Peru
Cayma

Here you’ll find travel reports about Cayma. Discover travel destinations in Peru of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day10

    Wysokość npm: 2300m
    Dojazd: autobus, Cruz del Sur albo Oltursa, samolot- Avianca sprawdziła się świetnie, mimo 1.5h opóźnienia
    Nocleg: La Casa de Leonardo - rewelacyjny hostel, super miła obsługa, bardzo czyste pokoje, urokliwy dziedziniec

    Warto zobaczyć - gorąco polecamy:
    Plaza de Armas i całe centrum historyczne
    Mundo Alpaca
    Mirador Yanahuara z widokiem na Arequipę i wszystkie trzy wulkany: Chachani, Misti i Pichu Pichu
    Muzeum Santuarios Andinos (z mumią Juanity)
    Uliczki i zaułki wszelakie
    Monastyr Świętej Cataliny (miasto w mieście, samo centrym)

    Dalsze wyprawy ( jeszcze musimy wrócić do Arequipy żeby sprawdzić czy są warte grzechu):
    Capua Cascada, Yura (1 dzień, z Peru Adventures albo z Perou voyages)
    Kanion Colca (przynajmniej 3 dni)
    Wulkany Misti i Chachani: (po 2 dni na każdy, z przewodnikiem, PO AKLIMATYZCJI!)
    Read more

  • Day38

    Arequipa

    October 3, 2016 in Peru

    If you go to Peru, you should definitely spend a couple of days in Arequipa! This city was till now our favorite! There is the restaurant "La Benita" with typical local food (Picanteria) located next to the Plaza de Armas. Another recommendable restaurant is "La Terazza" with a great view to the Cathedral Santa Catalina. Or the beautiful "Chaqchao Chocolate Factory" with great coffee and a huge variety of local beer. We spent hours in this cafe! ;)

    We had the pleasure to stay with an absolutly lovely family "Diaz Cuba", which my sister recommended. If you are looking for a family to stay instead of a hostel, you should definitely choose this great family! You can find them on: www.diazcuba.com

    Sebastian, the oldest son, is such a talented musician. I hope to see him one time playing with his band in Europe. You can find him on youtube: https://m.youtube.com/user/sebasdc1408
    Read more

  • Day35

    Arequipa

    March 1, 2015 in Peru

    Hab heute morgen erstmal einen Schrecken bekommen als plötzlich das Haus vibriert hat... Mein erstes Erdbeben ? war zum Glück nicht so stark und nur kurz, aber doch ein bisschen angsteinflößend!

    Heute Mittag hab ich mich dann mit meiner holländischen Mitbewohnerin auf den Weg ins Zentrum gemacht - bei strahlendem Sonnenschein und 20 Grad ? deswegen gab's dann auch ein "Queso helado", so eine Art Eis, sehr sehr lecker ?
    Haben uns wie im Urlaub gefühlt und als Touris ein bisschen die Innenstadt erkundet ?
    Read more

  • Day59

    Arequipa

    March 25, 2015 in Peru

    Jetzt bin ich schon 4 Wochen hier!
    Zur Feier des Tages bin ich mit einer Komilitonin ins Kloster Santa Catalina gegangen, das heute zum Großteil Museum lst, aber trotzdem immer noch Nonnen beherbergt. Es ist ein kleines Dorf mitten in der Stadt und strahlt eine totale Ruhe aus.
    Wir waren eine Stunde vor Schließung ungefähr erst drin und es wurde langsam dunkel... Was es in den Räumen ohne elektrisches Licht leicht unheimlich gemacht hat. Und einmal ging plötzlich das Licht aus! Da rutscht einem schon das Herz kurz in die Hose. Aber ist ein total schöner Ort und ich muss unbedingt nochmal tagsüber mit meinem Foto hin!Read more

  • Day135

    Arequipa

    June 9, 2015 in Peru

    Post aus der Heimat

    Heute kam ein Paket von meiner allerliebsten Katha! Schön ein paar heimische und nicht ganz heimische Produkte zu bekommen, gerade der Früchtetee kommt auch bei meiner Gastmama ganz gut an.
    Danke!!!

  • Day140

    Arequipa

    June 14, 2015 in Peru

    Kochkünste

    Da ich fast das ganze Wochenende die Wohnung für mich hatte, konnte ich endlich mal in Ruhe kochen :-) Also habe ich mor 3 Freunde aus meinem Kurs eingeladen und mit ihnen zusammen deutsch gekocht. Also halbwegs deutsch, weil die Zutaten natürlich alle von hier kamen. Es gab Spargel (allerdings grün statt weiß) mit Kartoffeln (nachdem ich die falschen gekauft hatte, wurde es Kartoffelpüree...), Schinken und Sauce Hollandaise. Das hab ich die letzten Monate immer wieder echt vermisst und war echt froh, dass ich es hier wenigstens halbwegs nachkochen konnte. Es war nicht perfekt, aber es hat geschmeckt und war sehr lustig mit den dreien zu kochen :-)Read more

  • Day170

    Arequipa

    July 14, 2015 in Peru

    Letzte Tage hier

    So schnell kann es dann doch gehen! Heute abend beginnt der letzte Abschnitt meines Abenteuers, 7 Wochen durch Peru und hoffentlich auch Ecuador.

    Die letzten Tage waren leider schon von Abschieden geprägt, Samstag hat eine Freundin eine große Abschiedsparty für uns Austauschstudenten und Freunde organisiert, die bis zum Sonnenaufgang am Aussichtspunkt gedauert hat. Es war sehr toll noch einmal mit allen zu reden und zu feiern, bevor sich langsam alle verabschieden. Montag war dann von Besorgungen, Dingen, die unbedingt noch erledigt werden mussten, und der Vorbereitung des Abschiedsgeschenks für unsere Gastmama geprägt. Und Abends ist meine erste Mitbewohnerin unter einigen Tränen schon los.
    Heute musste ich dann leider wirklich richtig packen... Aaaaber es gab noch einmal unser aller Lieblingsgericht zum Mittagessen! Der Abschied von meiner Gastmama und meinen Mitbewohnern heute abend wird richtig hart. Aber ein neuer Abschnitt steht bevor und in 7 Wochen bin ich wieder in Deutschland!
    Read more

  • Day12

    Spaziergang durch Arequipa

    October 21, 2017 in Peru

    Das Frühstück gibt es auf der Dachterasse des Hotels bei Sonnenschein, da bleiben wir doch glatt einen Augenblick länger sitzen. 😍🌞
    Der armen Dame an der Rezeption drücken wir anschließend 9 kg Wäsche in die Hand. Unsere erste Wäsche auf der Reise. Wir sind gespannt auf das Ergebnis. Die Hotelbewertungen versprachen top Resultate 😉
    Anschließend geht's los zu einem Spaziergang quer durch die Altstadt und weiter zu einem Aussichtspunkt über der Stadt, von dem man die umliegenden Vulkane sehr gut sehen soll. Unser Weg führt uns über den wunderschönen Plaza de Armas bis in das Viertel Yanahuara. Durch enge, kolonial anmutende Gassen geht es hoch zum Mirador Yanahuara. Anschließend erkunden wir noch ein wenig die schöne Umgebung.
    Nach einer kleinen Stärkung wollen wir der Orgelprobe in der Kathedrale von Arequipa lauschen. Problem: Reini hat leider kurze Hosen an 🤦🏼‍♀️. Also kurzer Trab ins Hotel und dann ist auch das Personal am Eingang zufrieden gestellt. Seltsam, dass die anderen mit Shorts rein kommen. 🤷🏻‍♂️
    Nach der Kathedrale wagen wir uns dann doch tatsächlich an eine offensichtliche Touriattraktion, zu verlockend ist jedoch die Aussicht auf einen traumhaften Ausblick von der Dachterasse eines Hotels am Plaza de Armas aus, als dass wir widerstehen können. "Teuer bezahlen" müssen wir das ganze mit einem grausamen Rotwein 🤢🍷. Der wirkliche tolle Sonnenuntergang über den die Stadt umgebenden Bergen entschädigt uns jedoch anschließend für die kulinarische Folter, wir entscheiden uns dann aber doch dafür woanders zu essen. Durch Zufall finden wir einen ausgezeichneten Italiener.
    Abends wird dann unsere Wäsche geliefert. Was soll man sagen? Alles ein wenig quadratisch und geschrumpft 🤔. Ab jetzt also bauchfrei 😂.
    Trotzdem glücklich und pappsatt fallen wir in die Federn. 😴
    Read more

  • Day108

    Arequipa

    May 13, 2015 in Peru

    Streiks

    Ja, nicht nur Deutschland ist vom Bahnstreik betroffen, sondern auch hier in Peru gibt's seit einiger Zeit an der Küste vom Departamento Arequipa Proteste und Streiks gegen eine geplante Mine. Das ganze fing relativ ruhig an, hat sich zwischenzeitlich aber so stark hochgeschaukelt, dass letzte Woche sogar zwei Menschen gestorben sind!
    Wer dabei wie recht hat kann ich nicht wirklich beurteilen in einem Land wo Korruption so an der Tagesordnung ist und ich persönlich Studien nicht wirklich vertraue.
    Vor ein paar Wochen gab es hier in der Stadt schon einmal eine große Demonstration und alle Schulen fielen aus. Heute wurde sogar unsere Universität geschlossen und morgen wohl wieder, während in der Stadt große und auch gewalttätige Proteste sein müssen. Sind also nicht wie geplant in die Stadt gefahren, sondern schön zu Hause geblieben.
    Ich hoffe, dass sich die Situation bald beruhigt...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cayma

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now