Norway
Sortland

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Sortland

Show all

48 travelers at this place

  • Day7

    Auf, auf die Vesteralen

    August 30 in Norway ⋅ ☁️ 8 °C

    Nach einer zeitlich langen Fahrt, kmmässig ging es mit 400 km, kommen wir pünktlich zum Abendlicht auf den Vesteralen an. Uns empfängt wenig Verkehr und eine tolle Abendlichtstimmung.
    Das Abnb ist ein Traum, genau am Wasser. Und endlich auch mal jemand ganz freundliches.Read more

  • Day117

    Es rägelet, es bägelet, es geit ä...

    August 25, 2019 in Norway ⋅ 🌧 13 °C

    Der Morgen nach ner semiwilden Partynacht (waren leider zeitlich zu spät, um uns mit Alkohol einzudecken - die Norweger scheinen gesitteter und wir zu dumm, um die nötigen Infos frühzeitig einzuholen🤦🏻‍♀️ - daher gabs halt ein Curryfest auf dem Henningsværer Parkplatz und anschliessend ein Ausklingen in der Trevarefabrikke😄) brachte ein feines Katerfrühstück mit baked Beans, Bacon und Rührei. Danach mussten wir uns von Samuel und Nicole trennen, da uns ein Waschtag bevorstand. Bei zwei Waschmaschinen, einer bereits kleiner Warteschlange und dem wohl hässlichsten Regentag auf den Lofoten wurde ich etwas ungeduldig (man kann es auch zickig nennen😉). Eine Pizza und zwei Stunden später fanden wir einen Schlafplatz direkt am Meer und machten es uns unterm Dachzelt gemütlich.

    Geweckt wurden wir um 5:20. Es rägelet, es bägelet, es geit ä chüehle Wind...😉
    Read more

  • Day3

    Summer day in the Arctic

    June 6 in Norway ⋅ ⛅ 17 °C

    Saturdays for sure was a beautiful day starting in the Channel, which was a very calm, peaceful and super charming in the morning. We had midnight sun, rain, lots of clouds and sunshine again 🌞 The wind didn't pick up much, so our luck varried, as we did sometime between 0.3 to 7.5knots in one day. After the girls night Jenka went to wake up everyone and never returned 😴😴 guess the cabin was just to comfortable, so I had a peaceful morning for myself. Basic boat life, caught a cod fish to supply tasty lunch, had at least 2 cups of cappuchino, and enjoyed the weather, which was amazing, at 6am was already 15 deegres and it was only getting warmer. Soon it was time to get the bikini out and sunbath in the bow, and every now and then I checked the charts trying not to run Solenya on the rocks 😅 After all the coffee, sunshine and some good tunes, I couldn't hold my excitement any longer and around 10am I decided to wake everyone up. We all enjoyed the sun and the never ending Arctic views. At one point in the afternoon there was just no wind, so for me that can only mean one thing, its time to get the fishing rod out. At first I caught a small cod fish, but soon after a real treasure hooked on. It was quite funny, as I just said wow I wish one day to catch a big Halibut. At first it felt unbelievable and a struggle, as my rod lost some screws (this must be Ronans doing although he still doesn't admit 🤔😂) but anyways the reel was not functioning the best, but after around a 15 mins fight we started to see something slowly coming up to the surface. At this moment I saw my biggest catch and I couldn't hold my excitement anymore, like a little kid I started screaming and jumping as I saw a Huuuuge Halibut. I think I should attach some part of the video, so you can all see 😂 Well as you can all imagine this beast barely fit into the boat and made a huge mess, we planned to go for a swim the whole day, so to celebrate the moment with Jenka we jumped in the water. Brrrr can't say it was not cold, but we are getting more and more use to it. Finally we got some wind again ⛵⛵ Saturday felt like a real summer day after the long and sometimes cold winter days, it was a real treat. Of course we will eat Halibut for days, as it weight 11kg. Nevertheless, fresh fish can never get boring, we had some fried and tomorrow we plan to make a tasty fish soup. After an exciting day I had to catch up on some sleep, so the others started the night watch, around 2am I woke up to the stunning views of Lofoten and I knew it was time to change shift and enjoy the midnight sun. Anyways, thats a new day and another story to tell.Read more

  • Day7

    Sortland (Vesterålen)

    July 5, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Nachdem wir gestern am späten Nachmittag auf See den Polarkreis überquerten, sind wir jetzt auf der Inselgruppe Vesterålen. Die Stadt Sortland ist wenig spektakulär, die Landschaft schon. Morgen geht es auf die Lofoten.Read more

  • Day92

    Mit einer Kuhherde ist nicht zu spassen!

    August 8, 2017 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Für heute Nacht hatten wir das perfekte Plätzchen an einem See gefunden. Von der Hauptstrasse bog eine kleine Schotterstrasse ab und nach gut einem Kilometer hiess es Gatter öffnen, Fahrräder durchschieben und Gatter wieder schliessen. Auf dem Weg zum See trafen wir einige Schafe und Kühe die friedlich grassten. Auf einer Schaffsweide hatten wir in Schottland schon übernachtet, dies stellte also kein Problem dar. Hmmm, was aber halten die Kühe von unserem Plan? Na wird schon passen dachten wir uns! Und so begannen wir das Nachtlager aufzuschlagen. Doch schon bald war es vorbei mit der Ruhe und wir waren von ca. zehn Kühen regelrecht umzingelt. Was nun? Würden sie uns im frieden schlafen lassen? Doch die neugierigen Viecher dachten nicht daran uns in Ruhe zulassen. Auch unser Rufen und Stampfen taten sie mit nur einem Schnauben ab. Als dann eine Kuh auch noch unser Equipment beschlabbern wollte hatten wir genug. Das Zelt wurde wieder abgebaut und wir verlegten unser Nachtlager vor das Gatter. Fazit: Mit neugierigen Kühen ist nicht zu spassen!

    P.s. Leider hat es auf unserer "Flucht" aus der Kuhweide nicht einmal mehr für ein Foto gereicht.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Sortland

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now