Philippines
Dao

Here you’ll find travel reports about Dao. Discover travel destinations on the Philippines of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day9

    Wochenendtrip nach Bohol 1

    April 27 on the Philippines ⋅ ⛅ 30 °C

    Hallo und Moin Moin meine aktiven Freunde/innen.
    Der nun folgende Bericht fast meinen ersten Wochenendausflug auf die philippinische Insel Bohol zusammen, bzw. ist dies der erste Teil (Teil 2 folgt später, also bleib gespannt).
    Nach einem entspannten halben Arbeitstag am Freitag, ging es für Lisa, Luana und mich mit dem Flugzeug von Manila aus nach Bohol. Der etwa einstündige Flug war super entspannt und nachdem wir einen Taxifahrer gefunden hatten waren wir wenig später an unserem einfachen Hotel, direkt am Strand gelegen (Bild 1). Ob es ein richtiger Taxifahrer war wissen wir bis jetzt übrigens nicht, da wir ihm mit unserem Google Maps die Route ansagen mussten. Nach einer abenteuerlichen Fahrt mit einem Tricycle mitten in der Nacht nach Alona Beach, aßen wir typisch philippinische Pizza. Die Tricyle Fahrten sind übrigens sehr zu empfehlen, da sie sehr preisgünstig sind und immer eine gewisse Lebensgefahr beinhalten.
    Wir beschlossen uns also uns am nächsten Tag selbst in das Abenteuer Straßenverkehr auf Bohol zu stürzen und uns Roller auszuleihen, was auch ohne Vorzeigen einer Fahrerlaubnis locker möglich war und nur 400 Pesos pro Roller für 24h kostet (ca. 7€). Und so ging es am nächsten Morgen früh los um möglichst viele Strände zu sehen und abzufahren. Wie es der Zufall wollte, gab es die Straße zum ersten Strand leider nicht mehr, da auf einmal mitten auf der Straße ein Baugrundstück war.... also ging es weiter zum White Beach in Alona Beach (so ziemlich der bekannteste Strand Bohols), wo wir uns direkt niederließen und erstmal einen frischen Fruchtshake genossen.
    Nachdem irgendwann auch die Sonne herauskam entschlossen wir uns, unsere neu erworbenen Schnorchelmasken auszuprobieren. Tipp hierbei an dich, solltest du jemals nach Südostasien reisen, eine 30er Sonnencreme aus Deutschland reicht hier definitiv nicht aus. Man muss hier nur ein paar Meter raus schwimmen und schon sieht man die ersten Fische, Seesterne und sogar Korallen, also auch für Schnorchler gibt es hier schon viel zu sehen.
    Nach einer weiteren Stunde des Badens ging es los und wir suchten uns einen Guide der uns zur sagenumwobenen Virgin Islands bringen sollte, eine Insel die nur bei Flut um etwa einen Meter aus dem Wasser ragt und betreten werden kann. Solche Guides findet man hier schnell, sprechen sie einen doch alle 2 Minuten an und so fuhren wir eine halbe Stunde später für 2000 Pesos (10 Euro pro Person) mit einem abenteuerlichen Holzboot in Richtung Virgin Islands. Tja lieber Leser, wir hätten uns vorher vielleicht über die Ebbe und Flut Zeiten informieren sollen, denn als wir dort ankamen, war die Insel schon wieder überflutet, jedoch konnte man sich noch auf sie stellen und war knöcheltief im Wasser. Ein gutes hatte die Tour...wir haben auf dem Rückweg etwa 2 Meter hohe Wellen miterlebt und wir haben eine riesige Meeresschildkröte gesehen (wirklich wunderschöne anmutig schwimmende Kreaturen).
    Da wir uns zu diesem Zeitpunkt schon komplett verbrannt hatten, beschlossen wir uns nun mit den Rollern zur Bohol Bee Farm zu fahren, einer Bienenfarm mit Restaurant mit herrlichem Meerblick und natürlich angrenzendem Resort. Nach einem leckeren frühen Abendessen ging es für uns dann zurück ins Hotel, wo wir ziemlich fertig ins Bett fielen und früh schlafen gingen. Das taten wir aber auch, da wir für den nächsten Tag eine Tour rund um Bohol gebucht hatten. Dazu dann mehr im zweiten Bohol-Bericht morgen.

    Lass ein Like oder Abo da, denn wie sagten schon meine Lehrer: "Ist der Daumen oben, wird man dich loben."
    Und mit dieser Lebensweisheit bedanke ich mich für deine Aufmerksamkeit und freue mich dich auch bei meinem nächsten Bericht wieder begrüßen zu dürfen.

    P.S.: Schreib Mal in die Kommentare ob du mit oder ohne Brille besser findest (überlege Mal Kontaktlinsen auszuprobieren)
    Read more

  • Day397

    Quizduell am Beach

    November 28, 2018 on the Philippines ⋅ ☀️ 30 °C

    Nach dem Ausschlafen wollten wir uns heute mal einen anderen Beach ansehen. Wir fuhren an den Amarela und Dumaluan Beach🏝🏖 und hatten Glück. Ein schöner weisser Strand im Kontrast zum türkisfarbenen Wasser und wenig Menschen. Was braucht man mehr für sein Glück.😍 Wir relaxten am Strand und im 28 bis 30 Grad warmen Wasser, spielten mehrere Runden Quizduell und liessen einfach mal die Seele baumeln. Was für ein schöner erholsamer Tag.😊😀😍
    https://kleinlautblog-com.cdn.ampproject.org/v/s/kleinlautblog.com/2018/04/10/philippinen-bohol-panglao-versteckte-wasserfaelle-traumstraende/amp/?amp_js_v=a2&amp_gsa=1&usqp=mq331AQECAFYAQ==#referrer=https://www.google.com&amp_tf=Von %1$s&ampshare=https://kleinlautblog.com/2018/04/10/philippinen-bohol-panglao-versteckte-wasserfaelle-traumstraende/
    Abends entschieden wir uns dafür, ab 01.12. für zwei Nächte nach Siquijor Island zu gehen.
    Read more

  • Day7

    Panglao

    June 12 on the Philippines ⋅ ⛅ 32 °C

    On a chillé à Panglao, c'était vraiment reposant. On dormait dans une petite tente trop mignonne, on a fait un peu de snorkeling. Moi j'ai juste pris le masque parce que je m'étouffe en respirant dans un tuba lol trop forte

    On a aussi croisé une araignée énorme, voila pour la photo hihi. "Babouk" de son doux nom, elle est inoffensive et ne s'approche pas de l'homme. Mais on n'a quand même plus jamais été dans la toilette où on l'avait vu, faut pas abuserRead more

You might also know this place by the following names:

Dao

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now