New Zealand
Waimakariri District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations Waimakariri District
Show all
Travelers at this place
  • Day96

    Goodbye tent?

    February 10, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    New Zealand really wanted to get rid of us, or at least the sandflys made us think so. As soon as the sun rose behind the mountains and it got pleasantly warm in the tent, they were all up again swarming between the tent layers, around the entrance or just chilled on top of the tent. It was a shame because instead of enjoying breakfast on our beach towels at the lake surrounded by mountains we had to flee into the car. And the most annoying thing about it is that none else seems to have this problem. It's as if all the sandflies in the wider area collectively decide that we are the target. The 2 other tents at the camping were totally fine and the guy next to us almost couldn't believe it when he saw the sandflies around us and our tent. So apparently we just smell really good, as does our tent, and our car, apparently... After hastily packing our stuff we drove off to brush our teeth somewhere else. We just wanted to get out of there.

    On the way back to Christchurch we stopped at the Castle Hill Limestones. A fun walk among humongous boulders. Like the elephant boulders we saw some time ago, but then even better. We had a typical New Zealand pie somewhere for lunch, and had a few other quick stops with not so noteworthy viewpoints. Arriving in Christchurch, we still had quite a few things to do before our flight. Grocery shopping, a stop at the farmacy, laundry, and a much needed hairdresser for Machiel. Especially the laundry at the campsite became an issue when it just didn't want to dry quickly enough. At least no sandflies though. In the meantime we made a wraps dinner and booked the transportation for the Fiji islands. After a shower it was time for bed. The weird thing was that we didn't know if this was the last time we would sleep in this tent. For the next 3.5 months we most likely won't sleep in any tent and seeing how the front zipper slowly stops working and the tent is more than 6 years old, it would be an easy way to save some space and weight. And while Machiel can think about this very rationally, Susanne struggles more as this became our home over the past months.
    Read more

  • Day54

    Pegasus Beach & Waimak-Ausritt

    March 9, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 22 °C

    Heute Morgen hatten wir vor dem Ausritt noch etwas Zeit und sind an den Pegasus Beach gefahren. Ein sehr schöner Sandstrand, den wir ein Stück "bewandert" haben. Danach folgte der Ausritt. Unsere Gruppe bestand aus fünf Leuten und dieses Mal hatten wir extra angegeben, dass wir erfahrene Reiter sind. Somit waren alle Reiter etwa auf dem gleichen Level und wir konnten auch schöne Galoppstrecken reiten. Die Landschaft um den Waimak River war toll zum Ausreiten und der River ebenfalls. Diesen haben wir mit den Pferden zum Schluss noch durchquert. Mein Pferd Rocky mochte das Wasser sehr gern, sodass ich ein wenig mitbaden durfte. 😃 Joana ist Nemo geritten, der das Wasser ebenfalls mochte. Joana hat auch ihre Füße samt Schuhe mitbaden lassen (ich habe meine Füße lieber hoch gehalten 🤷🏽‍♀️). Rocky ist ein richtig cooles und sehr entspanntes Pferd (ich werde vom Vorantreiben definitiv Muskelkater bekommen 🤔). Alle Pferde waren gar nicht schreckhaft und geländesicher. Das war wirklich sehr angenehm und man hat sich die ganze Zeit sehr sicher auf den Pferden gefühlt. 🥰 Nach dem Ausritt sind wir erst einmal Essen gegangen und haben den restlichen Tag wieder direkt am Strand beim Campingplatz für die Nacht verbracht. Und wieder geht ein sooo schöner Tag zu Ende.Read more

  • Day34

    12-1 Rangiora

    January 12, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 16 °C

    Ik had geen hoog gespannen verwachtingen van deze dag. Klopt.
    Redelijk droog kunnen inpakken, soms nog wel leuk langs een riviertje kunnen rijden, maar meer miezer en wind tegen langs een drukke weg zijn voor mij geen ingrediënten voor een top dag.
    Ik geef er dan ook vroeg de brui aan. Dan wordt het natuurlijk droog en de wind gaat liggen. Toch kan ik wel redelijk met Murphy overweg deze trip.
    Read more

    Barbara de Groot

    LOL 🤣

    1/12/19Reply
    Maarten van de Krol

    Leuke foto van een leuk mens!

    1/12/19Reply
    Astrid van der Zouwen

    😊

    1/12/19Reply
    3 more comments
     
  • Day206

    Sweti muss zum TÜV

    February 9, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Auf unserem Weg von Kaikoura nach Christchurch machten wir noch einen Zwischenstopp in der kleinen Stadt Amberley. Dort hatte uns ein anderer Backpacker eine Werkstatt für den WOF (warrant of fitness), was in Deutschland der TÜV ist, empfohlen. Ausgegangen sind wir von etwa 300 Dollar, die wir für WOF, Ölwechsel und zwei neuen Reifen hätten zahlen müssen. Gekommen ist alles ganz anders und wir waren mit 50 Dollar aus dem Schneider. Für unseren Vorderreifen, der an den Seiten total abgefahren ist, haben wir noch 5mm aufgeschrieben bekommen (in der Mitte waren es allerhöchstens noch 2,5mm :D) und das Öl war auch noch gut und wurde nur ein wenig aufgefüllt obwohl wir schon 2000km drüber waren. Nach 3 Metern fahren und bremsen wurde festgestellt das auch unsere Bremsen 1A funktionieren und auch alles andere ist in einem top Zustand. Wir sind sehr dankbar für den Tipp mit dieser Werkstatt, da wir schon gehört haben das es nicht überall so einfach ist aber dennoch sehr viel entspannter als in Deutschland. Der WOF ist jetzt ein halbes Jahr gültig und wir haben wieder freie Fahrt!
    ___

    Sweti needs a new WOF

    On our way from Kaikoura to Christchurch we had a stopover in a small town called Amberley. The Amberley garage was recommended by a Backpacker for doing the WOF which is the same like the TÜV in Germany. We thought that we need to spend around $300 for a new WOF, an oil change and maybe two new front tyres but we didn’t. We paid $50 for the WOF and that’s it. The mechanic said, that our front tyres are fine and marked them with 5mm remaining tyre tread depth in the document (it’s maybe 2,5mm in the middle). The oil was fine too although we are 2000km over the last check. He filled it up and finished the engine inspection. After 3m driving and a full braking, he checked the brakes and they are working perfectly. Everything else is working like it should, too. We are pretty happy and thankful for the good tip. We are heading back on the street with a new WOF which is valid for half a year.
    Read more

    Karla Muller

    Lass das bloß die Oma nicht hören 🤣🤣🤣

    2/17/18Reply
    Michael Wetzel

    Denke dran Sonntag kommt Papa André! Ich sag ihm er soll Werkzeug mitbringen!

    2/18/18Reply
    Franziska Stenzel

    🙈🙈🙈

    2/21/18Reply
     
  • Day35

    13-1 Waikari

    January 13, 2019 in New Zealand ⋅ 🌧 18 °C

    Zó schiet het niet op. De wind wakkert niet aan in de middag, maar om half 10, als ik ongeveer afbuig naar het noorden. En inderdaad, noordweste wind en een heel klein beetje omhoog. Puf. Verder hoor ik van een wielrenster, die een stukje met me op rijdt om te kletsen, dat het gaat regenen. De wind gaat draaien, maar ja, wanneer..... Ik ben na 55 km kapot, zuur in mijn benen en ik vind tegen windkracht 7-8 intrappen echt zonde van de moeite, dus ik stop maar weer. Het is pas 2 uur maar jammer dan. De fiets begeleider van een groep verliest meteen de interesse in me als hij hoort dat ik nu al stop.
    Wel bizar dat je in een paar kilometer van plat, via wijngaarden, de witte rotsen weer inrijdt.
    Ennuh, het is nog droog. De wind is inderdaad nu zuidwest.
    Read more

    Edo en Ilse

    Agossie, klinkt niet als een topdag. Kus, E.

    1/13/19Reply
    Barbara de Groot

    Qua wind ook een land van extreme. Kun je niet gewoon met de windmee fietsen?

    1/13/19Reply
    Astrid van der Zouwen

    Wind mee in NZ? Dan fiets je volgens mij aldoor rondjes😄

    1/13/19Reply
    3 more comments
     
  • Day10

    Erster Stopp im Kowai Pass Domain Camp

    January 5, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 13 °C

    Wir haben uns für die Route über den Arthur's Pass entscheiden und verbringen die erste Nacht in Neuseeland nach ca. 67 km kurz vor Springfield auf einem kleinen Campground. Hier haben wir uns dann erstmal im Camper sortiert und erstaunlicher Weise auch alles verstaut bekommen. Geschlafen wird gemeinsam im Alkoven über der Fahrerkanbine. Der kommende Tag startet regnerisch und wir fahren weiter.Read more

  • Day283

    Neue Ziele

    April 27, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    So langsam bekommen wir Hummeln im Hintern, da sich unsere Reise ganz langsam dem Ende zuneigt. Im Moment sind wir auf der Suche nach Arbeit, um nochmal 4 bis 5 Wochen richtig Geld für unsere Weiterreise zu sammeln.
    Wo soll es als nächstes hingehen? Nach Neuseeland geht es für uns für eine Woche nach Sydney und dann nochmal für 3 bis 4 Wochen nach Indonesien! Wir freuen uns mega und sobald der nächste Job da ist, werden die Flüge gebucht und dann liegen wir schon bald an den goldenen Stränden von Bali :D
    Read more

    Karla Muller

    Na dann viel Erfolg bei der Job Suche damit ihr den Rest eurer Reise auch noch in vollen Zügen genießen könnt 🤣🤣🤣

    4/27/18Reply
     
  • Day6

    Ali and Jill

    December 18, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Arrived in Christchurch and fabulous reunion with Ali and Jill. Great to be back visting again. Went for a walk around Christchurch. Walked past these sweet peas and had food at C1 Espresso cafe where food is delivered to your table through pneumatic tubes!Read more

    Kate Cooper

    The sweet peas are gorgeous love the colour ! The beach cafe will need to up its game !

    12/19/18Reply
     
  • Day14

    Angekommen

    December 31, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach einer seeehr langen Reise bin ich in Neuseeland angekommen. Die beiden Flüge von Zürich nach Singapur und von Singapur nach Christchurch waren jedoch sehr angenehm. Beim zweiten hatte ich sogar eine ganze Sitzreihe für mich und konnte sehr gut schlafen. Den langen Aufenthalt in Singapur habe ich genutzt um im Flughafen Pool zu planschen und mich durch diverse asiatischen Nudelsuppen zu probieren.
    Das Fahrrad hat den Trip super überstanden. Als ich alles zusammengebaut habe bin ich zum ersten Camping gefahren, auf dem ich 2 Nächte verbringe.
    Heute werde ich meine Ausrüstung etwas organisieren, ein paar Sachen wie Gas einkaufen und den Strand geniessen.
    Read more

    Herzlichen Dank für deinen erstenReisebericht.Grosmami hat gerade vorhin gefragt ob Lukas schon etwas geschickt habe .Wir wünschen dir,dass es dir weiterhin gut geht und dir ein Superjahr bevor steht.L.G. Von Grospapi und Grosmami.

    12/31/16Reply

    Hallo Lukas

    12/31/16Reply

    Hallo Lukas, gut dass alles geklappt hat! Wir haben heute eine Silvesterwanderung auf die Staubern gemacht. War sehr schönes Wetter. Wir wünschen dir einen guten Rutsch und eine super Reise. Gruss Mama & Papa

    12/31/16Reply

    Hallo Lukas,wünsche dir alles gueti im neua Johr und ganz viel Glück of dienere Reis,liaba Gruass Toni u Ruth

    1/2/17Reply
     
  • Day32

    Koffer geholt und nu Kölsch trinken...

    January 29, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Happy Birthday Markus !!!! Mit Chicken Kebabs, Beef Kebabs, Bacon Meat Twisters und 2 ordentlichen Porterhouse Steaks werden wir heute das Geburtstags Dinner bestreiten. Und wie Ihr seht gibt ett Kölsch. Bzw. gab es schon .... Hat vom Geschmack her aber wenig mit dem Original zu tun, da musste wohl nur der Name her halten. Wir waren noch mal am Strand und haben unsere leeren Koffer beim Autovermieter abgeholt. Morgen dann packen, Auto wegbringen und ab in den Flieger. Christchurch - Melbourne - Dubai - FrankfurtRead more

    Arne Jenn

    Da geht diese außergewöhnliche Reise zu Ende und die regelmäßige Versorgung mit traumhaften Bildern leider auch. Dir, lieber Markus, wünsche ich alles Liebe zum Geburtstag und Euch beiden einen guten Flug in die Heimat.

    1/29/18Reply
    Changnoi

    Alles Gute zum "Schlüpftag" auch von mir.

    1/29/18Reply
    Patrick Nixdorf

    häbby börsday...

    1/29/18Reply
    Steffi Weißbach

    Glückwunsch zum Geburtstag....! Mensch war das ne tolle Reise von euch...Danke , das ihr uns mit so tollen Bildern auf dem laufenden gehalten habt...guten Rückflug und bis bald

    1/30/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Waimakariri District, Waimakariri-Distrikt, District de Waimakariri, Distretto di Waimakariri, Daerah Waimakariri, ضلع وائیماکاریری, Уаимакарири

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now