New Zealand
Tarewa

Here you’ll find travel reports about Tarewa. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day31

    Whangarei

    March 13 in New Zealand

    Nachdem Marco und ich nun 6Monate gemeinsam unterwegs waren, trennen wir uns nun zum ersten Mal. Marco möchte noch eine Weile weiterarbeiten und ich habe nicht mehr genug Jobs bekommen und deshalb beschlossen weiter zu ziehen.
    Je nachdem wann Marco dann aus Kerikeri weiterreist treffen wir uns spätestens im Norden der Südinsel wieder, um diese gemeinsam zu bereisen.
    Fürs Erste ging es für mich dann nach Whangarei. Dort schlafe ich heute Nacht in einem alten Gefängnis, das zu einem Hostel umgebaut wurde, um dann morgen weiter nach Auckland zu fahren.Read more

  • Day77

    St. Patricks Day

    March 17 in New Zealand

    Heute stand eine größere Fahretappe an. Von der Coromandel Halbinsel ging’s vorbei an Auckland in Richtung Nordland.
    Erster Stopp war nach gut einer Stunde in Thames, noch auf der Halbinsel. Ein Schild mit der Info das ein Markt stattfindet hat uns zu einem Stopp veranlasst. Es war allerdings weniger ein Wochenmarkt als ein Flohmarkt, wo auch allerhand kurioses angeboten wurden 😄. Die Stadt feierte außerdem dieses Wochenende ihr 150 jähriges bestehen, sodass einige Leute in altertümlichen Kostümen unterwegs waren. Da Thames hauptsächlich durch den Goldrausch existiert, haben wir spontan entschlossen hier die ehemalige School of Mines ⚒ zu besuchen. Zuerst sind wir allerdings im Rock Shop gelandet. Dieser verkauft Steine und Mineralien in jeglichen Formen, aus allen Ecken der Welt. Der Inhaber machte auch die Führung in der School of Mines und hat eine echte Leidenschaft für Minerale. Er hat uns alle Hintergründe zur Schule erzählt und genau erklärt wie mühsam es früher war aus dem stark quarzhaltigen Boden Gold zu gewinnen. Am späten Nachmittag ging’s dann weiter vorbei an Auckland bis nach Whangarei.
    Nachdem es Samstag und noch dazu St. Patricks Day 🍀 war haben wir beschlossen den Pub dort aufzusuchen und dort Abend zu essen 🍽 und was zu trinken. Als wir dort ankamen gabs allerdings erst mal Diskussionen mit den Türsteher, da ich keinen Ausweis dabei hatte 🙈 - ich muss wohl sehr frisch und erholt aussehen 😂. Nach langem hin und her hab ich dann doch Zutritt bekommen.
    Der Pub schien sich auch für einen größeren Ansturm zu rüsten. Mit Bauzaun wurde der Außenbereich deutlich vergrößert und auch eine Bühne für Livemusik wurde aufgebaut, während im inneren schon eine Band spielte und wir gerade noch einen Sitzplatz ergattern konnten.
    Hier haben wir uns erst Mal das leckere Essen schmecken lassen. Nach anderthalb Stunden fing dann auch Draußen die Musik 🎵 an. Genau nach meinem Geschmack, richtig gute, abwechslungsreiche Rockmusik 🎸🎶. Der Abend verging so beim ein oder anderen Snakebite wie im Fluge, es wurde immer voller, auch der Regen konnte die ausgelassene Stimmung nicht trüben. Plötzlich war es schon fast 2 Uhr Nachts und wir machten uns zu Fuß zurück zum Campingplatz ⛺️.
    Read more

  • Day24

    Roadtrip Tag 1 Ende in Whangarei

    September 26, 2017 in New Zealand

    Angekommen in Whangarei...haben doch länger gebraucht als gedacht, aber haben noch ein Hostel gefunden und waren Thai essen in der Stadt.
    Jetzt erstmal aufs Ohr hauen...morgen steht viel an 👍🏻
    Das Hostel ist echt cool. Im Prinzip ein älteres Haus von zwei Rentnern mit ein paar Zimmern und sieht halt ganz normal wie ein Haus aus...top.

  • Day25

    @ Cellblock, Whangarei

    November 22, 2016 in New Zealand

    Nachere informative Fahrt mit em Straybus simmer da im alte Gfängnis, wo ez es Hostel isch, glandet :)

    Morn isch endli widermal Tauche aagseit - bi eim vo de 10 schönste Tauchplätz uf de Wält - Poor knight islands!! Juhuu

    ____

    After a informative drive with Straybus, we came here to the old Jailhouse which now is a cozy hostel :)

    Tomorrow, we'll finally go diving again!! On the poor knight islands - one of the 10 most beautiful dive sites in the world!Read more

  • Day107

    es regnet immer noch und

    March 10, 2017 in New Zealand

    außerdem kann Olli jetzt - einmal Notaufnahme in Neuseeland - von seiner Bucketlist streichen.

    Olli hat seit einigen Tagen Ohrenschmerzen, wie er es ab und zu nach Tauchgängen hat. Da wir aber morgen schon fliegen und es heute immer noch nicht besser ist, fahren wir also zum Arzt. Für "Overseas", wie man hier liebevoll und wortwörtlich abgestempelt wird, heißt das aber man muss in die Notaufnahme.

    Im Vergleich zu Australien haben wir hier aber gerade mal 30 Minuten auf den Arzt gewartet. Und die Diagnose ist auch schnell gestellt: Gehörgangsenzündung. Bekommt man alles mit Ohrentropfen, Ibuprofen und ner Ladung Antibiotika wieder hin. Für den Flug soll Olli zusätzlich abschwellende Nasentropfen benutzen, damit der Druck nicht so stark wird und es unnötig wehtut.
    Read more

  • Day53

    Wir haben unsere Freiheit wieder ...

    November 29, 2016 in New Zealand

    Es ist soweit, unsere Tage in Auckland sind vorbei und mit großer Vorfreude haben wir uns heute morgen per Uber-Taxi zum Campervermieter fahren lassen. Es war mega viel Betrieb und wir mussten eine Stunde auf einen Mitarbeiter warten.

    Dann die freudige Überraschung unser neuer Camper Van 🚐 hat bisher nur 2.400 Kilometer gefahren und ist somit ganz neu 👍😊 und wir haben sogar ein Upgrade bekommen. Perfekt! Wir wollen euch natürlich nicht unser neues Zuhause auf Zeit vorenthalten - Egon wird in Neuseeland durch Ludwig ersetzt. Im Gegensatz zu Egon hat unsere junger Ludwig sogar Digital-TV 📺und nicht nur DVD 😉.

    Unsere ersten Kilometer haben wir dann zum nächsten Countdown gemacht und einen riesigen Einkauf getätigt. Wir haben sogar Adventskalender gekauft 👏, ein bisschen Weihnachtsfeeling weit in der Ferne.

    Übrigens für die Maximierer unter euch, am Flughafen immer die Touristenbrochüren mitnehmen. Wir haben einen Voucher über 30,- $ für Uber gefunden und somit hat unsere Taxifahrt zum Campervermieter von ca. 20 Kilometern nur 1,31 € gekostet 👍! Seht ihr so macht man das 😉!

    Als erstes geht es auf der Nordinseln ganz in den Norden an die Spitze zum Cape Reinga. In diesem Sinne - we are on the road again! 🛣🚐
    Read more

  • Day30

    Tattoo

    September 8, 2016 in New Zealand

    Das mag für den Einen oder Anderen jetzt sehr überraschend kommen. Ich habe allerdings schon länger mit dem Gedanken gespielt mir ein Tattoo stechen zu lassen. V.a. in den letzten Wochen habe ich dann hin und her überlegt. Und gäbe es einen besseren Augenblick als jetzt? 😊
    Ich war also heute in einem Tattoostudio in Whangarei, hatte dann für Nachmittags einen Termin und haben dann meine Ideen besprochen und innerhalb einer halben Stunde war das Tattoo auf meiner Haut. Ich hatte eigentlich erwartet, dass es mehr weh tut, aber es ist eigentlich mehr wie ein Kribbeln 😁
    Ich liebe mein Tattoo. Ich finde es wunderschön und für mich bedeutet es immer an meine Träume zu glauben und nie aufzugeben.
    Read more

  • Day122

    Whangarei & Poor Knights Islands

    November 5, 2016 in New Zealand

    Von Whangarei selbst hab ich eigentlich kaum Notiz genommen, wesentlicher Grund hierher zu kommen waren die vorgelagerten Poor Knights Islands, ein Tauchgebiet das unter die Top 10 der Welt gezählt wird.
    Mitten im Meer stehen hier die Überreste eines einstigen Riesenvulkans, mit Felsbögen und Tunnel die sich auch unter Wasser fortsetzen. Als Marinereservat und unterster Ausläufer des Ostaustralischen Stroms gibt es hier eine kunterbunte Fischpopulation die auch Lebewesen aus wärmeren Meeresregionen bringt, so zum Beispiel manche Meeresschildkröte oder tropische Fische.
    Bei 14 Grad Wassertemperatur war es auf jeden Fall ein neues spannendes Taucherlebnis.
    Read more

  • Day125

    Whangerei

    January 5 in New Zealand

    Doch nicht Taupo. Das Wetter macht uns einen Strich durch Pläne so das wir entschieden haben anstatt in die Mitte der Nordinsel (Taupo) weiter in den Norden zu fahren. Eine recht schwere Entscheidung aber eine sinnvolle.

    Aber auch hier ist das Wetter scheiße! Abwarten hoffentlich wirds morgen besser.

  • Day36

    Whangarei cell block hostel

    November 11, 2016 in New Zealand

    With reaching the end parking place of Whangarei heads we luckly met straight away other, german tourist who gave us a hitch along the 45km down to the city of Whangarei. Lucky us! Getting a double room inside a hostel for 60NZD.

You might also know this place by the following names:

Tarewa

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now