Norway
Hammerfest

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
104 travelers at this place
  • Day8

    Hammerfest: Meet Hvaldimir!

    July 12, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 55 °F

    After the museum, we hurried over to one of the piers in the harbor to meet Hvaldimir, who the volunteer at the visitor center said would likely show up for his noon meal and training to hunt for his own food.

    Hvaldimir is a male beluga whale that is a fairly new “part-time resident” of Hammerfest. He apparently showed up nearby a little earlier this year. He was wearing a camera harness that supposedly had a reference to St Petersburg, Russia. His behavior indicated that he was used to human interaction. Even though the harness was removed, he remained in the area, making frequent visits to the harbor.

    The story goes that he was a “Russian spy whale.” Thus, he was named “Hvaldimir” ... a play on words consisting of hval = whale in Norwegian; and dimir = Vla”dimir” Putin 😉.

    (I later read that he left the area sometime later in July, showing up in Hammerfest infrequently after that. More info at this link if interested ... https://en.wikipedia.org/wiki/Hvaldimir).
    Read more

    mohotravels

    I think I do remember reading about this. Nice that you got to meet him.

    2/21/21Reply
    Two to Travel

    Real lucky. He left the area later that month.

    2/21/21Reply
    Two to Travel

    I’m actually glad he did leave. Too many accidents with propeller injuries.

    2/21/21Reply
    2 more comments
     
  • Day280

    kleiner Berg, großer Ausblick

    July 8, 2018 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Nachdem wir gestern unsere sehr netten Vermieter Arnt und Mette kennengelernt haben, wanderten wir auf ihre Empfehlung hin vom Haus zu einem kleinen Berg in der Nähe. Kaum waren wir unterwegs wurden wir von einem Nachbarn zurückgerufen. Er ist ein Sami ("Ureinwohner"), der Rentiere (im Moment auch Kälber) auf der Insel hat und erklärte uns, dass wir Daggy laut dem Gesetz bis September an die Leine nehmen müssen. Blöd für Daggy, aber verständlich. Unsere Vermieter hatten uns zudem empfohlen, diesen Mann möglichst zu meiden, da er "really crazy" ist. Naja, Verrückte gibt es ja überall 😜.

    Nach ungefähr einer Stunde waren wir oben angekommen und konnten den wunderschönen Ausblick genießen – das Meer, die Berge und ein paar Seen. Weil es uns so gut gefallen hat, verbrachten wir fast zwei Stunden auf dem "Gipfel". Till probierte zum ersten Mal seine Drohne aus und sie funktionierte 🤗.

    Zurück ging es raschen Schrittes, da wir bei Daggy überall am Bauch einen roten Ausschlag entdeckt hatten 🙄. Am Haus angekommen, erklärte uns Arnt, dass das die Moskitos waren und dass jedes Jahr ein Hund auf der Insel dadurch stirbt. Wie gemein! Wir sind natürlich gut ausgestattet und haben die Stiche mit Manuka-Honig behandelt. Ein paar Stunden später sah alles schon viel besser aus.
    Read more

    Natalie Kaliner

    Super waoh!

    7/10/18Reply
    DaMiJoTi

    Oh ja 😊

    7/15/18Reply
     
  • Day13

    Hammerfest 2

    August 9, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 9 °C

    Hammerfest erhielt seine Stadtrechte am 17. Juli 1789. Die Stadt ist nach einem alten Schiffsanlegeplatz benannt. Der erste Teil des Wortes, „hammer“, bezieht sich auf die Anlegemöglichkeiten für Boote und Schiffe am „Berghammer“; der zweite steht für das „Festmachen“ der Boote.Read more

    Margit Geistl

    🎉🎉🎉😂😂😂

    8/10/19Reply
     
  • Day3

    HELSINKI und wo der W.mann zu Hause ist

    August 17, 2011 in Norway ⋅ 🌧 19 °C

    TURKU, HELSINKI, LAHTI, ROVANIEMI sind die ersten Stationen dieser besonderen Busreise.
    In LAHTI bestaunen wir die SALPAUSSELKÄ-Schanzenanlage.
    Diese Weltcup-Skischanze wurde bereits 1977 eröffnet.
    Im Weihnachtsmanndorf bei ROVANIEMI statten wir den 🎅 einen offiziellen Besuch ab, es werden Wunschzettel geschrieben und Weihnachtspost aufgegeben...
    Read more

  • Day285

    Wanderung am Fluss

    July 13, 2018 in Norway ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute stand die zweite der beiden auf einer offiziellen Karte von Seiland eingetragen Wanderungen auf dem Plan. Obwohl Freitag der 13. war, stürzten wir uns wagemutig ins Abenteuer.

    Der Anfang des Weges war nicht so einfach zu finden, doch dann orientierten wir uns einfach am Fluss. Dieser war glasklar und rauschte mal mehr und mal weniger schnell talabwärts. Unsere Schuhe bewiesen bei dieser Wanderung, dass sie tatsächlich wasserfest waren. Denn es war teilweise doch sehr morastig. Till sank mit seinen Schuhen zweimal komplett ein.

    Nach einer dieses Mal – trotz Gesumme – entspannteren Pause machten wir uns nach zwei Stunden auf den Rückweg. Auf halber Strecke legten wir noch einen „Drohnenstopp“ ein, da die Kulisse mal wieder atemberaubend war. Till wurde voller Freude über sein neues Spielzeug ganz tollkühn und wollte bis zu einem Fleckchen Schnee am Berg fliegen. Ja und dann war die Drohne auf einmal weg, der Rückkehrmodus ging nicht und die Warnung wegen geringer Akkulaufzeit blinkte. Da ging Till der Arsch kurz auf Grundeis, doch dann flog sie kurz vor knapp über uns hinweg 🤗. Gerettet!

    Erleichtert traten wir den weiteren Rückweg an und sammelten gleich noch etwas Müll aus der wunderschönen Landschaft ein. Ja, den gibt es leider auch im Naturparadies ☹️. Unser Vermieter hat letztes Jahr eine Aufräumaktion an den Küstengebieten gemacht und über 20 Tonnen (!) Müll gesammelt. Es macht die Einwohner und uns auch sehr traurig, dass hier so viel Mist angeschwemmt wird.
    Read more

  • Day13

    Hammerfest - Schreibstunde

    June 1, 2018 in Norway ⋅ 🌬 5 °C

    Am Nachmittag nehme ich mir Zeit, meine Notizen zu sortieren. Da wird mir wieder bewusst, was wir bis hier hin schon alles gesehen und erlebt haben. Einfach toll! Im Nu sind drei Stunden vergangen. In der AIDA Lounge sitzt es sich gut, wir haben uns einen Kaffee gegönnt und immer wieder auf's Meer geschaut.
    19 Uhr laufen wir aus Richtung Tromsø, das heißt 154 Seemeilen.
    Für uns ist es ein kurzer Abend: Essen, Prime Time, Spaziergang und dann ab ins Bett. Der Kapitän hat leichte Schiffsbewegungen angekündigt. Also lassen wir uns in den Schlaf schaukeln.
    Read more

  • Day12

    Cross-Golf in Hammerfest

    June 25, 2017 in Norway ⋅ ⛅ 9 °C

    Fünf Stunden nach Ablegen erreichten wir schon den Hafen der knapp 10.000 Einwohner zählenden Eismeerstadt Hammerfest. Nach knapp vier Stunden Schlaf schleppten wir uns zum Frühstücksbuffet, aber selbst die zwei Tassen Kaffee trugen nicht dazu bei, dass Anky ihre Augen aufhalten konnte. Und so zog ich alleine los, um Stadt und Umgebung zu erkunden, während meine Frau um 12 Uhr mittags wieder ins Bett ging.

    Wirkliche Besonderheiten hat Hammerfest nicht zu bieten. Hier beheimatet ist allerdings der legendäre Eisbärenclub, der sich seit 1963 der Bewährung von Tradition und Brauchtum verpflichtet hat. Lebenslanges Mitglied kann man gegen eine einmalige Spende werden. Man könnte sich also das dazugehörige Museum anschauen. Ich machte mich zu Fuß auf in die Stadt, um von dort aus das Felsplateau oberhalb der City zu erkunden. Der Aufstieg ist recht steil. Das merkten vor allem die Kreuzfahrer, die neben Früstücks-, Mittags- und Abendbuffet auch seit elf Tagen kein Kuchenbuffet ausgelassen haben. Oben angekommen kann man abseits der touristischen Wege super wandern und hat eine tolle Aussicht auf die Stadt bzw. die angrenzenden Fjorde. Hatte ich auf dem Weg vom Schiff in die City noch gedacht ich sei zu warm angezogen gewesen, so war ich nun froh, dass ich ordentlich eingepackt war. Der Wind war nicht nur stark, sondern vor allem kalt. Ich war froh mal abseits der Menschenmassen zu sein und mit der richtigen Musik auf den Ohren durch die Landschaft zu laufen. Übrigens, sportlich ist hier nicht nur wer wandert, sondern auch wer hier oben Cross-Golf spielt.

    „Hello Sir. I wanted to clean your room, but somebody is sleeping in there“. Hä, meine Frau pennt immer noch. Na dann lass ich Anky noch was schlafen, dachte ich mir und gönnte mir im Brauhaus was zu Essen und zu trinken. Aber selbst am Abend wurde sie durch mein Gepolter in der Kabine nicht wach. 20 Uhr, sollte ich sie doch zum Abendessen wecken? Nö. 23 Uhr. Ob sie wohl Hunger hat? Noch hatten wir die Chance im California Grill was zu Essen zu bekommen. Ich entschied mich sie schlafen zu lassen und stellte mich der Gefahr, im Dunkeln neben einer Frau zu liegen, die jederzeit schlecht gelaunt und hungrig aufwachen könnte.
    Read more

  • Day10

    Tag 10

    July 13, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 7 °C

    Noch einmal ein Blick zim Nordkap zurück bis unser Womo langsam sich wieder fortbewegt.Es geht Richtung Hammerfest.
    Auf den Weg dahin muss mein Fahrer aber viele Stopps einlegen.Immer wieder gibt es was zu entdecken.
    Ob es in Honingsvag komische Zipfelmänchen sind oder der Hund Bamse und der grösse Troll.
    Alles muss aufs Foto.
    Dann geht's langsam weiter.Bis zum nächsten Stopp,den ich erzwingen.Ich will ein Steinhaufen bauen.Und dann muss wieder ein Foto gemacht werden.Vatern nörgelt schon wieder Rum,geht's mal bald weiter.Und ich hüpfe ins Womo.
    Aha,stopp... da war wieder was.Foto vom Eingang zu einem Tunnel und da stolpere ich dich glatt über ein Granit Stein.Schwupp Tür auf,Stein rein.Mein Fahrer steht die Begeisterung ins Gesicht geschrieben.
    Also weiter geht's.Zur längsten Nördlichsten Hängebrücke der Welt.575 Meter lang.
    Foto stopp und es geht weiter.Da aber meine Stopps soviel Zeit in Anspruch genommen haben,kommen wir in Hammerfest viel zu spät an und alle Plätze sind voll.
    So rollen wir 12 km an einem Fjord um da für die Nacht zu bleiben.
    Jetzt können wir auch unseren neuen kleineren Grill ausprobieren.Der Grillmeister ist am Grill,als plötzlich fast neben ihn Rentiere auftauchen.
    Nein,ihr kommt nicht aufn Grill.Der ist schon besetzt.
    Nach einiger Zeit schleichen sie auch langsam weiter und wir können auch essen und den Abend ausklingen lassen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Hammerfest, هامرفست, Хамерфест, হাম্মেরফিস্ট, Hammerfesti vald, המרפסט, Hammerfest község, ハンメルフェスト, Hamerfestas, Kommun Hammerfest, Hammerfest kommune, Хаммерфест, Hámmárfeasta, Hammerfests kommun, Гаммерфест, 亨墨菲斯