New Zealand
Tuna Point

Here you’ll find travel reports about Tuna Point. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day9

    Interislander to Picton

    January 6 in New Zealand ⋅ 🌙 23 °C

    Today I had to stand up very early to catch my ferry from Wellington to Picton. The ferry was departing at 8.30 but I had to be there at least one hour before!
    The night was horrible! It was blowing like hell the hole night and I was sleeping really bad. 😬
    And it was still blowing like hell in the morning.. Funny..
    I was just hoping that the sea is not to rough because of the wind so it’s not going to be a horrible ride with the ferry.
    Otherwise the weather was really good, already around 20 degrees at 7 am.
    The ride with the ferry was luckily not as bad as I was expecting. Even though it was still blowing like hell and I actually needed my jacked on the deck outside. When we was starting to drive into the Queen Charlotte Sound I went out to find a good place to enjoy the nature around and take a lot of pictures. I was luckily to find a place where I could see both sides of the sound and it’s was not many people there so I had a lot of place to watch, enjoy abs take photos 😊
    Without the fu.. wind it would have been perfect. So I was unable to open my eyes without the sunglasses on and I really had to hold good onto my phone when I was taking pictures.

    The ride took a little bit over 3 hours. When we arrived in Picton I wanted to go to the town first, but it was so full that i was just turning around and started my drive along the Queen Charlotte Drive.
    Read more

  • Day62

    Mit der Fähre von der Süd- zur Nordinsel

    March 2, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Ich kann’s noch gar nicht glauben! Schon sind 2 Monate vorüber und es ist Halbzeit auf meiner Reise 😢
    Und genau zu diesem Zeitpunkt geht‘s auch einen Step weiter! Heute wechsele ich mit der Fähre von der Südinsel zur Nordinsel Neuseelands 🇳🇿
    Ich bin schon sehr gespannt was mich erwartet, nachdem die beiden Inseln sehr unterschiedlich sein sollen...
    Erst mal ging’s mit der Interislander Fähre ⛴ am Morgen von Picton in 3,5 Std ins 65 km entfernte Wellington!
    Die Fahrt verlief lange durchs Fjord 😍 mit wunderschönen Ausblicken, bevor wir richtig draußen auf See waren. Kurz darauf war auch schon die Nordinsel und immer wieder Delphine zu sehen 🐬🏜. Im Hafen lagen auch einige Kreuzfahrtschiffe, darunter der Luxusliner Queen Marry 2.
    In der Hauptstadt angekommen, hab ich’s erst mal ruhig angehen lassen, vor ich am Abend zu Fuß das Hafenviertel erkundet habe! Ich war sofort voll begeistert! Überall kleine Kneipen, viele Outdoor Bars, an jeder Ecke Künstler und Live Musik 🎶! Ein Traum! Ich bin dann am Performance Acarde direkt am Hafen hängen geblieben und hab das Ambiente & die Musik genossen ☺️ zwischen zwei Künstler hab ich mir bissi was zum Essen geholt und weiter das Festival genossen 😊
    Hier könnte ich es auf jeden Fall länger aushalten 😊
    Als ich danach noch bissi durchs Hafenviertel gestreift bin hab ich in ner Bar noch paar Neuseeland getroffen, die mir gleich angeboten haben mich dazu zu setzen. War noch ganz witzig und ein toller Ausklang (in Liegestühlen bei guter Loungemusik im Freien) am Freitag Abend 😊)
    Nachdem ich die letzen Tage nicht all zu gut auf meiner Pritsche im Camper geschlafen hab, hab ich mir heute mal den Luxus eines Hotelzimmers gegönnt 😊🤩😊 ich freue mich schon riesig auf des riesige, weiche Federbett 😂 (hab’s schon bei nem kleinen Mittagsschlaf getestet 👍👍👍)
    Read more

  • Day15

    Ferry: Wellington-Picton

    February 12, 2015 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Früh am Morgen gibt gings zur Ferry. Die Nacht im 8er Zimmer habe ich gerade noch überstanden. War froh da weg zu sein. Mein Ferry von den Nord- zu den Südinsel fuhr um 8:30 musste aber schon eine Stunde vorher einchecken. Die Fahrt hat um die 3 Stunden gedauert. Ich habe mir einen Platz auf dem Deck gesucht. Solange wir nicht losgefahren sind war alles gut.Dannach war es sooo windig und kalt trotz Sonne. Die Fahrt war schön aber hat mich jetzt nicht beeindruckt. Ich dachte die Marlborough Sounds wären anders - es ust zwar eine Fjordlandschaft aber nicht so hoch. In Picton bin ich mit der Fähre angekommen und von hier gings dann noch 4 Stunden mit dem Bus nach Motueka, nahe zu den Abel Tasman National Park. Im Hostel angekommen fühlte ich mich sofort wohl. Ein kleines nettes Hostel mit zwei eigeständige Häuser, mit einem Garten und ein Whirlpool draußen. Sehr familiäre Atmosphäre und sehr sauber. Da ich so fertig war von der Reise habe ich heute nix mehr gemacht, bin nur einkaufen gegangen mir was leckeres gekocht und mir zum ersten Mal eine Flasche Rotwein gegönnt :-).Read more

You might also know this place by the following names:

Tuna Point

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now