Philippines
El Nido

Here you’ll find travel reports about El Nido. Discover travel destinations on the Philippines of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

68 travelers at this place:

  • Day9

    El Nido

    December 10, 2018 on the Philippines ⋅ ⛅ 27 °C

    Ganz ok. Viele Touristen hier. Viel Verkehr daher eher schlechte Luft. El Nido Strand darf nicht gebadet werden...zu verdreckt.
    Die Philippinos sind auch hier absolut freundlich und hilfsbereit.
    Ein paar Minuten mit dem Tuctuc gelangt mann jedoch an einen wunderschönen grossen Strand wo man das Leben so richtig geniessen kann.Read more

  • Day8

    Tapiutan island fun

    March 3, 2017 on the Philippines ⋅ ☁️ 8 °C

    Thrilled to say the least, this is one of the most beautiful places in the world. Oh so heavenly, with a pristine beaches and dramatic cliffs surrounding it. We had a ball here, swam, I lied in on the sand just in awe of the natural surroundings. They cooked us lunch on the boat while we relaxed.

    {Isabel}

    They started cooking the fish and chicken on the way to this beach and with some rough seas the chicken got a few seawater splashes while still on the grill, must be that natural sea salt that made it taste so good 😂.

    Honestly the fish doesn't look appetizing at all but it tasted great. Isabel tried the fish but her visual sense overpowered her sense of taste and she could not finish her piece, while I smashed it.

    Probably the coolest thing about the lunch was the fact that they cooked it using just the meat and coals, no spices, a lot like you would have to do on survivor and as I enjoyed the food I felt like this is whats its got to be like on survivor as I felt partially wet, sandy,sticky from the saltwater, sun burned , itching sandflies and jellyfish stings, then eating bland rice, fruit and some old fashion plain fish off the grill.

    {Roedolf}
    Read more

  • Day7

    Break

    March 2, 2017 on the Philippines ⋅ 🌙 27 °C

    Stopped here for a break between Astoria and El Nido. The landscapes on the drive is lovely, the blue of the ocean on the one side in contrast with the green mountains and palm trees across the road

    {Issy}

  • Day7

    Last sub par accomodation

    March 2, 2017 on the Philippines ⋅ 🌙 27 °C

    After spending the last 13 days in 5 star resorts and in a great Airbnb in Manila our accommodation in El Nido is a serious downer.

    The joke is its much more expensive than the Airbnb and almost as much as a 4 star in Phuket but what you get is no more than maybe a one star in my opinion.

    The conundrum in El Nido is there are just not enough accommodation, the few 4 and 5 star places are ridiculous expensive (like Bermuda hotel prices) and then there is 3 stars and below. We got a 3 star which looked great online on the fotos but in reality it quite a different story.

    Our room is about 5 steps away from the noisy street so we could hear every bike passing. The room is so small, we hardly have space to put our luggage down (we left two of our bags in Manila, image if we had all our bags). In the bathroom I can literally sit on the toilet, shower and brush my teeth at the sink at the same time. No way this is 3 star. In Vietnam we stayed in places like this and it was 1 star, there we paid nothing for it which I can accept.

    The only good thing about this room is, its noisy air conditioner as it muffles out the street sounds and keep the room a comfortable temperature which is very needed in this heat.

    O well, we are here to experience the beautiful nature and not to spend time in the room, so we will just have to focus on that, plus remind ourselves that this is the last sub par accommodation of our trip.

    At least the beautiful beach is just a short walk away.

    {Roedolf}
    Read more

  • Day7

    El nido

    March 2, 2017 on the Philippines ⋅ ☀️ 14 °C

    After a long drive we went for a walk around town and discovered a strip of bars and restaurants along the beach. The town is pretty rustic and there is loads of developments and building going on, the surroundings are amazing though. I spotted a Greek place which turned out to be fabulous for dinner, we were early hence lucky to get this absolute prime spot at the window.

    {Issy}
    Read more

  • Day8

    Tour C

    March 3, 2017 on the Philippines ⋅ 🌙 6 °C

    Miraculously a random tour stall have our names and with little to none communication we are going on an adventure. Like in most 3rd world counties there is some waiting involved. Roedolf is battling poor cellphone coverage (trying to upload a penquin) while I am watching life go by....dodgy electricity lines, stray dogs, crazy tourists driving around with no helmets and irritating vendors trying to sell you a bargain, anything from a pearl to a waterproof bag.

    We wait for a little while longer on the beach before we leave on the so called tour C. It is very interesting they run 4 main tours in El Nido, operated by different vendors but all the same itinerary and it clearly has same protocols. I am not sure if its due to the lack of imagination or just purely because its controlled by the national park. Nevertheless we are not entirely sure what we embark on or how we should manage our expectation...but let the good times roll.

    {Issy}
    Read more

  • Day4

    Palawan - El Nido

    February 9, 2017 on the Philippines ⋅ ⛅ 29 °C

    Helloo, wir haben die erste wunderschöne Insel erreicht! Von Manila ging es mit dem Flieger nach Puerto Princesa auf Palawan und von da aus turbulente 5 Stunden mit einem Van nach el nido. Hier findet man den "Backpacker-Geheimtipp" auf den Philippinen - ein schönes, noch nicht ganz zivilisiertes Örtchen im Norden von der recht großen Insel. Die Philippinen bestehen übrigens aus über 7.000 Inselchen 😁. Uns geht es hier sehr gut, wir genießen die Sonne, den Strand, natürlich das Bier 😜 und das gute Essen. Zum Glück haben wir auf dem letzten Drücker eine super saubere Unterkunft über airbnb im Gästehaus von der Frohnatur Val gefunden 😌🙏🏼. Palawan ist ein Mix zwischen Urlaubsparadies und dem realen Lebensstil der Philipinos. Zwischen dem Newyorker Bagelrestaurant vom Franzosen stehen Blechhütten, in denen die Philippinas ihre Wäsche trocken wringen (so in etwa). Morgen geht es am Strand No. 2 und Mittwoch klappern wir mit dem Boot weitere Strände und Viewpoints ab. Wir schicken euch ganz viel Sonne ☀️, CRead more

  • Day8

    Corong Corong

    February 13, 2017 on the Philippines ⋅ 🌙 25 °C

    Wir sind 3 km vom Zentrum von El Nido weggezogen in ein Hotel direkt am Strand. Der "Ort" Corong Corong liegt direkt am Meer - hier gibt es nichts, außer ein paar Bungalowanlagen und Restaurants, die sich alle an einem traumhaften Strandabschnitt angesiedelt haben. Hier ist es genauso, wie wir es uns gewünscht haben. Ein Saireebeach, den Delia und ich zu unserem Lieblingsort/Strand ernannt haben, als wir im ketzten Jahr 4 Wochen durch Thailand getourt sind, ABER ohne Massentourismus! Die Touris kann man fast an einer Hand abzählen. Es ist wahnsinnig entspannt, das Essen ist super, die Sonne knallt, das Wasser hält alle Blautöne bereit. Wir lieben es hier! 💚

    Einziges Manko ist unser Hotel. Wir hatten Low Budget Zimmer mit Gemeinschaftsbad gebucht, aber das Gemeinschaftsbad war leider unzumutbar. Nach ewigen Diskussionen konnten wir das Hotelpersonal (dazu erzähle ich später noch was😅) bequatschen, dass wir mit einem Aufpreis in zwei Bungalows umziehen durften. Die waren leider auch alles andere als sauber, sodass wir nun für den gleichen Preis in die schönsten Zimmer der Hotelanlage gezogen sind 😜. Das war ein Akt. Abgesehen davon, dass Made und John ihr Appartment nicht abschließen können und wir ein paar beachtenswerte Spinnweben an den Ecken haben sowie häufiger mal von kleinen Gekos überrascht werden, ist es top! Hier könnte man locker 7 Nächte verweilen. 😊 In 2 Tagen geht es weiter nach Cebu! Viele Grüße an euch und lasst den Schnee bitte da, wo er ist 😋, C
    Read more

  • Day6

    Touri Action auf dem Boot

    February 11, 2017 on the Philippines ⋅ ⛅ 29 °C

    Booking a tour by boat is always a good idea (not!) 😅

    Der Grund weshalb wir in El nido, am arsch der Welt im Norden von Palawan sind, ist folgender: Inselhopping!
    Voller Vorfreude sind wir also zu einem der gefühlten 500 Tourbooking-Ständen gegangen und buchten Tour A. Diese Tour beinhaltet neben einigen Schnorchel-Spots auch einen traumhaften, weißen Palmenstrand mit türkisfarbenen Meer.

    So standen wir pünktlich um 8 Uhr morgens mit unserem Tourbooker Gilbert am Strand in el nido und warteten mit 15 anderen Touris (darunter Engländer, Araber, Chinesen, Philippinos) darauf, dass wir ins Boot konnten. Und so nahm die brisante Tour über das chinesische Meer rund um El nido ihren Lauf. Und hier beginnt nun eindeutig kein typisches deutsches Rumgemäcker 😁

    Aus welchem Grund auch immer, ist das Boot niemals direkt an den Strand geschippert, so wie es bei anderen Booten der Fall war. Wir mussten natürlich jedes Mal das halbe Meer überqueren 😁. Aufgeschnittene Füße von Carosin, eine frustrierte Carlotta, eine hysterische, schreiende Madeleine im Schlepptau von einem tiefenentspannten vor sich hin schnorchelnden John, brachten diese Wanderschaften durchs holprige Meer mit sich 😂. So viel Action wie an diesem Tag, hatten wir glaube ich in 2 Jahren nicht. Die ganze Mannschaft auf dem Boot war zum Schluss gut genervt. Insgesamt und zurückblickend war es ganz schön amüsant und ich glaube jeder war froh wieder Boden unter den Füßen zu spüren. Egal - der letzte Spot hat einiges wieder gut gemacht. Ein wunderschöner Palmenstrand am Rande einer verlassenen Felsinsel. 😍 Trotzdem sparen wir uns ganz bewusst Tour B, C und D (das nächste mal vielleicht mit einem Privatboot) und genießen unseren Urlaub ein Dorf weiter vom chaotischen und lauten El Nido Zentrum. Trotz allem war es eine Erfahrung wert - nur schade um die tollen Fotos, die man hätte machen können, wenn sich nicht andauernd 10 Boote in einer Bucht getummelt hätten. Und solche Erlebnisse nimmt man auf einer Backpackingtour einfach mit - das gehört dazu und sorgt für witzige Geschichten, an die man sich immer zurückerinnern wird 😜! Wir sind alle wohl auf und erfreuen uns weiterhin an der Sonnenflatrate auf den wunderschönen Philippinen 🙏🏼☀️🌊🌴C
    Read more

  • Day62

    El Nido

    November 1, 2016 on the Philippines ⋅ ⛅ 25 °C

    De volgende stop op Palawan was El Nido. Vanuit El Nido hebben we met boottrips en op de scooter de Bacuit Archipel bekeken. We zijn op prachtige stranden geweest, we hebben de van postkaarten bekende blauwe lagoons gezien en we hebben bij super mooie koraal riffen gesnorkeld. Het is gewoon een vette omgeving met heel veel verschillende dingen waar je heen kan.Daarnaast verbleven we in een heel gezellig hostel en hebben we top dagen gehad met onze groep.Read more

You might also know this place by the following names:

El Nido, ال نیدو, ENI, エルニド, 엘니도, 愛妮島

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now