la vista è pazzesca!Read more

  • Day74

    Halbzeit und Auszeit

    November 12, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 28 °C

    Ich schreibe wieder mal bevor ich zu viel vergesse. Nach River Valley ging es nach Wellington. Wunderschöne Stadt im Süden der Nordinsel. Bin dort mit David aus Stuttgart und Angie aus Holland ins Museum Te Papa, zum Aussichtspunkt und zum Hafen. Die schönste Stadt bisher☺. Am nächsten Tag ging es dann mit der Fähre auf die Südinsel. Gleich ein ganz anderes Klima und Vegetation. Hier an der Westküste regnet es viel. Das erste Ziel war der Abel Tasman Coast Track, wo ich auch für vier Nächte blieb um zu hiken. War da mit nem Schweizer unterwegs, der ebenfalls Stefan hieß. Da es außer hiken nicht viel gab, sind wir desöfteren getrampt. Da hab ich gemerkt, so sollte man reisen. Macht einfach Spaß und man lernt tolle Leute kennen. Nach den vier Tagen kamen wir in Westport an, wo ich eigentlich surfen wollte. Das Wetter wollte das allerdings nicht zulassen. Viel Regen un den letzten Tagen. Stattdessen war ich fast nur im Fitness. Das hat wieder mal gut getan😊. Der Busfahrer hat mir dort den falschen Bus gebucht und somit war ich nach zwei Nächten und garantierten Platz am nächsten Tag. Da ich aber weiter wollte und dort jemanden kennengelernt habe, entschied mich spontan ein paar Tage fernab des Kiwi Bus zu reisen. Bin nun vier Tage mit einem Pärchen aus Nürnberg unterwegs. Ich sag euch, dass tut mal ganz gut nicht immer in so einer großen Reisegruppe unterwegs zu sein. Am Montag geht's dann wieder zurück zu Kiwi. Nach dem Missverständnis mit dem Bus habe ich jetzt aber meine restliche Tour gebucht.Read more

You might also know this place by the following names:

Grandjeans Creek