Norway
Oslo

Here you’ll find travel reports about Oslo. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

399 travelers at this place:

  • Day11

    Oslo

    August 1 in Norway ⋅ ☁️ 19 °C

    Obwohl wir schon zum dritten Mal Norwegen bereist haben, waren wir noch nie in dessen Hauptstadt. Freunde und Bekannte haben uns vom Besuch abgeraten, da es eine moderne und teure Stadt ist. Mit wenigen Erwartungen wagten wir es trotzdem, auch weil unsere Freunde Sven und Sarah ebenfalls in Oslo waren.
    Die Stadt ist sehr modern, trotzdem sehr sympathisch.🏙️ Die Häuser sind mit modernster Architektur erbaut. Die Atmosphäre in der Stadt ist total relaxt, niemand ist gestresst und alle geniessen die schönen Gassen und Promenanden der Stadt. Uns gefiel Oslo sehr, auch weil es kulinarisch sehr zu überzeugen wusste.🍱🌯🌮🍕
    Nun geht unsere Reise weiter nach Langesund wo wir auf die Fähre nach Hirtshals auffahren. 🚢
    Read more

  • Day7

    Besuch in Oslo

    June 25 in Norway ⋅ ⛅ 16 °C

    Wir reisen nun weiter und fahren über Tønsberg nach Oslo. Dort übernachten wir noch einmal im Stadthaus unserer norwegischen Freunde in Jar.

    We continue our journey and drive via Tønsberg to Oslo. There we spend another night in the town house of our Norwegian friends in Jar.

  • Day6

    Oslo, 13.08.2019

    August 14 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Als ich heute aufgewacht bin, hatte das Schiff schon wieder an einem neuen Ort geankert: Wir waren in der norwegischen Hauptstadt Oslo angekommen.
    Mit einem der roten Touristenbusse konnten wir uns einen ersten Eindruck von der Großstadt verschaffen. Während wir durch die Straßen der Innenstadt gefahren sind, haben wir über Kopfhörer Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, zur Kultur und zur Geschichte Norwegens bekommen. Beispielsweise wird in Oslo der Friedensnobelpreis verliehen, zudem hat der König Harald eine bürgeliche Frau geheiratet, wofür er neun Jahre lang gekämpft hatte. Lustig waren auch die vielen Radfahrer, an denen wir vorbeigefahren sind und die Fahrradhelme im Stil von Wikingerhelmen aufhatten.
    Nachmittags haben wir uns dann einige Orte herausgesucht, die wir nochmal genauer anschauen wollten. So sind wir auf die Festung Akershus hinaufgelaufen, haben Fotos von dem königlichen Palast geknipst, haben das Hard Rock Café besucht, haben in dem riesigen Souveniergeschäft 'Way Nor' gestöbert, wo viele der für Norwegen typischen Trolle zu finden waren, haben in einer norwegischen 'Bakeri' einen Chai Latte getrunken (den ich seit meiner Reise in Australien liebe) und haben dem Operngebäude einen Besuch angestattet. Letzteres hatte eine ziemlich außergewöhnliche Bauweise mit einem großen, gepflasterten, schiefen Platz rundherum - welchen Mama zuerst für eine Skipiste gehalten hat -, auf dem man bis auf das Operndach hinauflaufen konnte und von wo man eine tolle Aussicht auf den Hafen und einige der Gebäude rundherum hatte.
    In Olso gibt es überraschend viele Hochhäuser und weniger kleine Holzhäuser, die mir gestern in Kristiansand so gefallen haben. Trotzdem gab es viele schöne, vor allem ältere und kunstvoll verzierte Gebäude in gelblichen und backsteinfarbenen Tönen. Auch hat Oslo mit etwa 600.000 Einwohnern im Gegensatz zu Kristiansand einen richtigen Großstadtcharakter mit vielen öffentlichen Verkehrsmitteln - es gibt hier auch rote, selbstfahrende Elektrominibusse - und vielen Attraktionen, von denen wir aber trotz der kurzen Zeit viele gesehen haben.
    Nach dem Power-Sightseeing in Oslo sind wir am frühen Abend zum Schiff zurückgekehrt, wo wir bei der Ausfahrt aus dem Hafen nicht nur eine tolle Aussicht auf einen Fjord (und viele Feuerquallen) hatten, sondern wo es auch mit Power-Animationsprogramm weiterging. Langweilig wird es uns hier definitiv nicht!
    Read more

  • Day56

    Njurunda - Oslo

    October 14 in Norway ⋅ ⛅ 9 °C

    Am Morgen molk ich das letzte Mal die Ziegen und verabschiedete mich dann von Lena, die zur Arbeit aufbrechen musste.
    Lars brachte mich zum Bahnhof und ich trat meine fast 12-stündige Reise an, welche gut verlief.
    Um halb zehn kam ich in Oslo an und ging zum Hostel. Ziemlich müde fiel ich eine Stunde später ins Bett.Read more

  • Day57

    Oslo I

    October 15 in Norway ⋅ 🌧 7 °C

    Mein Tag startete in einem Coffeeshop, wo ich frühstückte und dabei den Plan aufstellte, wohl erstmal für diesen Tag keinen Plan zu haben. Dass für den ganzen Tag 100 prozentige Regenwahrscheinlichkeit angesagt war, ließ mich keine großen Freudessprünge veranstalten. Dennoch startete ich mit neuer Energie und Musik in den Ohren und lief ohne Ziel durch die Straßen Oslos, wo mir viele Geschäftsmänner in Anzügen und Gummistiefeln entgegenkommen, was doch einen gewissen Flair vermittelte.
    Im Bahnhof stattete ich dem Touristencenter einen Besuch ab, wo ich mir eine Karte mit den Sehenswürdigkeiten mitnahm.
    Von dort aus lief ich zum 'Barcode Project', einer Straße voller moderner Gebäude. Danach lief ich auf das Dach der Oper, von wo aus man einen schönen Blick über das Barcode Project und den Oslofjord hatte.
    Anschließend setzte ich mich in ein Art cafe in 'SALT', einem kleinen Vikingerdorf, welches innerhalb der Saison Ort vieler Vernastaltungen ist.
    Am Nachmittag setzte ich mich in das OsloCity Einkaufszentrum, um ein wenig meine Sachen zu trocknen und mit meinen Schwestern zu telefonieren.
    Am Abend wärmte ich mir Tortellini auf und verbrachte die restliche Zeit im Hostel.
    Read more

  • Day17

    Freilichtmuseum & Oslo

    July 6 in Norway ⋅ ⛅ 15 °C

    Der Weg führt uns weiter ins Freilichtmuseum und anschließend zu Fuß ins Stadtzentrum von Oslo. Die Füße 🦶 qualmen schon langsam und wir kehren Müde, aber Glücklich über so einen tollen Urlaub, zurück ins Appartement.

    Übersicht: wie sind ca. 1.500 km mit dem Auto gefahren, haben 250.355 Schritte zurückgelegt, das macht 168 km und zu guter letzt haben wir 2.802 Höhenmeter bewältigt.Read more

  • Day1

    Oslo Einblick

    June 20 in Norway ⋅ 🌧 12 °C

    Obwohl wir heute nicht viel Zeit hatten bevor wir nach Bergen starten, haben wir schon einen wunderbaren Eindruck von Oslo. Eine sehr schöne Stadt mit tollen Gebäuden und Streetart (diese wird uns, wie ich gelesen habe, in Norwegen noch oft auffallen und begleiten).

  • Day16

    Oslo - Auf dem Weg zum Appartment

    July 5 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Vom Holmenkollen führt uns die letzte und bisher verkehrstechnisch schwierigste Stecke ins Appartement und ins Stadtzentrum zur Autovermietung um unser Auto abzugeben. Nachdem wir nach einigen Anläufen dann endlich das Auto los sind, haben wir beim zurück spazieren in die Unterkunft schon ein paar Schnappschüsse von Oslo machen können.Read more

  • Day1

    Militärische Festung mit tollem Ausblick

    June 20 in Norway ⋅ 🌧 13 °C

    Heute sind wir schon zeitig munter und beschließen bevor wir auschecken noch eine Runde in Oslo zu gehen, da wir ja dann 7 Stunden mit den Zug nach Bergen fahren. Ganz in der Nähe unseres Hotel ist die Militärische Festung Akershus mit einer wunderschönen Aussicht auf den Oslofjord

  • Day17

    Fram & Wikingerschiff Museum

    July 6 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

    Unser letzter Tag beginnt sehr spektakulär mit einen Feueralarm, eine nette älter Dame hat gemeint es ist Zeit (7:30), das alle im Haus inklusive aller Nachbarhäuser aufstehen sollten😅. Zum Glück nichts schlimmes passiert nur eine leicht verrauchte Küche. Also hieß es dann als wir wieder ins Gebäude durften, Frühstücken und Start unsere letzten Sightseeingtour. Mit der Fähre geht es nach Bygdøynes wo wir als erstes das Fram-Museum (das Gebäude wurde um das bekannteste Polarschiff gebaut) besuchen und anschließend ins Wikingerschiffsmuseum weiterziehen.Read more

You might also know this place by the following names:

Oslo

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now