Norway
Tromsø domkirke

Here you’ll find travel reports about Tromsø domkirke. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

39 travelers at this place:

  • Day11

    Tromsø

    July 30 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Die Fahrt nach Tromsø war super und stellt neue Rekorde auf. Berge sind um ein Vielfaches größer, die Fjorde schöner und das alles bei herrlichem Sonnenschein. Abgekürzt haben wir unsere heutige Strecke durch zwei Fährfahrten. Wir hatten Glück, nicht warten zu müssen.
    Tromsø selbst ist eine hübsche Stadt, modern und zugleich historisch. Sobald die Touris der Hurtigruten weg sind, wird es gleich viel leerer auf den Straßen. Das Ablegen des Schiffes haben wir verpasst, weil wir in der Icebar waren. Da es dort noch ein wenig kälter war, kamen uns die 12 Grad Außentemperatur plötzlich ganz kuschelig vor. Morgen wollen wir zu den Lofoten - dort soll es in den kommenden Tage sonnig und warm bleiben.

    Tagesstrecke: 172 km
    Bisher zurückgelegte Strecke: 4.052
    Read more

  • Day22

    Fourth Port : Tromso

    January 8, 2018 in Norway ⋅ ❄️ 1 °C

    Not much this morning, breakfast, a talk on Hunters and Trappers and lunch. In the afternoon we docked at Tromso for a few hours. Tromso looks like a pretty town but it is a little difficult to tell as it is 2.30 pm and already dark and lots of snow. We walked a short distance to the Polar Museum, it was very interesting and took about 45 min. We then wandered through old town and then into the main city centre. We had our usual coffee and cake before heading back to the ship. After dinner we went up to the top deck where the Captain was preparing some dried fish for us to try. The fish is caught then gutted and left to dry by the wind and snow on the racks on the top deck for a few months. We tried a little bit and both think we would need to be very hungry to eat it on a regular basis. We then came to the room to relax when there was a Northern Lights announcement so we then put back on all the layers of clothes and proceeded to the top deck for a viewing but alas it was very weak. So still no strong coloured Northern Lights.Read more

  • Day5

    Liebe auf den 1. Schritt - Tromsø

    January 31 in Norway ⋅ 🌙 -11 °C

    Den neuen Tag starten wir auf Grund des längeren Abends gestern etwas später und gemächlich. Der Wecker klingelt erst um 8:30 Uhr und wir genießen um kurz nach 9 Uhr erstmal in Ruhe das Frühstücksbuffet.

    Der nächste Landgang steht um 14:15 Uhr an, dann werden wir Tromsø erreichen. Bis dahin heißt es entspannen auf dem Panoramadeck und gegen 13 Uhr dann mit gefühlt allen anderen Gästen Mittagessen.

    Gut gestärkt gehen wir schließlich gegen 14:30 Uhr- pünktlich zum Sonnenuntergang heute - an Land.

    Es gibt so Städte, da setzt man einen Fuß hinein und fühlt sich gleich wohl. Tromsø gehört definitiv dazu! Der Hafen ist umrundet von schneebedeckten Bergen und sobald man den Terminal verlässt, betritt man eine niedliche Innenstadt mit vielen alten, kleinen Holzhäusern, Geschäften und Pubs.

    Wir schlendern los, zuerst Richtung Dom. Eine Kirche völlig aus Holz gebaut - innen wie außen - und der Eintritt kostet nur 20 NOK pro Person. Wirklich sehenswert und in unserem Fall auch hörenswert, da gerade eine Konzertprobe am Flügel stattfindet.

    Anschließend geht es weiter durch die Stadt zur Mack-Brauerei. Eine Besichtigung machen wir nicht, aber wir schauen uns ausgiebig im Shop um und nehmen auch zwei hausgebraute Biere als Mitbringsel mit. Für mich gibt es ja zur Zeit keines - in manchen Momenten echt schade, aber natürlich auch okay. ;-)

    Als nächstes laufen wir durch die Stadt und machen uns auf Richtung Eismeerkathedrale auf der anderen Seite des Ufers. Google sagt ca. 1,6 km zu Fuß, also eigentlich kein Problem, aber die große Brücke, die zum Ziel führt, erscheint sehr weit weg. Kurz überlegen wir einen der zahlreichen Busse zu nehmen, entschließen uns dann aber doch zu laufen.

    Der Weg über die recht steile und lange Brücke wäre eigentlich auch recht schön, wäre nicht gerade Feierabendverkehr. Die Abgasbelastung auf der Brücke ist dementsprechend hoch und ich bin froh als wir es nach ca. 20 Minuten zur Kathedrale geschafft haben. Als touristisches Highlight bekannt, berappen wir hier 50 NOK pro Person und schauen uns das von außen imposante Gebäude von innen an. Das Innere ist eher schlicht in überwiegend weiß gehalten und ich persönlich finde die Holzkirche von vorhin deutlich schöner.

    Nach einer Weile verlassen wir die Kirche wieder und gehen ein paar Meter zur Bushaltestelle. Dank einer App können wir ohne Bargeld (welches wir natürlich nicht haben) ein Ticket kaufen und den nächsten Bus zurück ins Zentrum nehmen.

    Wir schlendern noch an schönen Eisskulputuren vorbei und entdecken dann in einem der kleinen Holzhäuser eine Lindex-Filiale. Da müssen wir natürlich schauen, ob wir noch ein paar hübsche skandinavische Babykleider finden. Und wir haben Glück: Es ist Sale und wir erstehen einige sehr niedliche Schnäppchen für unseren heiß erwarteten Wonneproppen. :-)

    Nun machen wir uns langsam auf den Weg Richtung Hafen. Wir legen um 18:30 Uhr ab und wollen die restliche Zeit noch in einem Café bei einer heißen Schokolade genießen.
    Gesagt, getan!

    Tromsø wird uns in schöner Erinnerung bleiben!
    Read more

  • Day6

    Tromsö

    March 15, 2018 in Norway ⋅ ☀️ -4 °C

    Tromsö 1.Tag: Heute sind wir durch wunderschöne Fjord gefahren und bei wunderschönen Sonnenschein und ca.-2° in Tromsö angekommen. Hatten heute früh auch unsere Neptuntaufe mit Urkunde und eklicken Essen. Auch dies haben wir überstanden. Und heute Abend waren wir wieder auf Polarlichtjagd.

  • Day7

    Tromsö

    March 16, 2018 in Norway ⋅ ⛅ -3 °C

    Tromsö Tag 2 : Heute haben wir bei herrlichen Sonnenschein und ca.-1 Grad einen individuellen Ausflug gemischt.wir sind in die Stadt zum Marktplatz gelaufen und von da mit den Bus bis zur Seilbahn gefahren und anschliessend auf den 420 m hohen Berg Storsteinen gefahren. Von da hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf Tromsö. Zurück sind wir zur Eismeer- Kathedrale mit ihren 23 m hohen Glasmosaikfenster (größtes Europas). Anschließend ging es über die Brücke und bei Roald Anmudson vorbei durch die Stadt zurück zum Schiff.Read more

  • Day4

    Tromsø, Norway

    December 26, 2016 in Norway ⋅ ⛅ 30 °F

    Today, we are en route to Tromso via Oslo and let me tell you that airport is a bitch for transfers. I don't know why they make it so much more complicated that it really is. In the morning, we spent some time in Berlin still but again being the holidays a lot of things weren't open early.

    We touched down in Tromso around 7pm so it was too late to go on a Northern Lights tour. We went to a pub for dinner and then another bar for drinks; the second bar ended up being a Boston bar. How weird.

    Tromso was snowing and it was pretty damn cold. Since it was nighttime, it did not look too impressive, but the lights made it look magical!
    Read more

  • Day6

    Tromsø, Norway

    December 28, 2016 in Norway ⋅ ⛅ 34 °F

    Today, we drank a lot of beer. Tromso was home to one of the oldest breweries and now has a defunct brewery space that is used for tours. The pub next door has dozens of beers on tap, so there was a lot of variety to choose from. The bartender was also very helpful in helping select beers. Kudos to her!

    We had a large bus tour today to see the lights and it was less impressive given the visibility was low. You can faintly see the lights and you really needed a camera to better capture it. It also sucks that we had such a great showing the very first night, so that set a very high bar for the rest of the nights. It was still a good experience nonetheless since it was different from the mini bus tour. We had to drive out to Finland to chase the lights, so it felt way more exhausting. zzzzzzzzzz.

    P.S. The northern lights photos are from Chasing Lights. They took some cool shots of the bus and cars with the lights.
    Read more

  • Day7

    Tromsø, Norway

    December 29, 2016 in Norway ⋅ 🌧 34 °F

    Last day in Tromso! Wow, time flies. Today was a day of sleeping in and we went to get coffee and a light breakfast before going on a brewery tour at Mack Brewery. Learned some cool things and then drank a few beers in their taproom. We then had dinner at Mathallen, which was a bit pricey at $50pp but delicious! The soup appetizer had the softest crab and this chive oil that I'm not sure if it added any flavor to the dish but was a beautiful color. The Norwegian beef was also delicious though a bit on the salty side. After dinner, we went to our last Northern Lights tour--a cruise tour. While we did not see the Northern Lights this night, the cruise itself was cool. Again, a different experience and it was cool to have 3 nights of Northern Lights chasing with a success rate of 67%. 10/10 would do again.Read more

You might also know this place by the following names:

Tromsø domkirke, Tromso domkirke

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now