New Zealand
Kaniere

Here you’ll find travel reports about Kaniere. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day40

    Der etwas andere Campingplatz

    March 17, 2017 in New Zealand

    Heute stehen wir mal nicht an einem See, an einem Fluss oder am Meer, sondern....vor einem Pub. Aber selbst hier muss man eine Campinggebühr bezahlen. Da heute St. Patrick's Day ist, gibt es gleich noch Live-Musik und ein Bier.

  • Day161

    Wir fuhren weiter südlich, um in Hokitika, DEM Pounamu Ort des Landes, eine Woche auf einer Permakultur Farm zu wwoofen. Empfangen wurden wir von Rory, dem schottischen Bildhauer 🗿 , mit dem wir erstmal bei Tee ☕️und Keksen 🍪 quatschten. Am Nachmittag kam Hilke, die von der Südheide um Hannover stammt und auch schon - Eichsfelder aufgepasst!- in Bischausen gewohnt hat, von ihrem Job als Kindergärtnerin 👩‍👧‍👦heim. Unsere Aufgaben für die Woche sollten sein: einen Kiesweg in eine Drainage zu bauen, einen wild gewordenen Holunderstrauch abzuschlagen, Mulch und Hühnerkacke 🐓 zu verteilen, das Gewächshaus zum Bestücken mit neuer Folie vorzubereiten und zwei weitere Drainagen von Laub, Gras und Schlamm 🍃🍂 zu befreien. Alle Aufgaben waren super anstrengend doch am meisten waren wir es leid uns mit dem schweren Kies abzumühen: erst schaufeln, dann schieben, dann im Matsch stecken bleiben, dann mühselig die Karre aus dem Matsch schieben/drücken/ziehen, dann abschütten ohne umzukippen und dann alles feststampfen ohne die Gummistiefel 👢im tiefen Matsch zu verlieren. Chrissis Oberschenkel sind von der Schubkarre grün und blau, denn ohne die Hilfe der Beine hätte sie die Schubkarre nicht aus den vielen Schlammlöchern gestemmt bekommen. 🤕
    Der wahrscheinlich einzige Grund warum wir die Woche durchhielten war, dass wir am Wochenende zusammen mit Hilke kayaken 🚣🏻‍♀️ gehen wollten. Wir hatten überlegt kayaks zu leihen, doch da die Familie zwei besaß, nahmen wir das kostenlose Angebot natürlich gerne an.
    Vor‘m kayaken mussten wir aber natürlich noch ordentlich ranklotzen, denn Hilke half uns “...damit wir auch mal richtig was schaffen...”. Pff! 🤨. Nach 2 Stunden Kies schüppen und 2 Stunden Schlammbewältigung schwanden ihre Kräfte allerdings auch und nach dem kayaken gab sie zu, dass wir selbst sie KO bekommen hatten 💪🏻.
    Beim Abendessen quatschen wir über Reisen 🗺 , Wanderungen ⛰ , die Umwelt- und Milchbetriebsprobleme 🐄 Neuseelands und vieles mehr.
    Irgendwie war unsere Zeit dort eine komische Mischung aus Hilkes zweideutigen Kommentaren zu den was wir geschafft bzw. ihrer Meinung nach nicht geschafft hatten, und echt guten Gesprächen und Wandertips am Abend.🙄
    Unsere freie Zeit nutzten wir, um Stan 🚙 ein wenig aufzumöbeln, denn bald steht der TÜV an, den wir hoffentlich bestehen werden 🙈. Außerdem machten wir uns am Strand von Hokitika erneut auf die Suche nach Pounamu 💚 und besuchten eine Art Höhle in der es Glühwürmchen zu sehen gab.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kaniere

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now