Oman
Ash Shāb

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day6

      Raus aus der Stadt

      November 12 in Oman ⋅ ☀️ 28 °C

      Am Samstag hab ich mir kurzfristig ein Auto gemietet damit ich endlich aus der Stadt raus komme. Hier kann man überall campen, also park ich direkt am Meer. Weit und breit kein Mensch, nur ich, der Mond und der Sternenhimmel. Um 6:10 Uhr morgens knallt mir bereits die Sonne ins Auto und es wird unerträglich heiß - die Nacht ist also kurz und ich mach mich schnell auf den Weg zum ersten Lieblingsplatz, das Bimmah Sinkhole. Hier knabbern hunderte Minifische an meinem Körper, ich kletter ein paar Meter aus dem Wasser und spring (verbotenerweise) wieder rein. Danach stehen die Leute Schlange um auch zu springen (ups, ich bin wohl ein schlechter Einfluss 😅).
      Next Stop: Wadi Shab. Da streckt mir direkt eine Ziege den Kopf ins Auto. Nach einer kurzen Bootsfahrt und einer 40-minütigen Wanderung gehts nur noch durchs Wasser weiter. Am Ende vom Wadi ist eine Höhle mit Wasserfall. Natürlich wird auch da wieder gekraxlt und gesprungen. Mehr möcht/kann ich dazu garnicht sagen, weils unvorstellbar schön is - Fotos folgen noch!
      2 Tage später bring ich das Auto zurück und ich nehm mir für die letzte Nacht noch ein günstiges AirBnB in der Nähe von Matrah. Am Abend spazier ich mit Abdullah nochmal einige Kilometer barfuß durch die Stadt.
      Read more

      Traveler

      Ziege 🐐 😍

      Traveler

      Natürlich muss i bei jeder Ziege an dich denkn :p

      Traveler

      🥰🤗

      3 more comments
       
    • Day91

      Wandern & Wasser

      October 31, 2021 in Oman ⋅ ☀️ 30 °C

      Gemütlich tuckerten wir mit einem Motorboot über den Fluss, um an den Ausgangspunkt der Wanderung zu kommen, welche uns zum Herzen des Wadi Schab bringen sollte. Über Stock und Stein, zwischen Palmen und entlang schmaler Felswege wanderten wir immer tiefer ins Innere der Schlucht. Beim vermeintlichen Ziel angekommen, belehrte uns eine Infotafel, dass ab diesem Punkt geschwommen werden muss, um zum Wasserfall, den Pools & der Höhle zu gelangen. Bei so einem Abenteuer waren wir natürlich sofort dabei! Wenig später schwammen & kraxelten wir durch die abwechslungsweise seichten & dann wieder tiefen Naturpools. Nun wurde der Zugang zur Höhle durch massive Felsbrocken verwehrt. Auch das ließ uns nicht von unserem Vorhaben abbringen. Zwischen einem kopfbreiten Spalt hangelten wir uns mit Hilfe der Risse und Wölbungen der Felswände, Stück für Stück, in die Höhle. Endlich im Inneren angekommen, erwartete uns ein überraschend hoher Raum, durch welchen dank zahlreicher Öffnungen Sonnenlicht flutete. Von einer Seitenwand entsprang ein kleiner aber laut tosender Wasserfall. Ephraim erkundete die Höhle in seinen waghalsige Kletterversuchen noch weiter, um dann aber kurz darauf in das tiefe Wasser hineinzuspringen. Xenia betete insgeheim, dass alles gut verläuft.

      Wieder auf sicherem Terrain angekommen, nahmen wir auf einem grossen Stein Platz und packten unser Mittagessen aus. Ziemlich cool: Tags zuvor hatten wir in einem Supermarkt ein frisches & leckeres Mittagessen abgepackt! Langsam werden wir organisierter bei unseren Vorhaben. Noch cooler: Wir haben das Wadi auf Anhieb gefunden. Premiere!
      Read more

    • Day35

      Wadi Shab - Natural Pools

      October 27, 2019 in Oman ⋅ ☀️ 30 °C

      Wadis - ausgetrocknete Flussläufe Richtung Meer, die sich bei Regen schlagartig mit Wasser und Sturzbächen füllen und manchmal, wie im Falle von Wadi Shab, mit natürlichen Pools aufwarten, in denen man sich herrlich abkühlen kann.

      Die Abkühlung ist nach schweißtreibender Wanderung auch notwendig, 45 min laufen wir in das Wadi hinein. Auch wenn wir früh dran sind (wir lassen uns 9.00 per Boot über den kleinen Fluss am Eingang bringen, zum Glück vor der Ankunft großer Reisegruppen), wird es bereits jetzt sehr schnell sehr heiss. 🥵
      „Senkrechte Wüste“ heißen die Wadis auch oft. Verständlich, wenn man sich die steilen Felswände anschaut!

      Als wir den ersten Pool erreichen ist die Wanderung noch lange nicht vorbei. Halb schwimmend, halb wadend und zum Abschluss fast tauchend: all das ist notwendig um den Wasserfall in der letzten Höhle zu erreichen. Lohnt sich aber - ein Highlight inkl. waghalsigen Sprung vom Wasserfall.

      Toller Ausflug, hätten wir nicht wie immer das Pech gepachtet 😩 Unser wasserdichter Sack, in dem wir Geldbeutel und Handys verstaut und mitgenommen haben um sie nicht unbeaufsichtigt liegen zu lassen, erweist sich als nicht mehr so wasserdicht. Leider überlebt Sabrinas Handy den Wasserschaden nicht... 📱

      Bisheriger Verlust auf unserer Reise also: Rouvens Geldbeutel, Sabrinas iPhone, und der DryBag (der kommt nun in den Müll).
      Read more

      Sonja Klein

      Bestimmt herrliches Gefühl 🤗

      10/29/19Reply
      Sonja Klein

      Schönes Bild 👍

      10/29/19Reply
      Traveler

      Oh je - dann ✊🏻 das sich die Liste eurer Verluste nicht weiter fortsetzt 🙈

      10/29/19Reply
      Traveler

      Das hoffen wir auch 😅 wir trösten und damit, dass es „nur“ Sachobjekte sind.

      10/29/19Reply
       
    • Nov10

      Wadi Shab : 5*****

      November 10, 2021 in Oman ⋅ ☀️ 27 °C

      Fins par Wadi Shab -> Dhabab (camping)
      🇫🇷 Il ne faut pas se laisser décourager parce que la balade commence sous un pont d’autoroute (qui enjambe le wadi et longe la côte)
      Il ne faut non plus se laisser décourager par le tarif de 1 Rial (2,25€) par tête de pipe pour le trajet de 30m en bateau de l’autre côté du wadi. (Ce qui doit sacrément arrondir la retraite modeste de notre passeur).
      Tout cela est vite oublie pendant la balade dans ce wadi vert et spectaculaire, accompagné de l’eau coulant. Une heure d’approche un peu technique en traversant sur toute la longueur des palmeraies pour arriver au premier bassin « nageable ». Grand bonheur d’y oublier la transpiration de cette heure d’approche.
      Je me serais presque contenté de ce premier bassin…
      Mais ce n’est pas tout. Au total 4 bassins avec un peu de marche entre eux et bien 20 minutes de nage, et on arrive à la « grotte » qui est le clou de cette balade. Un vaste espace (« cathedrale ») sous plusieurs grandes plaques de pierres tombées il y des centaines s’années, qui laissent entrer suffisamment de lumière pour mettre en valeur cet espace. On y accède par un chenal dont la partie aérienne est juste assez large pour laisser passer une tête (la partie sous l’eau est nettement plus large et capte un rayon de soleil ce qui lui donne toute sa magie.
      Nous sommes bien d’accord : c’est jusqu’ici notre plus beau wadi.

      Ce soir à nouveau « camping libre » à la plage, dans une petite forêt d’acacias qui dinne un sacré air africain à cet endroit.

      🇩🇪 Lasst euch nicht von der Tatsache abschrecken, dass die Wanderung unter einer Autobahnbrücke beginnt (die das Wadi überspannt und entlang der Küste verläuft).
      Auch die Gebühr von 1 Rial (2,25 €) pro Kopf für die 30 m lange Bootsfahrt durch das Wadi sollte euch nicht abschrecken. (Dies muss eine gute Möglichkeit sein, die bescheidene Rente unseres Bootsführers aufzubessern).
      All das ist schnell vergessen bei einem Spaziergang durch dieses spektakuläre grüne Wadi, begleitet vom fließenden Wasser. Eine Stunde lang durchqueren wir die gesamte Länge der Palmenhaine, um den ersten « schwimmbaren" Pool zu erreichen. Es war ein großes Vergnügen, den Schweiß dieser einstündigen Weges zu vergessen.
      Ich wäre mit diesem ersten Pool fast zufrieden gewesen...
      Aber das ist noch nicht alles. Insgesamt 4 Pools mit einem kleinen Spaziergang zwischen ihnen und gut 20 Minuten Schwimmen, und wir erreichen die "Höhle", die der Höhepunkt dieser Wanderung ist. Ein riesiger Raum ("Kathedrale") unter mehreren großen, vor Hunderten von Jahren gefallenen Steinplatten, die genügend Licht hereinlassen, um diesen Raum zu beleuchten. Man erreicht ihn durch einen Kanal, dessen oberer Teil gerade breit genug ist, um einen Kopf durchzulassen (der Unterwasserteil ist viel breiter und fängt einen Sonnenstrahl ein, der ihm seinen ganzen Zauber verleiht.
      Wir sind uns einig: Dies ist unser bisher schönstes Wadi.

      Heute Abend campen wir wieder am Strand, in einem kleinen Akazienwald, der diesem Ort ein echtes afrikanisches Flair verleiht.
      Read more

      Traveler

      Magnifique et un peu magique non ?

      11/12/21Reply
      Traveler

      vous faites rêver oui

      11/13/21Reply

      ahh vous étiez avec Mourad de Oman ? [Mourad]

      11/15/21Reply
       
    • Day17

      Wadi Shab & ganz viel Wind

      January 27, 2020 in Oman ⋅ ☀️ 16 °C

      Nach einer sehr windigen Nacht an einem schönen Kiesstrand, mit spontaner (nächtlicher) Umparkaktion, sind wir heute morgen zum Wadi Shab gelaufen.

      Wir wurden mit einem Boot zum anderen Ufer gebracht, um von dort aus durch den Canyon zu laufen. Der Wadi ist deutlich naturbelassener als der Bani Khalid, in dem wir gestern waren. Das hat uns mehr gefallen. Am Ende des Canyons hatten wir wieder die Möglichkeit zu schwimmen.Read more

      Traveler

      Super schön 😊

      1/27/20Reply

      Super schön 👍

      1/27/20Reply

      Ich wünsche Euch noch 2 schöne Tage, bin aber sehr froh, wenn ihr wieder hier seid. LG Mama H

      1/27/20Reply
       
    • Day9

      Wadi Shab

      February 27 in Oman ⋅ ☀️ 27 °C

      Wadi Shab 🏞
      Unterkunft: Wadi Shab Chalets

      Wir sind das Wadi ca. 45min bis zu einer Höhle gelaufen, in die man hinein schwimmen konnte. Darin befand sich ein kleiner Wasserfall.
      Darüber hinaus folgte eine schöne Palmenoase mit mehreren Pools und kleinen Wasserfällen.Read more

    • Day7

      Wadi Shab

      October 24, 2019 in Oman ⋅ ☀️ 31 °C

      Nach dem Sinkhole fahren wir weiter zum Wadi Shab - eine Schlucht, an deren Ende natürliche Pools zum Baden warten.

      Zuerst setzt man mit einem kleinen Boot über und läuft dann 45 Minuten durch die Schlucht mit ihren steilen Felswänden und Palmen. Die kleine Wanderung ist total schön - und ziemlich heiß. Zum Glück gibt es teilweise Schatten.

      Nach einiger Zeit lassen wir unseren Rucksack am Rand stehen und setzen den Weg im Wasser fort, da am Ende der Pools eine Höhle wartet.

      Die Abkühlung in den Pools tut total gut!
      Teilweise schwimmend, kriechend oder laufend machen wir uns den Weg von einem Pool zum nächsten. Die Kulisse ist wirklich atemberaubend!

      Am Ende gibt es im Fels einen kleinen Spalt, der zur Höhle führt. Der Kopf passt gerade so durch, der Rest des Körpers muss schwimmend unter Wasser bleiben, dann ist man in der Höhle. Die Höhle mit einem kleinen Wasserfall ist nett, der Weg dorthin aber das absolute Highlight!

      Der Rückweg sieht dann genauso aus. Erst durchs Loch, dann durch die Pools, dann wandern bis wir wieder am Auto sind.

      Mit dem Auto geht es in knapp 2 Stunden zurück nach Muscat.
      Read more

      Ralf Hagemann

      tolle Landschaft !!!

      10/30/19Reply
       
    • Day6

      Wadi Shab

      May 12 in Oman ⋅ ☀️ 42 °C

      Der Oman hat noch mehr Wasserwunder zu bieten. Unbedingt anschauen sollte man sich ein Wadi. Besonders gefallen hat uns das Wadi Shab. Zuerst setzt man per Boot auf die andere Seite des Wadis über, dann wandert man ca. 45 min in das Wadi hinein bis zu einem ersten Pool.
      Dort watet und schwimmt man noch ca. 15min durch weitere Pools bis zu einer kleinen Höhle.
      Bei ca. 42 Grad heute war diese Schwimmwanderung genau das Richtige.
      Read more

    • Day172

      Water fun

      February 17, 2018 in Oman ⋅ ☀️ 25 °C

      The sinkhole near Bimmah appeared on our map at the right time - both days after leaving Muscat were above 30 degrees with no wind. Thus, we didn't hesitate to jump into the pretty cold water! And we were not the only ones, it was holy Friday and there were many Omanis besides the tourists.

      Next day we got to the popular Wadi Shab, the first one with water we would see - and a spectacular one! A boat took us to the other side and after a 45 minutes hike we could jump into chilled water again, swim upstream and dive through a tight crevice into a cave with turquoise water. The absolute adrenalin rush (for Hauke) followed after climbing up along the inside of the cave and diving into the deepness :)
      Read more

      Traveler

      Krass

      2/27/18Reply
      Traveler

      Das schaut nach sixpack aus 👌👊🏼

      2/27/18Reply
      Traveler

      rasiert?

      2/27/18Reply
      2 more comments
       
    • Day4

      Wadi Shab & Bimma Sink Hole

      September 6 in Oman ⋅ ☀️ 33 °C

      Tag 4️⃣
      Heute sind wir 5:15 Uhr aufgestanden, um unseren Check-out aus dem Hotel über die Bühne zu bringen und dann direkt mit Marwan & Ahmed unseren Tagestrip zum Sink Hole und Wadi Shab zu machen.
      Vorher gab es noch ein schnelles Unterwegsfrühstück mit رحال قى جبن (Rachal fi jiben), omani Brot mit Ei und einem Karak Tee. Dann ging’s los und wir sind zum Sink Hole - die Legende besagt hier, dass ein Meteorit an der Stelle heruntergefallen ist und so eine Verbindung zum Meer geschaffen wurde. Dort waren wir dann eine Runde schwimmen, haben uns von Fischen anknabbern lassen und sind dann weiter zum Wadi Shab. Durch die ganzen Regenfälle der letzten Wochen war es hier so grün wie ich es vorher noch nicht gesehen habe! Heiß war es auf jeden Fall auch schon gut und wir waren froh, als wir die erste Etappe durch die Berge geschafft hatten und dann durch das Flussbett weiter schwimmen konnten! Die Höhle in die man zum Schluss rein taucht ist natürlich wieder das Highlight gewesen! 🤭🤫
      Danach ging es zurück und wir haben noch ne Runde die Siedler von Catan gespielt, bevor wir zu Zubaida sind, um die Nacht dort zu schlafen.
      Morgen geht es auf nach Salalah und wir sind schon sehr gespannt!🛫
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ash Shāb, Ash Shab

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android