New Zealand
Mangawhai Heads

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

45 travelers at this place

  • Day98

    Die neue Kamera

    November 10, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    Sonntags frühstückten wir Zimtschnecken und machten uns dann auf den Weg ins Fotowarehaus, wo Lene sich eine Kamera erwarb. Auf dem Rückweg von Auckland machten wir dann noch einen Stopp bei Mangawhai Heads um diese direkt auszuprobieren :)

  • Day17

    Unser letzter Reisetag

    January 7 in New Zealand ⋅ ☁️ 17 °C

    In strömendem Regen wachen wir an diesem letzten richtigen gemeinsamen Tag auf. Heute geht es für uns dann hoch nach Whangarei, wo meine deutsche Familie endlich meine neuseeländische Familie kennenlernen wird :)
    Nach einem letzten großen Frühstück ziehen wir los.
    Eigentlich wollte Mama nur ein paar Kilometer fahren, um ebenfalls einmal das Gefühl, auf der falschen Seite zu fahren, kennenzulernen. Letzendlich fährt sie dann aber sogar durch Auckland durch! Mama, das hast du toll gemacht!

    Wir stoppen schließlich noch bei Mangawhai Heads, wo ich meinen Eltern und Leni eine meiner Lieblingsaussichten und einen meiner Lieblingsstrände zeige. Hier entdecken wir auch ein paar tolle Häuser direkt am Meer. Wer weiß, vielleicht ziehen wir ja doch nach Neuseeland… Hier würde es sich definitiv leben lassen.
    Auf dem Rückweg beobachten wir noch die neuseeländischen Kids beim neuseeländischen "Schlittenfahren" - auf dem Surfbrett eine Sanddüne herunterfahren.

    Da es dann doch schon relativ spät ist, fahren wir dann direkt zu mir nach Hause, wo wir mit einem leckeren Dinner erwartet werden.
    Ich muss schon sagen: Ich habe auch meine neuseeländische Familie (insbesondere natürlich meine zwei Mädels) vermisst!
    Meine "beiden Familien" verstehen sich ebenfalls direkt sehr gut!
    ~Lara
    Read more

  • Day90

    Day 90 > The very last hike

    February 10 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    De allerlaatste wandeling door Nieuw Zeeland was een feit vandaag. Samen met Thea hebben we Mangawhai Heads Cliff Walks gelopen. Prachtige vergezichten en net zo mooie baaien. Na de 3 uur durende tocht nog even zwemmen in zee. Het water was eindelijk warm! Lekker spelen in de hoge golven en een beetje weemoedig terugdenken aan al die zonovergoten weken. Wat is de tijd snel gegaan. Zoveel gezien en beleefd. Het is nu tijd om onze backpacks te pakken. Morgen naar hotel bij de luchthaven van auckland en woensdag via Singapore weer terug naar Schiphol. Tijd voor lange broeken en truien en stamppot boerenkool!Read more

  • Dec5

    The Road Trip has started

    December 5, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 23 °C

    We finally started our road trip up north.

    04/12: Orewa Beach, Snells Beach
    Camping: Tawharanui Peninsula
    05/12: Tawharanui Regional Park and Anchor Bay, Goat Island, Mangawhai Heads
    Camping: Ruakaka

  • Day18

    Sommerurlaub!

    September 15, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 17 °C

    Frauchen, wer außer uns geht bei diesem Wetter an den Stra... Okay... Ich nehm alles zurück... Die sind im Wasser! Die gehen surfen! Es ist Winter! Aiaiai... nein nein nein, Drachen mögen's lieber warm. Aber hübsch is es trotzdem. - Aegon

  • Day23

    Doch länger als geplant...

    November 22, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Da ich heute früh noch nicht wusste, was mir mein Fuss so im Laufe des Tages mitteilt, hab ich mich von Ziel zu Ziel gehangelt.
    Los ging es mit 4km Strand. Vor lauter WhatsAppen mit Andrea und Leo hab ich ganz die 400km Marke verpasst, also gibt's nur ein Foto von 403km 😂
    Mein erstes Ziel war Waipu für einen Kaffee und dann Waipu-Cove nach 18km. Dort war ich aber schon um 10h, viel zu früh zum Aufhören. Also weiter bergauf bis zum Summit (15h). Dort hätte man Wildcampen können, aber mein Wasser war fast alle. Die nächste Wasserstelle 3km, der nächste Campingplatz 9,5 km. Ich fragte kurz meinen Fuss und wir beschlossen: Das schaffen wir!

    Was ich nicht bedacht hatte war, dass es weiter lustig steil hoch und runter ging. Mann, war das anstrengend.
    Zum Schluss kam noch ein wunderschöner Weg an der Steilküste entlang und dann nur noch um die Bucht rum am Strand. Leider war der Wasserstand doch nicht niedrig genug, ich musste zurück. Eine Familie mit einem Auslegerkanu sah das und kam zum Strand. Sie fragten, ob sie mich rumfahren sollten. Klar! Also stieg ich ein, bekam ein Paddel in die Hand und los gings. Einfach nur cool! 😎
    Schließlich war ich um 18.30h da nach 37km. Nun ist mein Fuss ziemlich verzickt mit mir 🙄

    Ausserdem habe ich heute wieder was gelernt : Wenn Du sparkling water in eine Trinkblase füllst und sie beim Laufen ständig schüttelst, solltest Du rechtzeitig die Kohlensäure rauslassen, sonst platzt sie. Ich habs grad noch rechtzeitig gemerkt...
    Read more

  • Day45

    9-3 Mangawhai Heads

    March 9, 2019 in New Zealand

    Nou, dat was het lekkerste bed ever! Tot 10 voor acht geslapen. Het regent, dus ik heb niets gemist. Nog een keer een formulier geprint bij de receptie voor de levensloop. Om half tien fiets ik weg, beetje regen maar. Maar wat is dat bijna niet op de kaart staande weggetje achterlijk druk zeg. En dan, ... mijn eerste lekke band. Wat een luxe. Ik ben gewoon een beetje zenuwachtig of het plakken nog wel lukt. Nou, ... ik krijg niet eens 1 bandenlichter onder de band. Milde paniek. Dan druk ik de band naar het centrum en heb hem er zo af. En geheel tegen verwachting in, ook zo weer terug. Als ik wegfiets realiseer ik me dat op deze velg ook tubeless buitenbanden passen.
    De route blijft druk en zwaar klimmen, ik stop lekker vroeg. Er zitten hier 3 soorten sterns, niet gezien helaas, alleen een grutto. 's Avonds komen Fiona en Alexander naast me staan, die hebben vandaag 30 km gewandeld, waarbij ze eerst nog door een rivier moesten. Pffff.
    Read more

  • Day26

    Ruakaka

    January 21, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 24 °C

    Nach längerer Fahrt vorbei an Auckland nun die erste Übernachtung in Northland, genauer gesagt in Ruakaka. Cooler Campingplatz direkt am Strand. Da das Meer bei Ebbe in weiter Ferne liegt konnten wir wunderbar durchs Watt wandern.

  • Day44

    Back to Mangawhai Head

    March 22, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    On our way back South we had to go back to Whangarei to get another massive icecream, this time one scoop of raspberry and white chocolate and the other maple and walnut..... Needed a wander around the harbour after that lot. Had a look at more beaches along the way, stopping off for quite at one and watched more surfing lessons in very calm waters. Stopped at Waipu, more Scottish than Scotland. They are very proud of their ancestors who sailed here from the Highlands via Canada, due to the clearances. They have a Highland Games on New Years Day, a piper painted on the wall and a welcome sign written in Gaelic! We camped for the night again at the very peaceful house plot that belongs to a family we got to know last week.Read more

  • Day112

    Regen, Surferstrand und Cove Cafe

    January 24, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute ist nicht so viel passiert. Bis Nachmittag hat es immer wieder geregnet. Wir haben den Wohnwagen verlassen und sind ins Studio gezogen, da hier das Bett größer ist. Im Wohnwagen war es nur 1,20-1,30m breit.
    Am Abend waren wir noch am Strand von Mangawhai Heads. Zum Abendessen ging's wieder ins Cove Cafe, wo wir auf den Hochweg nach Cape Reinga vor 9 Tagen schon waren.Read more

You might also know this place by the following names:

Mangawhai Heads

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now