Nicaragua
Volcán Santiago

Here you’ll find travel reports about Volcán Santiago. Discover travel destinations in Nicaragua of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day194

    Laguna Apoyo und Vulcan Masaya

    April 21 in Nicaragua ⋅ ⛅ 29 °C

    Wir fahren gegen 9 Uhr morgens zum Apoyo See, um dort zu frühstücken und uns von der Hitze etwas abzukühlen. Der kristallklare See liegt in einem Vulkankrater. Es ist garnicht so leicht, an den See heran zu kommen, da er von privaten Grundstücken und Hotelanlagen zugebaut ist. Wir schlängeln uns einen holprigen Pfad hinunter und freuen uns auf ein einsames Plätzchen Wasser. Wir gelangen an eine Badestelle und sind leider doch nicht die ersten hier. Einige Einheimische haben bereits Partyzelte aufgebaut und ihre großen Musikboxen mitgebracht. Sogar ein Generator rattert, um genügend Strom für die Ostersonntagfeier zu produzieren. Wir parken direkt an der Badestelle, frühstücken und springen anschließend ins kühle Nass. Da uns die laute Musik mit den 10 selben Liedern in Dauerschleife auf die Nerven geht, machen wir uns gegen Mittag auf den Weg zum Vulkan Masaya. Die Spanischen Eroberer hielten den Vulkan für das Tor zur Hölle und noch heute ist er der aktivste Vulkan des Landes. Wir fahren in den Nationalpark und hoch bis zu einen der fünf Krater. Es qualmt ordentlich und stinkt nach Schwefel. Höllenfeuer ist jedoch keines zu sehen. Ein freundlicher Ranger begrüßt uns und erzählt etwas über den Vulkan. Wir laufen eine halbe Stunde zu den anderen Kratern und genießen die schöne Rundumsicht. Am Fuße des Vulkans an der Laguna Masaya beenden wir den Tag mit einen Grillabend am Ufer. Leider liegt hier viel Müll herum. Einige einheimische erklären uns, dass es in Nacaragua normal ist, seinen Müll einfach an Ort und Stelle liegen zu lassen - sehr schade!Read more

  • Day153

    10.5 Masaya Crater

    January 23 in Nicaragua ⋅ 🌬 29 °C

    While I was staying at the lagune, it was an easy ride to take a look into a crater of an „active“ volcano. The gat to the underworld, muhahaha!

    Well, maybe, .... but the pictures can’t tell the story how nice it was to look down into that hole. Very cool. Not many people at night and a super cool view into the lava lake. With your own eyes, ... magnificent.Read more

  • Day19

    Volcán Masaya

    April 1 in Nicaragua ⋅ ☀️ 24 °C

    Active volcano in Nicaragua. First a look at the mountain. Then 2 pics in the crater. It's hard to see through the smoke, but there is magma moving in the bottom. Next is a fumerol. Not much steam as there is no nearby water source and we are in the dry season. Next is a look up along the fissure on the side of the volcano where the fumerols are located. Last is part of the lava field from the 1972 eruptionRead more

  • Day2

    Vulkan Masaya

    March 12, 2015 in Nicaragua ⋅ ⛅ 30 °C

    Der Nationalpark rund um den Vulkan Masaya, aus dessen aktiven Schlot es nach wie vor qualmt und raucht und stinkt...

    Es ist ziemlich heiß heute Mittag, so dass sich der Ritter allein aufmacht, einen Blick in den höheren, erloschenen und wieder begrünten Krater des Masaya zu werfen...

  • Day55

    Volcano Masaya

    February 20, 2017 in Nicaragua ⋅ ☀️ 30 °C

    After Fuego had not given us any Lava when I was up on Acatenango I finally wanted to see some Lava. Masaya was a one hour busride from Granada and supposed to be easy to get to without booking a tour or anything. I took the chicken bus and got of at the main entrance. As the volcano is pretty active and might erupt anytime you are not allowed to walk in the park and up to the crater. But a guide who drives you up is included in the price. So when I got there my personal pick up truck was already waiting for me. The guide drove me to the visitor center first where they had a museum about Masaya and volcanoes in general. After I got back in the car we drove up to the summit. It's pretty strange as it's just a paved road through dry landscape and it doesn't feel like a volcano at all. The road ends on a parking lot from where you look over a stone barrier right into the crater!
    At the bottom I finally saw some Lava bubbling and the sound coming from down there was impressive. Sulfurous gases rise above and leave a nice smell.
    After my 10 minutes here were up (you are not supposed to stay any longer) I asked my driver if I could ride down on the back of the pick up truck and he actually took this as a reason to go down a lot faster than we came up - which made the drive a lot more fun.
    Read more

  • Day351

    Blick zum Mittelpunkt der Erde

    August 19, 2017 in Nicaragua ⋅ ⛅ 29 °C

    Der Titel ist vielleicht zu hoch gegriffen, da das ja aus physikalisch bekannten Gründen nicht geht. Aber wenn ich nicht zum Mittelpunkt komme, dann muss der Mittelpunkt halt zu mir kommen. Daher habe ich mir in Nicaragua direkt als Erstes den Vulkan Masaya angeschaut. Dies ist einer von ganz wenigen Orten auf der Welt, an denen man einen Lavasee sehen kann.
    Bevor jetzt die Erwartungen zu hoch geschraubt werden. Sehen ist relativ, da der Krater tief ist und der Rand instabil ist, weswegen ein gewisser Abstand gehalten werden muss. So gibt es genau eine Ecke, an der tatsächlich Lava sichtbar ist.
    Bei Nacht wirkt das Glühen fast schon mystisch, kombiniert mit dem leisen, aber tiefen zischen, unglaublich faszinierend.
    Read more

  • May31

    Parque Nacional Masaya

    May 31, 2008 in Nicaragua ⋅ 🌙 22 °C

    El Parque nacional Volcán Masaya (PNVM) es un parque natural de Nicaragua que abarca una antigua caldera volcánica que en la actualidad la componen 1 volcán tipo escudo y 5 cráteres, una laguna craterica, 15 túneles lavicos y 4 conos cineríticos . Se encuentra ubicado en el Departamento de Managua, en las cercanías de la ciudad de Nindirí.

    Í
    Read more

You might also know this place by the following names:

Volcán Santiago, Volcan Santiago

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now