Norway
Bakklandet

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Bakklandet
Show all
80 travelers at this place
  • Day7

    Nächster Stop: Trondheim

    August 28, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 9 °C

    Auch heute sind wir wieder bei Sonnenschein und für Norwegen warmer Temperatur unterwegs gewesen. 19 Grad um die Mittagszeit und ohne Wind hat es sich noch wärmer angeführt ☀️
    Wir erreichten Trondheim gegen 13 Uhr und haben auf dem WoMo-Stellplatz geparkt, der entgegen der Info aus unserem Buch, doch nicht kostenlos ist. Das wäre aber auch ein kleines Wunder gewesen 😅
    Von dort war es ein Katzensprung ins Zentrum. Wir haben die tollen Holz- und auch Stelzenholzhäuser bewundert, waren auf dem Hügel mit der Festung, sind durch die City gelaufen auf der Suche nach Softeis und haben sogar den Dom - die Königskrönungskirche Norwegens - für 120 Eur bzw. Studenten 60 Eur besichtigt. Wir hätten auch sonst etwas Fantastisches verpasst!! Die größte Orgel ever und architektonisch und künstlerisch einfach mega 😍

    Alles in Allem gefällt uns Trondheim besser als Bergen... Ob es am Wetter liegt, können wir natürlich nicht sagen, aber Trondheim war den Stop definitiv Wert ❤️

    Der Dom bekommt nochmal extra Bilder 😅
    Read more

  • Day12

    Trondheim ⚓

    September 15 in Norway ⋅ ⛅ 9 °C

    Wenn wir schon kurz vor Trondheim übernachtet haben, lag es auch nahe, durch die Stadt zu spazieren.
    Wir sind an der wunderschönen Kathedrale entlang zum Wasser gegangen, die dortigen Gebäude haben uns sehr an die Speicherstadt in Hamburg erinnert. Alle Speicher stehen dort auf Stelzen.
    Noch schnell zum Bäcker und Brötchen für das Abendessen holen und ab zum Parkplatz.
    Kleiner Funfact: Man bezahlt das Geld für die entsprechende Zeit mit Kreditkarte und gibt sein Kennzeichen ein, so ist man im System registriert und die Kontrolleure haben direkt Einblick ob und für wie lange bezahlt wurde.
    Read more

  • Day8

    An der Nidelva entlang

    August 28 in Norway ⋅ ☀️ 14 °C

    Vom Museum aus sind wir schnell an den Fluss Nidelva gekommen, den wunderschönen Kanal durch Trondheim. Die Nidelva ist ca. 30 km lang. Am Rande der Stadt mündet er in den Trondheimsfjord. An seiner Mündung waren bis in die 1980er Jahre mehrere Werften und Schiffbaubetriebe angesiedelt. Gut gefallen hat uns an der Stelle schon der Park zum entspannen und sonnen, noch besser einige Meter später der Kanal zwischen den wunderschönen Häusern, auch die Piers genannt.Read more

  • Day8

    Toller Ausblick von der Gamle Bybro

    August 28 in Norway ⋅ ☀️ 14 °C

    Gleichzeitig mit dem ersten Blick auf die schönen Häuser trifft man auf die sehr schöne alte Brücke, auch Gamle Bybro genannt. Die Gamle Bybro überquert den Fluss Nidelva und verbindet das Zentrum auf der Halbinsel mit der Altstadt. Die Gamle Bybro wurde 1681 im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau von Trondheim nach dem großen Brand von 1681 gebaut. Die Brücke wurde im Zusammenhang mit der Festung Kristiansten gebaut. Der Brückenstandort war von militärstrategischer Bedeutung, deswegen wurden sie auch gleichzeitig gebaut. Auch für uns ging’s über die Brücke und zeitnah zur Festung, davor aber noch durch die Altstadt.Read more

  • Day8

    Bakklandet - Die Altstadt von Trondheim

    August 28 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Über die Brücke ging’s in den Stadtteil Bakklandet. Schon im Hotel hatten wir den Tipp bekommen in diese Altstadt von Trondheim zu gehen. Hatten wir sowieso vor, haben wir also auch gemacht. Der Stadtteil ist für seine kleinen Holzhäuser bekannt, in Sennen heute Cafés, Werkstätte und Boutiquen sind. Der Stadtteil ist schon im 17. Jahrhundert mit dem Bau der ersten neuen Stadtbrücke entstanden. Durch die schönen Holzhäuser sind wir geschlendert und haben auch immer wieder einen Blick auf die Piers geworfen. Den besten Blick auf diese haben wir uns aber für später aufgehoben. Von den Holzhäusern ging’s dann ordentlich bergauf zur Festung.Read more

    Hans Gebhart

    Gefällt mir

     
  • Day35

    Trondheim

    August 3 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Troisième ville de Norvège avec 200 000 habitants, Trondheim a des allures de ville de province, bien que pour la première fois nous ayons à subir des ralentissements sur la route.
    Ses anciens entrepôts sur la rivière donnent tout son charme à la cité, une demi-journée nous suffit, toutefois, à en faire le tour.Read more

  • Day8

    Ausblick vom Småbergan

    August 28 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Auch wir haben einige Zeit auf dem Hügel verbracht und den Ausblick auf die Stadt Trondheim und den Trondheimer Fjord genossen. Also dann genug Fotos gemacht hatten und auch vom Aufstieg wieder etwas entspannt waren, ging es wieder zurück Richtung Innenstadt.Read more

  • Day8

    Die Kristiansten Festung

    August 28 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Nach einem ordentlichen Anstieg waren wir an der Kristiansten Featung angekommen, wo wir erst mal eine Pause gemacht haben und den Ausblick genossen haben. Zuerst auf Trondheim, dann auf die Festung. Die Festung wurde zwischen 1682 und 1684 im Auftrag von König Christian V. im Rahmen des Wiederaufbaus nach dem Stadtbrand am 18. April 1682 erbaut. Im 18. Jahrhundert wurde Kristiansten zu seiner heutigen Form ausgebaut. Die Festung ist im Besitz des Staates und steht unter Denkmalschutz. Im Inneren der Festung befindet sich ein Museum, dass kostenlos betreten werden kann. Um die Festung herum sind einige Grünflächen, die von vielen Leuten zum entspannen genutzt werden.Read more

  • Day103

    In Trondheim ist was los!

    August 11, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 25 °C

    Wir erreichen Trondheim am Nachmittag und machen ein „Velotürli“ durch die Stadt. Das Auto haben wir etwas ausserhalb geparkt, auf einem kleinen Strandparkplatz mit toller Aussicht. Die Velotour wird zur kulinarischen Entdeckungsreise, da der Regen kurz vorbeischaut. Wir gönnen uns ein Bier, das fast 20CHF kostet 😅 und danach noch eine Chardonnay-Degustation mit vier verschiedenen Weine aus Südafrika, Italien, USA und Frankreich. Mit leicht beduselten Köpfen gibt‘s hausgemachtes, lokales Essen in einem familiären Hippierestaurant 👌🏼
    Mit vollen Bäuchen und glücklichen Gemütern kehren wir zu unserem Bus zurück und müssen feststellen, dass wir „eingesperrt“ sind zwischen WoMo‘s - wer es evtl bereits das eine oder andere Mal herauslesen konnte: dies finden wir grässlich - so dass wir den Bus umparken und dafür mitten in der Nacht noch Zeugen eines Gesprächs von zwei jugendlichen Hobby-Dealer werden😅😂 was für ein Aufenthalt!
    Read more

    Geil 😍

    8/14/19Reply

    Scheiss kleiner VW 😂

    8/14/19Reply

    Wow!

    8/17/19Reply
     
  • Day21

    4 Hours of Sun

    December 11, 2019 in Norway ⋅ ☀️ 2 °C

    I did not plan this trip simply to take today's main photo. But it's pretty neat that I got to see the view from this year's Interrail Pass cover!!! They are the wharves of the River Nidelva and they do not disappoint!

    I made the most of today's 4 hours of sunlight by climbing steadily higher up Trondheim's snowy hills for some incredible views. First to Kristiansten Fortress, then all the way to the Tyholttårnet for a sunset lunch(!) at it's revolving restaurant. I said "ha det" to the sun. I will see it next on Monday. 👋🌞

    I then came cautiously back down the icy hills to Trondheim's Julemarkedet. It was one of the loveliest of the trip, with a horse & cart, Viking food teepee, salmon tasters and a Christmas choir.

    Trondheim, you did good! 👏
    Read more

    Mandy Woelk

    Creepy

    12/11/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Bakklandet