New Zealand
Sandymount

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day110

    Otago Peninsula

    February 11, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Otago Peninsula ist eine Halbinsel, die sich im Stadtgebiet von Dunedin, mit direkter Lage am Pazifischen Ozean, befindet. Die Halbinsel steht voll und ganz unter dem Zeichen des Öko-Tourismus, das sinngemäss lautet: nichts mitnehmen ausser Fotografieren, nichts zurücklassen ausser den Fussspuren. Am Sandfly Bay Beach, der über eine Düne erreicht werden konnte, sonnten sich einige Seelöwen. Der Taiaroa Head ist die Heimat der Royal Albatross Colony, der einzigen Festlandbrutkolonie der königlichen Albatrosse. Wir konnten sie vom Parkplatz beobachten, da sie mit einer Flügelspannweite von bis zu drei Metern nicht zu überseheh sind.Read more

  • Day93

    Safari

    November 29, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 11 °C

    So gemütlich sieht nasser Sand gar nicht aus, aber das scheint diese Schläfer hier wohl nicht zu stören. Aber dazulegen will ich mich nicht. Sonst hab ich nachher Sand zwischen den Schuppen! - Aegon

    Also ich muss schon sagen, diese App ist klasse! Ich verfolge regelmäßig, wo ihr euch rumtreibt (hab die App nach deiner Empfehlung übrigens im Sommer selbst auch genutzt). Die Fotos sehen toll aus und ich glaube, solch eine Reise ist ein unglaubliches Erlebnis! Freut mich sehr für dich - auch wenn wir dich donnerstags beim Geigen vermissen ;-) Genieße die Tour

    11/30/19Reply
     
  • Day37

    Sandfly bay

    February 15, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    Dernier stop sur la péninsule à cette plage où une petite colonie de manchots aux yeux jaunes niche.

    La plage est entourée de dunes, l'accès est donc physique et très sableux.
    Une fois arrivés au bout de la plage vers l'endroit de nidification il y a un groupe de jeunes alcoolisés et bruyants donc nous n'avons aucune chance d'apercevoir un manchot tant qu'ils seront là..
    Ils finissent par partir mais l'heure tourne et le temps de remonter à la voiture puis le temps de trajet jusqu'au free camp, un peu loin au nord de Dunedin, nous obligent à ne pas trop tarder.
    En partant nous croisons un homme que je vois ensuite au loin s'approcher très près du nid. Aucun respect..
    Read more

  • Day20

    Otago Peninsula - Sandfly Bay

    November 19, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 13 °C

    Auf der Halbinsel angekommen, haben wir einen Stopp an der Sandfly Bay eingelegt. Diese schöne Bucht hat richtig weichen, fluffigen Sand und riesige Dünen. Selbst der Weg führt einfach durch den Sand die Düne hinunter. Den Strand hat übrigens auch ein Seelöwe genossen 😉. An der Sandfly Bay hat es uns auf jeden Fall sehr, sehr gut gefallen - Natur, Sand und Tiere waren echt toll 😊. Allgemein leben auf der Halbinsel viele verschiedene Tiere, die oft in der Natur an vielen frei zugänglichen Orten angetroffen und beobachtet werden können.Read more

  • Day13

    Dunedin - Larnachs Castle

    February 10 in New Zealand ⋅ ⛅ 17 °C

    There's a huge sea fog up here today. Could hardly see driving up here. That meant we didn't get the views (which are normally spectacular) nor did we spend as much time in the gardens as they deserve. The castle is worth the visit alone. Good storyboards about the Larnachs and the families that have owned the house since. Lots of sad stories (wouldn't give you anything for William Larnachs children), and the story of the Barker family who bought it as a ruin in 1967 and lived in it as they restored it around themselves. They still own it today, 55 years later. There are still a few rooms to be restored but more of the house is open to the public than I've seen before and the work that has been done has been done well.
    Either the castle or the garden would be worth the visit on their own.
    Just as we were about to leave the fog lifted so we went back and spent more time in the gardens and got some better photos of the castle. The drive back into town had views for miles out to sea and along the peninsula. Magic.
    Read more

  • Day19

    Seal Point

    February 12, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 12 °C

    We woke up to a cool and grey day and pulled off here even though we expected we wouldn't be able to see anything. It was more of a, "well we are already here, might as well try" decision. One of our better decisions.
    The path to the lookout walked right through farm fields with sheep beside us. From the lookout we could see seals on the beach so we ventured down. It was a "less maintained" trail that definitely put us through our paces - but worth it. We had the chance to see tons of sea lions and Jason and Florence befriended the conservation officer (from Hamilton Ontario). The sea lions seemed to be in pairs, one big with one small but we have no idea of the significance of that observation.
    Also Florence fell in the ocean, but she is fine.
    Read more

  • Day4

    Lanarch castle

    January 14, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 11 °C

    An early trip to the Scottish castle that was on top of a hill with panoramic views of Dunedin. We went throughout the castle and read about its history. We climbed the small winding staircase to the top of the tower with great views. There were lots of gardens with lots of cute bumble bees that we walked through.Read more

  • Day105

    Otago Peninsula - Sandfly Bay

    April 15, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Yeah, heute kein Regen! Wie schön, denn ansonsten fällt Ostern bei uns auch ins Wasser. Wir also erstmal mit allen anderen Einwohnern der Stadt zum Supermarkt, um einige Dinge für die kommenden Tage zu holen. Da haben die Läden mal 2 Tage zu und alle drehen durch. Das ist ja wie zu Hause. Lief aber trotzdem human ab, denn so viele Einwohner hat die Stadt ja schließlich nicht.

    Danach dann ab zum Sandfly Bay. Ja hier gibt es wirklich einige Sandfliegen, aber die haben uns nichts getan. Vielleicht war denen der Regen vom Vortag auch zu anstrengend und sie hatten keine Lust auf Frischfleisch. Der Strand und die Gegend waren mal wieder 1 mit Sternchen. Einfach wunderschön. Damit wir unser Sportprogramm auch absolvieren, sind wir auf den Sandymountain gegangen. 330 Höhenmeter auf einem Sandberg hinter sich zu bringen ist echt nicht so einfach, aber gutes Training. Wir also barfuß den Sandberg hoch. Endlich oben angekommen fängt es an zu regnen - ernsthaft jetzt?! Wir also schnell wieder runter. Das ist ja das gute bei einem Sandberg, den kann man in einem Affentempo runter laufen/springen, denn der Sand gibt ja gut nach und lässt einen entspannt "rutschen". Am Strand lagen übrigens wieder diese riesen Algen, die sich abgefahren anfühlen, teilweise wie eine Ledercouch. Und daneben lagen ein paar fette Seelöwen, die waren ziemlich gut getarnt am Strand, da sie von weiten aussahen wie ein Haufen Algen oder ein Stein. Haben uns mal eines kurzen Blickes gewürdigt, dann aber weiter geschlafen. Ist ja auch Wochenende.

    Schön durchnässt vom Regen ging es dann wieder ins Auto zum Hooper Inlet, Papanui Inlet und Cape Saunders. Das sind tolle Küsten und Ecken am Wasser, an denen man einfach mal vorbei fahren sollte, um die Natur zu genießen. Wir beide waren heute mal wieder von Neuseelands Schönheit ergriffen und einfach am grinsen. Wie schön kann ein Fleckchen Erde doch sein. Wir fühlen uns hier sehr wohl und sehen Dunedin bisher als Kleinstadt ganz weit vorne.
    Read more

    World in my eyes

    Sandfly Bay❤

    4/17/17Reply
     
  • Day39

    Otago Peninsula

    March 19, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Gestern sind wir noch bis nach Brighton gefahren. Dort wollten wir an der Brighton Beach übernachten, aber leider waren alle Plätze besetzt (es hatte auch nicht viele davon). Also suchten wir nach einer Alternative, was gar nicht so einfach war. Schliesslich hielten wir in unmittelbarer Nähe der Brighton Beach auf einem Parkplatz. Wir waren uns überhaupt nicht sicher, ob wir dort übernachten durften. Das darf man in Neuseeland überall, wo nichts gegenteiliges angeschrieben ist. Aber das war da nicht so wirklich klar... Wir haben auf jeden Fall gut geschlafen! Und die Brighton Beach war über einen kurzen Fussweg gut erreichbar und ein tolles Fotomotiv!

    Von Brighton aus fuhren wir direkt auf die vor Dunedin gelegene Halbinsel Otago. Dort sahen wir Albatrosse und konnten Seelöwen beim Schwimmen und "sönnele" beobachten. Spannend zu sehen wie die scheinbar trampligen Tiere elegant durchs Wasser glitten und sich dann an einen Stein "kuschelten" 🤗

    Beeindruckend fanden wir auch, wie das riesige Containerschiff "Hamburg" durch die schmalen Seewege manövriert wurde. Unglaublich!
    Read more

  • Day85

    Sandfly Bay

    May 6, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 12 °C

    Auf der Halbinsel bei Dunedin liegt die Sandfly Bay. Sandflies gibt es hier zum Glück jedoch keine. Nach einer kurzen Wanderung zum Strand kann man die Seelöwen aus der Nähe betrachten. Einer der schönsten Strände bislang.Read more

    Britta Lange

    Der eine hat den Seelöwen, der andere die Kegelrobbe. Beides ist wunderbar.

    5/6/17Reply
    Britta Lange

    Das 3. Bild ist doch aus dem Auenland, oder??? Frodo und Co lassen grüssen.

    5/6/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Sandymount

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now