Norway
Galnslått

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day2

    Senja - Fjordbotn

    July 3, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Wow, ist das schön hier!
    Norwegens zweitgrößte Insel Senja wird im Dumont als „Topziel“ bewertet und man muss sagen, die Redakteure haben Recht. Türkisblaues Wasser, weiße Sandstrände, steile Wälder, schneebedeckte Hügel...man könnte fast glauben, wir fahren durch einen Werbespot für Visit Norway - oder die Filmkulisse von „Herr der Ringe“.
    Die Wartezeit bei der Fähre vom Festland auf die Insel haben die Jungs mit Keschern, Klettern und Fachsimpeln mit Anglern verbracht. Zwischendurch gabs ne warme Nudel in der Sonne und nette Gespräche mit anderen Wartenden. Wir lernen neue Reiserouten kennen...von Pinneberg über Travemünde nach Helsinki mit der Fähre und weiter über Land gen Norden nach Murmansk und dann nach Westen...bis Tromsø in 2,5 Wochen. Klingt auch sehr spannend!
    Besonders schön auf der Überfahrt waren etwa 100 Papageientaucher, die unsere Fähre begleitet haben, sie waren nur zu klein für mein Tele...
    Nach einem entspannten Spätnachmittag in Fjordbotn, die Jungs haben geangelt und gekeschert...what else...konnten Torsten und ich endlich auf unseren Hochzeitstag (mit 1 Tag Verspätung) anstoßen und nun liegen wir alle 4 müde und zufrieden in den Kojen. Sayonara, my friends. 🌙
    Read more

  • Day43

    Senja

    August 14, 2017 in Norway ⋅ 🌧 8 °C

    Der Nachteil unseres Campingplatzes: er ist sehr ausgesetzt. Und es waren Sturmboen angesagt. Mitten in der Nacht mussten wir das Dach runterklappen und am Morgen die Faltschüssel suchen, die wir unter dem Wohnwagen abgestellt hatten. Sie wurde bis zum anderen Ende des Platzes geweht. Natürlich war klar, dass bei diesen Windverhältnissen die Walsafari, die wir heute machen wollten, nicht stattfinden würde. Was also tun? Wir entschieden uns spontan, abzureisen und unser Glück auf Senja zu versuchen. Bei ziemlichem Mistwetter, man kann es nicht anders sagen, nahmen wir also die Fähre nach Gryllefjord, die mit Abstand schaukeligste und teuerste! Das Wetter wurde auch auf der eigentlich schönen Insel Senja nicht besser. Frustriert bauten wir uns bei Regen auf dem wenig charmanten Campingplatz auf und brauchten erstmal einen Kakao mit Rum, um die Stimmung aufzuhellen. Dann haben wir ordentlich eingeheizt und doch noch einen ganz muckeligen Abend in Matti verbracht.

    Tageskilometer: 116 km
    Gesamtkilometer: 4336 km
    Read more

You might also know this place by the following names:

Galnslått, Galnslatt

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now