New Zealand
New Brighton

Here you’ll find travel reports about New Brighton. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

21 travelers at this place:

  • Day15

    Endlich ein Auto

    September 26, 2016 in New Zealand

    So es ist jetzt der Mazda MPV in dunkelgrün geworden!
    Nach Einschätzung des Mechanikers war der ursprüngliche Preis von 2200 NZ-$ ein Schnäppchen. Wir haben dann durch die in Bangkok gelernte Verhandlungstechnik den Wagen für 300 NZ-$ weniger bekommen 😎💪
    Versicherung kommt dann auch noch!

  • Day13

    Erster Umzug

    September 24, 2016 in New Zealand

    Nach der ersten Woche in dem Allstar Inn Hostel haben wir beschlossen in ein anderes Hostel nahe der Küste zu ziehen. Hier haben wir unser eigenes Zimmer, Bad und Küche müssen wir aber weiterhin teilen. Der Stadtteil gleicht nachts einer Geisterstadt, tagsüber scheint er jeder stark belebt zu sein.

  • Day15

    New Brighton Pier

    September 26, 2016 in New Zealand

    Mörderwellen 🌊🌊🌊

  • Day19

    Aufbruchstimmung

    September 30, 2016 in New Zealand

    Sonntag geht's los!
    Auto ist start bereit, Bett ist eingebaut, Sachen sind gepackt!

  • Day8

    Strandtag

    January 7 in New Zealand

    Das gönne ich mir heute 😊 Auto ist gekauft und Zeit zum entspannen 😎

  • Day37

    New Brighton

    April 16, 2016 in New Zealand

    Zum Nachmittag bin ich dann nach New Brighton ans Meer gefahren. Das Wetter war sooooooo toll und warm war es auch. Immerhin ist es hier Mitte Herbst. Richtig schön, auch wenn man das hier besser zu zweit oder mit mehreren genießt 😇. Dann habe ich noch den Leuten beim Krebsefischen zugesehen. Sehr interessant, dass Krebse mit Fleisch und Speck gefangen werden. Das erste Bild ist die Bibliothek, mit direktem Blick aufs Meer - was will man mehr 👌👌👌. Ach ja und Habe Krishna war auch hier 😎.Read more

  • Day154

    16.02; ÄRGERLICH SOWAS…

    February 16, 2016 in New Zealand

    … Da hatte ich meinen blogeintrag schon ready, da bricht die app einfach ab! Also auf ein neues:

    Hallo ihr lieben, ich bin grade auf dem weg zum Beach (die boys haben scheinbar Arbeit gefunden und ich muss mich heute mal selbst beschäftigen … D.h. bisher: fett ausschlafen, in ruhe frühstücken und jetzt zum Strand). Meine suche nach Arbeit läuft nach wie vor eher erfolglos, aber ich habe heute schon 2 Bewerbungen losgeschickt und mir ein helpx membership gekauft. Das ist sowas ähnliches wie woofen, d.h. meine work gegen deren acommodation und food für mich :D mal gucken was sich daraus noch so entwickelt.

    hier eine Zusammenfassung der letzten Tage im schnelldurchlauf:
    vorvorgestern waren wir, wie angekündigt, auf dem farmersmarket. War ganz nett da, man konnte viel probieren (da hat sich besonders Kevin fett bedient) und wir haben am Ende bisschen Obst (Erdbeeren!!), Gemüse und Wachteleier gekauft (dazu später mehr). Und so richtig geile Schokolade, die ist eher so weicher, aber nicht weich, weil sie durch wärme aufgeweicht ist, sondern die ist einfach so. Richtig legga. Abends sind wir dann zum feuerwerk am Pier gefahren. Während es zwischendurch eher bisschen langweilig (insoweit wie Feuerwerke halt langweilig sein können) nahm es mit der letzten Rakete ein dickes und besonders spektakuläres Ende. Vorgestern gab es ein Erdbeben. Ich war grade auf dem weg zurück zum Zelt als der Boden anfing zu wackeln. Es hat erst ein bisschen gedauert bis es in meinem Kopf klick gemacht hat, ich eins und eins zusammen zählen konnte und mir klar wurde dass ich grade ®Opfer eines Erdbebens geworden bin. Stärke: 5,7 Zum Glück ist nix kaputt gegangen, es gab keine verletzten und ich kann jetzt mit stolz behaupten ein Erdbeben miterlebt zu haben. Im Laufe des Tages gab es dann noch ganz viele kleine nachbeben, die aber eher pipifax zu dem großem waren. Trotzdem war es jedes mal wieder ein komisches feeling wenn auf einmal die Erde anfing zu wackeln. Gestern war es sauwarm. Also wirklich richtig richtig warm. Weil wir die jobagenturen abgeklappert haben, hatte ich ne lange Hose an und bin geschmolzen. Zusätzlich hat sich noch herausgestellt dass ich scheinbar allergisch gegen sandflybisse bin (deswegen habe ich auch so dicke angeschwollene Füße gekriegt und konnte mich vor lauter Juckreiz kaum retten), und muss jetzt so Tabletten dagegen nehmen ( i didn’t choose the thug life, the thug life chose me). Die jobagenturen haben leider nur baustellenzeugs gesucht, da bin ich ohne Bart und mukkis ja eher nicht so der Typ für. Eins meiner Highlights gestern war dann aber das ☆.。.:*・°LUNCH ☆.。.:*・°☆ Da haben wir uns burger gegönnt. Ja richtig gehört. Burger. Mit Fleisch. Das esse ich jetzt nämlich wieder?? So teilweise?? Manchmal?? Nachdem ich auf dem qct schon Fisch probiert habe, und mit Carl und Kevin in Blenheim bei burgerking mir nen cheeseburger gekauft habe (und chicken probiert hab), dachte ich es wird mal Zeit für was richtiges. Und hallelujah! War das was feines! Der hat mir richtig gemundet :D So mir fällt grade nix mehr ein. Vielleicht nachher noch ԅ(¯﹃¯ԅ)
    Read more

You might also know this place by the following names:

New Brighton

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now