Peru
Región de Huánuco

Here you’ll find travel reports about Región de Huánuco. Discover travel destinations in Peru of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day24

    Yumbilla Pt. 1

    October 1, 2017 in Peru

    Hola amigos! Von Moyobamba ging es im Minivan durch wunderbare Landschaft nach Pedro Ruiz. Von dort aus starteten wir am nächsten Morgen um 7 Uhr mit einem Mototaxi ins höher gelegene Cuispes. Nachdem wir einen Guide organisiert hatten, ging die Wanderung zum berüchtigten Yumbilla Wasserfall los, vorbei an 2 weiteren!! Wir wanderten durch den Dschungel und kamen nach etwa einer Stunde am ersten an, der uns schon überwältigte. Unter Tosen mussten wir hinter dem Wasserfall auf die andere Seite. Nach einer halben Stunde kamen wir an dem zweiten und nach einiger Kletterei kamen wir dann am Yumbilla an, der insgesamt 870 m hoch ist (über 4 Stufen), einfach nur Wahnsinn!!Read more

  • Day269

    Santa Cruz - Tag 4

    May 29, 2017 in Peru

    Der letzte Tag war im Grunde ein Spaziergang. Nach einer Stunde waren wir bereits am Ende angelangt. Das Tal sah immer noch gut aus, aber war für bleibende Eindrücke zu kurz.
    3 Stunden dauerte die Rückfahrt und in der Stadt verabredeten wir uns zum gemeinsamen Abendessen. In der Zwischenzeit hatten wir Zeit mal wieder eine warme Dusche zu genießen und Organisatorisches zu klären. Zum Beispiel sich mit seiner Agentur anzulegen, um sein Pfand und Wechselgeld zu erhalten. Positiv daran war, dass ich Lisa (Deutschland) kennenlernte, die mich dann auch gleich zu einer 8-tägigen Wanderung überreden wollte. Verrückt ...
    Das Abendessen mit der Santa Cruz Gruppe war sehr schön. Leider hat es als Nachwirkung einige Personen gesundheitlich etwas aus der Bahn geworfen, mich eingeschlossen.
    Read more

  • Day270

    Klettern am Naturstein

    May 30, 2017 in Peru

    Mit Lisa und einigen aus der Santa Cruz Gruppe hatte ich mich dann auch zum Klettern verabredet. Das geht in Huaraz quasi am Stadttor.
    Leider hatte es einen nach dem Abendessen sogar ins Krankenhaus befördert. Weswegen es im Endeffekt ein Guide, zwei Israelis, Lisa und ich waren. Die Leihausrüstung konnte getrost als fragwürdig deklariert werden. Nichtsdestotrotz kletterten wir wild drauf los. Also ich weniger wild, da mir das Abendessen ja auch zu schaffen gemacht hat.
    Naja und dann haben wir auch noch die 8-tägige Wanderung gebucht, verrückt ...
    Read more

  • Day271

    Huayhuash - Tag 1

    May 31, 2017 in Peru

    Mal wieder werde ich vor meinem Wecker wach. Mein Darm ist der Meinung, dass alles raus muss. Ich fühle mich ziemlich gerädert und heute soll es losgehen, 8 Tage Natur und wandern. Sicher die Wanderung zu machen, bin ich nicht.
    Mit ordentlicher Verspätung (halt peruanische Zeit) ging es los. Der erste Tag besteht zum Glück fast ausschließlich aus der Fahrt. Ich versuche durch Schlafen wieder zu Kräften, zu kommen. Leider nur mit mäßigem Erfolg, da wir unter anderem 6 Klischee Israelis dabei haben. Soll heißen extrem laut und keine Manieren. Der Rest der Gruppe besteht aus zwei Kolumbianern, einem Chilenen, besagter Lisa und mir.Read more

  • Day272

    Huayhuash - Tag 2

    June 1, 2017 in Peru

    Die Nacht verläuft, abgesehen von der einen oder anderen Meldung meines Darms, recht erholsam. Morgens sind dann Glieder- und Kopfschmerzen fast verschwunden. Da ich nun schon einmal hier bin, versuche ich auch, zu wandern. Das gelingt auch ziemlich gut unter gelegentlichen Magenkrämpfen und kurzzeitig einsetzenden Kopfschmerzen.
    Damit der Text in der Länge nicht explodiert, in aller Kürze und mit Bildern belegt, die Landschaft ist affengeil.
    Den Rest des Textes widme ich unseren israelischen Amigos. Deren Verhalten spiegelt alles wieder, weswegen Israelis allgemein so unbeliebt sind in Südamerika. Extrem vorlaut und arrogant, wie sie sind, meinen sie, dass die Wanderung ja ein Witz wäre, zu den 70km die sie im Militär zurücklegen mussten. Nun dürft ihr raten, auf wen regelmäßig gewartet werden musste und wer als Letzter im Camp ankam. Um das Ganze noch zu toppen, haben sie sich dann abends, auf ihre unnachahmlich charmante Art, sobald wie möglich Pferde bestellt.
    Read more

  • Day273

    Huayhuash - Tag 3

    June 2, 2017 in Peru

    Gesundheitlich wird es nicht besser. Ich werde wieder vor dem Wecken wach und kann das Klo besuchen. Beim Wandern begleiten mich Magenkrämpfe.
    Die drei wunderschönen Lagoonen, die es zu sehen gibt, verbesserten die Laune ungemein.
    Die Israelis sind immer noch die langsamsten, da sie heute noch keine Pferde nutzen konnten. Dafür ist ihre Lautstärke, samt ihrem Marihuanakonsum ungebrochen hoch.
    Lisa hat es leider mit der Höhenkrankheit erwischt, sodass wir die Sauerstoff Flasche ausprobieren durften. Das größte Problem an dem Ganzen ist, dass wir auf 4.400m schlafen und es ringsherum nirgendwo niedriger ist. So wird versucht mit Tabletten und allem, was helfen kann zu behandeln.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Región de Huánuco, Region de Huanuco, Wanuku Jach’a Suyu, Departamento Juánuco, Wanuku Suyu

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now