Panama
Provincia de Colón

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Provincia de Colón:

Show all

116 travelers at this place:

  • Day2

    Agua Clara Panama

    May 25, 2019 in Panama ⋅ 🌧 29 °C

    Unser erster Ausflug führte uns an den Panama Kanal an der Karibikküste ins Besucherzentrum Agua Clara der neu erbauten Schleusen. Eine Passage durch den Kanal kostet bis zu 895000 Dollar. Richard Halliburton zahlte 1928 am wenigsten. Er deklarierte sich selbst als Schiff und so wurden für seine 70 Kilogramm gerade 36 Cent für die Kanalpassage berechnet, den er bisher als einziger durchschwamm.Read more

  • Day2

    Shelter Bay Marina

    May 25, 2019 in Panama ⋅ 🌧 26 °C

    Auf dem Rückweg vom Fuerte San Lorenzo haben wir in der Shelter Bay Marina noch was leckeres gegessen. Bis die Brücke über den Kanal fertig ist, kann man bis zum Feierabend die Fähre benutzen oder danach über die Schleusen des Panamakanals fahren :-)

  • Day177

    Delfin Solo - Puerto Lindo

    February 10, 2019 in Panama ⋅ 🌬 27 °C

    Ich wache früh auf und genieße ein letztes Mal den Sonnenaufgang oben auf Deck und nehme ein Morgenbad in dem so kitschig blau glitzerndem Wasser, das immer eine perfekte angenehme Temperatur hat. Nach dem Frühstück machen wir uns gegen 10 Uhr auf den Weg zum Festland Panamas. Die Mädels verschwinden direkt wieder unter Deck und die Jungs und ich chillen oben mit dem Kaptain und seiner Frau. Unterwegs fangen wir den Raubfisch Barrakuda - einen Pfeilhecht mit echt krassen Zähnchen! Gegen 17 Uhr kommen wir im Hafen von Puerto Lindo an - an Land trinken wir noch ne kalte Cola gemeinsam, verabschieden uns vom Kaptain und unserer Segelmama und nehmen den von ihnen organisierten Minivan nach Panama City für 25$ (wir müssen einmal durch komplett Panama fahren, da Panama City ja auf der Pazifikseite liegt und wir auf der Karibikseite angekommen sind). Auf der Strecke war super viel Verkehr - gegen 21 Uhr kommen wir dann endlich an! Der Van setzt jeden in seinem Hotel/Hostel ab - ich hatte zum Glück ausnahmsweise mal schon eine Nacht im Lunas Castle gebucht, das hatte mir Luisa empfohlen. Die anderen haben es nämlich schwer etwas zu finden, alles ausgebucht. Das Hostel ist mega schön und ich werde herzlich empfangen. Es tut so gut aus den salzigen Klamotten raus, das Salz aus den Haaren zu waschen und frische Klamotten anzuziehen (ohne dabei umzufallen oder sich neue blaue Flecke zuzuziehen :)). Eine Dusche nach 5 Tagen, die weiß man dann wieder zu schätzen - mit Shampoo im Meer waschen ist eben doch was anderes :). Alles ist auch noch ganz komisch wackelig unter meinen Füßen, wann das wohl wieder nachlässt!? Ich melde mich noch bei allen zurück und schlafe dann auch bald ein.Read more

  • Day109

    Boat trip to "Quebrada Ancha"

    November 14, 2019 in Panama ⋅ 🌧 26 °C

    Dieser boat trip at „Lago Alajuela“ zur winzigen Dorfgemeinschaft von „Quebrada Ancha“, die mitten im Urwald des „Parque Nacional Chagres liegt, war schon außergewöhnlich. Die selbstgebauten Holzlangboote waren eine recht feuchte Angelegenheit. Wir mußten bei der Überfahrt ständig Wasser schöpfen. Aber das war alles schon wildromantisch. So stelle ich mir den Amazonas vor. Dieses Wasserreservoir ist wichtig für den Panamakanal. Der Regenwald füllt das Reservoir. Jedes geschleuste Schiff im Panamalkanal verbraucht viel Wasser, was irgendwie wieder aufgefüllt werden muss.
    Abends hat die Dorfgemeinschaft für uns gekocht und später auch getanzt. Das war wirklich sehr authentisch. Meiner Heidi hat das sehr an ihrem Geburtstag gefallen. Wir sind hier definitiv „off the beaten track“. Keiner von uns fragt hier nach WIFI - weil’s keins gibt. Dann haben wir unser Zelt in der Open-Air Katholischen Kirche auf dem harten Boden aufgeschlagen. Wichtig ist das Innenzelt gegen Moskitos. Das Außenzelt brauchen wir nicht, weil wir durch das Kirchendach gegen Regen geschützt sind. Alles recht chaotisch, wie die Gruppe sich hier in der Wildness mit ihren Zelten ausbreitet. Authentisch ist es hier auch, weil es faktisch kein Licht gibt. Der Besuch dieser Dorfgemeinschaft und die abenteuerliche Anreise war ein Highlight der Kategorie 2. Ich brauche jedoch Vergleichbare Highlights bis auf Weiteres nicht. Ich brauche jetzt erst mal Ruhe von jeglicher Gruppendynamik. Abends hat Duncan und unser österreichischer Guide Christian dann noch Gitarre gespielt. Bin froh wenn diese enorme Gruppendynamik übermorgen Vergangenheit ist und wir drei Wochen Luxus am Strand der Dominikanischen Republik haben. Vermutlich wird es uns da aber bereits nach einer Woche langweilig.

    Koordinaten: 9°18′57″ N 79°33′35″ W
    Höhe: 90 müN

    Editiert am ...
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day13

    Oh, wie schön ist Panama!

    December 24, 2019 in Panama ⋅ 🌧 27 °C

    Heiligabend in Panama! Das ist sehr ungewöhnlich. Seit 40 Jahren haben wir Weihnachten am Wohnort unserer kleinen Familie gefeiert - und davor in unseren Herkunftsfamilien. Aber die Ursache dafür ist alles Andere als traurig: Denn in diesem Jahr ist Artur geboren worden und hat damit eine neue Familie begründet, die von nun an ihr Weihnachten gestalten wird - hoffentlich noch oft zusammen! Nach diesem Weihnachten freue ich auf die Zukunft !

    Deshalb lief das heute auch ganz anders: Aufwachen bei tropischen Temperaturen - durch die Zeitverschiebung war es dann schon Nachmittag in D, wo zu dieser Zeit sonst schon der Weihnachtsbaum geschmückt war und die Königungspastete verspeist war. Blieb also nur der Internetanruf an Thomas und später Maike und die Gewissheit mitzunehmen, dass es ihnen gut ging. Noch ein paar What’sApp Grüße, dann war das Weihnachtstitual auch schon vorüber.
    Panamakanal stand bei uns stattdessen auf dem Programm. Da die angebotenen Landausflüge uns zu aufwendig war, haben wir nach dem Frühstück ein Taxi gebucht, das uns zu den atlantikseitigen Schleusen des Kanals gebracht hat. War ein schöner Ausflug - eben wieder anders , als man sich das vorgestellt hat. Man muss eben reisen um zu verstehen.
    Read more

  • Day187

    Er ist wieder da

    May 15, 2018 in Panama ⋅ ⛅ 12 °C

    Unser Aufenthalt hier in Colon einer der wohl herunter gekommensten Städte auf unserer bisherigen Tour hat sich dan spontan Verlängert. Grund hier für ist eine verspätete Zahlung von Seiten des kolumbianischen Agenten bzw. eine nicht erteilte Freigabe des Containers seitens der Reederei. Die schon erwähnten Umstände in dieser Stadt wären zwar für Ruienen Forscher eine ideale Ausgangs Situation doch für uns nicht das was man sich unter Sightseeing vorstellen würde, eher so etwas wie Armuts Tourismus. Heute soll jedoch der Tag sein an dem wir den Bus und die anderen ihre Motorräder bekommen. Wir hoffen und freuen uns wenn es dann soweit ist.

    Zwischenzeitlich ist es Dienstag Nachmittag und ja der Bus ist endlich da!🤗
    Read more

You might also know this place by the following names:

Provincia de Colón, Provincia de Colon

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now