New Zealand
Takapuna

Here you’ll find travel reports about Takapuna. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day159

    Takapuna Beach

    February 8, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    Nach 6 Tagen Arbeit und somit um die 72h Arbeit mein erster Tag "off"...mein erster Tag frei. Also mit zwei Kollegen zum Strand (auch wenn nicht wirklich Strandwetter ist...), Was gegessen und jetzt zum Friseur nachher gehts dann noch zur Bartour 👍🏻👍🏻

  • Day29

    Isabel walking the dog

    December 5, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    I never thought I would see the day that Isabel would walk a dog.

    Now that I see thats she's willing to walk a dog I think we should get a big dog that she can take out running.

    Isabel pretended she's 3 years old and joined the the playground kids on a hamster wheel, this was hilarious as she almost lost her top when the wheel turned quicker than anticipated.

    {Roedolf}
    Read more

  • Day29

    Reconnecting

    December 5, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Een ding wat ek opnuut besef het op ons trippie is dat ware vriendskap nooit vergaan nie. Ek het vir Christine in matriek laas gesien, dis exactly 15 jaar terug. Sy en haar gesin het permanent New Zealand toe getrek. Ek het haar in Mei laat weet ons beplan om NZ toe te kom en het haar 'n paar updates oor ons movements gegee soos ons reëlings in plek begin val het. Ek het haar gebel toe ons nader aan die Noord eiland kom en toe reël ons 'n kuier. En is dit nou 'n kuier van epidermiese proporsie. Ons is tot op 'n missie om skoolmense se lewens se ontrafel dis mos lekker om te sien hoe al die uitblinkers en akademiese reuse uitdraai ooo en "stalk" in goeie styl op facebook.

    Dis heerlik om net aan te hou kuier waar ons opgehou het donkiejare terug. Sy het ons opgelaai by die lughawe en toe gaan lunch by so lekker Italiaanse plekkie by die North Westgate mall. Ek was baie beïndruk met die basil plantjies op die tafels, nog 'n oulike idee. Ons is almal bietjie gaar want Christine het nagskof gewerk en ons is vroeg op in New Plymouth na laat in die bedkom. Ons het op 'n uitstappie na Takapuna beach met Boss gegaan. Dis duidelik 'n rykmans neighborhood met allerhande kafeetjies en koffie plekkies. Ons eet die lekkerste roomys OOIT by Movenpick, ek munch 'n coconut swiss chocolate, dit smelt in my mond soos 'n Ferrero Rocher dit proe soos NOG en NOG.
    Read more

  • Day122

    Auckland

    October 10, 2018 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    * Dauer: bis 15.10. (5 Nächte)

    * Unterkunft: iholiday
    (Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad und -küche)

    * Auckland ist die größte Stadt in Neuseeland und liegt im Norden der Nordinsel. Sie war, aber ist nicht mehr die Hauptstadt (Wellington). Neuseeland ist ein sehr junger Staat, geprägt mit einer multikulturellen Gesellschaft, freundlichem Wesen und einer atemberaubenden Natur. Die Einwanderer und die Ureinwohner (Maori) kommen gut miteinander zurecht (alle Menschen sind gleich). Nationaltier ist der Kiwi, Nationalsymbol ist das Farnblatt (Hinweis: Siris Spitzname ist Bai Fern, also Farnblatt). Sehr viele Menschen sind maorisch tätowiert, was gesellschaftlich akzeptiert ist.

    * Wetter: eher kühl, abwechselnd sonnig und bewölkt (Frühling)

    * Aktivitäten:
    + Takapuna
    + Siris Geburtstag mit Free Walking Tour
    + Planung Roadtrip

    * Begegnungen:
    + Koto mit Ao & Nano (Japan, Mann arbeitet in Japan, Ao, 7 Jahre, soll zur Schule gehen und Englisch lernen, Nano, fast 2 Jahre, versuchen ein Apartment für 1 Jahr zu finden, wir wurden in kurzer Zeit wie Familie)

    + Svea & Leon (Hamburg, Personaler und Mechatroniker-Student, Kleinbus-Umbau für Raodtrip, 6 Monate)

    + Yukie & Hitomi (Japan, IT-Berater und Sportsegler, hat Freunde im olympischen Nationalteam, 1 Woche in NZ)

    + deutsches Paar (Veranstaltungstechniker, schon mehrere Male in NZ, evtl. auswandern)

    + Nash (NZ, ursprünglich aus Serbien, geschieden, wohnt in Christchurch, besucht Tochter in Auckland)

    + Carmen (China, Managerin der Unterkunft, sehr hilfsbereit, reist gerne)
    Read more

  • Day50

    Takapuna Beach

    June 7, 2018 in New Zealand ⋅ 🌬 10 °C

    Mein erster richtiger Tag in Neuseeland.
    Kurzfristig fragt mich ein Mädchen aus Milford ob ich mit ihr und einer Freundin an den Strand von Takapuna fahren möchte. Da ich sowieso noch niemanden kenne komme ich gerne mit und der Strand erinnert mich direkt an Spanien mit den schönen Klippen und Buchten.Read more

  • Day13

    Bye bye Marlene :(

    August 17 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Da Johanna mir gestern erzählt hat, dass eine ihrer Freundinnen nachts immer eine Schlafmaske trägt um morgens nicht von der Sonne geweckt zu werden, dachte ich probiere das auch mal aus um an meinem freien Tag auch mal länger als bis 7 Uhr schlafen zu können. Leider hat das nur so mäßig gut geklappt, da ich morgens (immerhin erst um 8 Uhr) mit der Maske neben mir liegend aufwache. Heute müssen wir Marlene Good-bye sagen und obwohl es erstmal nur vorläufig ist (nach ihrem 3-wöchigen Aufenthalt auf der Südinsel wird sie nochmal 2 Tage bei uns wohnen bevor sie zurück nach Deutschland fliegt) ist es schon komisch sie wegfahren zu sehen. Auf dem Rückweg kommen wir an einem Industriegebiet vorbei, dass wegen dem Wochenende menschenleer ist. In diesem darf ich unter Aufsicht der Mutter zum ersten mal ausprobieren auf der linken Seite Auto zu fahren, was erstmal wirklich aufregend ist aber dann (wahrscheinlich auch durch die Woche auf dem Beifahrersitz neben Marlene) längst nicht so eine krasse Umgewöhnung wie erwartet. Nachmittags treffe ich dann Kathy, eine Österreicherin die ich bei den Orientation-Days kennengelernt habe und die nicht weit entfernt von mir wohnt. Wir finden ein nettes kleines Café, das von einer Deutschen betrieben wird und deshalb auch echt deutsches Brot verkauft. Kathy die bereits jetzt genug von neuseeländischen Toastbrot hat nimmt sich gleich ein Ganzes für den kleinen Hunger zwischendurch mit nach Hause. Abends verabrede ich mich spontan noch mit Asa (gesprochen wie awesome ohne das M) und darf ganz alleine mit dem Auto zu ihr fahren. Sie wohnt in einer umgebauten Lagerhalle, die unten die Firma ihrer Gastmutter ist und oben die Wohnung der Familie darstellt. Da diese Gastfamile über dieses Wochenende in Australien ist, haben wir alles inklusive des Kinoraumes mit riesen Leinwand und Platz für bestimmt 10 Leute für uns. Wie das so ist verwirren uns die vier verschiedenen Fernbedienungen und die ungefähr 100 000 Kabel aber so, dass wir dann ins Wohnzimmer umgeziehen sind und Schokolade essend „The perks of beeing a wallflower“ schauen.Read more

You might also know this place by the following names:

Takapuna

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now