New Zealand
Manukau Heads

Here you’ll find travel reports about Manukau Heads. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day98

    Raus aus der Stadt

    March 2 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Endlich in der Natur. Doch halt, wie bin ich da überhaupt hingekommen? Ganz einfach, ich hab mir in Auckland ein Auto gekauft. Und das ist hier wirklich total einfach, man geht mit dem Vorbesitzer zur Post, füllt ein Formular aus und zahlt 9 Dollar und Zack, schon ist man Besitzer eines Autos. Natürlich gibt man auch dem Verkäufer das ausgehandelt Geld. Wobei ich sagen muss, dass ich gar nicht gehandelt hab, es aber dennoch 300 Dollar günstiger bekommn habe. Mein Auto ist übrigens so umgebaut, dass man drin schlafen kann und die Campingausrüstung war auch gleich mit dabei.
    Mein Hostel war auch ganz nett, aber leider nicht bettwanzenfrei. Meine Arme sind ziemlich zerstochen, aber zum Glück juckt es nicht sehr. Die Besitzer des Hostels haben sich alle Mühe gegeben die Sache in den Griff zu bekommen, haben sofort Matratze und Bett mit heißem Dampf gereinigt usw. aber diese kleinen Dinger sind doch recht hartnäckig. Und nachdem in meiner letzten Nacht im Hostel eine über mein Kissen gehuscht ist, hab ich dann lieber mal auf dem Sofa im Wohnzimmer geschlafen. Meinen Rucksack habe ich auch dampfgereinigt. Ich hoffe nur, dass ich sie nicht ausversehen mit ins Auto gebracht habe. Aber bisher hab ich keine neuen Stiche.
    Im Moment bin ich auf einem sehr einfachen Campingplatz ca. 1h von Auckland entfernt. Das klingt weiter als es ist, aber die Straßen sind hier eben nicht zum Rasen gedacht. Und die letzte halbe Stunde war's dann die typische Schotterstraße.
    Read more

  • Day112

    Whatipu 2.0

    March 16 in New Zealand ⋅ ☁️ 21 °C

    Für den ersten Stop haben wir uns Whatipu rausgesucht. Zum Einen, weil ich mich hier schon auskenne, zum Anderen, weil der Campingplatz einfach super schön und ruhig ist.
    Die ersten paar Tage hier waren traumhaft. Auch zu zweit ist im Auto genug Platz und es schläft sich wirklich toll.
    Am ersten Abend gab es mexikanische Pfanne. Allerdings hat Chris sich mit dem Cayennepfeffer ein wenig vertan
    Ich: das ist aber ne Menge Cayennepfeffer, das wird ganz schön scharf
    Chris: das ist mexikanisch, das muss scharf sein
    Ich: Ok, ich esse gerne scharf
    Und jetzt ratet mal, wer am Ende die doppelte Portion hatte, weil es zu scharf war 😅😂🙈
    Der Nachteil an diesem Campingplatz sind die Millionen Mozzies. Aber auch das haben wir schnell gelöst, die Campingstühle ins Zelt gestellt und schon konnten wir ungestört in die Sterne gucken. Auch das Handysignal ist nicht immer das beste und so strechtan sich schon mal, um Nachrichten zu versenden.
    Und natürlich durfte auch der Strandspaziergang und die Erkundungstour durch die Höhlen nicht fehlen.
    Read more

  • Day11

    Waitakere Ranges

    July 29, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 10 °C

    Am Samstag sind wir zusammen mit Michael, dem jetzigen Au Pair, zum Wandern in den Waitakere Ranges Park gefahren. Von Menschenhand erschaffene Wanderwege, wie man sie aus Deutschland kennt, gab es nicht, dafür aber vom Regen geformte Wasserstraßen, die es zu bewältigen gab. An Stellen, wo sich das Regenwasser gesammelt hat, sind wir durch riesige Schlammlöcher gelaufen und mussten aufpassen uns nicht hinzulegen. Am höchsten Punkt angekommen, gab es einen unfassbar schönen Blick auf die Tasmanische See und den Centennial Park von oben. Traumhaft!

    Danke an Michael, der uns diesen schönen Ort gezeigt hat!
    ___

    Waitakere Ranges

    On Saturday we went together with Michael, the present Au Pair of the Sugrue-family, to the Waitakere Ranges Centennial Park. Man-made trails, as they are known from Germany don't exist. We hiked through huge mudholes and gutters which were shaped by the rain. At the highest point of our trail we had an unbelievable view across the Tasmanian Sea and the Centennial Park. Dreamlike!

    Thank you Michael for showing us this beautiful track!
    Read more

  • Day4

    Waitakere Ranges

    January 8, 2017 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute waren wir bei den Waitakere Ranges und sind den Omanawanui Track entlang gewandert bis zum Whatipu Strand mit schwarzem Sand. Es war ziemlich anstrengend, da es die ganze Zeit hoch und runter ging. Trotzdem hatten wir super viel Spaß und wurden mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

  • Day55

    Manukau Heads Lighthouse

    February 28, 2017 in New Zealand ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute Vormittag bin ich mit Lena zusammen zum Manukau Heads Lighthouse gefahren und wir waren auf einem der wenigen Leuchttürme Neuseelands, die für Besucher zugänglich sind. Belohnt wurden wir mit einer tollen Aussicht und trotz relativ schlechten Sichtverhältnissen konnten wir bis zum Skytower gucken. Auf dem Rückweg haben wir noch bei zwei schönen Stränden (Orua Bay & Grahams Beach) und beim Awhitu Park angehalten, leider hat das Wetter nicht ganz so mitgespielt. Anfangs hat es nur genieselt, doch als ich die Kinder dann aus der Schule abholen wollte, hat es geschüttet wie aus Eimern. Trotz allem hatten wir einen wunderschönen Vormittag.Read more

  • Day102

    Awithu Peninsula

    July 29, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Wieder einmal geht es los Richtung Süden zur Awithu Peninsula. Über Straßen auf denen man sich wie in der Achterbahn fühlt geht es bis ganz an die Spitze der Halbinsel zum Manukau Heads Lighthouse. Der Leuchtturm gibt einen umwerfenden Blick auf die Bucht wider und man kann sogar bis ganz nach oben klettern.
    Zum Glück spielt das Wetter mit und das Wasser leuchtet wunderschön in verschieden Blautönen.
    Ein toller Ausflug!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Manukau Heads

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now