Norway
Preikestolen

Here you’ll find travel reports about Preikestolen. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

24 travelers at this place:

  • Day7

    Preikestolen

    July 22 in Norway

    Nachdem die Wettermeldung nicht ideal war, machten wir uns nur mit kleinem Rucksack (nicht wie geplant mit Zelt und allem drum und dran) auf... ein Stück fuhren wir (von unserem Womo-Stellplatz an einem kleinen Hafen) mit dem Rad, danach nahmen uns nette Ukrainer mit zum Parkplatz. Von dort ging's zügig bergauf, in knapp 2 Stunden waren wir oben und konnten bei einer leckeren Jause die Aussicht über den Preikestolen und den Lysefjord genießen.
    Trotz vieler Touristen machten wir schöne Fotos! 😊
    Traurig war ich schon, dass das geplante Zelten mit Palatschinken im Sonnenaufgang am Preikestolen nichts wurde, aber bei dem Nieselregen und dem Nebel der bei unserem Abstieg aufzog, wäre das ohnehin nicht so spektakulär gewesen. 😜

    Am Rückweg zu unserem Womo wurden wir wieder ein Stück von Deutschen mitgenommen. Zum Glück, denn nach ca. 10 km zu Fuß tun uns heute die Beine schon weh!
    Read more

  • Day17

    Preikestolen

    July 19, 2017 in Norway

    Ich geb's zu, ich habe ein bisschen geflunkert gestern mit dem Wetter. Für heute ist strahlender Sonnenschein vorausgesagt und so kommt es auch. Die überfüllte Reisemobil-Stellfläche bestätigt: heute ist ein guter Tag, um den Preikestolen zu erklimmen.
    Ich wache früh auf und halte mich gar nicht großartig mit meinen üblichen Morgenritualen auf. Ich möchte früh am Start sein, vor den Busladungen... um 8:45 Uhr bin ich bereit. Der Aufstieg um ca. 350 Höhenmetern bei ca. 5 Entfernungskilometern hat es in sich. Mir ist klar, dass ich hier keine Rekorde brechen werde. Ankommen ist die einzige Devise. Ach, und wieder heile runterkommen natürlich. Nach ca. 2,5 Stunden stehe ich oben, erschöpft und glücklich. Mit mir tausend andere. Es hatte was von Festivalatmosphäre. Der grandiose Ausblick bei diesem perfekten Wetter entschädigt für alles, die Strapazen und die Menschenmassen.
    Der Weg runter ist mindestens genauso anstrengend. Irgendwann hört der Strom der Entgegenkommenden auf und ich kämpfe nur noch mit den eigenen Malässen: Füße, Beine, Durst, Pipi ;-)
    Am Ende habe ich gut 10 Kilometer bei etwa 350 Höhenmetern und einer Gesamtzeit von 6 Stunden in den Beinen und das merke ich auch...
    Read more

  • Day4

    Tipus kohal!

    July 25 in Norway

    Kõõlusime kõhuli üle ääre 604m kõrgusel. Nüüd sööme pikniku. Väga siin midagi ei näe, räiged pilved ja udu ja väga valge valgus. Vahepeal viskab sügavlt läbi pilvede päikest teisele poole fjordi.
    Oh istusime siin nüüd tükk aega ja kõik on selge. Tõuseme drooniga õhku, et mingeid kaadreid saada. Üks helikopter lendab siin otse ees edasi-tagasi ka, väga suvalt lennat ei saa. Kokku olime üleval oma paar tundi kindlasti aga vaade on imeline ja ei taha lahkuda. Samas päike juba kõrvetab.
    Kadri nägi mingit nirki või mingit sellist looma ka, vaatas talle otse fotokasse.
    Read more

  • Day3

    Das war ein schwerer Weg

    May 27 in Norway

    Der Anstieg zur Preikestholen -Plattform war eine Tortur. Ca 6 km auf einer Unwegsamen Route die uns bei 27 Grad und purer Sonne alles abverlangt hat.
    Der Ausblick der sich uns zwischendurch gebotenen hat war schon ein kleiner Vorgeschmack auf das was uns noch erwartet. Hätten wir nur gewusst wie weit es noch ist 🙈🙈

  • Day9

    Preikestolen

    August 11, 2014 in Norway

    Da wärn wir, der Regen und der eisige Wind hält uns nicht auf hahaha

    Knapp 56 min und 330 Höhenmeter später: Der Preikestolen!

    Bloß net runtergeweht werden, man fällt sehr tief, denn direkt unterm Felsen ist schon der Fjord ... bzw nach 604 Meter Luft dazwischen :D

    (Route gibts wieder hier: https://www.runtastic.com/en/users/vladislav-stepa/sport-sessions/290609529)

  • Day18

    Preikistolen

    May 24, 2016 in Norway

    ...unsere erste Gemeinsame Höhenwanderung!!!
    Sollte ein Test für eine andere noch höhere Herausforderung werden, die Trollzunge nämlich. Wir haben zwar erfolgreich den Preikistolen beklommen und die Aussicht von dort oben war jeden Meter Wert, leider konnten wir aber aufgrund von Gesundheitlichen Beschwerden die 23 Km Wanderung auf die Trollzunge nicht antreten... Wird aber nachgeholt!!!
    Oben angekommen auf dem "Pulpit Rock" will man eigentlich nicht mehr runter... Wären wir auch an diesem Abend nicht wenn wir nicht vergessen hätten ein Wurfzelt mit einzupacken... So ging dann also wieder runter und wir haben uns aufgrund der Tageszeit einen nahen Campingplatz ausgesucht und den Abend wieder mal gemütlich ausklingen lassen...Read more

You might also know this place by the following names:

Preikestolen, بريكستولن, پریکستولن, צוק כס המטיף, Predikunarstóllinn, プレーケストーレン, Prekestulenas, Прекестулен, Прейкестолен, 布道台

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now