New Zealand
Thorne Bay

Here you’ll find travel reports about Thorne Bay. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

18 travelers at this place:

  • Day83

    16-4 Auckland/ Takapuna

    April 16 in New Zealand ⋅ 🌙 15 °C

    Wanneer voel je je emoties en wanneer zwelg je er in?
    Ik heb zowat geen vogels gehoord vannacht, dus na nog een wandelingetje en blauwe veertjes zoeken, fiets ik naar de veerboot. Whangaparoa heeft een hoog Vinex gehalte en staan die torens niet ook langs de Vecht in Maarssen? De veerboot komt net aanvaren, dus ik ga maar meteen (aan boord blijkt dat er ook een goedkopere gaat, maar ik vind het wel best). En als we wegvaren wórd ik toch verdrietig! Bizar, zo leuk vond ik dat noorden nou ook weer niet. Maar het voelt als een einde, en ondanks dat ik graag naar huis wil, vind ik het ook jammer. Ik word erg moe van deze mixed feelings. Moet ik er nou voor gaan zitten en ze voelen, of niet zo zeuren. Ik probeer een combi.
    In Auckland Central vind ik kaartjes met fietsroutes in Auckland. De Auckland Harbour brug blijkt niet toegankelijk voor fietsers, dus ik neem de ferry naar Devonport. Vanaf daar fiets ik best leuk naar de camping, onderweg sushi scorend. Gelukkig loop ik uit de eerste Sushi bar weer weg. De tweede heeft ook niet meer zo veel, maar iig meer wat me lekker lijkt. En zo probeer je nog eens wat nieuws.
    De camping is veel te duur (30 NZ$ en dan moet ik nog wifi kopen), maar wel leuk, dus ik denk dat ik nog een nachtje blijf. Ik moet/mag van mezelf doen wat ik wil, en niet alleen op het geld letten. Bovendien; veel alternatieven zijn er niet, behalve de Auckland campings met niks, of een hostel.
    Read more

  • Day84

    17-4 Auckland / Takapuna

    April 17 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

    Ipv in de wasmachine, stop ik al mijn kleren in een droger, wel met wasmiddel 😕. En het duurt maar en als ik het door krijg, krijg ik hem niet uit. Paniek. Maar mijn kleren zijn nog heel. Ik denk dat ik met mijn hoofd ergens anders was.
    Daarna winkelen. Takapuna is best leuk. Als ik mezelf op een burger trakteer struikel ik over het souvenirtje voor Dirk. Ha!
    Het stikt hiervan de vers afgestudeerden, met verschillende kleuren op hun mantels.
    Morgen naar Waiheke, ik maak me zorgen over stroom voor de telefoon, maar heb nog een camping op weg naar Ambury gevonden, waar ik eventueel kan opladen als het met koffie in barretjes niet lukt op het eiland.
    Read more

  • Day94

    Weihnachten

    December 24, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 19 °C

    Heute sind wir in unsere Weihnachts-AirBnb Wohnung gefahren. Wir haben Glück und haben die ganze Wohnung für uns. Es gab lecker weihnachtliches Essen: Kartoffeln, Steak und Rotkohl (den wir lange suchen mussten, weil es sowas hier wohl eigentlich nicht gibt). Es ist ganz schön komisch Weihnachten bei 22° zu feiern (auch wenn es den ganzen Tag geregnet hat) und wenn es um 20 Uhr noch hell ist 😄
    Frohe Weihnachten in die Heimat! 🎄🎁🎅🏽
    Read more

  • Day136

    Auckland

    February 23 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Neuseeland begrüßt uns mit mildem aber regnerischem Wetter in Auckland. Aber das ist kein Problem, denn der erste Tag steht ganz im Zeichen der Organisation. 💪
    Nach unserer Ankunft um 05:30 Uhr genehmigen wir uns erst mal ein Frühstück am Flughafen und holen dann unseren Camper ab. Schachtel Nr. 2 ist deutlich größer als unser Gefährt in Chile und bietet neben Stehhöhe und Küchenzeile auch eine Mikrowelle und einen Kühlschrank. Na dann kann ja aufgekocht werden! 😬 Pit meistert die ersten Kilometer im auckländischen Linksverkehr mit Bravour und wir kaufen erst mal einen halben Supermarkt leer um unsere Vorräte aufzufüllen. Mmhhhmmmm lecker, was es in Neuseeland alles gibt!
    Die kommenden beiden Nächte verbringen wir nördlich des Stadtzentrums auf einem Campingplatz am Meer. Und als dort am ersten Tag alles verstaut ist, bleibt sogar noch Zeit, für ein paar Stunden Auckland zu erkunden. Leider bei Regen und stürmischem Wind. Aber das macht nichts: der Jetlag zwingt uns eh früh ins Bett und für die nächsten Tage soll es besser werden.

    Für Tag zwei in Auckland hat Pit ein echtes Highlight organisiert: 🙌 „America’s Cup Match Racing“ über den Touranbieter explore! Das heißt, zwei ehemalige original America’s Cup Segelboote treten in einer Regatta gegeneinander an und man ist Teil der Crew.
    Es war sooooooo toll, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll mit erzählen. Das Team von explore ist schon mal super. Alle sind nett und sehr lustig, die Stimmung also vom Feinsten. Außerdem bekommen wir ganz viel erklärt: zum Boot, zum America’s Cup, zur Taktik und zum Segeln an sich. Pit könnte jetzt bestimmt mehr ins Detail gehen. Jedenfalls war es mega interessant. Zudem dürfen wir uns auch körperlich austoben... so ein Segel bewegt sich schließlich nicht von alleine. Da hat man dann gleich mehrere Tage was davon. 😉 Die Boote sind sehr schnell und wahnsinnig wendig trotz ihrer Größe - was für ein Spaß! Und wer denkt, das ist alles ein abgekartetes Spiel und kein echtes Wettrennen, der täuscht: die Regatta wird von den beiden Skippern, aber auch den anderen „Profis“ an Bord ernst genommen und es gibt schon mal eine Rüge, wenn ein Manöver nicht so klappt wie geplant.
    Auch wenn’s nur um die Ehre ging (und unser Boot verloren hat 🙈), wir haben echte America‘s Cup Luft schnuppern dürfen! 🙌

    Auckland, Du hast uns den Start in Neuseeland leicht gemacht: eine schöne wohlhabende Stadt, mit ganz viel Wasser drumherum, Segeln ist hier allgegenwärtig und die Leute sind durchweg zuvorkommend und gut drauf. Wir kommen wieder! Spätestens 2021, wenn Neuseeland hier versucht, den America‘s Cup zu verteidigen. 😉
    Read more

  • Day6

    Takapuna Beach

    July 24, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute wollten wir ein wenig mehr von unserer neuen Umgebung erkunden und haben uns in Richtung Ostküste von Nord Auckland auf die Socken gemacht. Nach ca. 3h Fußmarsch und einer beeindruckenden Küste waren wir pünktlich zum Abendessen wieder zurück.

  • Day56

    Milford Walkway

    June 13, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 12 °C

    Der Milford Walkway führt direkt vom Haus meiner Gastfamilie bis zum Nachbarort Takapuna. Am Strand entlang über Felsen und schmale Wege ist man in 2 Stunden wieder zurück. Wenn man hier so lang läuft fühlt man sich wie im Sommerurlaub, vorallem wenn man die vielen Palmen und modernen Häuser im amerikanischen Stil sieht, die direkt am Strand stehen. Als ich dann auch noch einen Regenbogen entdecke, bin ich mehr als happy🌈Read more

You might also know this place by the following names:

Thorne Bay

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now