Peru
Quebrada Jona Jona

Here you’ll find travel reports about Quebrada Jona Jona. Discover travel destinations in Peru of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

15 travelers at this place:

  • Day8

    Colca Canyon Trek (1. Tag)

    September 27 in Peru

    Um 3:15 Uhr ging es los. Wir wurden mit einem Minibus im Hostel abgeholt und dann sind wir erstmal ca. 5h zum Canyon gefahren. Gegen 8 Uhr hatten einen kurzen stop an einem Aussichtspunkt an dem häufig Kondore sehen kann. Wir hatten sogar Glück und konnten einen beobachten wie er durch die Schlucht gleitete.

    Nach einem sehr einfachen Frühstück ging um 9:30 Uhr dann der Trek los. Der erste Abschnitt ging hauptsächlich bergab, das war auch gut weil es wirklich sehr heiß war und wir in der prallen Sonnen gewandert sind 😅☀

    Nach ca. 3h waren hatten wir unseren ersten Stop und hatten ein leckeres Mittagsessen mit Suppe, Reis, Eintopf und Avocado. Danach ging es ca. 3,5 h weiter in die sogenannte Oase im Tal des Canyon. Diesmal sollte die Strecke nach unserem Guide flach sein - naja flach auf peruanisch ist in Summe flach. Es ging abwechselnd bergauf und bergab, was dann in Summe flach ist 🙈😂

    Um 15:40 Uhr sind wir dann nach ca. 14 km und 1.500 Höhenmeter doch ziemlich erschöpft in unserer Lodge angekommen. Es war auch ein extrem langer Tag. Nach dem Abendessen um 19:30 Uhr sind wir alle erschöpft ins Bett gefallen. Am nächsten Morgen geht es ja schon wieder um 5 Uhr weiter.
    Read more

  • Day48

    Cruz del Condor

    November 16, 2017 in Peru

    We reached Cruz del Condor in about 30 min. There were a few vendors selling souvenirs and other items. It was a nice sunny morning. The place had steep cliffs making it perfect for updrafts from the canyon. This would be ideal for the condors.

  • Day48

    Condors at Cruz del Condor

    November 16, 2017 in Peru

    We had barely settled down at Cruz del Condor when the first of condors started gliding across the sky in the canyon. They were such majestic birds, very huge and that is one of the reason, they don't flap much. They use the thermals and the air currents to glide across the sky.
    We got some amazing shots of the birds. Some times they just flew 5-10 mts from where we were standing.

  • Day9

    Cola Canyon

    October 4, 2017 in Peru

    Kurz noch zu den zwei Früchten für 12€. In einer Seitenstrasse, etwas vom Zentrum entfernt, haben wir diese dann für 40 Cent gekauft ;-) Kleiner Unterschied...

    Um 3 Uhr morgens ging es dann zum Colca Canyon. Leider hat man uns nicht gesagt, dass der Kleinbus anscheinend nur eine Heizung im vorderen Bereich (beim Fahrer) hat. Gefühlt ging es also im Kühlschrank hoch auf 4900 m. Die Scheiben waren von innen gefroren 😨 Der erste Stop war im Ort Chivay, für Frühstück (6 Uhr). Hier saßen nur halb eingefrorene Touristen in dicken Jacken. Wie immer gab es die peruanischen Brötchen, die mit nem harten Bierdeckel verglichen werden können. Dazu Instandkaffe und Marmelade. Zumindest ein warmes Getränk!!!!
    Weiter ging's und langsam wurde es wärmer. Kurz vor 8 Uhr Ankunft am Cruz del Condor, auf 3700 m. Hier musste dann wieder die Sonnencreme ausgepackt werden. Die Nächte sind kalt, zum Teil 4 Decken übereinander, tagsüber ist es in der Sonne nicht lange auszuhalten.
    Um 8:30 Uhr waren am Cruz del Condor ca. 30 Minibusse. Dazu muss ich sagen, es ist lediglich ein Aussichtspunkt an der Hauptstraße. 2 Condore haben wir vor Weiterfahrt gesehen.
    Ankunft in Cabanaconde um 9 Uhr. Der Fahrer hat uns einfach an der Straße rausgeschmissen und deutete nach rechts, da wäre dann der Plaza de Armas... Sehr gut, also erstmal orientierten und Hotel suchen.
    La Casa de Santiago ist wahrscheinlich die beste Adresse im Ort! Mir war entfallen was eine heiße ( ich meine heiß und nicht lauwarm) Dusche bewirkt... Später am Tag haben wir gleich nochmal geduscht ;-)
    Read more

  • Day20

    Condore

    August 3, 2016 in Peru

    Heute klingelte unser Wecker bereits um 2:30 Uhr morgens/nachts wie auch immer, jedenfalls sehr sehr früh! Ein neuer Rekord auf unserer Reise😊

    Um kurz nach 3 Uhr saßen wir auch schon im Bus auf dem Weg zum Colca Canyon, kurz vor 8 Uhr gab es dann ein Fast-in & Fast out Frühstück (Massenabfertigung) in Chivay!

    Endlich am Canyon angekommen konnten wir auch mit den Massen an Touristen die fliegenden Condore begutachten!Read more

  • Day164

    Cruz del Condor

    April 21 in Peru

    Our first stop after three hours of driving is right at the beginning of the cañon. This is where we will have a first look at one of the deepest canons in the world and start our adventure.
    As we were running little bit late, we didn't have much time here.
    But we have managed to see not just one but about 15 condors magnificently navigating the sky.
    Those birds are so huge and have a real present when they fly above you. We have seen few in Chile but this has been so much better and a truly amazing experience.Read more

  • Day27

    Cruz del Condor

    September 16, 2017 in Peru

    Nach einigen belanglosen Dörfern, die wir ansteuern (hier wartet man nur auf Touristen, die glauben, dass schon um 10 vor 7 morgens um den Dorfbrunnen getanzt wird), erreichen wir gegen 8.30 Uhr den Mirador Cruz del Condor, der Punkt, weswegen wir die ganze Tour gebucht haben. Es ist alles noch relativ zugezogen und sehr bewölkt. Wir gehen ein Stück bergab, etwas abseits vom Hauptaussichtspunkt. Angi, die olle Pessimistin, ist schon ziemlich geknickt, da wir von anderen erfahren, dass die Condore bereits geflogen sind. Wir warten noch ein bisschen als die Sonne ein bisschen rauskommt und schon kommen drei Condore raus, die ihre Kreise ziehen. Als Angi kurz auf Toilette geht, kommt die Sonne komplett raus und wir können insgesamt mindestens 6 Condore zählen, die die Thermik immer und immer wieder ausnutzen. Teils fliegen die riesigen Vögel direkt über unsere Köpfe hinweg, ohne auch nur einen Flügelschlag zu machen. Sieht sehr sehr elegant aus... Da haben wir wohl wirklich Glück gehabt mit dem Wetter. Wir genießen noch ein bisschen die Sonne und den Ausblick in den Colca Canyon, bevor wir uns auf den Weg zurück zum Bus machen. Jetzt fahren wir wieder zurück nach Chivay, wo wir Mittagessen werden. Gegen 16 Uhr werden wir wohl wieder zurück in Arequipa sein.Read more

  • Day7

    Colca canyon

    May 5 in Peru

    Heute sind sind wir ganz früh aufgestanden um die kondore in freier Natur zu beobachten. Dazu fahren wir schon gegen 7:15 an der vereinbarten Stelle. Von dort aus sind wir ca 2 Stunden entlang des canyen gewandert. Wir haben auf einen Schlaf 5 kondore gesehen. Das war wirklich unglaublich schön. Danach ging es weiter nach Punto an den titikakasee. Diese Fahrt war sehr lang und Daniel hat die Fahrt nicht so gut vertragen. Aber wir sind heil und munter wieder angekommen.Read more

You might also know this place by the following names:

Quebrada Jona Jona

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now