New Zealand
Kaikoura Suburban

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Kaikoura Suburban
Show all
208 travelers at this place
  • Day208

    Kaikoura

    March 22, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Après une journée sur la route pour rejoindre la côte Est, nous décidons de nous arrêter à Kaikoura.

    Véritable sanctuaire pour les otaries, la ballade côtière nous offrira encore une fois de quoi nous détendre pendant quelques heures !

    Plus de place pour le ferry de mardi, on obtient des tickets pour celui de Mercredi soir.

    On valide une coloc avec Fanny et Willy près de Auckland (2 copains actuellement sur l'île du nord) : on sent le confinement arriver et on ne veut pas se faire avoir car le van n'est pas envisageable (douche, WC... Les campings commencent déjà à fermer).

    Le gouvernement français insiste sur notre retour en nous envoyant des mails mais notre agence de voyage ne nous trouve pas de solution, les vols sont à des prix exorbitants et les escales sont de plus en plus difficiles (beaucoup de gens paient leurs billets et voient leurs vols annulés avant ou après le départ... Se retrouvant donc bloqués en NZ ou aux aéroports de transit sans savoir s'ils seront remboursés).
    Read more

  • Day13

    Auf dem Weg nach Kaikoura

    January 13, 2020 in New Zealand ⋅ 🌧 12 °C

    Wir wussten alle das wir ziemlich spät erst in unserer Unterkunft ankommen, aber alle waren so gespannt auf die Südinsel. Wie soll ich es sagen es ist eigentlich kein Vergleich zur Nordinsel. Hier wird viel mehr bewirtschaftet, angebaut, viel mehr Tiere. Aber die Gegend sieht ziemlich trocken aus.
    Wir fuhren entlang der Küste wo wir irgendwann tausende Seehunde gesehen haben😍
    Read more

  • Day13

    Nachtplatz bezogen in Kaikoura

    December 16, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 17 °C

    Noch immer regnet es😜😎 darum haben wir uns entschieden auf einen Campingplatz die Nacht zu verbringen, aber wir müssen morgen alle unsere Tanks entleeren und neu füllen, ob wohl dieses überall möglich ist hir in Neuseeland👍👍🇦🇺.

    Aber eine warme Dusche ist auch wieder einmal nötig🐷🐷

    Auch haben wir bereits ein neues Haustier bekommen, einen Spatz🙈

    Morgen gehen wir, je nach Wetter, aufs Meer hinaus um Wale ,Delphine und Orkas anzuschauen, mal schauen.

    Sonst fahren wir gleich Richtung Süden hinunter.

    Kaikoura wurde beim Beben 2016 am stärksten betroffen, das Küstenland wurde bis 5 m hochgehoben, und alle Strassen und Zugangswege hier hin waren für fast 1 Jahr geschlossen. Die Sanierung der Strassen ist noch immer nicht abgeschlossen.
    Read more

    Verena Vogler

    Was für ein Haustier?

    12/15/19Reply
    Verena Vogler

    Pfused guet ech gange go ....de Mäntig ilüte 🤭

    12/15/19Reply
    Töfflibueb Lusser

    @Verena dir en gute Wochenstart🙊🙈👍

    12/16/19Reply
    2 more comments
     
  • Day90

    Wahle watching

    March 2, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 22 °C

    Zwar fliege ich von Christchurch aus weiter, trotzdem bin ich mit den anderen weiter nach Kaikoura gefahren.
    Denn hier ist einer der besten Orte in Neuseeland und Wale und Delphine zu sehen!!! 😍
    Und so werde ich dann Morgen halt mit dem Intercity Bus zurück fahren.
    Aber heute geht's zur Wal Besichtigungs Tour!!!

    Als erstes wurden wir auf unterschiedliche Boote aufgeteilt, was dann aber auf unseren Widerspruch hin wieder geändert wurde.
    Schließlich wollten wir das zusammen erleben!
    Dann wurde uns mitgeteilt daß es heute sehr starke Wellen geben würde und wir mit Seekrankheit rechen müssten!
    Na super 🙄 damit habe ich auch schon ohne starke Wellen Probleme 🙈
    Also noch schnell spezielle Akupressur Anti-Seasickness Armbänder und einen Ingwer Keks gekauft, denn ihr kennt mich ja: ich halte nicht viel von Tabletten und so...

    Die Tour war ganz schön! Wir sahen zwei Wale, allerdings nicht allzu viel von ihnen und was es jetzt genau für welche waren konnte ich nicht verstehen...

    Es war trotzdem unglaublich welche sehen zu können!!!

    Hilary meinte ich könnte das jetzt von meiner Bucket List abhaken, allerdings reicht es mir dafür nicht das ich nur "einwenig Wal" gesehen habe 😁
    Werde definitiv nocheinmal eine Wal Tour machen um diesen Punkt wirklich abhaken zu können.

    Einpaar Albertrosse sahen wir auch. Das sind vielleicht riesige Vögel!

    Und auf dem Rückweg wurden die Wellen wirklich schlimm 🙈
    So aß ich die Hälfte von meinem Keks und dann ging es recht gut!
    Die andere Hälfte wollte ich mir für Morgen aufheben, denn dann geht's wieder auf See.

    Es ging mir halbwegs gut bis drei Personen in unmittelbarer Nähe von mir anfingen sich in ihre Tüten zu übergeben 🤢🤢🤢
    Das war echt zu viel des guten!!!

    Da musste dann doch der restliche Keks her 😄🙈
    Brauche dringend einen neuen für Morgen!

    (Als wir zurück kamen hatte das Café mit den Keksen leider schon zu. Und Hilary war so süß und kaufte mir später Ingwer Lollys 😂🙈. Sie ist echt ein Goldstück!!!)
    Read more

  • Day91

    ENDLICH mit Delphinen schwimmen!!!

    March 3, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute standen wir bereits um 4 Uhr auf! Denn um 5.30 Uhr ging es mit dem Boot raus zum Delphin Schwimmen raus 😍
    Die Nacht konnte ich kaum schlafen, denn diese verbrachte ich in dem bis jetzt vollsten Zimmer auf meiner Tour. Es war ein 12 Betten Zimmer!!! 🙈
    Einer redete im Schlaf, über mir im Bett klang es irgendwie nach Termiten 😂, über uns trampelten andere Gäste über den Boden und um Punkt 4 Uhr ertönte der wohl schrecklichste Weckton den ich jemals gehört habe: es klang wie ein verreckender Hahn! 😳🙈😳🙈
    Und das sooo laut das wir alle im Bett saßen, und von überall war lachen und ungläubiges "Fuck", "Oh my Goodness" und "Why??? Why are you so"? zu hören.

    Bevor wir das Boot betraten, pressten wir uns in unsere Wetsuits und bekamen Flossen, Schnorchel, Masken und eine Art Sturmhaube verpasst.

    Noch einpaar Tipps zu Sicherheit und Verhalten den Delphinen gegenüber (um uns für sie interessanter zu machen sollten wir lustige, Trötenartige Geräusche machen 😂🙈)

    Und dann, ENDLICH, war es soweit: wir durften zu einer Gruppe Delphine ins Wasser!
    Es war UNGLAUBLICH schön!!!! 😍😍😍
    Soo viele Delphine schwammen um uns herum, meistens 2-3 gleichzeitig!!!

    Während wir uns trötend zum Deppen machten, schwammen sie neben uns her, unter uns oder sie spielten mit uns indem sie uns umrundeten.
    Sie kamen uns dabei sooo unglaublich nah!!!!!!

    Dieses Erlebnis werde ich niemals vergessen und bin soooo unglaublich dankbar dafür!!!
    Darauf habe ich soo lange gewartet!
    Read more

    Ramona Malycha-Witt

    Traumhaft schön 🥰👍

    3/5/20Reply
     
  • Day14

    Restliche Zeit in Kaikoura

    January 14, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Als wir noch etwas auf die anderen warten musste bin ich noch in den Garten mit den Waal-Rippen-Bogen gegangen und da direkt deben dran das Meer ist hab ich mir das natürlich angeschaut. Ein kleiner Bach haz eine Mündung dort aber wenn man etwas vor geht sieht man sehr gut das dis durch den Kies durch geht. Nach ner Zeit ist mir aufgefallen das dort Pinguine sitzen. Um ein besseres Bild zu machen ging ich etwas näher hin so gut es ging aber da es sehr steinig ist ging dis nur bedingt und als ich die Fotos schoss schaute ich irgendwann nach unten und bemerkte diesen Seehund😍😂Read more

  • Day103

    Kaikoura

    February 4, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 26 °C

    Kaikoura ist eine Ausgangsbasis für Wildtier-Abenteuer jeder Art. Die Spezialität in Kaikoura liegt bei den Begegnungen mit Meeressäugetieren - in den Küstengewässern leben Wale, Seerobben und Delfine. Ausserdem gibt es hier überall Krebse zu kaufen (in der Sprache der Maori bedeutet „kai“ Essen und „koura“ Krebs). Der Kaikoura Peninsula Walkway ist perfekt um die Seerobenkolonie zu beobachten. Die erste Kolonie sichteten wir bereits schon vor der Ortschaft an der Küste, wo überall junge Seerobben miteinander spielten. Für Morgen ist eine Waltour geplant, ob sie stattfindet werden wir jedoch erst kurzfristig erfahren. Zurzeit weht ein sehr starker Wind, welches die See sehr rau macht.Read more

  • Day41

    Christchurch - Kaikoura

    December 1, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 22 °C

    Wir nehmen ein weiteres Mal die „Scenic Route“ von Christchurch nach Kaikoura.
    Hier gibt es die Cathedral Gully zu sehen.
    Kurz vor Kaikoura sehen wir einige Autos in der Nähe des Ufers stehen und möchten uns auch den Ausblick anschauen. Später sehen wir dort Delfine, die in der Ferne aus dem Wasser springen.
    Da wir recht zeitig angekommen sind gehen wir zunächst in Kaikoura essen und schauen uns den „Kea Point“, die äußerste Spitze der kleinen Halbinsel an. Später können wir unser wirklich schönes Bungalow in den Fairway Parks beziehen.
    Read more

    Daniela Halder

    Lässig 😉

    12/8/19Reply
    Daniela Halder

    Aber wirklich sehr schön!

    12/8/19Reply
     
  • Day13

    Ein Tag voller Gegensätze

    December 31, 2019 in New Zealand ⋅ 🌙 17 °C

    Heute morgen wurden wir von unseren B&B Gastgebern noch nett mit Frühstück und Ratschlägen versorgt und haben uns dann bei schönem Wetter auf den Weg gemacht nach Kaikoura am Meer nördlich von Christchurch. Es ging wieder durch satt grüne Felder eingerahmt von riesigen. akkurat geschnittenen Hecken, die als Windschutz überall gepflanzt sind. Das nächste Highlight war dann die Rakaia Gorge mit türkis blauem Wasser, die wir aus verschiedenen Perspektiven bewundert haben.
    Weiter ging es zu den Washpen Falls, ein Tipp der Gastgeber. Dort haben wir uns auf eine schöne 2 h Wanderung durch einen dichten Zauberwald und über Stock und Stein hinauf auf eine Bergkuppe mit schönem Ausblick gemacht. Der Abstieg ging dann an dem Wasserfall vorbei an einem Bachlauf entlang.
    Danach fuhren wir ca 1 h durch ein komplett flaches Gebiet, das dann erst durch hügeliges Weinbauland und später dann durch schroffes, extrem trockenes Gelände abgelöst wurde. Im Weinbaugebiet sind wir spontan bei einem Weingut eingekehrt, super schöner Garten, leckeres Essen und leckerer Wein👌😊👌.
    Dann die nächste Landschaft, über eine steile Küstenstrasse ging es nach Kaikoura. Wunderschön 😊.
    Nach der Einsamkeit ein quirliger nicht gerade ansprechender Touristenort, nach dem schönen B&B ein eher zweifelhafte Motel, nach dem schönen Weingut eine Taverne mit nicht so leckerem Essen - ein Tag voller Gegensätze ist zu Ende.
    Etappe: Staveley - Kaikoura; 310 km
    Read more

    Dieter Fluck

    Euch beiden einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

    12/31/19Reply
    AnnaMaria van Ek

    Happy new year 🥂

    12/31/19Reply
     
  • Day42

    Kaikoura - Wings over whales

    December 2, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 17 °C

    Unser lang ersehnter Whalewatching-Flug steht heute an.
    Als wir in dem kleinen Flughafengebäude von „Wings over Whales“ ankommen, erwartet uns bereits die junge Pilotin. Sie meint, dass wir heute etwas früher starten, da gerade eine Wal gesichtet wurde und wir deshalb gleich los müssten. Sie erklärt uns, dass Wale meist ca. 45 Minuten abtauchen und sich dann um die 20 Minuten an der Meeresoberfläche bewegen und das ist unser Zeitfenster.
    Wir gehen eilig zum Kleinflugzeug, Lärmschutzkopfhörer auf, angeschnallt und losgeflogen.
    Liv wundert sich die ganze Zeit, weshalb die Rassel an ihrem Kuscheldrachen keine Geräusche mehr von sich gibt...vielleicht ist er ja kaputt?🤷🏻‍♀️😂 🎧
    Wir fliegen so nah über der Wasseroberfläche, dass man meint, man könne ohne Probleme hineinspringen und trotzdem wirkt der Buckelwal, den wir sehen, recht klein von hier oben. Von einem Schiff aus hätte er vielleicht größer gewirkt, aber Kleinkinder unter drei Jahren dürfen nicht mitfahren.
    Wir drehen noch eine Runde über dem Meer und der Halbinsel, bevor wir zurückfliegen.
    Liv ist inzwischen eingeschlafen, wenn der Drache nicht rasselt ist es auch irgendwie langweilig 😑.
    Read more

    Daniela Halder

    😄

    12/8/19Reply
    Daniela Halder

    Das ist mal ein super Familienfoto 🤗

    12/8/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Kaikoura Suburban