New Zealand
Grandjeans Creek

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

65 travelers at this place

  • Day68

    Greymouth

    November 28, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute haben wir in Franz Josef Glacier eine Wanderung zum Tatare Tunnel gemacht. Das ist ein 700m langer Tunnel durch den Berg, der zur Goldgräber-Zeit für einen Wasserlauf gebaut wurde. Man musste barfuß durchgehen, da der Tunnel voll mit (eiskaltem) Wasser war. Nach der ersten Kurve war es wirklich stockdunkel dadrin und wir waren froh über unsere Taschenlampe! Zwischendurch hingen einige Glühwürmchen an der Decke, das sah ziemlich schön aus, wie ein Sternenhimmel 😬 Am anderen Ende war ein Tal und der Tunnel ging dann noch weiter, war aber gesperrt. Uns reichte das aber auch, wir mussten den Tunnel ja noch wieder zurück und unsere Füße waren taub vom Wasser und da der Boden sehr steinig war, tat das laufen auch ganz schön weh. Aber es war trotzdem sehr cool!
    Danach sind wir in unser Hostel in Greymouth gefahren und haben auf dem Weg Pause an einem See gemacht. Dann waren wir noch bei den Pancake Rocks. Das sind Felsformationen im Meer, die aussehen wie aufeinander gestapelte Pancakes.
    Read more

  • Day66

    Monteith’s Brauerei Besichtigung

    January 8 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    Wir sind zurück an der Westküste. Hier im Dörfchen Greymouth haben wir einen Campingplatz direkt in der Stadt gefunden. Er befindet sich 5 min von unserer heutigen Abendaktivität entfernt. Wir gehen in die Monteiths Bierbrauerei😊 (@Patrick M danke für den Tip). Vom Campingplatz bekommen wir dafür noch einen 10% Gutschein.
    Wir machen eine Brauereiführung inkl. Tasting. Es ist spannend mal wieder zu hören und sehen wie man Bier braut. Nach der Tour können wir noch 6 Bierchen testen. Yummy mein Favorit ist das Velvet Stout - eine Art Guiness, das aber mehr nach Schoggi schmeckt. Peters Favorit ist das Phoenix IPA.
    Wir bestellen uns zu den Bieren auch noch eine Antipasti-Käseplatte und eine Portion Pommes.
    Danach gibts noch ein paar weitere Bierchen und als Souvenir 2 Mützen und 2 Gläser.
    Read more

  • Day19

    Sanitätshaus Walker in GREYMOUTH

    November 19, 2019 in New Zealand ⋅ 🌧 11 °C

    In GREYMOUTH alles wirklich nur grau , und dann noch der typische Regen von der Tasmansee...
    Zum Glück gibt's ein Sanitätshaus mit einem prächtigen Sortiment. Eine echte Spielwiese für den Norbert!

  • Day37

    Trans Alpine Railway

    December 7, 2013 in New Zealand

    Christchurch, Canterbury, New Zealand
    Saturday, December 7, 2013

    The day began early, accompanied by sheeting rain once more. We had a two hour plus drive to Greymouth and decided to give ourselves plenty of time, what with the weather conditions and of course Saturday traffic. We drove the first 50 miles without seeing another car, so much for the weekend rush! Approaching Greymouth we stopped for a brunch in a small coastal town that had seen its heyday in the gold mining rush of the 1850s. It was stuffed full of grandiose victorian architecture, but appeared to be a ghost town. It was by now 10.45 and I counted 3 people in the Main Street. We were amazed. The rain finally eased as we ran into Greymouth, which is aptly named and I'll say no more. We hit it in the middle of the Christmas Parade. Christmas? What is that?? I'm just relieved we were early, as half the the roads were shut for the parade and the railway station would have unreachable a half an hour later. Yet again we were surrounded by bagpipes and guys in full highland dress.
    We were booked onto the Trans Alpine Express from Greymouth to Christchurch this afternoon. It was a spectacular journey up and over the mountainous divide and through Arthur's Pass. We passed high alpine meadows, deep glacial gorges, mountains galore snow topped, wildlife of all sorts and enough farming country to keep Reg amused for months. The trip takes 4 hours, but is attention grabbing the whole way. The weather improved the minute we were over the Great Divide and by the time we reached Christchurch, the sun was shining once more and the sky was blue.
    An interesting happening late on, which made PLs day. You might know a complaint or two was in the frame. We collected a new hire car at Christchurch station, or tried to, only to find that the manager of the hire car firm had gone to a Christmas party with the keys in his pocket. He then failed to bring them back in person - big mistake, as the company have already asked us to complete a customer service survey at the end of the trip. Should make interesting reading!
    This evening we had a Bon Voyage meal, as Geraldine and Reg depart for their journey home early tomorrow morning. We shall miss you dear friends. What a marvellous five weeks we've had!
    Read more

  • Day14

    Greymouth

    October 29, 2016 in New Zealand ⋅ ⛅ 11 °C

    On route to Greymouth we pulled into Shantytown. This was a place that took you back to gold rush days and the timber boom. Interesting place that they have set up to show you the old shops and steam train etc. There is eve an old China town. We also panned for gold here which was nice to see how they pan gold. All in all, I think it was a little pricey but the visit was interesting and informative.
    We pulled into Greymouth and stayed at a Council run van park of sorts. Rather perculier but not bad. The showers were hot and went for a while. It cost us $2 for the hot water. The toilets and showers were clean though. They even had a public laundry. We did a walk around the town centre and looked at the dirty water in the river. This was probably the most dirty river we have seen in New Zealand. Not much here in Greymouth really to look at.
    Read more

  • Day95

    Franz Josef Gletscher

    April 18, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Die letschte zwei Täg mini bin Franz Josef Gleschter gsi. Isch es chliises dörfli aber es het vill tourischte wo deht hi gönd zum en gletscher gse ;) ich han e wanderig zum gletscher gmacht. Isch uh cool und friedlich gsi. Vom gletscher gseht mer leider nöd so vill. Aber was ich mega idrücklich finde isch, das mur e paar Meter nebbed em Gletscher de Wald isch und ganz normali berge deht sind wo gar kei schnee händ.Read more

  • Day34

    In Greymouth angekommen

    January 20, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    So die letzten 5 Tage gab es viel Regen, wenig Sonne und noch weniger Internet ;) Wir haben uns von Hostel zu Hostel nach Greymouth hochgearbeitet. Es war zum Teil echt hart aber dafür immer geil im Hostel einzufahren, zu duschen und sich in ein trockenes Bett zu legen! In Franz Josef Glacier mussten wir einen Ruhetag machen, weil das Wetter so extrem schlecht war. Es mussten sogar viele Strassen wegen Überflutungen oder Erdrutschen gesperrt werden. Gestern sahen wir dann zum ersten mal seit Haast die Sonne wieder und die heutige Etappe von Ross nach Greymouth war einfach perfekt! Wenig Wind, kaum Seigungen und perfektes Wetter. Hier sind wir in einem coolen Hostel indem man sogar gratis Kayaks mieten kann, was ich auch noch machen werde. Das nächste grosse Ziel ist nun der Abel Tasman Nationalpark.
    Trotz des vielen Regens hat mir die Westküste sehr gefallen, durch dichten Regenwald zu fahren war schon cool :)
    Read more

  • Day93

    Wanaka- Royce Peak Glacier

    April 16, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Am Weekend isch min erschte stopp nach de schuel wanaka gsi. Isch es herzigs dörfli amne schööne see. D busfahrte sind immer soo idrücklick. Vor allem d natur! :) Am Sunntig hani mit zwei Holländerine e Wanderig gmacht wome den am schluss de gletschter gseh het. Ich reise zerscht d weschtküschte vo de südinsle ue und die isch bekannt für Berge.Read more

  • Day12

    In Greymouth arrived!

    March 13, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Die Tour von über 6 Stunden hat sich gelohnt! Wir haben wieder 16 Grad und zumindest stellenweise blauer Himmel! Wir sind zuversichtlich das es auch so bleibt! Wir verlassen nach einem ausgiebigen und leckeren Frühstück das schnuckelige Golfhotel von Moana am Lake Brunner. Zuerst fahren wir nach Greymouth und dort erst mal zum Strand. Die Sonne wärmt uns schon mal auf, so dass wir die Pullis ausziehen können. Nach der kurzen Pause machen wir uns sofort auf den Weg nach Westport, denn wir haben heute noch ne ganz schöne Strecke zu bewältigen. Wir wollen heute Abend auf alle Fälle noch Picton erreichen. Auf der wunderschönen Coast - Roat kommen wir auch gut voran, denn es herrscht kaum Verkehr auf der Strecke. Anscheinend fahren alle die Küste wie im Reiseführer beschrieben von Norden nach Süden. Nur die Höbi`s machen`s wiedermal anders :-)Read more

You might also know this place by the following names:

Grandjeans Creek

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now