New Zealand
Otekura

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day23

      Alise naar het einde van de wereld

      November 18 in New Zealand ⋅ ☁️ 13 °C

      Gister was ik vrij en ben ik samen met Esther gaan touren. We zijn naar Nugget point gereden en het was daar prachtig. Hier heb je echt het einde van de wereld gevoel. Zo zijn we de hele dag onderweg geweest. Dit is heel anders rijden dan in Nederland. Je kunt eigenlijk altijd maar op 1 weg rijden dus geen afslagen. Het slingert verschrikkelijk. Mijn autoziekheid van toen ik 5 was was spontaan terug. Verder was het een heerlijk dagje uit. Vandaag was er een evenement hier in het dorp. Dikke trekkers, koeien, wedstrijden schapen scheren en hele lieve puppys nou ik kon mijn geluk niet op.Read more

      Traveler

      wie is Esther? wat een mooie foto's!!

       
    • Day94

      Unterwegs nach Kaka Point

      December 5, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 12 °C

      Heute waren wir an der südlichsten Spitze der Südinsel Neuseelands 🥳

      Von unserer Unterkunft bei Bob & Maxime zogen wir weiter die Südost- und Süd-Küste entlang - undzwar erstmalig als Autokarawanne, denn Nele musste die ersten Kilometer in die gleiche Richtung, also fuhr sie uns hinterher 😁🚙🚗💨💨
      Nach einigen Lookout-Stopps trennten wir uns nach einem gemeinsamen Mittag in der kleinen Industriestadt Invercargill #NiceToMeetYouNele.

      Dann ging es zu zweit weiter zum "Curio Bay" im Catlins Forest Park, der berühmt ist für seine Natürlichkeit und hohe Artenvielfalt (soweit in den Süden kommen viele Touristen aus Zeitgründen nicht, deshalb ist hier alles noch besonders ursprünglich und dünn besiedelt 😊💚). Unser Ziel: Wilde Pinguine und Delfine beobachten! 😍🐧🐬

      Da die Delfine zu jeder Tageszeit unterwegs sind (die Pinguine eher nur in der Abenddämmerung), begannen wir mit ihnen und gingen nach einer kleinen Rundtour um den Campingplatz und die Steilküste entlang runter zum Strand - und wurden nicht enttäuscht 🥺😍👏 Mindestens 4 kleine Hector-Delfine tummelten sich in der Bucht und hatten voll viel Spaß, die Wellen abzupassen und mit ihnen zu schwimmen 😍😍 Wir hatten gar nicht gedacht, dass sie so nah ins flache Wasser kommen - aber sie sind auch viel kleiner als gedacht, nur so 1,5m lang, echt süß 🤭🐬 Da kamen wir erstmal nicht mehr so schnell weg :)))

      Als es langsam Pinguin-Wanderungs-Zeit wurde (im Dezember kommen die Pinguine abends aus dem Meer in ihre Nester zurück, um ihre Küken zu füttern), liefen wir weiter zu einem bergigeren Spot am Meer, wo wir gute Chancen haben sollten. Der Ort an sich war schon super faszinierend: Der Steinstrand ist ein fossiler Überrest eines Ur-Waldes von vor 170 Mio. Jahren - einer Zeit, in der noch keine Tiere oder blühende Pflanzen existierten 🤯 Forscher fanden heraus, dass es damals wohl eine große Flut gegeben haben musste, die den Wald zerstörte. Durch einen hohen Anteil an Vulkanasche im Wasser, wurden die Überreste allerdings nicht einfach weggespült, sondern innerhalb von wenigen Monaten (!) komplett versteinert. Und diese Überreste sieht man noch heute 😯 Wahnsinn! Während es von tierischen Überresten zahlreiche Fossilien gibt, sind solche pflanzlichen Fossilien wohl extrem selten.

      Wir erkundeten etwas den urigen Stein-Wald, warteten auf die superseltenen Gelbaugenpinguine, aber trafen für heute leider keine an. Der Parkranger gab uns einen Tipp, wo wir bessere Chancen haben könnten (hier an der Stelle gibt es leider nicht mehr so viele Exemplare) - da werden wir es morgen dann mal versuchen :)

      Also gaben wir erstmal auf und zogen weiter in unsere neue Unterkunft - im Örtchen Kaka Point 😂👌 Kein Scherz. Bester Ortsname 😁💩 #SooVieleWortspiele. Dort kommen wir jetzt für 2 Nächte bei Mike unter, einem alleinstehenden und etwas nerdigen Highschool-Lehrer (er war gerade dabei, Abi-Prüfungen durchzusehen omg #thesememories 😬) mit 4 Katzen und einem alten, sehr cool aufgebauten Häuschen (verwinkelt mit vielen kleinen Anbauten) mit fantastischer Sicht aufs Meer 😍👌
      Read more

      Traveler

      Wahnsinn 🤩🥰 Wirklich erstaunlich wie nah die an den Strand kommen und wie sie die eine Welle ausgenutzt haben 🤭 Schön, dass ihr die Möglichkeit hattet, sie zu sehen 😊

      12/6/19Reply
      Traveler

      An welches Land Europas erinnert mich bloß diese Landschaft 🤔😢😊

      12/6/19Reply
      Traveler

      Wieder ein toller Beitrag mit sehr interessanten Infos zum fossilen Ur-Wald Strand 😊👍 Ich drück die Daumen, dass ihr noch die Pinguine zu Gesicht bekommt :)

      12/6/19Reply
      5 more comments
       
    • Day84

      Time for our horizontal rain jackets

      January 29, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

      Machiel's appointment was only at 14:00. So we had a very relaxed morning. The doctor had some good advice and with some new nose sprays we continued our way further south-west.

      On the way we found a shoe fence, so we added one of our own. That's just the rules here. Near our campsite for the night we visited Nugget Point, a lighthouse in a cool location. While we arrived at the parking the weather got a bit bad, but we have excellent gear so that won't stop us, right? We had rain gear on, but only our sport shoes and that turned out to be a mistake. It was a bit of a walk and the rain only seemed to intensify. At section without wind protection we got hit hard by horizontal rain, so we had to stop looking in that direction and couldn't make any pictures of that part either. Still fun, but arriving back at the car our feet were swimming. We were a bit afraid the grass at the campsite would be a swimming pool as well, but thankfully it was okish.Read more

    • Day54

      Pinguine

      March 14, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

      Wir haben es endlich geschafft einen Pinguin zu sehen. 😍

      Da er echt klein war und auf meinen Bildern leider gar nicht zu erkennen ist, werde ich weiter Bilder später hochladen (wenn ich sie bekomme) 😂😂Read more

    • Day78

      Was für ein Tag

      January 23, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

      Neben unserer Begegnung mit den Delphinen gab es auch noch viele andere Highlights:
      Ein gut versteckter Wasserfall
      Ein verdammt rutschiger Baumstamm (zum Leidwesen von Christoph🤕🙈)
      Luxus Kuhweiden mit Strandblick🐄😎
      Der faulste Seelöwe Neuseelands
      Ein einsamer Leuchtturm
      Und zur Krönung: eine Fleckerlspeise😋😍

      A&C
      Read more

      Traveler

      Diesen Kühen gehtˋs ja wirklich gut! Das gibt wohl prima Bio-Fleisch! Auch wieder schade?? Ich werd mir das mit dem Vegetarismus doch noch überlegen müssen😀

      1/23/20Reply

      Es ist wunderschön, lg. Resi

      1/23/20Reply
       
    • Day95

      A Fall, A Lighthouse & Some Penguins

      December 6, 2019 in New Zealand ⋅ 🌙 12 °C

      "I am travelling... I am travelling around the world!" - Wenn der Tag mit diesen im Schlaf geflüsterten Worten deiner Reisebegleitung beginnt, weißt du, es kann nur ein guter Tag werden 😎😁🤭

      Wir starteten dann auch ganz motiviert mit einer gemeinsamen Trainingseinheit (Maria wird langsam zur Fitnesstrainerin 💪) und einem Rührei-Brunch auf dem Balkon mit bestem Meerblick 😍

      Am frühen Nachmittag fuhren wir zu den "Purakaunui Falls" - ein Tipp von unserem derzeitigen AirBnB-Host Mike 👍 Wirklich ein sehr schöner Wasserfall, der sich mitten im Dschungelwald über mehrere Stufen Gestein erstreckt.

      Danach ging es weiter zum "Nugget Point", einem wunderschönen Küstenarm, der weit in den Pazifik hineinragt und an dessen Spitze ein kleiner Leuchtturm steht 🏞️💈 Von vorn hat man eine unglaublich tolle Sicht auf das Meer und die Felsen, omg 😍 Ein Ort voller Postkartenmotive!

      Als es Abend wurde, suchten wir die Stelle, die uns der Ranger gestern zum Pinguinbeobachten 🐧🔍👀 empfohlen hatte und fanden eine kleine Hütte in Strandnähe, in der bereits einige geduldige Menschen (selbstverständlich vorwiegend Deutsche) saßen und warteten. Es dauerte tatsächlich auch nicht lange, da schrie einer, dass er einen entdeckt hatte 😍 Er war zwar ernüchternd weit weg, aber ja, es war ein Gelbaugenpinguin, einer der seltensten Pinguine der Welt, einzig auf Neuseeland beheimatet, nirgends sonst, und mittlerweile vom Aussterben bedroht!

      Mit unseren Handys nicht wirklich sinnvoll aufnehmbar, durften wir coolerweise von den anderen Beobachtern immer mal das Fernglas mitbenutzen oder ihren Kamerabildschirm abfilmen 😊👌 Und nach einer halben Stunde kam der kleine Kerl sogar direkt auf uns zu gewatschelt und gehopst ❤️ (das englische Wort "waddle" passt sooo gut 😂🤭) und wir sahen in der Ferne noch einen zweiten Vertreter :) Nach einer Stunde Beobachtung waren wir erstmal befriedigt und zogen wieder unserer Wege #ByeLittleGuy🐧👋

      Der Tag endete mit einem Besuch im Strandlokal und meiner 3.Haarfärbe-Action auf dieser Reise 😋 Was meint ihr wohl, welche Farbe es diesmal wird? 🤔🤫🙇‍♀️
      Read more

      Wie süß...! LG Billi

      12/6/19Reply
      Traveler

      🤭🤭

      12/6/19Reply
      Traveler

      Jaaa, wie süüüß und lieb xD

      12/6/19Reply
      13 more comments
       
    • Day18

      Die Catlins 2

      December 29, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 16 °C

      Auf eine sternenklare Nacht folgte ein weiterer sonniger Tag.
      Unsere 3 kurzen Wanderungen haben uns zu 3 verschiedenen Wasserfällen geführt.
      Zuerst sind wir zum Koropuku Falls. Besonders der Weg vom Parkplatz zum Wasserfall war cool. Auf einem schmalen Pfad ging es durch dichten Wald mit moosbewachsenen Bäumen und Steinhüpfen über einen kleinen Fluss.
      Der zweite Wasserfall waren die McLean Falls. Hier ging es schon deutlich touristischen zu und der Weg war breit und gut ausgebaut. Bevor wir zum dritten Wasserfall gelangen, haben wir an der Lost Gypsy Galerie für einen Kaffee angehalten. Eigentlich sollte es nur ein kurzer Stop sein, aber wir waren von all den kleinen Erfindungen (Video) so fasziniert, dass wir über eine Stunde dort verbracht haben.
      Nach den Purakanui Falls ging es dann weiter Richtung Küste.
      Nugget Point Lighthouse war unser letzter Halt für den Tag.
      Read more

    • Day39

      Roaring bay, 1ère escale aux Catlins

      February 17, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

      Nous avons fait route au sud du sud pour atteindre les Catlins.
      Après arrêt rapide au camping où nous dormirons le soir, nous rejoignons Roaring bay pour espérer apercevoir un manchot antipode (Yellow-eyed penguin). 3ème lieu de tentative.
      L'accès à la plage est interdit après 17h et un abri a été construit sur les hauteurs. Il permet d'observer la colonie à une distance suffisante pour ne pas les perturber. Une employée est présente pour renseigner gratuitement.
      Après une demi-heure environ, un manchot sort de l'eau. Il commence alors sa toilette sur la plage et cela durera plus d'une heure.
      Read more

    • Day40

      Nugget Point sunset

      January 9, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 12 °C

      In the evening the clouds and the wind disappeared and I decided to give the sunset a try and went pack to Nugget point around 9.15 pm.

      You never know, how the weather will be tomorrow and I just for the feeling, I am not going now I will regret it tomorrow!Read more

    • Day40

      Ptit déj retrouvailles - Nugget point

      February 18, 2020 in New Zealand ⋅ 🌧 13 °C

      A propos de l'observation de la veille :
      Nous profitons tranquillement de l'observer. Aucun autre n'arrivera dans l'heure à suivre et nous décidons donc de rentrer ravis d'avoir pu en observer un si longtemps.
      Ce matin nous retrouvons Valentin et Virginie (ancienne collègue de David) autour du petit-déjeuner en bord de mer. Pour eux le séjour de 10 jours en Nouvelle-Zélande se termine et ils remontent vers Christchurch. Nous échangeons sur la suite de leur voyage, bien chamboulée avec la propagation actuelle du Corona virus. Au lieu de Vietnam, Laos et cambodge avec mère de Virginie puis un ami commun, ils vont aller en amérique du sud.

      Entre-temps, les nuages se sont levés. Nous ne voyons pas Nugget point par grand soleil mais la météo reste convenable.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Otekura

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android