New Zealand
Omanu Beach

Here you’ll find travel reports about Omanu Beach. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day235

    we are going on an adventure!

    June 6, 2017 in New Zealand ⋅ 🌙 9 °C

    Ganz nach dem Motto "we are going on an adventure" haben wir die Zeit an unseren freien Tagen genutzt und sind nach Hobbiton gefahren. Besonders für Steffi von Anfang an ein must-do auf unserer Reise. Von Matamata ging es mit einem Bus und einer zum Glück nur sehr kleinen Reisengruppe auf zum Filmset.
    Die Führung durch das Hobbitondorf dauerte circa 2 Stunden, in denen wir die vielen kleinen Häuser angucken konnten und dazu interessante Informationen rund um den Dreh und die Location dort bekamen. Die sehr detailreich gestalteten Häuschen kann man zum großen Teil nur von außen betrachten, da es ein Inneres meistens gar nicht gibt oder wenn dann im Inneren nichts vorzufinden ist.
    Durch viele Kleinigkeiten, wie Rauch aus den Schornsteinen, Wäsche auf der Wäscheleine und geerntetes Gemüse im Garten, wirkte das gesamte Filmset an vielen Stellen sehr belebt. Vorbei an Bilbos Haus ging es für uns weiter in den Green Dragon, um zum Abschied hier noch ein Bier zu trinken. Ein sehr schöner Ausflug, der sich definitiv gelohnt hat!
    Read more

  • Day13

    Erster Weekendtrip nach Tauranga

    August 17 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

    Nach einer langen ersten Woche geht es Samstagmorgen direkt wieder früh los, denn der erste Weekendtrip steht an. Über das alte Au Pair habe ich einen Deutschen kennengelernt, der mit 2 Schwedinnen übers Wochenende wegfahren will und mich netterweise mitnimmt- nachdem dann auch abgeklärt ist, dass Johanna mitkommt kann es starten. Johanna übernachtet bei mir die Nacht von Freitag auf Samstag und es geht um halb 6 los. Unser Ziel: erst Rotorua und danach Tauranga. Die Fahrt ist dank guter Musik, Snacks und netten Gesprächen schnell vorbei. Bevor wir in Rotorua ankommen, machen wir eine halbe Stunde Pause und gucken uns den Fluss Blue Spring an - das erste woran wir hierbei denken müssen: Sieht ja aus wie der geliebte Bombay Gin!! Nach einem kleinen Erkundungsmarsch gehts weiter, unser Ziel in Rotorua: Der Kaituna Fluss, denn wir wollen trotz Winter Raften. Mit 3 Neoprenanzügen ist es dann auch auszuhalten. Das Rafting ist super, wir fahren einen 7 Meter Wasserfall runter, dürfen von Klippen springen und am Ende sogar einen kleinere Wasserfall runterschwimmen. Johanna und ich sind auf jeden Fall, nach ersten Bedenken über die Temperatur, begeistert. Danach geht unser straffes Programm weiter und wir schauen uns die Kaiate Wasserfälle an, auch ein kleiner Regenschauer nimmt denen nicht ihre Pracht. Langsam kriegen wir alle Kohldampf und daher geht es einkaufen, heute Abend wollen wir in unserem Airbnb Nudelauflauf kochen - ich nehme wohl meine Kohlenhydrate dann einfach am Wochenende zu mir. Johanna und ich stauben auch noch ordentlich Snacks ab, die sind hier nämlich einfach besser als in Deutschland! Den Abend lassen wir ruhig ausklingen, mit ein bisschen Wein und Cyder, was hier unter Jugendlichen total populär ist. Der Jugendschutz ist definitiv strenger als in Deutschland, an der Kasse wird die ganze Gruppe nach Ausweisen gefragt, ich hole als erstes aus Gewohnheit meinen Perso heraus und werde bockig darauf hingewiesen, dass ich mich auch für den Kauf einer Flasche Wein mit meinem Reisepass ausweisen muss. Am nächsten Tag geht es nach Tauranga. Hier machen wir eine kleine Wanderung zum Mount Maunganui, von dem man einen super Ausblick auf die Stadt und den Pazifik hat. Das hat den anderen Deutschen und mich dann auch motiviert trotz 8 Grad in den Pazifik zu hopsen. Ein bisschen komisch würden wir angeschaut, als wir in Winterjacken und Badezeug startklar für den Sprint ins Wasser stehen, aber es hat sich echt gelohnt! Der Tag könnte nicht besser ausklingen, als mit einem coolen Sushiladen, das ist übrigens das einzige was hier billiger ist als in Deutschland. Danach machen wir uns auch schon auf den Heimweg, denn wir brauchen 3 Stunden zurück. Ein kurzer Zwischenstopp wird spontan aber doch noch eingelegt, wir halten an einer alten Minenlandschaft und erkunden diese. Besonders cool sind die alten Schachttunnel, die stockdüster sind, aber an der Decke finden wir Glühwürmchen, sodass wir wieder sicher den Weg ins Helle finden. Mein Tag endet hier noch nicht, ich fahre nämlich nicht nach Hause, sondern auf die Verlobungsfeier der Schwester meiner Gastmom, dort lerne ich die ganze Familie kennen - auch wenn ich echt müde bin, führe ich ein paar nette Unterhaltungen und bediene mich am leckeren Essen. Alles in Allem ein sehr gelungenes Wochenende!!Read more

  • Day7

    Mount Maunganui

    March 6, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 24 °C

    My home for the night in a lovely Airbnb close to the beach. Went for a walk and collected lots of beautiful shells as presents for people at home. 🌊 Spending the afternoon with my wonderful friend Maria who I haven't seen in over 3 years. 😆

  • Day24

    Another one?

    August 29, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Yesterday and today we had a surprise, a big one so I'll tell you about it. The day before yesterday I passed the 'fun test' for my surprise an amusement park Derain lake. It was awesome the rides we went on was the blast off, chair-o-plane, scrambler, bumper buggies, pirate ship, predator and viper, just note that was all the rides we did in two days not including the water activities we did. The water rides we went on are the tornado, mister twister, some boat log flume, grizzly run and the lazy river not a lot of things but a lot of time spent. Last night we watched an ignite the night laser light show and it was the best. Using computer engineering, fire and water physics, lasers and pure awesomeness( I said that cause they said that.) They played music in the back ground and lasers playing to the beat with a laser show on a big screen, there was a Pokemon one and a shake it off one that had a laser hologram against water that was actually dancing smoothly, I know it was insane hard to imagine that in New Zealand. That's just about all that happened in the last two days except for travel and dad getting grumpy that's all that happened bye. (Be shore to check out my brothers blogs :-P)Read more

  • Day25

    An out door mall?

    August 30, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 9 °C

    This morning we went shopping and got a lot of new clothes mostly Nike (for me) and Levi's (for mum and dad). The three things I liked the most are my Nike clothes, Auntie Anne's and Lindt chocolate. At Auntie Anne's we got a combo with a free pretzel, at Nike I got 2 new shirts and shorts, and at Lindt we got 150 chocolates for $36 and a free 12 chocolates witch.. of course... mum and dad got. We didn't do much but we also did a lot if that makes sense... all we did was shop this morning... and have Starbucks for breakfast. For breakfast we had a hot chocolate each for Jared and I, a latte and flat white for mum and dad, a bacon and egg bagel and 2 cressonts. Now that's all we did at the mall... I'll just tell you what it looked like. It was an out door mall (you can tell by the tittle) all the shops were buildings but the main zone where you would walk around in is all out doors and all the buildings were brick, that sums it up well. 3:10 pm we got on the road and skipped right over Cincinnati into Louisville Kentucky, sounds simple right.Read more

You might also know this place by the following names:

Omanu Beach

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now