Peru
Callao

Here you’ll find travel reports about Callao. Discover travel destinations in Peru of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day12

    Lima, Peru

    January 15 in Peru

    The ship sat outside the harbor for several hours this morning trying to get into a very fogged-in Lima. Once we arrive at a port, we often have a complimentary shuttle that takes us from the ship to the city center and it is typically some great sightseeing.
    Our impression of Lima was a very bright and vibrant community feeling. There are 11 million people here, but it certainly didn’t feel that way. One of our favorite things to do is to just walk around our destination and we especially like to find a residential area to get a feel for the flavor of the life.Read more

  • Day34

    Inca jungle tour: trekking

    November 8, 2017 in Peru

    This was a really, really hard day. We woke up at 6 and walked 24km through the jungle, crossing rivers and mountains. We climbed around 1000 meters. It was hard for the legs and at the same time 30 degrees.

    We saw beautiful things and our tour guide (Jimmy) was amazing. He showed us so many things, animals, plants and explained about the Inca history.

    We walked 2 hours of the classic Inca trail to Machu Picchu. This rail was made to get to Machu Picchu. The people brought messages through this trail. Iris was really scared cause some moments it was only 40cm wide and a really deep cliff on the side.

    We were in a group of 6. Tommy (a 24 year old guy from Australia), Ryan (same, he was eating coca leaves non stop) and Whitney (also from Australia). There was also Frankie the Adventurer. He is 74 years old and travels all around the world. It was extremely tough for young and sporty people and this granny just rocked it! Haha
    Read more

  • Day42

    Tango in Casona Mauá, Montevideo

    February 23, 2017 in Peru

    Die Casona Mauá, ein schön renoviertes Haus aus dem 19. Jahrhundert, gehört zum kulturellen Zirkel "El Bajo" (Downtown). Als Emigranten am Hafen Montevideos ankamen, begann das Nachtleben hier: Bars, Frauen, der Tango. Der Namensgeber Baron Viscount of Mauá war ein brasilianischer Business- Visionär, Innovator, Politiker. In der Casona Mauá gibt es Patio (Innenhof), in den Sonnenlicht eintreten kann. Dort sehen wir eine Tango Argentino Show von zwei Paaren und anschließendem Tanzen mit den Profi Paaren. Es macht Spaß und ist ein besonderes Erlebnis für uns.💃🕺💃🕺Read more

  • Day48

    Arequipa Brückentag/Abreise

    February 26, 2017 in Peru

    Endlich geht es weiter. Es war echt schwierig den Tag rum zu kriegen. Glücklicherweise halfen uns Franca und Kostas aus Köln dabei. So ließ sich der Dauerregen am Nachmittag aushalten. Der Tag diente außerdem dazu Davids "Unwohlsein" wieder in den Griff zu kriegen. Vorher besuchten wir noch eine ehemalige Textilproduktionsstätte für Alpaka und Lama Stoffe, die heute als Museum und Verkaufsfläche fungiert. Weiche Pullover, Tücher, Ponchos und Schals in teils unschönen Mustern wurden hier angeboten. Auch einer Weberin konnte man bei ihrer Handarbeit zusehen, für die sie etwa 3 Wochen braucht. Der Preis für solch eine Arbeit von 150 Euro ist da praktisch geschenkt. Noch wollen wir uns aber die Rucksäcke nicht überladen.
    Jetzt sitzen wir am Busbahnhof und warten auf den Nachtbus nach Cusco. Wir haben von schweren Regenfällen in Ica gehört, wo wir bereits waren. Auch das Wetter hier bereitet uns Sorgen und wir hoffen morgen früh heile in Cusco anzukommen.
    Read more

  • Day22

    Callao, Hafen für Lima, Peru

    February 3, 2017 in Peru

    Von Callao geht es in 30 min Fahrt in Perus 3 Millionen Einwohner große Hauptstadt Lima. Da ganz Peru 30 Millionen Einwohner hat, wohnt also ein Zehntel in der Hauptstadt. Obwohl Lima in einem der trockensten Gebiete Perus liegt, hat die Stadt viele Grünflächen, die allerdings teuer bewässert werden müssen. Aus den Anden führen drei Flüsse durch die Stadt, aber auch hier macht sich der Klimawandel bemerkbar. Nie war der Sommer so heiß wie dieses Jahr. 30 Grad, hohe Luftfeuchtigkeit , das sind die Peruaner nicht gewöhnt.Read more

  • Day112

    ¡Perú, te amo!

    January 30 in Peru

    Hach, ich habe nicht ohne Grund 1/3 meines Herzens damals in diesem Land gelassen.

    Wie kann ein Völkchen nur so freundlich sein?

    Schon damals, als ich hier gearbeitet hatte: zu Zeiten, da sich die kulinarische Vielfalt des studentischen Speiseplanes auf Toastbrot und Nudeln beschränkte, hatte ich gelegentlich mein Zimmer untervermietet, um mich auch mal mit 🍎🌽🥐🥗 verwöhnen zu können.
    Zu der Zeit übernachteten auch Giselda & ihr deutscher Mann bei mir. Wohlgemerkt - gegen Bezahlung.

    Wir kamen darauf zu sprechen, dass ich bald für 4 Monate in einem peruanischen Krankenhaus ein Praktikum absolvieren werde & Giselda- gebürtige Peruanerin- meinte noch: "Meine Familie lebt noch in Lima. Du kannst gerne ein paar Tage mit denen verbringen."
    Ja klar, höfliche Floskel. Dachte ich.
    Wenige Tage vor dem Abflug dann die Nachfrage: "Stefanie, wann kommst du? Mein Bruder holt dich ab! "

    Und so erlebte ich 3 Tage voller Gastfreundschaft und Überraschungen von einer Familie, die ich quasi gar nicht kannte und die mich aufnahm, als wäre ich ihre eigene Tochter.

    Und heute? Die Mission: 3h Umsteige- Freizeit in Lima. Mein deutscher Pisco- Vorrat neigt sich schon bedrohlich dem Ende zu, also mussten 2 neue Flaschen her. Ein perfider Plan ausgeheckt, wie ich die (geringfügig aufgerundete...) Schnapsfreimenge optimal lösen könnte. 13 € in lokaler Währung zusammengeklaubt.

    Los ging's: ob hilfreiche Taxifahrer, die mir Richtungs- & Spartipps gaben, Busboys & Latinomuddis, die sich meiner auf der Suche nach dem besten Schnaps annahmen, Obst- & Schnapshändler, die mir Ihr Lieblingsrestaurant verrieten oder 3 Fischrestaurantbesitzer, die extra für mich schon 1h früher öffneten- Wofür ich in Bolivien nur ein müdes Achselzucken geerntet hätte, freuen sich die Peruaner hier, der gesprächigen Ausländerin behilflich sein zu können.

    Und weil ich offenbar so über alle Backen strahlte, dass es selbst den Jungs unten in der Küche noch in den Augen brannte, gab es auch noch einen Chicha Morada, dunklen Maissaft, aufs Haus.

    ... Hier fand ich ihn wieder: den Mopsfaktor

    ¡Perú, te amo!!!
    Read more

  • Day34

    Abflug von Lima & Ende

    August 12, 2017 in Peru

    In gut 1,5 Stunden geht mein Flieger nach Cali in Kolumbien und damit endet mein Abenteuer im Land der Inkas dort wo es angefangen hat.

    Es war eine geile Zeit, wo wie immer viel zu schnell wieder rum war! 🙄
    Danke an Lena und Sammy, weil ohne euch wäre es höchstens halb lustig gewesen 😘😂

    P.s. Das ist der Link meiner Kolumbienstory.

    https://findpenguins.com/4szybwshuvs20/trip/598f1634cb9066-37418561
    Read more

  • Day24

    Museo Larco

    May 15, 2016 in Peru

    Ça y est Flavien est parti! Il me reste encore une journée à Lima je vais tacher de profiter comme il se doit de ce dernier jour de voyage!

    Avec pour commencer le Museo Larco, qui rassemble une des plus grandes collections d'art pré inca et inca : céramiques, bijoux, textiles...
    Mais le musée est aussi (surtout ? ) connues pour ses poteries érotiques...c'est... spécial dirons nous !
    Le musée permet aussi de visiter son dépôt : des milliers et des milliers de poteries triées par type. J'ai trouvé ça super de voir comment ça se passe en coulisses !
    En tout cas un énorme bon point pour ce musée : la scénographie est très bien faite et les explications très complètes ! Cela éclaire pas mal nos précédentes visites
    Read more

  • Day13

    Sucre - LaPaz

    May 4, 2017 in Peru

    Ta diena kai tarp lėkimo galima leisti sau šiokių tokių privalumų. juolab kad tie privalumai ne ką labai skiriasi nuo įprasto bet varginančio naktinio autobuso varianto.. Taigi grįžtame į La Paz lėktuvu. galbūt dėl to jis mums nušvinta pozityvesnėmis spalvomis. Didžiulis šiektiek chaosoškas šiektiek pavojingas (bent jau taip sako) bet savotiškai šarmingas miestas. pagrindinis jo išskirtinumas tai išsidėstymas.panašiai kaip Maslow piramidė apibūdina žmonių poreikius taip ir čia lygiais išsidėsčiusios gyvenvietės ir 'kastos'. kalnu sąjungoje, papėdėje yra senamiestis. daug turistų, pagrindinės prekybos gatvės, šurmulys ir maišalynė. aplink keli prašmatnesni rajonai su ietiniais gyventojais ir viešbučiais, šiektiek aukščiau į viršų turgaviečių, turistinių parduotuvių, agentūrų ir hostelių marios persimaišiusios su vietinų miegamaisiais. ir pagaliau 'alta' - raudonų plytų namų jūrą. tiksliau kaip supratome palikę į viršų funikulierium - visas vandenynas! kalnų viršukalnės ir plynaukštės kiek leidžia paviršius nusėtos nebaigtais statyti namais/lušnomis (jei nebaigi statyti neturi mokėti mokesčių už įsikūrimą) Čia gyvenakeletas milijonų visokio plauko vietiniu žmonių. Tiesa pasakius rastis ilgai jų tarpe nėra labaj malonu.. jautiesi kaip žiūrovas atėjęs į cirką maža to dar neaišku ar išeisi. Sako dieną viskas įmanoma ir saugu, bet mes nerizikuojame ir pasitenkiname pakylimu ir nusileidimu funikulieriumi be palildomu savarankiškų ekskursijų. Beje funikulieriai čia wow išradimas. atstoja didmesčių metro. Yra gal 5linijos. Dauguma į kalną ir kelios išilgai Alto ir miestą. Vietom atrodo kaip kosmoso miestelis su skraidančiom 'lėkštėm'.
    Sunku suvokti koks yra šių žmonių gyvenimas. stebint viską iš važiuojančios budelės kyla nemažai klausimų..
    - visų pirma kaip jie sugeba judėti 20-70% pasvyrimo kalnais.. kasdien pirmyn atgal..
    - didelė dalis neturi šviesos ar komunikacijų bet still atrodo laimingi
    - kaip normali šeima turi 6-12vaikų ir nesiparina. moterys eina su nešulėliais ant kuprų į darbą. nešulėlyje metų vaikas. dar du už parankės šalia. ir 'esta bien'
    - iš kur tokioje atrodo paprastoje bendruomenėje.. kavinėse kruva sveikuoliškos pasiūlos 'gluten free' 'vegetarian, vegan' 'lactose free' ir pan..

    didelė paslaptis tas Alto ir kartu LaPaz. su savo privalumais ir minusais.. bet spaudžiam like!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Callao, كاياو, Kallao, Горад Кальяа, Каляо, Regió de Callao, Kajao, El Callao, کایائو, Կալյաո, カヤオ, კალიაო, 카야오, Кальяо, Kaljao, Каљао, کلاؤ, Kallaw, Каяо, CLL, کایاو, Kalyao, 卡亞俄

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now