Norway
Elgeseter bru

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
334 travelers at this place
  • Jul30

    trondheim

    July 30, 2021 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

    ja, wir haben es geschafft, wir konnten die fähre um 10:30 nehmen. 💪🏼 wir haben die kolone vom camping aus beobachtet und als es kritisch wurde, haben wir unser auto hingestellt und gingen zurück in die küche auf dem camping, um das zmorge fertig zu essen. 😂
    der freitag war der erste bewölkte tag seit langem. ☁️ wir fuhren weiter in richtung süden und erreichten gegen halb vier uhr trondheim. 🌁 die farbenfrohe altstadt und der imposante nidarosdom, der als nationalheiligtum der norweger gilt, waren wunderbare sehenswürdigkeiten! ⛪️ noch fast besser jedoch war das lebhafte der stadt. 🤩 hunderte von menschen versammelten sich auf den hauptstrassen und -plätzen zum matfestival, bei dem in festzelten jenste norwegische delikatessen (käse, fleisch, fisch, backwaren, süsses, honig, etc.) verkauft wurden. 🍪🧀🍯🥩🦐 nach dem spaziergang gönnten wir uns noch einen cappucino, ☕️ bevor wir einige kilometer südlich campierten.
    ich freue mich ehrlich gesagt sehr auf zu hause. bin langsam ein bisschen camping- und autofahr-müde, „chly mudrig“. schlechter schlaf, kälte und anderes essverhalten hinterlassen eben seine spuren. 🥱 ausserdem hatten wir die letzten tage immer etwas, worauf wir uns freuen konnten. nun sind wir „nur“ noch auf der durchreise und haben viel zeit zur verfügung. dennoch wollen wir die letzten beiden tage geniessen - der alltag kommt dann früh genug wieder! und ich werde auch wunderbar umsorgt von meinem begleiter ;) (wurde am abend mit zwei bettflaschen überrascht 🥰)
    Read more

  • Day13

    Trondheim die Zweite

    August 21, 2021 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Als die Abfahrt der E6 kam und das Wetter so schön wurde, habe ich mich doch für Trondheim entschieden. Ich war vor 12 Jahre mal dort. Diesmal nur kurz schlendern und weiter.

    War so schön wie damals 😊 als ich jedoch bemerkte, dass ih wahrscheinlich doch was hätte zahlen müssen fürs Parken, habe ich die Tour, die ich mir vorgenommen hatte, einfach als sportliche Einheit gemacht. Kein Knöllchen🤞🏽
    Es ging dann weiter nach Oppdal.
    Read more

    Margret Karweger

    Hat was👍

    8/24/21Reply
     
  • Day25

    Trondheim

    August 24, 2021 in Norway ⋅ 🌧 13 °C

    The weather in the third largest city of Norway was quite bad (it rained all day), but we still liked Trondheim! We walked around the main highlights (including the Nidaros Cathedral and the charming Solsiden Neighborhood full of restaurants and bars) and went to a restaurant for the first time (and the second time, njom njom)!Read more

    Lisa Baetsle

    oooh zo gezellig!!

    8/27/21Reply
    Yana Van Meerhaeghe

    smökeluk😋

    8/28/21Reply
    Michiel Van Ooteghem

    Venetië van het noorden?

    9/8/21Reply
     
  • Day9

    Middagje Trondheim

    July 26, 2021 in Norway ⋅ ☀️ 27 °C

    Omdat we er toch langs komen, gaan we een middagje Trondheim in. Opvallende zaken: het is weer heel warm (net als 2 jaar geleden) en het is opvallend rustig bij de highlights. Mogelijk dat het strenge beleid van de Noren ervoor zorgt dat er weinig buitenlandse gasten zijn? En de Noren zelf zijn maar met zijn 5 miljoenen, dus daar passen wij ook nog wel bij! Het is nog steeds een mooie stad… met stijlvolle winkels.Read more

    Annie en Vinnie

    Dat ziet er bijzonder aangenaam uit 🙂

    7/26/21Reply
    Bart van den Eijnde

    Ziet er goed uit!

    7/26/21Reply
     
  • Day25

    Aqua Nor in Trondheim

    August 20, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 14 °C

    Ja was soll ich sagen, auch heute haben wir wieder in der Sonne gefrühstückt. Das Wetter meint es größtenteils echt gut mit uns, für skandinavische Verhältnisse 😊. Auf jeden Fall stand heute Trondheim auf dem Programm. Ca. 1h Fahrt steht noch bevor. Kurz vor Trondheim, machten wir noch einen kleinen Abstecher in die Hölle - nach Hell 😉. Der Ort heißt wirklich so, Hell bedeutet auf norwegisch "Wohlstand". Nach einem obligatorischen Foto am alten Bahnhof ging es also nach Trondheim. Hier suchten wir uns eine gratis Parkmöglich in Nähe des Zentrums, da die Parkpreise auch gepfeffert sind. Wir wurden am Stand fündig, sattelten unsere Räder und Kallis Wagen und ab ging es auf Sightseeing-Tour durch Trondheim. Vorbei am Hafen, wo wir eine sündhaft leckere Fischsuppe aßen. Fischsuppe klingt eklig, aber Leute ohne Witz...die war so verdammt lecker...absolut genial!! Der Fisch in der Auslage...alles was das Herz begehrt in einer Farbe und Größe...man konnte nicht glauben das die echt sein sollen. Weiter ging es ein Stück durchs Zentrum, auf einer Holzbrücke über einen Kanal. Hier sahen wir viele wichtige Leute mit Namensschildern rumrennen und hörten Dudelsackmusik. Das müssen wir uns mal genauer ansehen, dachten wir. Das Ergebnis war, wir standen vor 2 großen Hallen, in der vom 20. - 23.8. die Aqua Nor stattfindet. Die Aqua Nor ist die weltgrößte Aquakultur-Technologiemesse. Eigentlich völlig uninteressant für uns, aber die hatten super leckere Essstände. Ich fuhr zu einem Ordner und fragte ihn, wie wir hier rein kommen können...nach einigem Hin und Her waren wir drin und sollten uns registrieren, damit wir auch so ein Blödmannsschild bekommen. Zusätzlich hätte der Spaß auch noch ordentlich Knete gekostet. Das Ende vom Lied war, wir hatten unser Essen, wir hatten uns weder registriert noch ein Schild, aber wir waren auf der Messe 😊. Wir waren auch wirklich die absolut einzigen, welche ein Kind dabei hatten und weder Jeans bzw. Anzughose noch Hemd bzw. Poloshirt an hatten. Nach dem wir uns also ein wenig über die neuesten Trends in der Aquatechnik schlau gemacht hatten, schnappten wir uns unsere Bikes und radelten weiter. Entlang des Kanals zum weltweit ersten Fahrradlift der Welt. Das Ding hats ordentlich in sich und sorgt für einige Lacher bei den Zuschauern. Wenn man sich aber die Steigung ansieht die man sonst trampeln müsste, versucht man es auf jeden Fall. So auch wir und beim zweiten Mal klappte es auch recht gut. Sobald man aber locker lässt oder unkonzentriert wird, geht es schief 😃. Nach dem wir das also gepackt hatten, ging es zum Wahrzeichen der Stadt, der Nidarosdom. Dieser gilt als Nationalheiligtum Norwegens und bewahrt die menschlichen Überreste Olav des Heiligen auf. Exakt als wir dort ankamen, fing es zu regnen an. Zum Glück nicht lang und so konnten wir noch ein wenig die Stadt genießen. Unser Eindruck von Trondheim ist absolut positiv. Die Stadt ist eine Mischung aus Hamburg, Amsterdam und Dresden Neustadt mit einer großen Portion eigenem Flair. Frühen Abend kehrten wir zu unserem Pavel zurück, denn heute wollen wir mal wieder auf einen Campingplatz, Duschen und Trinkwasser auffüllen. Gesagt getan und nach einem schönen Abendessen und einer heißen Dusche, verkrochen wir uns in unseren Bus.Read more

    Robert J

    Was war an dem Lift schwer? Und warum kein Bild???? ;)

    8/21/19Reply
    AT and A

    Berechtigte Frage...darauf gleich ein passendes Video 😉.

    8/22/19Reply

    Den heutigen Bericht u. die Bilder finde ich wieder extrem mega interessant...u.Trondheim muss einem wohl gefallen...👍

    8/22/19Reply
    4 more comments
     
  • Day40

    Trondheim

    July 25, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 14 °C

    Mit seinen 200.000 Einwohnern war Trondheim das Ausflugsziel für heute.

    Zum Wachwerden mussten wir allerdings erst ma Jona verarzten, der sich beim Spielen eine blutige Nase geholt hat. Hier gibt es zwei unterschiedliche Versionen der Geschichte.
    Leni: Jona hat Quatsch gemacht, damit die anderen Kindern über ihn lachen. Dabei ist er gegen den Pfosten des Tores gefallen.
    Jona: Die anderen haben mich ausgelacht und geschubst. Dann bin ich gegen den Pfosten des Tores gefallen.

    Nach gründlicher Reinigung seines Gesichtes und Kühlung der Nase konnten wir die Fahrt nach Trondheim beginnen. In der drittgrößten Stadt Norwegens sind wir dann mehrere Stunden geschlendert und haben in der Innenstadt die Sehenswürdigkeiten abgeklappert. Am besten hat es uns im alten Teil der Stadt am Fluss gefallen. Mit Trondheim, Bergen und Oslo haben wir nun die drei größten Städte Norwegens besucht und jede für sich hat ein eigenes schönes Flair und lädt zum Verweilen ein.

    Da es in Stadtnähe keinen passenden Platz für die Nacht gab, sind wir dreißig Minuten weiter nach Hommelvik direkt ans Meer gefahren. Dort haben wir noch gegrillt und der Sonne beim Untergehen zugeschaut.
    Read more

    Hans-Peter Unkrich

    Scheint alles wieder gut 👍🏻🥰

    7/26/20Reply
    Hans-Peter Unkrich

    Idyllisch - ideal zum Einschlafen

    7/26/20Reply
    Hermann Ebert

    Kannst dir da einen mitnehmen? :)

    7/26/20Reply
    SimoneFloLeniJona Ganz

    Musst nur drankommen ;)

    7/27/20Reply
    Hermann Ebert

    Mhmm... :)

    7/27/20Reply
     
  • Day7

    Nächster Stop: Trondheim

    August 28, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 9 °C

    Auch heute sind wir wieder bei Sonnenschein und für Norwegen warmer Temperatur unterwegs gewesen. 19 Grad um die Mittagszeit und ohne Wind hat es sich noch wärmer angeführt ☀️
    Wir erreichten Trondheim gegen 13 Uhr und haben auf dem WoMo-Stellplatz geparkt, der entgegen der Info aus unserem Buch, doch nicht kostenlos ist. Das wäre aber auch ein kleines Wunder gewesen 😅
    Von dort war es ein Katzensprung ins Zentrum. Wir haben die tollen Holz- und auch Stelzenholzhäuser bewundert, waren auf dem Hügel mit der Festung, sind durch die City gelaufen auf der Suche nach Softeis und haben sogar den Dom - die Königskrönungskirche Norwegens - für 120 Eur bzw. Studenten 60 Eur besichtigt. Wir hätten auch sonst etwas Fantastisches verpasst!! Die größte Orgel ever und architektonisch und künstlerisch einfach mega 😍

    Alles in Allem gefällt uns Trondheim besser als Bergen... Ob es am Wetter liegt, können wir natürlich nicht sagen, aber Trondheim war den Stop definitiv Wert ❤️

    Der Dom bekommt nochmal extra Bilder 😅
    Read more

  • Day99

    Trondheim

    August 7, 2021 in Norway ⋅ ☁️ 20 °C

    Auf dem Weg in den Süden fuhren wir durch Trondheim. Hier machten wir spät in der Nacht halt, um am nächsten Mittag die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Es ist so praktisch, dass man so viele Möglichkeiten hat, seinen dicken bewohnbaren und fahrbaren Untersatz abzustellen. Da wir mit dem Kermit ungerne in die Zentren reinfahren, kommt uns das mit den nächstgelegenen Parkplätzen außerhalb immer sehr entgegen. Und man muss sie nicht bezahlen. Unsere Räder tun dann zum Glück den Rest. Raus die Räder und rein ins Geschehen. Wir schauten uns den Nidarosdom von außen an. Es war Anschein gerade eine Trauung im Gange. Da wollten wir nicht stören. Der Dom ist sehr imposant und von viel grün umgeben. Sie ist die größte Kathedrale Norwegens und ein bedeutender Wallfahrtsort in Nordeuropa. Sie ist schon sehr beeindruckend. Vor allem die vielen Skulpturen, die eingearbeitet sind ins Bauwerk. 5000 sollen es sein. Die Steinmetze sind beim restaurieren wohl auch sehr kreativ gewesen. Bob Dylans Gesicht ist irgendwo darunter mit eingearbeitet. Wir haben ihn nicht gefunden aber falls einer von Euch ihn bei eurer Reise hier findet, könnt ihr uns ja nochmal bescheid geben 😆

    Wir fuhren etwas in der Altstadt herum, über eine schöne alte Brücke 'Gamble Bybro' mit Blick auf schöne alte Brauereien entlang des Wassers. In dem hübschen Ortsteil 'Bakklandet' machten wir an dem ersten Fahrradlift der Welt halt. Die 'Trampe'. Gar keine Frage, natürlich gleich ausprobieren. Schließlich geht's hier bergauf. Pustekuchen. Kleine Jungs schauten sich Nils Versuche ein paar Mal an, bevor sie uns verrieten, dass das Gerät kaputt ist. Naja, beim nächsten Mal vielleicht. Nach einem schönen sonnigen Nachmittag in Trondheim ging es erstmal weiter mit dem Camper.
    Read more

  • Day81

    Trondheim

    November 1, 2021 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Hej hej !
    Ich hab lange auf die Fotos warten müssen aber nun findet ihr endlich einen kleinen Beitrag über das Wochenende in Trondheim 🤩🇳🇴
    Wir hatten ein super schönes Wochenende in der Stadt und auch im Airbnb 😍
    Zwar war das Wetter wolkig aber dafür bestes Wetter zum Wandern in einem der Naturreservaten in den Fjorden um Trondheim.
    Norwegen ist nochmal ganz anders als Schweden (und Lebensmittel & Restaurants nochmal teurer) und Trondheim war eine wuselige, schöne Stadt mit einer entspannten Atmosphäre - definitiv die 6 Stunden Autofahrt pro Strecke wert ! Auf dem Heimweg haben wir dann sogar noch Elche gesehen 😅
    Alles liebe und bis bald
    Pia ♥️
    Read more

  • Day7

    Trondheim

    August 4, 2021 in Norway ⋅ ⛅ 16 °C

    Nun kann unser Norwegenurlaub richtig beginnen! Mit Trondheim haben wir heute das erste Ziel unserer „Hot-Spots-in-Norway“-Liste erreicht.
    Trondheim ist nach Oslo und Bergen die drittgrößte Kommune Norwegens. Mit den bunten Holzhäusern am Flussufer, der alten Steinkirche „Nidarosdom“ und der bunten Fußgängerzone konnte Trondheim einen positiven Eindruck bei uns hinterlassen.
    Außerdem haben wir gestern Abend zum ersten Mal direkt an einem Fjord gestanden und geschlafen. Schon jetzt hat sich der weite Weg und die Strapazen der letzten Tage gelohnt😊
    Geweckt wurden wir heute auch nicht von Kühen. Den Weckdienst haben stattdessen kleinen Vögeln übernommen, die unser Dach mit einem Trampolin verwechselten 😅
    Read more

You might also know this place by the following names:

Elgeseter bru