New Zealand
Lake Killarney

Here you’ll find travel reports about Lake Killarney. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day8

    26-10 Takaka

    October 26 in New Zealand

    Na best wat regen vannacht, word ik wakker van helicopters; volgens mij een bosbrand want ze vliegen af en aan met oranje containers. Ik hoop maar dat ze het snel kunnen blussen.
    De klim naar de grot is zwaar, maar het lukt wel. Het miezert vaag. Bij de grot carrotcake en een pie. Daarna een tour (inmiddels regent het) met een super enthousiaste gids die mega veel weet, maar wel een beetje lang van stof is. Ze zingt haleluja in Maori om de akoestiek te laten horen. Gaaf. Droog als we weer buiten staan.
    Mijn reisgids zegt dat de grot op de top is, daarom klimt het nog 2 km en 150 verder. Grrr. Daarna haarspeltafdaling (grrr) (donsjas en handschoenen aan) en daarna nog dik 20 km tegen de aangewakkerde wind in. Grrr.
    Becky is steeds een stip aan de horizon al wacht ze op cruciale punten op me. Voelt toch niet relaxed.
    En dan kunnen we op de camping nog in de zon zitten! Over het weer echt geen klagen!
    We zijn allebei te moe om nog dik 8 km naar de bron te fietsen, half uur te lopen en weer terug. Doen we morgen, en of we daarna terug fietsen zien we dan wel.
    Read more

  • Day33

    Takaka Grove & Westport Seal Point

    December 3 in New Zealand

    Den einen Tag verbrachten wir hauptsächlich in Takaka. Dort machten wir einen kleinen Spaziergang und gingen in eine Grove, wo wir im Wald Felsen im Form von Kalksteinformen sowie geschlungene Palmen bestaunen konnten.

    Am nächsten Tag ging es weiter nach Westport zum Seal Point. An windgepeitschten und wilden Monsterwellen ausgesetzte Felsenformationen sassen einige Seehunde, sowie auch ihre Jungen.
    Lange konnten wir die Seehunde nicht bestaunen, denn nach einer kurzen Regenpause kam der nächste Thunderstorm auf. Und Regen heisst hier richtig Regen. Angeblich fällt hier an der Westküste am meisten Regen von ganz Neuseeland.
    Read more

  • Day154

    Takaka & omgeving

    February 5 in New Zealand

    De Golden Bay is een populaire reisbestemming. We klommen naar een prachtige grot en bezochten een van de grootste en helderste bronnen ter wereld. Nieuw-Zeelanders zijn fervente vissers en we probeerden het ook eens uit. We vingen (met een beetje pijn in het hart) onze eigen zalm en roosterden hem 's avonds op de bbq.Read more

  • Day133

    Wir dachten es wär mal wieder an der Zeit ein wenig Geld 💰 zu verdienen und dies am besten noch im Winter zu tun, um dann dem Frühling genießen zu können. Nach ein paar E-Mails und Anrufen, fingen wir am Montag auf einer riesigen Kiwiplantage an zu arbeiten. Unser Job besteht darin, Kiwibäume zu stutzen und die neuen, guten Äste zu fixieren. Wir stellten schnell fest, dass es sich um eine Wissenschaft handelt, denn Jenny, die uns die ersten beiden Tage anlernte, erklärte wieso, weshalb und warum manche Äste gut oder schlecht seien und manche erstmal als Reserve behalten werden sollten. Am Anfang sahen wir in dem Wust von ineinander geschlungenen Ästen gar nichts und hätten am liebsten einfach alles abgeschnitten, aber schon an Tag 2 machten Jennys Erläuterungen halbwegs Sinn.
    Gelernt haben wir bisher, dass es männliche und weibliche Bäume gibt und dass man beide braucht, damit die Weiblichen Früchte 🥝 tragen können. Die männlichen Bäume, die noch verworrener, behaarter und hässlicher sind als die weiblichen - ganz wie bei uns Menschen wie Jenny meint - dienen nur der Bestäubung und werden daher nur vereinzelt zwischen die weiblichen gesetzt.
    Unser neues Zuhause ist vorerst die Plantage, auf der wir zusamnen mit anderen Reisenden während unserer Zeit kostenlos bleiben dürfen. Wir fallen also morgens aus dem Bett und sind quasi schon an der Arbeit 😊.
    Bisher hatten wir Glück mit dem Wetter und sogar Sonnenbrand im Gesicht aber heute regnet es und für das Ende der Woche sieht es auch nicht so gut aus. Wir hoffen das Wetter hält sich damit wir arbeiten können...
    Read more

  • Day14

    Takaka (on the road to Colligwood)

    December 28, 2017 in New Zealand

    La strada da Motueka a Collingwood dovrebbe richiedere solo un'ora e mezza e decidiamo dunque di prendercela con calma.
    Dopo una serie interminabile di curve molto strette con le macchine che viaggiano in senso contrario a velocità folli, decidiamo di riprendere fiato e fermarci ad un lookout panoramico. Percorriamo a piedi per una decina di minuti un sentiero in mezzo alla vegetazione con strane rocce nere che sembrano levigate dal vento. Alla fine giungiamo finalmente alla terrazza panoramica e la vista è obiettivamente mozzafiato: si vede tutta la baia di Motueka fino alle montagne che separano la regione di Tasman dalla West Coast. Davvero una meraviglia...Read more

You might also know this place by the following names:

Lake Killarney

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now